Forum: Markt Augen auf! Bald wieder Kleinteilemagazine bei Aldi Süd


Announcement: there is an English version of this forum on EmbDev.net. Posts you create there will be displayed on Mikrocontroller.net and EmbDev.net.
von René F. (therfd)


Lesenswert?

Die letzten Jahre gab es regelmäßig bei Aldi die Kleinteilemagazine des 
Herstellers Allit, Ende Januar bzw. Anfang Februar. Dies wird mit hoher 
Wahrscheinlichkeit wieder so sein, zumindest war es seit 2010 so*. Also 
in den nächsten Wochen die Augen offen halten ;)

Es handelt sich um die Modelle Allit VarioPlus Hobby 33 und Allit 
VarioPlus Hobby 17.


Das Modell Hobby 33 wurde nun mehrere Jahre durch Allit nur noch als 
Aktionsware vertrieben, nun hat es wieder in das Standardsortiment 
gefunden. Das Design und die Form hat sich verändert, glaubt ihr Aldi 
zieht da mit oder es wird weiterhin das alte Modell geben? (Wäre schade 
denn ich habe noch 12 der alten Magazine und die neuen scheinen nicht 
kompatibel zu sein und ich denke hier werden einige diese Magazine 
ebenfalls besitzen)



*Die Magazine werden bei Aldi seit mindestens 1999 vertrieben bis 2009 
allerdings immer in der Mutte des Jahres

von Sven D. (Gast)


Lesenswert?

Ja und? Andere Händler verkaufen die das ganze Jahr über.

von ●DesIntegrator ●. (Firma: FULL PALATINSK) (desinfector) Benutzerseite


Lesenswert?

die Dinger kannst vergesen.
Die fangen recht bald an, sich in der Mitte durchzubiegen.

von Patryk D. (pad_dy)


Lesenswert?

Sven D. schrieb

> Ja und? Andere Händler verkaufen die das ganze Jahr über.

Aber nicht für 6.99€ :)

von Thorsten .. (tms320)


Lesenswert?

● J-A V. schrieb:
> die Dinger kannst vergesen.
> Die fangen recht bald an, sich in der Mitte durchzubiegen.

Naja...René scheint ja wohl gute Erfahrungen damit gemacht zu haben 
sonst hätte er nicht 12 Stück davon.

von Marek N. (Gast)


Lesenswert?

René F. schrieb:
> Also
> in den nächsten Wochen die Augen offen halten ;)

Offen halten lassen: 
https://www.discounter-archiv.de/Kleinteile-Magazin-Depot-ALDI-Nord_p1994071.php

<Nostalgie>
Ich habe mir Ende der 90-er auch welche vom Taschengeld geholt, weil die 
nun deutlich günstiger waren, als Raaco-Kästen vom Conrad. Voller Stolz 
habe ich in je ein Schublädchen ein 100-er Tütchen 5%-iger 
Kohleschichtwiderstände einsortiert (ebenfalls vom C)

Mittlerwile haben sich meine Kästen ebenfalls in der Mitte durchgebogen. 
Die meisten Fächer sind verwaist, die Schildchen verloren gegangen. In 
manchen halten noch ein paar M3-Schrauben oder Stiftleisten die 
Stellung.
</Nostalgie>

von René F. (therfd)


Lesenswert?

Thorsten .. schrieb:
> ● J-A V. schrieb:
>> die Dinger kannst vergesen.
>> Die fangen recht bald an, sich in der Mitte durchzubiegen.
>
> Naja...René scheint ja wohl gute Erfahrungen damit gemacht zu haben
> sonst hätte er nicht 12 Stück davon.

Ich kann bezüglich durchbiegen nichts feststellen, habe 4 Reihen 
nebeneinander mit 3 aufeinander gestapelten Magazinen, benutze sie für 
meine elektronischen Bauteile und für Schrauben, Muttern etc...

Ich habe schon deutlich teurere Magazine gesehen welche deutlich 
schlimmer waren (z.B. Raaco mit klemmenden Schubladen)

von Patryk D. (pad_dy)


Lesenswert?

Also ich hab meine 6 Aldi Kästen jetzt ca. 3 Jahre. Erst waren die mit 2 
Schrauben an der Wand befestigt (in einem der Kästen hatte ich ca. 8kg 
"Spulengemisch"), die haben das problemlos überlebt und sind noch sehr 
gut in Schuss. Jetzt stehen sie  auf einem Regal da ich mein Lab etwas 
umgebaut habe.

Klar, man muss schon sagen es ist keine Raaco Qualität, hier und da ist 
das Plastik krumm oder es stehen Stücke vom Plastik heraus.

Aber hey, es sind auch nur 7-8€, meiner Meinung nach lohnt sich das auf 
jeden Fall für "leichte" Teile. Für SMD Teile verwende ich allerdings 
auch Raaco kästen da man die Schubladen in mehrere Fächer teilen kann.

von Luca E. (derlucae98)


Lesenswert?

● J-A V. schrieb:
> die Dinger kannst vergesen.
> Die fangen recht bald an, sich in der Mitte durchzubiegen.

Aus diesem Grund habe ich die Dinger auch wieder rausgeschmissen. Die 
Schubladentrennwände waren bei meinem letzten Kauf vor 2(?) Jahren 
extrem verzogen und so richtig halten die in den Schubladen eh nicht.

von ●DesIntegrator ●. (Firma: FULL PALATINSK) (desinfector) Benutzerseite


Lesenswert?

solche Kleinteilmagazine gehören aus Metall.
Leute, spart doch nicht immer am falschen Ende.

da würde ich zur (Geld)Not noch Setzkästen nehmen,
die man auf jedem Flohmarkt hinterhergeworfen bekommt.
Vintage, 70er. Da war das mal in.

von Rico W. (bitkipper)


Lesenswert?

René F. schrieb:
> Ich habe schon deutlich teurere Magazine gesehen welche deutlich
> schlimmer waren (z.B. Raaco mit klemmenden Schubladen)
Richtig, die Metalldinger sind mir bisher immer durch Klemmen und 
lautes Geräusch (Inhalt) aufgefallen, weil die Kästen aus Hartplastik 
sind und kräftig am Metallgestell quietschen und scheppern können. Das 
fehlt gänzlich bei den Allit.

● J-A V. schrieb:
> solche Kleinteilmagazine gehören aus Metall.
> Leute, spart doch nicht immer am falschen Ende.
Der überaus deutliche Preisunterschied fürs Hobby ist dir bewußt?

Ja, die Allit verziehen sich etwas und auch die Kästen werden durch 
Staub am weichen Kastenplastik mit der Zeit ein wenig blind, dafür ist 
der Preis fürs Hobby aber unschlagbar.

Eine tolle Umsetzung eines Drehturms habe ich hier gefunden:
http://www.1000steine.de/de/gemeinschaft/forum/?entry=1&id=283635#id283635
Wurde hier im Forum schon letzten Dezember verlinkt.
Beitrag "Re: Suche Drehturm/Drehständer mit oder ohne Magazin, Neu/Gebr.r"

Andere Magazine von Allit gibt es hier:
https://www.officeb2b.at/allit-465130,p-71510123.html

: Bearbeitet durch User
von ●DesIntegrator ●. (Firma: FULL PALATINSK) (desinfector) Benutzerseite


Lesenswert?

Rico W. schrieb:
> ● J-A V. schrieb:
>> solche Kleinteilmagazine gehören aus Metall.
>> Leute, spart doch nicht immer am falschen Ende.
> Der überaus deutliche Preisunterschied fürs Hobby ist dir bewußt?

Ja exakt DAS ist es, deshalb kam das mit den Setzkästen.
-Die man sich zu Schubladen umfunktionieren kann...

was nützt mir billiges Material/Werkzeug,
das ich "gleich" wieder wegwerfen kann.

Ich hatte diese Magazine auch schon durch,
die haben sich seitdem nicht verändert.

Bei Lebensmitteln ist der ex-Albrecht durchaus in Ordnung,
aber bei Werkzeugen hats mich noch nie überzeugt.

-ick hev dat alln's dörch...

von J. S. (Gast)


Lesenswert?

Egal wo man sparen will, immer meint jemand es ist das falsche Ende. Wo 
soll man denn sparen?

von Chris D. (myfairtux) (Moderator) Benutzerseite


Lesenswert?

Ich hatte schon öfter das Kleinteilemagazin von Hornbach erwähnt. Da ist 
der Rahmen aus Metall, die Schienen, auf denen die Kästchen laufen, aber 
aus Kunststoff. Da quietscht dann auch nichts und das Ding bleibt über 
die Jahre formstabil.

Wir verwenden die hier in der Halle schon seit mehreren Jahren. Für den 
Preis von knapp 20€ für 37 Schubladen ist das eine sehr ordentliche 
Qualität:

https://www.hornbach.de/shop/Kleinteilemagazin-mit-37-Schubladen/962425/artikel.html

Vor allem gibt es dafür auch Ersatzschubladen und Trennstege sowie 
Beschriftungsfelder (sofern man die nicht selbst druckt).

Es gibt also Alternativen :-)

: Bearbeitet durch Moderator
von ●DesIntegrator ●. (Firma: FULL PALATINSK) (desinfector) Benutzerseite


Lesenswert?

Jakob S. schrieb:
> Wo soll man denn sparen?

das bleibt natürlich jedem unbenommen, es selbst herauszufinden.
Ich hab nun mal nicht so gute Erfahrungen mit Albrecht-Werkzeug gemacht.

Allerdings mit der Nord-Variante, sollte es im Süden bessere
Qualitäten geben?

von Andrew T. (marsufant)


Lesenswert?

● J-A V. schrieb:
> Bei Lebensmitteln ist der ex-Albrecht durchaus in Ordnung,

na ja...

> aber bei Werkzeugen hats mich noch nie überzeugt.

der Kombi-/Flachzangensatz und die Schraubendrehr von aldi Nord haben 
hier im Süden 4 Jahre Hobby- und Repaircafe Einsatz überlebt.

Man bekommt praktisch jedes Werkzeug kaputt wenn man es überlastet, das 
schaffe ich bei Stahlwille/Hazet/Wera genauso wie bei Aldi. 
Möglicherweise bei dem einen früher als bei dem anderen.


> das bleibt natürlich jedem unbenommen, es selbst herauszufinden.
> Ich hab nun mal nicht so gute Erfahrungen mit Albrecht-Werkzeug gemacht.

Ja, das mag bei Dir so sein, denn nach meiner Erfahrung befindet sich 
das Problem am griffseitigen Ende des Werkzeugs .-)


> Allerdings mit der Nord-Variante, sollte es im Süden bessere
> Qualitäten geben?

Ich kaufe (verursacht durch Reisen zu der weitläufigen Verwandtschaft) 
regelmäßig sowohl bei Nord als auch bei Süd ein. Die Qualität ist nicht 
bemerkbar anders.

Der große Vorteil bei Aldi Werkzeug wenn Du es auf Baustellen einsetzt: 
Es nimmt niemand mit. D.h. der Schwund ist null (oder dicht bei null). 
Wenn Stahlwille/Hazet/Wera dabei hast, mußt Du es sorgfältig markieren 
sonst "verdunstet" es -- und es tut weh im Portemonaie, wenn ein guter 
Schraubendreher "verdunstet".
Bei Aldi liegt der Einzelpreis umgerechnet im Bereich 1 Euro, das tut 
bei weitem nicht so weh.

: Bearbeitet durch User
von ●DesIntegrator ●. (Firma: FULL PALATINSK) (desinfector) Benutzerseite


Lesenswert?

Andrew T. schrieb:
> Man bekommt praktisch jedes Werkzeug kaputt wenn man es überlastet,

gehört Rostbildung bei trockener Zimmerluft auch dazu?

von Chris D. (myfairtux) (Moderator) Benutzerseite


Lesenswert?

● J-A V. schrieb:
> Andrew T. schrieb:
>> Man bekommt praktisch jedes Werkzeug kaputt wenn man es überlastet,
>
> gehört Rostbildung bei trockener Zimmerluft auch dazu?

Rostbildung setzt immer die Anwesenheit von Wasser voraus. Irgendwoher 
muss es also gekommen sein ;-)

Etwas Flugrost ist kein größeres Problem.

Man kann das aber einfach verhindern, indem man die Metallteile mit 
einem leicht(!) öligen Lappen abreibt. Das reicht meist schon und man 
bekommt trotzdem keine öligen Finger.

von Achim B. (bobdylan)


Lesenswert?

Chris D. schrieb:
> Rostbildung setzt immer die Anwesenheit von Wasser voraus. Irgendwoher
> muss es also gekommen sein ;-)

Wahrscheinlich Angstschweiß; hervorgerufen durch die 
Aldi-Werkzeugbenutzung.

von ●DesIntegrator ●. (Firma: FULL PALATINSK) (desinfector) Benutzerseite


Lesenswert?

kauft Euch den Scheiss, dann werdet Ihr es ja sehen.

von Thomas E. (Firma: Thomas Eckmann Informationst.) (thomase)


Lesenswert?

● J-A V. schrieb:
> kauft Euch den Scheiss, dann werdet Ihr es ja sehen.

Ich hab die Scheisskästen seit Jahren an der Wand hängen. Da die 
Kapazität mal wieder am Ende angelangt ist, werde ich mir demnächst ein 
paar dazu kaufen. Bei Nord kamen die bisher immer im Frühjahr.

Ich hab mir vor ungefähr zehn Jahren mal den Elektrozangensatz gekauft. 
Seitenschneider, kurze Spitzzange, Abisolierer und die unvermeidliche 
Kombizange. Die Spitzzange ist immer noch spitz und die Backen liegen 
aufeinander und der Seitenschneider knipst immer noch Bowdenzüge 
fransenfrei durch. Was kann Belzer da besser?

von René F. (therfd)


Lesenswert?

Langsam artet es hier zu einem Glaubenskrieg aus, beruhigt euch mal 
wieder, ich wollte nur darauf hinweisen für die Leute die diese Kästen 
verwenden, klar gibt es bessere Kästen aber für unter 10€ sind sie sehr 
wohl brauchbar, wer etwas besseres erwartet soll eben etwas (teureres) 
hochwertigeres erwerben, es gibt aber sehr wohl Leute die mit diesen 
Kästen glücklich sind und positive Erfahrungen damit gemacht haben.

von René F. (therfd)


Lesenswert?

Gerade eben den Aldi Prospekt gecheckt am 25.01.2018 ist es soweit ;)

von Chris D. (myfairtux) (Moderator) Benutzerseite


Lesenswert?

René F. schrieb:
> Langsam artet es hier zu einem Glaubenskrieg aus, beruhigt euch mal
> wieder.

Richtig :-)

> ich wollte nur darauf hinweisen für die Leute die diese Kästen
> verwenden, klar gibt es bessere Kästen aber für unter 10€ sind sie sehr
> wohl brauchbar, wer etwas besseres erwartet soll eben etwas (teureres)
> hochwertigeres erwerben, es gibt aber sehr wohl Leute die mit diesen
> Kästen glücklich sind und positive Erfahrungen damit gemacht haben.

Ja, ich habe hier im Labor auch zwei dieser Kunststoffkästen - die sind 
für diesen Preis ok. Für die "rauhe" Produktionswirklichkeit habe ich 
dann aber auf die (natürlich teueren) Hornbach-Teile gesetzt.

Danke auf jeden Fall für solche Hinweise - man übersieht solche Angebote 
ja doch öfter mal.

P.S.: Ich warte wieder auf diese robusten Kunststoff-Sortiments"koffer" 
mit den Trennelementen (schwarz/gelb) und Griff, die einmal im Jahr im 
Programm sind. Die sind richtig gut und vor allem sind die Fächer 
wirklich sauber getrennt und es vermischt sich nix, wenn man sie 
senkrecht stellt.

: Bearbeitet durch Moderator
von Sven L. (sven_rvbg)


Lesenswert?

Ich kann auch nur sagen, das man für den Preis mit der Qualität echt 
zufrieden sein kann.

Die besagten Racco Kästen kosten 80 Euro das Stück, da kauft man sich 
nicht mal eben 16 Stück um einen Turm zu bauen.

von Achim B. (bobdylan)


Lesenswert?

René F. schrieb:
> am 25.01.2018 ist es soweit

Na endlich! Gibt es vorher Bockwurst mit Kartoffelsalat, oder wird das 
im Süden anders gehandhabt?

von Andrew T. (marsufant)


Lesenswert?

Achim B. schrieb:
> René F. schrieb:
>> am 25.01.2018 ist es soweit
>
> Na endlich! Gibt es vorher Bockwurst mit Kartoffelsalat, oder wird das
> im Süden anders gehandhabt?

Maultaschen und Spätzle. ._)

von Abdul K. (ehydra) Benutzerseite


Lesenswert?

Achim B. schrieb:
> René F. schrieb:
>> am 25.01.2018 ist es soweit
>
> Na endlich! Gibt es vorher Bockwurst mit Kartoffelsalat, oder wird das
> im Süden anders gehandhabt?

Man sollte einen Apple-Event draus machen. Sortimentskasten plus iphone 
im hippen Store ;-) (Und natürlich Billiglohner mit ALDI-APPLE Shirt)

von Andreas M. (elektronenbremser)


Lesenswert?

Danke für die Info, hätte ich wahrscheinlich nicht rechtzeitig gesehen.

von Michael P. (mpl)


Lesenswert?


von Percy N. (vox_bovi)


Lesenswert?

Andrew T. schrieb:
> ● J-A V. schrieb:

>> das bleibt natürlich jedem unbenommen, es selbst herauszufinden.
>> Ich hab nun mal nicht so gute Erfahrungen mit Albrecht-Werkzeug gemacht.
>
> Ja, das mag bei Dir so sein, denn nach meiner Erfahrung befindet sich
> das Problem am griffseitigen Ende des Werkzeugs .-)
>
>
Das mag nach Deiner Erfahrung wohl so sein ...
SCNR

Btw: Finger weg von der Lötstation von Lidl!

von René F. (therfd)


Lesenswert?

Percy N. schrieb:
> Andrew T. schrieb:
>> ● J-A V. schrieb:
>
>>> das bleibt natürlich jedem unbenommen, es selbst herauszufinden.
>>> Ich hab nun mal nicht so gute Erfahrungen mit Albrecht-Werkzeug gemacht.
>>
>> Ja, das mag bei Dir so sein, denn nach meiner Erfahrung befindet sich
>> das Problem am griffseitigen Ende des Werkzeugs .-)
>>
>>
> Das mag nach Deiner Erfahrung wohl so sein ...
> SCNR
>
> Btw: Finger weg von der Lötstation von Lidl!


Noch ein kleiner Nachtrag zum Thema „Albrecht-Werkzeug“ klar darf man 
nicht erwarten das alle Produkte Top sind und Jahrzehnte langen 
gewerblichen Einsatz überleben, das ist eben nicht die Zielgruppe, 
obwohl nicht alles „schlecht“ ist. Einige Produkte unter dem Workzone 
Label sind oft auch von bekannten Herstellern. Die Kleinteilemagazine 
sind von Allit, das im letzten Jahr angebotene Farbsprühsystem von 
Wagner. Ab und zu lohnt es sich nachzuschauen wer das Workzone Zeug 
herstellt, ab und zu kann man so ein Schnäppchen machen ;)


War heute wieder dabei meinen Wocheneinkauf zu machen, bei der 
Einkaufstour war natürlich Aldi mit dabei und heute habe ich von dort 
von Allit das „StorePlus Set >P< 43“ mitgenommen, das ist ne Lochwand 
mit Zubehör (Boxen, Werkzeughalter etc..) diese wird bei mir in Zukunft 
dazu dienen verschiedene Werkzeuge wie Tastköpfe, Messleitungen etc... 
an die Wand zu bringen, die meisten Sichtlagerboxen wandern aber beim 
Schwiegervater, für meine Zwecke sind sie zu groß ;)

von ●DesIntegrator ●. (Firma: FULL PALATINSK) (desinfector) Benutzerseite


Lesenswert?

Für Billig-Werkzeug rennt man den Discountern also die Türen ein.
und wenn man meint, dass Fressalien dort durchaus Qualität haben,
dann wird die Nase gerümpft.

Andrew T. schrieb:
> ● J-A V. schrieb:
>> Bei Lebensmitteln ist der ex-Albrecht durchaus in Ordnung,
>
> na ja...

-interessant.

BTW rostete das Aldi-Werzzeug, auf das ICH reinfiel,
nach ein paar Monaten, während anderes, jahrzehnte älteres
im selben Raum immer noch keine Schäden nahm.

: Bearbeitet durch User
von Volker G. (voga2073)


Angehängte Dateien:

Lesenswert?

Guten Morgen in die Runde,

das Thema bringt mich zu einem Punkt, der mich seit Jahren umtreibt.

Ich habe mir vor Jahren vier Allit Sortimentkästen gekauft, die es jetzt 
aber scheinbar nicht mehr gibt. Mein Kasten ist der zweite von rechts im 
Bild. Ich würde gerne noch weitere Kästen daneben hängen und das sollte 
schon gleich aussehen, das Auge sortimentiert ja mit...

Praktisch bei den Teilen sind die zwölf Schubfächer pro Spalte, das 
eignet sich hervorragend für Bauteile der E12 Reihe.

Vllt. hat kennt einer von euch eine Bezugsquelle oder hat sogar die 
Dinger im Keller stehen und braucht sie nicht mehr.

Volker

von René F. (therfd)


Lesenswert?

Volker G. schrieb:
> Ich habe mir vor Jahren vier Allit Sortimentkästen gekauft, die es jetzt
> aber scheinbar nicht mehr gibt. Mein Kasten ist der zweite von rechts im
> Bild. Ich würde gerne noch weitere Kästen daneben hängen und das sollte
> schon gleich aussehen, das Auge sortimentiert ja mit...

Hallo Volker, hast du schon mal eine Anfrage beim Hersteller selbst 
gemacht? Ich kann mir vorstellen, dass das Produkt nicht komplett 
eingestampft wurde sondern nur noch als Aktionsware vertrieben wird (wie 
die hier im Thread genannte alte VarioPlus Hobby Reihe bei Aldi)

Bei nur 4 Kästen könnte aber der Umstieg auf ein anderes System 
vielleicht auch Sinn machen, ich habe gelesen dass das Stapeln von dem, 
von dir verwendeten Magazin nicht  wirklich möglich sei. Ich selbst habe 
auch noch 4 Kleinteilemagazine eines anderen Herstellers und habe diese 
einfach unter meine Allit Magazine gestellt, auch wenn meine Magazine 
hellblau sind und die darüber stehenden schwarz wirkt es trotzdem 
ordentlich.

Volker G. schrieb:
> Praktisch bei den Teilen sind die zwölf Schubfächer pro Spalte, das
> eignet sich hervorragend für Bauteile der E12 Reihe.

Ich handhabe es ähnlich, für meine Widerstände benutze ich 3 Magazine 
mit 4 Spalten pro Magazin, so hat jede Dekade eine eigene Zeile und 
jeder Wert eine eigene Spalte.

Beitrag #5287622 wurde von einem Moderator gelöscht.
von Sven L. (sven_rvbg)


Lesenswert?

Allit vertreibt nicht direkt, auch nicht an Firmen, sondern nur über 
Händler.

Aber Kataloge gibt es online, darin ist alles zu sehen, was es von denen 
gibt.

von René F. (therfd)


Lesenswert?

Sven L. schrieb:
> Allit vertreibt nicht direkt, auch nicht an Firmen, sondern nur über
> Händler.

Prinzipiell ja, aber jeder Allit Handelspartner kann bei Allit einzelne 
Produkte bestellen.

Von Allit habe ich auch die Aussage dass es das bisherige VarioPlus 
Hobby Magazin nur noch als Aktionsware gibt.

Vielleicht hat Allit ja noch Restbestände die man über einen ihrer 
Handelspartner beziehen kann. Es gibt noch Firmen welche guten Service 
anbieten, nur weil Produkte nicht im aktuellen Katalog geführt sind muss 
es nicht heißen dass das Produkt nicht mehr verkauft wird.

Bei meinen bisherigen Arbeitgebern gab es selten Anfragen welche nicht 
mehr erfüllt werden konnten, auch wenn der Service Mitarbeiter seit 20 
Jahren verstaubte Ordner wälzen musste. Oder wenn es ein Ersatzteil 
nicht mehr gab haben wir versucht Lösungen zu finden (Beispiel: Wir 
hatten öfters Upgrade Aktionen bei denen Kunden ihr Altgerät gegen ein 
deutlich vergünstigtes Nachfolgegerät tauschen konnten. Nun kam ein 
Kunde und benötigte mehrere alte Interfacemodule welche nicht mehr 
hergestellt wurden, als Kompromiss konnten wir ihm anbieten gebrauchte 
Module aus einer solchen Tauschaktion zu liefern. Diese wurden dann bei 
uns noch mal gereinigt, kalibriert und geprüft mit dem >20 Jahre alten 
Factory Tester.


> Aber Kataloge gibt es online, darin ist alles zu sehen, was es von denen
> gibt.

Alles auch nicht, Aktionsware wie die Aldi Magazine stehen zum Beispiel 
nicht mit drin obwohl sie vor wenigen Jahren selbst noch in dieser Form 
von Allit vertrieben wurden. Eine höfliche Anfrage bei Allit ist also 
trotzdem einen Versuch wert ;)

von Kalle S. (kallebmw)


Lesenswert?


von Chris D. (myfairtux) (Moderator) Benutzerseite


Lesenswert?

Kalle S. schrieb:
> 
https://www.voelkner.de/products/301103/Alutec-Sortimentskoffer-Set-L-x-B-x-H-322-x-279-x-297mm-Anzahl-Faecher-16-variable-Unterteilung.html
>
>
> Finde diese auch ganz gut

Besten Dank für den Tipp - ja, das sieht richtig gut aus :-) Einzeln 
herausnehmbare Einsätze (so wie bei Sortimo) und das ganze lässt sich 
raumsparend und sicher stapeln. Der Griff ist eine nette Zugabe.

Beitrag #5288319 wurde von einem Moderator gelöscht.
von Thomas E. (Firma: Thomas Eckmann Informationst.) (thomase)


Lesenswert?


von René F. (therfd)


Lesenswert?

Auch wenn das Thema hier viele nicht interessiert, heute hat die Aktion 
begonnen, mein Stamm-Albrecht hatte nur Noch 1/2 von 2 Paletten das 
hatte ich bis jetzt noch nie so erlebt

von Benjamin K. (bkausbk)


Lesenswert?

Hallo Volker,

wenn du möchtest frage ich dort mal nach, ich arbeite bei einer 
Tochterfirma von Allit und kann dort über Mitarbeiterkauf direkt 
einkaufen. Ich könnte ja mal nachfragen ob die da noch etwas haben.

von Volker G. (voga2073)


Lesenswert?

Benjamin K. schrieb:
> Hallo Volker,
>
> wenn du möchtest frage ich dort mal nach, ich arbeite bei einer
> Tochterfirma von Allit und kann dort über Mitarbeiterkauf direkt
> einkaufen. Ich könnte ja mal nachfragen ob die da noch etwas haben.

Das wär klasse, vielen Dank Benjamin

von Benjamin K. (bkausbk)


Lesenswert?

Volker G. schrieb:
> Das wär klasse, vielen Dank Benjamin

Könntest du mir einmal genau markieren welche von denen auf dem Bild du 
suchst. Hast du zufällig noch die Originalnamen davon?

von Benjamin K. (bkausbk)


Lesenswert?

Also ich habe nachgefragt, und leider gibt es diesen VarioPlus von Allit 
nicht mehr, auch nicht irgendwo auf Lager. Der ist schon seit 2011 aus 
dem Programm.

Die Alternativen sind VarioPlus Original 75 (mit 10x5=50 Fächern) und 
der VarioPlus Metall 90 mit 12x5=60 Fächern.

Natürlich ist es unschön wenn man jetzt noch ein paar alte hat und nicht 
mit neuen mischen möchte, jedoch bin ich trotz einiger negativer 
Bewertungen mit meinen "VariaPlus Metall 90" höchst zufrieden. Ich habe 
6 Stück von denen.

von Benjamin K. (bkausbk)


Angehängte Dateien:

Lesenswert?

Ich wollte euch einmal zeigen wie man die VarioPlus Metall als Turm 
verbauen kann. Ich habe 8 Stück kombiniert.

von Marek N. (Gast)


Lesenswert?

Aktuell auch bei ALDI-Nord zu haben.

von Andrew T. (marsufant)


Lesenswert?


von Andrew T. (marsufant)


Lesenswert?

Benjamin K. schrieb:
> Ich wollte euch einmal zeigen wie man die VarioPlus Metall als
> Turm
> verbauen kann. Ich habe 8 Stück kombiniert.

Baust Du noch bzw. hast du bereits ein Drehgestell/moving pedestal 
drunter?  z.B. Multiplexplatte mit 4 Lenkrollen?
Kann ich Dir sehr empfehlen, erleichtert die Handhabung.

: Bearbeitet durch User
von Benjamin K. (bkausbk)


Angehängte Dateien:

Lesenswert?

Andrew T. schrieb:
> z.B. Multiplexplatte mit 4 Lenkrollen?
> Kann ich Dir sehr empfehlen, erleichtert die Handhabung.

Ja ich habe eine MDF-Platte mit 4 Lenkrollen drunter. Man hätte das 
ganze allerdings etwas erhöhen sollen damit man sich nicht so bücken 
muss.

: Bearbeitet durch User
von ●DesIntegrator ●. (Firma: FULL PALATINSK) (desinfector) Benutzerseite


Lesenswert?

Benjamin K. schrieb:
> damit man sich nicht so bücken muss

-schraub die Magazine auf einen Computertisch mit Rollen.
diese Tische bekommt man in
"zu-Verschenken-Börsen" hinterher geworfen.
Unten drin hast dann noch weiteren Stauraum.

Bitte melde dich an um einen Beitrag zu schreiben. Anmeldung ist kostenlos und dauert nur eine Minute.
Bestehender Account
Schon ein Account bei Google/GoogleMail, Yahoo oder Facebook? Keine Anmeldung erforderlich!
Mit Google-Account einloggen | Mit Facebook-Account einloggen
Noch kein Account? Hier anmelden.