Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik BTS428L2 für PWM geeignet?


Announcement: there is an English version of this forum on EmbDev.net. Posts you create there will be displayed on Mikrocontroller.net and EmbDev.net.
von Relais (Gast)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,

ich habe vor einen kleinen DC-Motor über PWM zu regeln. PWM möchte ich 
über einen NE555 erzeugen. Die Frequenz soll bei ca. 100Hz liegen. Ich 
möchte einen BTS428L2 an den Ausgang des NE555 legen (ich habe davon 
über 100 Stück hier rumliegen). Da die Frequenz recht niedrig ist, 
könnte das funktionieren?

von Falk B. (falk)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ja.

Turn ON/OFF liegt zwischen 30-200us, typ. 100us.

von Relais (Gast)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Danke schön :-)

von m.n. (Gast)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Relais schrieb:
> ich habe vor einen kleinen DC-Motor über PWM zu regeln.

Für einen kleinen Motor ist der BTS428L2 ganz schön "dick" bemessen und 
kostspielig, oder hast Du davon so viele herumzuliegen?

Bitte beachten: mit regeln wird da nichts, Du kannst bestenfalls 
steuern. Da der BTS keine Halbbrücke bietet, wird Dir bei geringer Last 
und geringer PWM der Motor sehr wahrscheinlich zu schnell drehen - nicht 
proportional zum Tastverhältnis.

von Relais (Gast)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Es ist ein kleiner Getriebemotor. 24V. BTS428L2 hab ich bestimmt 100 
Stück oder mehr rumliegen.

von m.n. (Gast)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Relais schrieb:
> BTS428L2 hab ich bestimmt 100
> Stück oder mehr rumliegen.

Gut, ich hatte die Stückzahl auf den NE555 bezogen.
Wenn Du regeln willst, kann ein ATtiny25 das sehr elegant erledigen. Ein 
Beispiel findet sich hier: 
Beitrag "Drehzahlregler für DC-Motor, ATmega48-328"

von Relais (Gast)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Wenn ich damit Erfahrung hätte, OK ;-)
Ich möchte nur mit einem Poti die Drehzahl regeln können. Also so 
20%-100%.

von m.n. (Gast)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Relais schrieb:
> Ich möchte nur mit einem Poti die Drehzahl regeln können.

Das ist mir schon klar ;-)
Probiere es mit dem NE555 aus. Bei konstanter Last am Motor kann es wie 
erhofft funktionieren. Falls nicht, sag Bescheid.

von Relais (Gast)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ich werd es die nächsten Tage mal zusammenbasteln :-) Erfolg oder 
Misserfolg werde ich melden.

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.