Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik Debuggen ständige Fehlermeldung


Announcement: there is an English version of this forum on EmbDev.net. Posts you create there will be displayed on Mikrocontroller.net and EmbDev.net.
von Pier S. (bigpier)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Guten Abend,
bin heute fast verzweifelt. Wollte eine Codestelle Debuggen und ich 
bekam Ständig die Fehlermeldung
"error:an unknown emulator error occurred. debugger command 
leaveprogmode failed"
Die Hardware war eine Platine auf der ich bereits mit dem Dragon und 
JTAG Debuggt habe.
Habe an allen ecken und enden gesucht aber bei 95% der Übertragung mein 
einloggen des Debuggen flog ich raus.
Das Flashen ging Einwand frei.
Nach gefüllten 10000 versuchen habe ich die Fuse Einstellungen aus dem 
Code entfernt und plötzlich funktionierte das Debuggen ohne Probleme.
Kennt jemand dieses Verhalten?
Wie ist dieses Verhalten zu erklären?
Danke

Peter

von Pier S. (bigpier)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
1
FUSES =
2
{
3
  .low = 0xff,
4
  .high = 0x99,
5
  .extended = 0xfd,
6
};
Dies war der code den ich entfernt habe.
dann gings!

von Se (Gast)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ist mir neu

von fop (Gast)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Mal aus der Hüfte geschossen : Senken Deine Fuse-Einstellungen den 
Systemtakt ?
Die maximal mögliche Übertragungsgeschwindigkeit zwischen 
Mikrocontroller und Debugger ist abhängig vom Systemtakt.
Oder sperrst Du gar den Debugger durch irgendeine Sicherheitseinstellung 
(Code protection) aus ?

Dragon und die Namen der Bits deuten schnonmal auf einen AVR hin.
Passendere Ratschläge kann es erst geben, wenn Du hier zumindest mal 
verrätst, um welchen Mikrocontroller es sich handelt.

von Pier S. (bigpier)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Guten Abend,
es handelt sich um einen At90Can128!
Sorry dachte das Avr klar ist!
Lg

von Jim M. (turboj)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Wird bei den ollen AVRs das Debugging nicht auch über 'ne Fuse ein- und 
ausgeschaltet? Das könnte sich mit Deinen Fuse-Einstellungen im 
Quellcode beißen.

Wäre eventuell eine Meldung an den Support Deiner IDE wert - Fuse 
Settings im .elf sind an anderen Stellen durchaus sinvoll. Das Problem 
sollte wenigstens irgendwo dokumentiert sein.

von Pier S. (bigpier)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Jim M. schrieb:
> Wird bei den ollen AVRs das Debugging nicht auch über 'ne Fuse ein- und
> ausgeschaltet? Das könnte sich mit Deinen Fuse-Einstellungen im
> Quellcode beißen.
>
> Wäre eventuell eine Meldung an den Support Deiner IDE wert - Fuse
> Settings im .elf sind an anderen Stellen durchaus sinvoll. Das Problem
> sollte wenigstens irgendwo dokumentiert sein.

Guten Abend,
gibt es eine Möglichkeit das die Fuse beim Debuggen nicht geschrieben 
werden?
Danke Lg

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.