Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik Der neue TP4056 mit Micro-USB, welchen Widerstand muss ich ändern?


Announcement: there is an English version of this forum on EmbDev.net. Posts you create there will be displayed on Mikrocontroller.net and EmbDev.net.
von Torge B. (torge_b)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo an alle!

Ich bin schon seit längerem auf dieser Seite unterwegs und sie, bzw. 
ihr, hat/habt mir auch schon oft geholfen. Bisher hatte ich jedoch 
keinen eigenen Account.

Da ich jetzt allerdings eine wichtige Frage habe, zu der ich nirgendswo 
bisher eine Antwort gefunden habe, jetzt auch mal mein eigener Eintrag!


Also.. Für ein Projekt arbeite ich mit diesem Lademodul (TP4056, 
bestellt habe ich genau diesen von Amazon: 
https://www.amazon.de/gp/product/B00QI6TR54/ref=oh_aui_detailpage_o00_s00?ie=UTF8&psc=1). 
Außerdem benutze ich einen Lipo mit 3,7 V und 380 mAh aus dem Modellbau. 
Ich möchte, da mir die genaueren Infos zum Akku fehlen, mit einem 
Ladestrom von 1 C, also 380 mA laden.
Da ich hierzu den Widerstand des Lademoduls ändern muss, dieses jedoch 
mehr als nur einen Widerstand hat, frage ich mich nun :

Welchen der vielen Widerstände genau muss ich wechseln?
Und.. Da es ja mehrere Widerstände gibt: Kann ich mit dem ändern nur 
eines Widerstandes genau das Verhältnis von RPROG zu Ibat erreichen, was 
gesucht ist, oder muss ich irgendwie die anderen mit einberechnen?

Wäre sehr nett, wenn mir jemand auch anders, als mit einem Datasheet zum 
Ganzen helfen könnte, bin was das angeht nicht so der Experte ;)!

Danke!

von Christopher J. (christopher_j23)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert

von Torge B. (torge_b)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Der ist aber anders aufgebaut als meiner! Ich habe den neuen mit Mikro 
und nicht Mini USB, siehe meinen Amazon link !

von Manfred (Gast)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Torge B. schrieb:
> Der ist aber anders aufgebaut als meiner!

Suchst Du jetzt jemanden, der mit dem Lötkolben zu Dir kommt und das 
umbaut?

Es ist nicht schwer, im Internet das Datenblatt zum TP4056 zu finden und 
den Widerstand an Pin 2 zu erkennen.

von Christopher J. (christopher_j23)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Du hättest ja auch mal ein Bild davon hier reinstellen können, statt dem 
Link zu Amazon. Aber egal.

Ja, also der Widerstand sollte R3 sein, also der mit dem Aufdruck "122" 
(d.h. 12*10^2 Ohm => 1,2k).

Dazu noch diese Information aus dem verlinkten Thread:

Harald M. schrieb:
> Umrechnungstabelle laut Verkäufer:
>
> RPROG (k) -> IBAT (mA) 30->50 20->70 10->130 5->250 4->300 3->400 2->580
> 1.66->690 1.5->780 1.33->900 1.2->1000

Die quick-and-dirty Methode zum auslöten von solchem Hühnerfutter ist 
einfach den Lötkolben breitflächig an den Widerstand zu halten und so 
lange Lötzinn zuzuführen bis er wegschwimmt.

von Torge B. (torge_b)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Dankeschön!! Hast mir echt weitergeholfen ! Bild hätte ich so 
reinschicken können, aber ich dachte es geht auch so ;)

Beitrag #5106188 wurde von einem Moderator gelöscht.

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.