Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik Fernbedienung über Optokoppler ansteuern


Announcement: there is an English version of this forum on EmbDev.net. Posts you create there will be displayed on Mikrocontroller.net and EmbDev.net.
von Lukas K. (kreindl123)


Angehängte Dateien:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo

ich habe, wie im Anhang ersichtlich, eine Fernbedienung, die meine 
Rolladen steuert. Ich möchte diese nun mit einem ESP ansteuern (über 
Webserver Rolladen auf, ab, automatik, ...). Dazu würde ich diese 
Fernbedienung fix verbauen.
Meine Idee wäre nun, dass ich die Taster überbrücke. Dies würde ja 
einfach über ein Relais funktionieren, doch nun meine Frage ob ich 
hierfür auch einen Optokoppler nehmen könnte? Oder würde das nicht 
funktionieren?

von Olaf (Gast)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Das wird sehr wahrscheinlich auch funktionieren. Falls nicht koenntest 
du noch Photomos probieren. Das sollte auf jedenfall gehen.

Olaf

von Olaf (Gast)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Was auch einen Versuch Wert waere, sowas wie CD4051/2/3. Damit koenntest 
du vielleicht die komplette Matrix binaer kodiert zusammenschalten.

Olaf

von Lukas K. (kreindl123)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
danke für die rasche Antwort.

Photomos klingt auch sehr interessant. Doch ich kann es erstemal mit 
einem Optokoppler probieren oder könnte ich bei der Fernbedienung damit 
etwas beschädigen?

von MaWin (Gast)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Lukas K. schrieb:
> Doch ich kann es erstemal mit
> einem Optokoppler probieren oder könnte ich bei der Fernbedienung damit
> etwas beschädigen?

Optokoppler sind gepolt, du solltest also messen in welcher Polarität 
die Spannung am offenen Taster anliegt. Und achte dtauf, ggf. steht die 
ganzen Rollladenschaltung unter 230V~

von Lukas K. (kreindl123)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
MaWin schrieb:

> Und achte dtauf, ggf. steht die
> ganzen Rollladenschaltung unter 230V~

Ich schalte damit die Fernbedienung, welche eine 5V Knopfbatterie hat.

von Joachim B. (jar)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
opto funktioniert auch

suche am Taster + und - schliesse an + den Kollektor und an - den 
Emitter an

bist du derselbe?
Beitrag "Re: LED-Strom als INPUT am RPi verwenden"

: Bearbeitet durch User
von Olaf (Gast)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
> Ich schalte damit die Fernbedienung, welche eine 5V Knopfbatterie hat.

Dann brauchst du aber eigentlich keine Potentialtrennung. Du solltest 
dann vielleicht wirklich ueber die Analogschalter nachdenken.

Olaf

von Lukas K. (kreindl123)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Joachim B. schrieb:
> bist du derselbe?
> Beitrag "Re: LED-Strom als INPUT am RPi verwenden"

Nein, aber danke für diesen Link.
Ich habe in diesem Forum nun folgendes gefunden:
http://somfy-domotica.blogspot.co.at/2014/03/wiring-somfy-telis-4.html

Das klingt doch ganz interessant, ich würde mir hier jegliche Bauteile 
sparen, das einzige: es ist eine 3V Knopfbatterie in der Fernbedienung 
verbaut. Der ESP gibt aber 3,3V aus.
Sind die 0,3V für die Fernebienung gefährlich oder habt ihr da keine 
bedenken?

von Harald W. (wilhelms)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Lukas K. schrieb:

> es ist eine 3V Knopfbatterie in der Fernbedienung
> verbaut. Der ESP gibt aber 3,3V aus.
> Sind die 0,3V für die Fernebienung gefährlich oder habt ihr da keine
> bedenken?

Steuersignale sollten nicht grösser al die Betriebsspannung sein.
Also sollte die Fernbedienung auch mit 3,3V versorgt werden.

von Lukas K. (kreindl123)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Vielen Dank für eure Hilfe!!

Ich habe nun die einfache Lösung gewählt:
Fernbedienung mit 3,3V über den ESP versorgt (Batterie entfernt).
Die Taster über den ESP angesteuert (500ms von HIGH auf LOW rolladen 
rauf/runter/stop).

LG.

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.