Forum: Markt [V] Tektronix 7633 100MHz 4-Kanal Oszi *14kg Schlachtschiff :) *


Announcement: there is an English version of this forum on EmbDev.net. Posts you create there will be displayed on Mikrocontroller.net and EmbDev.net.
von Jörg S. (joerg-s)


Angehängte Dateien:

Bewertung
2 lesenswert
nicht lesenswert
Verkaufe ein gut erhaltenes Tektronix 7633 Oszi mit den Einschüben:
7A26 (2-Kanal 200MHz)
7A18 (2-Kanal 75Mhz)
7B53A (100MHz Dual Time Base)

Ich hab es gebraucht übernommen aber so gut wie nicht benutzt. Stand die 
letzten Jahre nur rum.

Zustand: Getestete Grundfunktion: Alle vier Kanäle zeigen das 
Rechtecksignal an und bei allen vier Kanälen lässt sich auch darauf 
triggern. Defekte sind mit keine bekannt. Wenn eine spezielle Funktion 
noch getestet werden soll, kann ich das machen. Einfach bescheid sagen.
Lüfter läuft ruhig und leise.
Gehäuse ist im normalen gebrauchten Zustand. Für das Alter würde ich 
sagen noch sehr gut in Schuss. Müsste halt mal abgewischt werden ;)

Lieferumfang: Nur das blanke Gerät ohne Tastköpfe etc.

Preis: Macht mir ein Angebot :)

Kontakt per PM oder
joergsommer(at)gmx.de

Versand oder Abholung (Raum Kassel) ist möglich.

: Bearbeitet durch User
von Paul B. (paul_baumann)


Bewertung
-1 lesenswert
nicht lesenswert
Jörg S. schrieb:
> Müsste halt mal abgewischt werden ;)
>
> Lieferumfang: Nur das blanke Gerät ohne Tastköpfe etc.

Wenn Du es vor dem Fotografieren selbst mal abgewischt hättest, wäre das 
blanke Gerät noch blanker geworden.

:)

MfG Paul

von Andrew T. (marsufant)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Jörg S. schrieb:
> Wenn eine spezielle Funktion
> noch getestet werden soll, kann ich das machen.

Hallo Jörg, ist es ein Gerät mit der Option "Opt. 1" ?
Wenn du die 3 Einschübe rausziehst, sollte da ein Hinweis unten am 
Metallrand des Hauptgerätes per Tek-Aufkleber sein.

: Bearbeitet durch User
von Jörg S. (joerg-s)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Da sehe ich keinen Aufkleber.

von Jörg K. (joergk)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo Jörg,

Habe Dir eine PM geschrieben.

Jörg

: Bearbeitet durch User
von Falk B. (falk)


Bewertung
-13 lesenswert
nicht lesenswert
@Jörg S. (joerg-s)

>Ich hab es gebraucht übernommen aber so gut wie nicht benutzt. Stand die
>letzten Jahre nur rum.

Hehehe.

Das Ding war zu seiner Zeit sein Gewicht in Gold wert. Das ist aber 
mindestens 30 Jahre her, auch wenn der Goldpreis gestiegen ist. ;-)

>Preis: Macht mir ein Angebot :)

Was kostet E-Schrott das Kilo?

Außer Sammlern, Freaks oder Museen kann damit keiner mehr was anfangen.

von Falk B. (falk)


Bewertung
-5 lesenswert
nicht lesenswert
@Paul Baumann (paul_baumann)

>> Lieferumfang: Nur das blanke Gerät ohne Tastköpfe etc.

>Wenn Du es vor dem Fotografieren selbst mal abgewischt hättest, wäre das
>blanke Gerät noch blanker geworden.

Hier gibt es nix mehr abzustauben 8-0

von Paul B. (paul_baumann)


Bewertung
-1 lesenswert
nicht lesenswert
Falk B. schrieb:
> Hier gibt es nix mehr abzustauben 8-0

Gut, dann mach ich mich jetzt aus dem Staub.

MfG Paul

von Dieter W. (dds5)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Falk B. schrieb:
> Das Ding war zu seiner Zeit sein Gewicht in Gold wert. Das ist aber
> mindestens 30 Jahre her, auch wenn der Goldpreis gestiegen ist. ;-)

Nö, definitiv nicht.
Ich hab hier einen Tek Katalog mit Preisliste von 1978 und da kostet das 
Zeug:

7633   14410
7A18    2380
7A26    3735
7B53A   2955

latürnich in DM plus Märchensteuer (waren da wohl 11%).

von Erwin E. (kuehlschrankheizer)


Bewertung
-5 lesenswert
nicht lesenswert
Dieter W. schrieb:
> Nö, definitiv nicht.
> Ich hab hier einen Tek Katalog mit Preisliste von 1978 und da kostet das
> Zeug:
>
> 7633   14410

Falk war aber nah dran! 1978 bei einem Dollarkurs von 2€ und einem 
Goldreis von 200$ hätte man für das Gerät 36kg Gold auf den Tisch legen 
müssen. K.A. wie schwer das Teil ist, mit den Optionen wird es wirklich 
annähernd sein Gewicht in Gold gekostet haben.

von Teo D. (teoderix)


Bewertung
3 lesenswert
nicht lesenswert
Erwin E. schrieb:
> Goldreis von 200$

Der is in Feinunze angegeben!
~230.000USD?

https://www.gold.de/kurse/goldpreis/entwicklung/1978/

: Bearbeitet durch User
von Holm T. (Gast)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Singer meint für ein 7603 noch 600 Euro aufrufen zu können...

:-)

Gruß,
Holm

von Andrew T. (marsufant)


Bewertung
2 lesenswert
nicht lesenswert
Erwin E. schrieb:
> ..36kg... K.A. wie schwer das Teil ist,

und
Threadtitel lesen

hätte Dir geholfen .-)

ca. 14 kg, a bisserl schwerer als ein Tektronix 7603

von Michael X. (Firma: vyuxc) (der-michl)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Falk B. schrieb:

> Außer Sammlern, Freaks oder Museen kann damit keiner mehr was anfangen.

Ach, wenn man genug Platz hat ist das immer noch eine brauchbare Kiste. 
Man sollte aber die Speicherfunktion überprüfen, die ist bei den alten 
Kisten kritisch.
Man kann sich noch einen 7A13 als Differenzialtastkopf für Arme und 
einen 7A22 für Kleinstspannungen zulegen. Die Spetrumanalytereinschübe 
sind m.E. zu teuer, die Logicanalyzer veraltet. Oder noch einen 
Samplungeinschub, aber da hatte ich noch nichts vor der Brille.

von Falk B. (falk)


Bewertung
-9 lesenswert
nicht lesenswert
@Michael X. (Firma: vyuxc) (der-michl)

>> Außer Sammlern, Freaks oder Museen kann damit keiner mehr was anfangen.

>Ach, wenn man genug Platz hat ist das immer noch eine brauchbare Kiste.

Sprach der Messi . . .

von Falk B. (falk)


Bewertung
-4 lesenswert
nicht lesenswert
@Holm Tiffe (holm)

>Singer meint für ein 7603 noch 600 Euro aufrufen zu können...

>:-)

Die Hoffnung stirbt zuletzt.

Beitrag "Helmut SINGER AACHEN"

von Falk B. (falk)


Bewertung
-7 lesenswert
nicht lesenswert
Beitrag "Re: [V] Tektronix 7633 100MHz 4-Kanal Oszi *14kg Schlachtschiff :) *"

Hmm, nur -10 als Bewertung? Da geht doch noch was!

Getroffene Hunde bellen.

von Wolfgang R. (Firma: www.wolfgangrobel.de) (mikemcbike)


Bewertung
5 lesenswert
nicht lesenswert
Was Anderes als provozieren kannst Du auch nicht, oder?

von Jörg K. (joergk)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo Jörg,
Hast Du meine PM erhalten?
Jörg

von Andrew T. (marsufant)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Jörg K. schrieb:
> Hallo Jörg,
> Hast Du meine PM erhalten?
> Jörg

Wenn es Dich beruhigt: Auf meine PM habe ich bisher auch noch keine 
Antwort, möglicherweise hat Jörg gerade zuviel zu tun . Haben wir also 
Geduld.

von Jörg K. (joergk)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Andrew T. schrieb:

> Wenn es Dich beruhigt: Auf meine PM habe ich bisher auch noch keine
> Antwort, möglicherweise hat Jörg gerade zuviel zu tun . Haben wir also
> Geduld.

Da du ja danach fragtest:

Was ist eigentlich das besondere an Option 1? Nach meinem alten 
Tek-Prospekt heißt das 'ohne CRT readout'. Braucht es dafür eine Option?
Jörg

: Bearbeitet durch User
von Sinus T. (micha_micha)


Bewertung
1 lesenswert
nicht lesenswert
"Option" heißt nicht, dass was zusätzlich eingebaut wird, sondern, dass 
etwas vom normalen Lieferstandard abweicht. Als ist "Ohne xxx" auch eine 
Option

von Achim H. (anymouse)


Angehängte Dateien:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ah, ich verstehe. Da fehlen in der Tat die ReadOut-Angaben oben und 
unten im Bildschirm.  Allerdings ist die Intensität davon auf 0 
gestellt, wenn ich das richtig sehe...

Mit Option 1, d.h. ohne ReadOut, ist das natürlich nciht ganz so schön.

: Bearbeitet durch User
von Jörg K. (joergk)


Bewertung
-2 lesenswert
nicht lesenswert
Achim H. schrieb:
> Ah, ich verstehe. Da fehlen in der Tat die ReadOut-Angaben oben und
> unten im Bildschirm.  Allerdings ist die Intensität davon auf 0
> gestellt, wenn ich das richtig sehe...
>
> Mit Option 1, d.h. ohne ReadOut, ist das natürlich nciht ganz so schön.

Nettes Gimmick, aber richtig wichtig ist der Readout nur, wenn man Fotos 
macht.
Aber ein Wunderwerk ist diese Einblendung der Einstellungen schon, 
besonders zur Entstehungszeit der Geräte.

Jörg

von Holm T. (Gast)


Bewertung
2 lesenswert
nicht lesenswert
Jörg K. schrieb:
> Achim H. schrieb:
>> Ah, ich verstehe. Da fehlen in der Tat die ReadOut-Angaben oben und
>> unten im Bildschirm.  Allerdings ist die Intensität davon auf 0
>> gestellt, wenn ich das richtig sehe...
>>
>> Mit Option 1, d.h. ohne ReadOut, ist das natürlich nciht ganz so schön.
>
> Nettes Gimmick, aber richtig wichtig ist der Readout nur, wenn man Fotos
> macht.
> Aber ein Wunderwerk ist diese Einblendung der Einstellungen schon,
> besonders zur Entstehungszeit der Geräte.
>
> Jörg

Naja..so ganz Recht haste da aber nicht. Ein Einschub wie 7D13 oder 7D15 
wird ziemlich sinnlos ohne Readout.

Gruß,

Holm

von Jörg K. (joergk)


Bewertung
-3 lesenswert
nicht lesenswert
Ok, gebe mich geschlagen.

Diese Einschübe hatte ich leider bis jetzt noch nicht in der Hand.

Jörg

von Jörg S. (joerg-s)


Bewertung
-2 lesenswert
nicht lesenswert
Achim H. schrieb:
> Ah, ich verstehe. Da fehlen in der Tat die ReadOut-Angaben oben und
> unten im Bildschirm.  Allerdings ist die Intensität davon auf 0
> gestellt, wenn ich das richtig sehe...
Der Regler oben rechts regelt dir normale Intensität. Und der steht auch 
nicht auf Null ;)

Wegen ReadOut hab ich mich jetzt mal kurz eingelesen. Also entweder hat 
das Gerät kein ReadOut oder ist defekt oder ich weiß nicht wie man es 
richtig bedient. Ich sehe davon jedenfalls nichts.

von Achim H. (anymouse)


Bewertung
1 lesenswert
nicht lesenswert
Jörg S. schrieb:
> Der Regler oben rechts regelt dir normale Intensität. Und der steht auch
> nicht auf Null ;)

"Der Regler oben" rechts sollten ZWEI Regler sein:
Der große, äußere/hintere regelt die Strahl-Intensität.
Der kleiner/vordere/innere (wo PULL steht) regelt die Intensität des 
Readouts. Und dessen Marke -- der kleine schwarze Strich neben dem PULL 
-- steht nahezu auf Linksanschlag, wenn ich das Bild richtig 
interpretiere.

von Jörg S. (joerg-s)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ich bin der Meinung da hätte ich auch gedreht. Aber ich schaue morgen 
nochmal.


Aktuelle höchstes Gebot liegt übrigens bei 100€.
Morgen wollte ich dann Schluss machen. Falls also noch jemand will, 
bitte JETZT melden :)

von Ben B. (Firma: Funkenflug Industries) (stromkraft)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Na klasse, der nächste Troll, der hier 'ne verdeckte Auktion 
veranstaltet. Muß das immer sein?! Es nervt. Entweder hast Du ein 
Angebot mit Preis(vorschlag) oder für alles andere gibt es Schrottbay.

von Jörg S. (joerg-s)


Bewertung
1 lesenswert
nicht lesenswert
> Muß das immer sein?!
Muss nicht, aber kann.
Und wenn du dir anschauen würdest was ich früher so verkauft habe, 
würdest du feststellen das da quasi alles zum Festpreis oder sogar zum 
Wunschpreis verkauft wurde. Und bei den Festpreis Sachen kam dann schon 
mal nach verkauf der Kommentar das es schade ist das es so schnell weg 
war und man keine Chance hatte es zu bekommen etc.. Man kann es halt nie 
allen recht machen.
In diesem Fall hatte ich keinen Preis im Kopf, also lasse ich mir eben 
Angebote machen. Dann haben auch mehr Leute eine Chance. Und das ich 
nicht gleich das erste 1€ Angebot annehme, sollte doch auch klar sein.


Achim H. schrieb:
> "Der Regler oben" rechts sollten ZWEI Regler sein:
> Der große, äußere/hintere regelt die Strahl-Intensität.
> Der kleiner/vordere/innere (wo PULL steht) regelt die Intensität des
> Readouts.
Hast recht gehabt, hab ihn nur gezogen aber nicht gedreht. Readout 
leuchtet nun also auch.

: Bearbeitet durch User
Bitte melde dich an um einen Beitrag zu schreiben. Anmeldung ist kostenlos und dauert nur eine Minute.
Bestehender Account
Schon ein Account bei Google/GoogleMail, Yahoo oder Facebook? Keine Anmeldung erforderlich!
Mit Google-Account einloggen | Mit Facebook-Account einloggen
Noch kein Account? Hier anmelden.