Forum: /dev/null "Er " ist wieder da.


Announcement: there is an English version of this forum on EmbDev.net. Posts you create there will be displayed on Mikrocontroller.net and EmbDev.net.
von Wolfgang R. (Firma: www.wolfgangrobel.de) (mikemcbike)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Zu Eurer Unterhaltung - mir hat er schon fast ein wenig gefehlt...

http://www.expertenaustausch.com/moderne-physik-spiegel-der-realitaet-t1286957

: Verschoben durch Moderator
von Bernd S. (bernds1)


Bewertung
1 lesenswert
nicht lesenswert
Wolfgang R. schrieb:
> mir hat er schon fast ein wenig gefehlt...

...mir nicht :-)
Und wenn ich mir die ersten paar Zeilen im verlinkten Artikel so 
anschaue, gibt's da auch nichts neues. Das alte blabla...

;-)

von John D. (drake)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Die Carla gibt's ja auch noch. Usenet-"Größen"...

von Wolfgang R. (Firma: www.wolfgangrobel.de) (mikemcbike)


Bewertung
1 lesenswert
nicht lesenswert
Tja, in dem Thread tummelt sich nicht nur ein Bekloppter...

von Rote T. (tomate)


Bewertung
3 lesenswert
nicht lesenswert
Der Expertenaustausch ;-) LOL!!!

von Tobias P. (hubertus)


Bewertung
-1 lesenswert
nicht lesenswert
Was ist eigentlich mit ihm passiert? hat er hier Hausverbot und wurde 
gesperrt? ? ich mochte seine Threads. Hatten viel Unterhaltungswert ?

Edit: Die URL ist aber geil! ?

: Bearbeitet durch User
von Teo D. (teoderix)


Bewertung
1 lesenswert
nicht lesenswert
Tobias P. schrieb:
> Hatten viel Unterhaltungswert ?

War doch nur ne 8min Endlosschleife :(

von Tobias P. (hubertus)


Bewertung
1 lesenswert
nicht lesenswert
Also den Welle/Teilchen-Thread fand ich den Hammer! schade, dass er ins 
/dev/null verschoben wurde.

von Mike B. (mike_b97) Benutzerseite


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Rote T. schrieb:
> Der Expertenaustausch ;-) LOL!!!

vielleicht sollten die mal ein Holodeck besuchen und Einstein, Newton, 
Hawkings, usw. zum Kaffeekränzchen einladen, zwecks "Expertenaustausch" 
:-D

von Chris D. (myfairtux) (Moderator) Benutzerseite


Bewertung
12 lesenswert
nicht lesenswert
Tobias P. schrieb:
> Was ist eigentlich mit ihm passiert? hat er hier Hausverbot und wurde
> gesperrt? ?

Nein, Kurt ist nicht gesperrt.

Mit der Sperrung des Monsterthreads fiel aber offenbar seine 
Lebensgrundlage hier im Forum weg - zumal wir recht konsequent das 
Kapern weiterer Threads verhindert haben.

> ich mochte seine Threads. Hatten viel Unterhaltungswert ?

Ja, ich fand ihn auch sympathisch (und er wurde praktsich nie 
ausfallend, trotz des enormen Gegenwindes).

Man musste halt konsequent bei Elektronikthemen bleiben, dann konnte er 
durchaus einiges dazu beitragen.

von Johann L. (gjlayde) Benutzerseite


Bewertung
9 lesenswert
nicht lesenswert
Chris D. schrieb:
> zumal wir recht konsequent das Kapern weiterer Threads
> verhindert haben.

Dafür zumindest von mir ein gaaaanz großes Dankeschön :-))

: Bearbeitet durch User
von Mani W. (e-doc)


Bewertung
1 lesenswert
nicht lesenswert
Leute, man muss ja froh sein darüber, dass ER ein neues Forum
gefunden hat, immerhin schon 36 Seiten...


Ob ER dort seinen Rekord brechen kann, aufgestellt bei uC.net?

von Teo D. (teoderix)


Bewertung
-2 lesenswert
nicht lesenswert
Mani W. schrieb:
> Ob ER dort seinen Rekord brechen kann, aufgestellt bei uC.net?

Hmkm... bist du sicher das man das Positiv werten kann?
Ich bin mir da, alles Andre als sicher... :D

von Thomas E. (Firma: Thomas Eckmann Informationst.) (thomase)


Bewertung
1 lesenswert
nicht lesenswert
Mani W. schrieb:
> immerhin schon 36 Seiten...

Aber seit knapp 6 Wochen ist da auch Ruhe. Etwa so lange wie hier. Sein 
letzter Kaperversuch war meines Wissens im Radiowelle-Thread. Nicht, daß 
ihm jetzt was zugestossen ist. Das will ja nun wirklich keiner.

von Michael B. (laberkopp)


Bewertung
-1 lesenswert
nicht lesenswert
Thomas E. schrieb:
> Aber seit knapp 6 Wochen ist da auch Ruhe.

Seit dem flutet "Er" de.sci.electronics mit seinem Unsinn,
und dutzende Unterbeschäftigte fallen drauf rein.

von Mani W. (e-doc)


Bewertung
-3 lesenswert
nicht lesenswert
Michael B. schrieb:
> Seit dem flutet "Er" de.sci.electronics mit seinem Unsinn,
> und dutzende Unterbeschäftigte fallen drauf rein.

Ist doch gut so für uns...

von R. M. (n_a_n)


Bewertung
6 lesenswert
nicht lesenswert
Chris D. schrieb:
> Man musste halt konsequent bei Elektronikthemen bleiben, dann konnte er
> durchaus einiges dazu beitragen.

Aber auch nur solange man bei Bastelelektronik und einfachen Lötaufgaben
blieb.
Bei der Theorie hinter der AM ist er schon ausgestiegen.
Oder er hat sich dümmer gestellt als er ist.
Egal, ich bin froh dass er nicht mehr da ist.

von Michael X. (Firma: vyuxc) (der-michl)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Wolfgang R. schrieb:

> http://www.expertenaustausch.com/moderne-physik-spiegel-der-realitaet-t1286957

Das wurde aus de.sci.physik abgeschnorchelt. Da finden sich auch andere 
Threads von ihm.

von M.A. S. (mse2)


Bewertung
12 lesenswert
nicht lesenswert
Mike B. schrieb:
> Rote T. schrieb:
>> Der Expertenaustausch ;-) LOL!!!
>
> vielleicht sollten die mal ein Holodeck besuchen und Einstein, Newton,
> Hawkings, usw. zum Kaffeekränzchen einladen, zwecks "Expertenaustausch"
> :-D

Das sollte man nicht einmal holografischen Simulationen dieser Herren 
zumuten, die begingen dann glatt kollektiven Selbstmord.

By the way:

Einstein, Newton und Pascal spielen Versteck. Einstein ist dran mit 
Suchen, dreht sich um und zählt. Pascal rennt weg und versteckt sich, 
Newton bleibt direkt hinten Einsten stehen und zeichnet mit einem Stück 
Kreide ein Quadrat auf den Boden um sich herum.
Einstein hat fertiggezählt, dreht sich um, sieht Newton und ruft: "Ich 
habe Newton gefunden!".
Der erwidert: "Falsch, Du hast Pascal gefunden: Ein Newton auf einen 
Quadratmeter!"

: Bearbeitet durch User
von Cyblord -. (cyblord)


Bewertung
-13 lesenswert
nicht lesenswert
M.A. S. schrieb:
> Einstein, Newton und Pascal spielen Versteck. Einstein ist dran mit
> Suchen, dreht sich um und zählt. Pascal rennt weg und versteckt sich,
> Newton bleibt direkt hinten Einsten stehen und zeichnet mit einem Stück
> Kreide ein Quadrat auf den Boden um sich herum.
> Einstein hat fertiggezählt, dreht sich um, sieht Newton und ruft: "Ich
> habe Newton gefunden!".
> Der erwidert: "Falsch, Du hast Pascal gefunden: Ein Newton auf einen
> Quadratmeter!"

Das ist soooo schlecht.

von Frank M. (ukw) (Moderator) Benutzerseite


Bewertung
11 lesenswert
nicht lesenswert
Michael B. schrieb:
> Seit dem flutet "Er" de.sci.electronics mit seinem Unsinn,
> und dutzende Unterbeschäftigte fallen drauf rein.

Gerade mal den Thread quergelesen: Obwohl alle wissen, dass sie von Kurt 
am Nasenring durch die Manege gezogen werden, können sie nicht davon 
abhalten, ihm zu antworten und damit weiteres Futter zu liefern. Genau 
dasselbe Phänomen wie hier und anderswo, wenn Kurt auftaucht.

Da es im Usenet keine Moderation gibt, wird der Thread wohl bis in alle 
Ewigkeit weitergeführt werden. Selbst wenn einige irgendwann abspringen, 
weil sie endlich einsehen, dass Kurt Ihnen echte Lebenszeit stiehlt, 
kommen für jeden Mitwirkenden mindestens zwei Neue in die Manege.

Das läuft wahrscheinlich so lange, bis Kurt eine Pause braucht. Ich kann 
mir durchaus vorstellen, dass so eine Aktion für ihn echt anstrengend 
ist. Immerhin lockt er die Leute mit ordentlich viel Text...

Alles in allem: Lebenszeitverschwendung für jedermann. Und keiner merkt 
es.

von Uhu U. (uhu)


Bewertung
6 lesenswert
nicht lesenswert
Mani W. schrieb:
> Michael B. schrieb:
>> Seit dem flutet "Er" de.sci.electronics mit seinem Unsinn,
>> und dutzende Unterbeschäftigte fallen drauf rein.
>
> Ist doch gut so für uns...

Jetzt tu doch nicht so, als hätte er den Thread alleine auf 16754 
"Beiträge" hochgejubelt...

von Falk B. (falk)


Angehängte Dateien:

Bewertung
4 lesenswert
nicht lesenswert
@Frank M. (ukw) (Moderator)

>Gerade mal den Thread quergelesen: Obwohl alle wissen, dass sie von Kurt
>am Nasenring durch die Manege gezogen werden, können sie nicht davon
>abhalten, ihm zu antworten und damit weiteres Futter zu liefern. Genau
>dasselbe Phänomen wie hier und anderswo, wenn Kurt auftaucht.

Siehe Anhang 8-)

>Alles in allem: Lebenszeitverschwendung für jedermann. Und keiner merkt
>es.

Sag das mal den Millionen (Milliarden?) Smombies!

https://de.wikipedia.org/wiki/Smombie

von Cyblord -. (cyblord)


Bewertung
-8 lesenswert
nicht lesenswert
Falk B. schrieb:

> Sag das mal den Millionen (Milliarden?) Smombies!
>
> https://de.wikipedia.org/wiki/Smombie

Ja Smartphones sind böse wir wissen es. Es ist VIEL besser in der Bahn 
auf ein Buch oder auf den Sitznachbarn zu starren oder in eine Zeitung. 
Alles ist besser als Smartphone. GEH HEIM!

von Rick M. (rick-nrw)


Bewertung
15 lesenswert
nicht lesenswert
Cyblord -. schrieb:
> Falk B. schrieb:
>
>> Sag das mal den Millionen (Milliarden?) Smombies!
>>
>> https://de.wikipedia.org/wiki/Smombie
>
> Ja Smartphones sind böse wir wissen es. Es ist VIEL besser in der Bahn
> auf ein Buch oder auf den Sitznachbarn zu starren oder in eine Zeitung.
> Alles ist besser als Smartphone. GEH HEIM!

Mit den Typen, die in der Bahn aufs Smartphone starren anstatt in ein 
Buch habe ich keine Probleme, nur mit denen als Fußgänger, die sich als 
Kühlerfigur anbieten wollen.

von (prx) A. K. (prx)


Bewertung
3 lesenswert
nicht lesenswert
Rick M. schrieb:
> Mit den Typen, die in der Bahn aufs Smartphone starren anstatt in ein
> Buch habe ich keine Probleme, nur mit denen als Fußgänger, die sich als
> Kühlerfigur anbieten wollen.

Hat dein Kühler mit denen ein Problem, oder haben die mit deinem Kühler 
ein Problem?

Ohne Kühler und in passenden Gewichtsklassen habe ich das mal 
ausprobiert. 2 Jungs kamen nebeneinander auf dem schmalen Bürgersteig 
entgegen, einer als Smombie. Ich bin einfach weiter gegangen. Als er es 
merkte wars zu spät. Rumms.

: Bearbeitet durch User
von Curt B. (curtbyndl)


Bewertung
1 lesenswert
nicht lesenswert
Are not We all He ?

von Cyblord -. (cyblord)


Bewertung
1 lesenswert
nicht lesenswert
Curt B. schrieb:
> Are not We all He ?

Je suis Kurt!

von Bernd S. (bernds1)


Bewertung
3 lesenswert
nicht lesenswert
Cyblord -. schrieb:
> Ja Smartphones sind böse wir wissen es. Es ist VIEL besser in der Bahn
> auf ein Buch oder auf den Sitznachbarn zu starren oder in eine Zeitung.

...und noch besser ist es, wenn die Typen auf dem Fussweg gegen eine 
Laterne rennen oder einfach auf die Strasse laufen, weil die Ampel nicht 
auf dem Boden sichtbar ist. Die krassesten Auswüchse sind ja die 
Vorschläge, die vor einer Weile kursierten, dass extra für sie SMOMBIES 
neue Ampeln geschaffen werden, die dann auf dem Fussweg in den Boden 
eingelassen werden, damit sie im Blickfeld sind.
Ich hab überhaupt nichts gegen Smartphones, aber gegen Leute, die den 
ganzen Tag und bei JEDER Möglichkeit das Ding vorm Gesicht haben.

von Falk B. (falk)


Bewertung
1 lesenswert
nicht lesenswert
@Bernd S. (bernds1)

>Ich hab überhaupt nichts gegen Smartphones, aber gegen Leute, die den
>ganzen Tag und bei JEDER Möglichkeit das Ding vorm Gesicht haben.

Na wenigstens EINER hat mich verstanden.

Beitrag #5209495 wurde von einem Moderator gelöscht.
von Falk B. (falk)


Bewertung
5 lesenswert
nicht lesenswert
@A. K. (prx)

>Ohne Kühler und in passenden Gewichtsklassen habe ich das mal

[ ] Send pics!

>ausprobiert. 2 Jungs kamen nebeneinander auf dem schmalen Bürgersteig
>entgegen, einer als Smombie. Ich bin einfach weiter gegangen. Als er es
>merkte wars zu spät. Rumms.

Impulserhaltungssatz und so ;-)

Aber wenigstens warst du keine mobile Litfaßsäule, da wäre der Crashtest 
deutlich härter ausgefallen. 8-0

von Chris D. (myfairtux) (Moderator) Benutzerseite


Bewertung
2 lesenswert
nicht lesenswert
A. K. schrieb:
> Ohne Kühler und in passenden Gewichtsklassen habe ich das mal
> ausprobiert. 2 Jungs kamen nebeneinander auf dem schmalen Bürgersteig
> entgegen, einer als Smombie. Ich bin einfach weiter gegangen. Als er es
> merkte wars zu spät. Rumms.

Wir haben schon zwei "Smombies" (man lernt doch immer wieder dazu ;-) 
vorm Tandem gehabt, weil die natürlich gerne mal abwesend quer über 
Radwege marschieren.

Aber ein Tandem ist schon eine andere Gewichtsklasse als ein normales 
Rad - das bringt man nicht so schnell aus der Spur.

Die beiden gingen natürlich zu Boden, die Smartphones schützend 
umklammert ;-)

Glücklicherweise ist nichts Schlimmeres passiert.

Was Kurt sich davon verspricht? Keine Ahnung. Offenbar hat er keine 
Familie - das gebetsmühlenartige Schreiben frisst doch Zeit ohne Ende.

: Bearbeitet durch Moderator
von Uhu U. (uhu)


Bewertung
5 lesenswert
nicht lesenswert
Chris D. schrieb:
> Was Kurt sich davon verspricht? Keine Ahnung. Offenbar hat er keine
> Familie - das gebetsmühlenartige Schreiben frisst doch Zeit ohne Ende.

Den Kurt gibt es gar nicht. Das ist eine modifizierte Version von Eliza.

von Frank M. (ukw) (Moderator) Benutzerseite


Bewertung
2 lesenswert
nicht lesenswert
Bernd S. schrieb:
> Die krassesten Auswüchse sind ja die Vorschläge, die vor einer Weile
> kursierten, dass extra für sie SMOMBIES neue Ampeln geschaffen werden,
> die dann auf dem Fussweg in den Boden eingelassen werden, damit sie im
> Blickfeld sind.

Das sind keine Vorschläge geblieben. Bodenampeln für Smombies sind 
mitlerweile Realität. Komm nach Köln, dann zeig ich sie Dir. Oder schau 
hier:

   https://de.wikipedia.org/wiki/Bodenampel

von Cyblord -. (cyblord)


Bewertung
-4 lesenswert
nicht lesenswert
Frank M. schrieb:
> Das sind keine Vorschläge geblieben. Bodenampeln für Smombies sind
> mitlerweile Realität. Komm nach Köln, dann zeig ich sie Dir. Oder schau
> hier:
>
>    https://de.wikipedia.org/wiki/Bodenampel

In vielen Städten im Ausland hat man schon lange Hinweise auf der Straße 
von wo der Verkehr kommt. Also ein Pfeil mit z.B. "LOOK RIGHT".
Zum Beispiel erst in Honkong so gesehen. Ist für Fußgänger auch ohne 
Handy sehr praktisch.

Aber was wissen die hier nörgelnden Provinzler schon von der Welt?

von Der M. (mhh)


Bewertung
3 lesenswert
nicht lesenswert
Falk B. schrieb:
> Na wenigstens EINER hat mich verstanden.

Falsch! Alle außer EINER haben dich verstanden.

von Bernd S. (bernds1)


Bewertung
2 lesenswert
nicht lesenswert
Cyblord -. schrieb:
> Aber was wissen die hier nörgelnden Provinzler schon von der Welt?

Du findest das also in Ordnung, wenn jeder mit gesenktem Kopf herumläuft 
und nichts von der Umgebung mitkriegt?
Und wenn jemand deswegen auf die Strasse rennt oder gegen eine Laterne?

Und du kommst dann gleich mit der Nazi-Keule, das ist wohl unterste 
Schublade. Finde ich wenigstens.

von Thomas E. (Firma: Thomas Eckmann Informationst.) (thomase)


Bewertung
-1 lesenswert
nicht lesenswert
Falk B. schrieb:
>>Ich hab überhaupt nichts gegen Smartphones

Ich hab überhaupt kein Smartphone...

von Falk B. (falk)


Bewertung
7 lesenswert
nicht lesenswert
@Bernd S. (bernds1)

>Cyblord -. schrieb:
>> Aber was wissen die hier nörgelnden Provinzler schon von der Welt?

>Und du kommst dann gleich mit der Nazi-Keule, das ist wohl unterste
>Schublade. Finde ich wenigstens.

Noch nicht gemerkt? Der Cyblord ist nur ein Kurt 2.0. Seine Methode ist 
zwar anders, die Handhabung seitens der anderen Forenteilnehmer aber die 
gleiche. Einfach ignorieren, ggf. per Script ausblenden.

Beitrag "User ausblenden"

von (prx) A. K. (prx)


Bewertung
2 lesenswert
nicht lesenswert
Bernd S. schrieb:
> Und wenn jemand deswegen auf die Strasse rennt oder gegen eine Laterne?

Wenn er dir vor die Karre rennt, ok, das ist für beide ungut. Aber die 
Laterne wird sich nicht gross dran stören. Dass man eine heisse 
Herdplatte lieber nicht anfassen sollte, das lernen manche auch erst im 
Selbstversuch.

Als ich mir obigen Spass erlaubte könnte der Lerneffekt dadurch 
verstärkt worden sein, dass er auf dem Weg zur Schule war und einen 
Zeugen hatte. Würde mich nicht wundern, wenn das sehr schnell die Runde 
machte.

: Bearbeitet durch User
von Frank M. (ukw) (Moderator) Benutzerseite


Bewertung
3 lesenswert
nicht lesenswert
Bernd S. schrieb:
> Und wenn jemand deswegen auf die Strasse rennt oder gegen eine Laterne?

Für letzteres gibts sicher bald eine Laternen-App.

von (prx) A. K. (prx)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Frank M. schrieb:
> Für letzteres gibts sicher bald eine Laternen-App.

Prototyp gab es, ist wohl nicht serienreif geworden:
https://www.seeker.com/crashalert-app-clears-way-to-walk-and-text-1767460514.html

In der Vorstufe wird das Handy durchsichtig:
https://play.google.com/store/apps/details?id=com.m2c.studio.transparent.screen

von Mike B. (mike_b97) Benutzerseite


Bewertung
-3 lesenswert
nicht lesenswert
Uhu U. schrieb:

> Den Kurt gibt es gar nicht. Das ist eine modifizierte Version von Eliza.

Oder vielleicht ein bezahlter "junior marketing assistent" der Russen, 
Chinesen, Zeugen Jehovas, scientology oder sonstwem

von Uhu U. (uhu)


Bewertung
-1 lesenswert
nicht lesenswert
Mike B. schrieb:
> Oder vielleicht ein bezahlter "junior marketing assistent" der Russen,
> Chinesen, Zeugen Jehovas, scientology oder sonstwem

Das wäre völlig übertrieben. Das Gesülze kann ein Tiny-13 generieren...

von M.A. S. (mse2)


Bewertung
2 lesenswert
nicht lesenswert

von Tobias P. (hubertus)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Curt B. schrieb:
> Are not We all He ?

Der Nick ist cool :-))))

von Lothar M. (lkmiller) (Moderator) Benutzerseite


Bewertung
1 lesenswert
nicht lesenswert
"...so kann man auch mit kleinen Sachen den Kindern eine Freude machen!"

von Wolfgang R. (Firma: www.wolfgangrobel.de) (mikemcbike)


Bewertung
2 lesenswert
nicht lesenswert
Es ist einfach zu köstlich...

Kurt schrieb:

> Ich schau mal dass ich das Bild hochladen kann.
> Klappte nicht!
>  Kurt
> Welches Format geht hier an besten?

Wo ist "hier"?
Du willst das Bild in eine Textgruppe laden? Dann hast Du Usenet nicht
verstanden.

von Tobias P. (hubertus)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Lothar M. schrieb:
> "...so kann man auch mit kleinen Sachen den Kindern eine Freude machen!"

Ja. Manchmal muss man sich an kleinen Dingen erfreuen ;-)

von Uhu U. (uhu)


Bewertung
6 lesenswert
nicht lesenswert
M.A. S. schrieb:
> Kurt ist umgezogen und hat seinen kompletten Hausrat mitgenommen:

Unrat passt besser...

von Joachim B. (jar)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Uhu U. schrieb:
> Den Kurt gibt es gar nicht. Das ist eine modifizierte Version von Eliza.

dachte ich auch, immerhin nett programmiert :)

von Falk B. (falk)


Bewertung
7 lesenswert
nicht lesenswert
@Joachim B. (jar)

>> Den Kurt gibt es gar nicht. Das ist eine modifizierte Version von Eliza.

>dachte ich auch, immerhin nett programmiert :)

Eine Endlosschleife mit gesperrten Interrupts!

von Joachim B. (jar)


Bewertung
4 lesenswert
nicht lesenswert
Falk B. schrieb:
> Eine Endlosschleife mit gesperrten Interrupts!

wer das erkannt hat und nicht mitgemacht hat hatte ja keine Probleme

von Gu. F. (mitleser)


Bewertung
1 lesenswert
nicht lesenswert
M.A. S. schrieb:
> Kurt ist umgezogen und hat seinen kompletten Hausrat mitgenommen:
>
> http://www.expertenaustausch.com/seitenbaender-was...
>
> http://www.expertenaustausch.com/breitbandverstaer...
>
> http://www.expertenaustausch.com/am-sender-t1287426
>
> http://www.expertenaustausch.com/terminierung-wie-t1287691

Ist ja irre.
Der spult den gleichen Dünnpfiff mit exatkt den gleichen Attitüden noch 
mal ab. "Märchenvorstellung", "Potilator", "Was sind Frequenzanteile?" 
alles da!

von (prx) A. K. (prx)


Bewertung
4 lesenswert
nicht lesenswert
Gu. F. schrieb:
> Der spult den gleichen Dünnpfiff mit exatkt den gleichen Attitüden noch
> mal ab. "Märchenvorstellung", "Potilator", "Was sind Frequenzanteile?"
> alles da!

Was hattest du erwartet? Dass er sich neu erfindet, bloss weil die 
hiesige Totschleife blockiert wurde?

von Wolfgang R. (Firma: www.wolfgangrobel.de) (mikemcbike)


Bewertung
1 lesenswert
nicht lesenswert
Ich frage mich immer noch, was man damit bezwecken kann... 
Aufmerksamkeit um jeden Preis? Na ja, es funktioniert. ;-)

von Falk B. (falk)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
@Wolfgang R. (mikemcbike)

>Ich frage mich immer noch, was man damit bezwecken kann...

Menschen mit einer derartigen psychischen Disposition stellen diese 
Frage nicht.

>Aufmerksamkeit um jeden Preis?

Nicht nur das. Frag deinen Psychiologen des geringsten Mißtrauens.

von Frank M. (ukw) (Moderator) Benutzerseite


Bewertung
10 lesenswert
nicht lesenswert
Wolfgang R. schrieb:
> Aufmerksamkeit um jeden Preis?

Ich glaube, Aufmerksamkeit spielt für ihn keine Rolle, sonst würde er 
mehr auf sein Image achten. Tut er aber nicht.

In de.sci.electronics ist er sogar noch ein wenig schärfer als er hier 
je gewesen ist, was seine Aufforderungen, die Begriffe "Seitenbänder", 
"Frequenzanteile" usw. zu erklären, betrifft.

Zunächst fordert er jeden, der ihm antwortet auf, 1 bis 3 Begriffe zu 
erklären. Wenn der andere dieser Aufforderung nicht in Kürze nachkommt, 
dann schreibt er: "Du kannst es nicht". Wenn ihn jemand dann als krank, 
Crankpot, Psychopath oder ähnliches bezeichnet, dreht er das gerne um: 
"Du hast Erfahrungen damit?". Er weiß: in Newsgroups gibt es keine 
Moderation. So kann er dort wesentlich schärfer und zielgerichteter 
vorgehen als zum Beispiel hier in einem Forum.

Mein Fazit:

Ihm scheint es einfach sehr viel Spaß zu bereiten, jeden, der die Manege 
betritt, am Nasenring vorzuführen. Das beherrscht er aus dem Eff-Eff. 
Und da gerade in Newsgroups und Foren der kontinuierliche Nachschub an 
Frischfleisch nicht ausbleibt, ist immer für Unterhaltung seinerseits 
gesorgt. Er spielt mit den Leuten - nichts weiter.

P.S.
Der Thread "Seitenbänder, was ist das" in de.sci.electronics ist 
mittlerweile auch schon wieder auf 1000 Beiträge angewachsen. Er schafft 
es immer wieder, auf seine Provokationen eine Antwort zu bekommen, ja 
fast zu erzwingen. Es ist dabei sehr interessant, wieviele erwachsene 
Leute sich seinem ganz offensichtlichen Willen öffentlich unterwerfen.

: Bearbeitet durch Moderator
von Robert L. (lrlr)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
immerhin kein anonymer Troll
sondern nur Troll ;-)

hier mal ein (nicht ganz aktuelles) Foto
für alle die ihn nicht kennen:

http://www.mittelbayerische.de/region/cham/gemeinden/waldmuenchen/die-datenuebertragung-fuer-den-silbersee-21023-img2901946.html?article.id=1248533

den "Sinn" hinter dem ganzen kapier ich auch nicht..

für alle die nicht so enden wollen wir Kurt B. empfehle ich die Reihe 
von Josef M. :

https://www.youtube.com/watch?v=mS1-V2EzIqo

: Bearbeitet durch User
von M.A. S. (mse2)


Bewertung
2 lesenswert
nicht lesenswert
Wolfgang R. schrieb:
> Wo ist "hier"?
> Du willst das Bild in eine Textgruppe laden? Dann hast Du Usenet nicht
> verstanden.

...Was nicht das erste und einzige wäre, dass er nicht verstünde...
;)

von M.A. S. (mse2)


Bewertung
3 lesenswert
nicht lesenswert
Gu. F. schrieb:
> Ist ja irre.
> Der spult den gleichen Dünnpfiff mit exatkt den gleichen Attitüden noch
> mal ab. "Märchenvorstellung", "Potilator", "Was sind Frequenzanteile?"
> alles da!

Seine Auftritte bei uns waren auch schon keine Premieren, er war vorher 
schon woanders aktiv.

von M.A. S. (mse2)


Bewertung
1 lesenswert
nicht lesenswert
Frank M. schrieb:
> Ich glaube, Aufmerksamkeit spielt für ihn keine Rolle, sonst würde er
> mehr auf sein Image achten. Tut er aber nicht.
Negative Aufmerksamkeit ist auch Aufmerksamkeit.

Frank M. schrieb:
> In de.sci.electronics ist er sogar noch ein wenig schärfer als er hier
> je gewesen ist, was seine Aufforderungen, die Begriffe "Seitenbänder",
> "Frequenzanteile" usw. zu erklären, betrifft.
>
> Zunächst fordert er jeden, der ihm antwortet auf, 1 bis 3 Begriffe zu
> erklären. Wenn der andere dieser Aufforderung nicht in Kürze nachkommt,
> dann schreibt er: "Du kannst es nicht".
Schärfer als bei uns? Das hat er doch hier genauso gemacht.


Frank M. schrieb:
> Er weiß: in Newsgroups gibt es keine
> Moderation. So kann er dort wesentlich schärfer und zielgerichteter
> vorgehen als zum Beispiel hier in einem Forum.
Das ist allerdings DER Unterschied: Kurt in Paradise!  :)
(Oh jeh, die Armen Leute, die sich dort herumtreiben...)

Beitrag #5212470 wurde von einem Moderator gelöscht.
Beitrag #5212491 wurde von einem Moderator gelöscht.
von Marek N. (bruderm)


Bewertung
-5 lesenswert
nicht lesenswert
Mike B. schrieb:
> vielleicht sollten die mal ein Holodeck besuchen und Einstein, Newton,
> Hawkings, usw. zum Kaffeekränzchen einladen, zwecks "Expertenaustausch"

Lieber ne Runde Poker spielen: https://youtu.be/mg8_cKxJZJY ;-)

von Sinus T. (micha_micha)


Bewertung
4 lesenswert
nicht lesenswert
Was soll nach 2 Jahren die Antwort auf eine nicht gestellte Frage??

Dieser Beitrag ist gesperrt und kann nicht beantwortet werden.