Forum: /dev/null Wie gut es uns doch geht in der Kälte


Announcement: there is an English version of this forum on EmbDev.net. Posts you create there will be displayed on Mikrocontroller.net and EmbDev.net.
von Mani W. (e-doc)


Bewertung
4 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo Männer und Frauen!

Möchte einmal auf Grund der klimatischen Bedingungen draußen hinweisen,
dass es eine Bereicherung des Lebens ist, wenn man ein Dach über dem
Kopf und einen Ofen zum Heizen hat...

Warum?

Ich habe derzeit -11,8 Grad draußen, habe einen selbstgebauten
Kachelofen und Zusatzofen für Kleinzeug, fühle mich wohl auf meinen
50 Quadratmetern in einem uralten Haus...

Ich lebe!

Aber es ist keine Selbstverständlichkeit!

Auch ich muss mich um Heizmaterial scheren, welches doch einiges
kostet, aber es geht irgend wie...

Ja, ich kann mir etwas helfen, weil ich viele Leute kenne, die
Wälder besitzen - trotzdem!

Es ist im Moment ein Problem auf Grund der Kälte, und ich möchte mir
jetzt nicht vorstellen müssen, dass ein Energieversorger die Leistung
einstellt wegen Rückständen...


Wenn z.B. der Strom ausfällt, dann geht weder Gas, Öl, Holzvergaser,
Pelletsofen...


Darum mindestens ein "normaler" Ofen im Haus...

Auch bei Kerzenlicht kann es dann auch warm sein...


Was ich damit sagen will, ist, dass es genügend Menschen gibt, sei es
alleine oder mit Kindern, die jetzt nicht wissen, wie sie ihre Wohnung
heizen können...


Bitte um Eure Meinungen...

von Christian M. (Gast)


Bewertung
1 lesenswert
nicht lesenswert
Mani W. schrieb:
> Darum mindestens ein "normaler" Ofen im Haus...

Unbedingt!

Mani W. schrieb:
> Was ich damit sagen will, ist, dass es genügend Menschen gibt, sei es
> alleine oder mit Kindern, die jetzt nicht wissen, wie sie ihre Wohnung
> heizen können...

Ja, und die ganze Welt verschliesst die Augen davor! Wie kann man nur 
ruhig leben so?

Gruss Chregu

von Mani W. (e-doc)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Christian M. schrieb:
> Ja, und die ganze Welt verschliesst die Augen davor! Wie kann man nur
> ruhig leben so?

Deswegen mein Thread, weil es nicht selbstverständlich ist, die
Heizung aufzudrehen und es gibt alleine in meinem Land hunderttausende
Menschen, denen es jetzt sicher nicht so gut geht!

Und es braucht auch jetzt keine Meldungen dazu, dass diese Leute selbst
schuld sind, denn es kann jeden zu jeder Zeit treffen...

von Harald W. (wilhelms)


Bewertung
3 lesenswert
nicht lesenswert
Mani W. schrieb:

> Darum mindestens ein "normaler" Ofen im Haus...

Ja, schön für Dich, das Du zur reichen Minderheit gehörst,
die sich ein eigenes Haus leisten kann. Das ist bei den
meisten Menschen in D nicht der Fall.

von npn (Gast)


Bewertung
2 lesenswert
nicht lesenswert
Mani W. schrieb:
> Darum mindestens ein "normaler" Ofen im Haus...

Prinzipiell gebe ich dir zu 100% Recht mit deiner Aussage.
Aber wie mache ich das in einer Mietwohnung?

von G. H. (schufti)


Bewertung
-1 lesenswert
nicht lesenswert
schon klar, aber nicht nur in D sondern auch in den Kurdengebieten, in 
Syrien, etc und daher verstehe ich den OP auch als Aufruf, den ewig 
gestrigen von AFD und Pegida den Rücken zu kehren oder nächstes Mal 
zumindest weniger laut mit zu gröhlen ...

Beitrag #5330164 wurde von einem Moderator gelöscht.
Beitrag #5330172 wurde von einem Moderator gelöscht.
von DerChris (Gast)


Bewertung
-1 lesenswert
nicht lesenswert
Mani W. schrieb:
> Und es braucht auch jetzt keine Meldungen dazu, dass diese Leute selbst
> schuld sind, denn es kann jeden zu jeder Zeit treffen...

Wie genau könnte es jeden zu jeder Zeit treffen in Deutschland? 
Außerhalb Westeuropas (+USA/Kanada/Australien) stimmt das natürlich, 
aber hier...mir fehlt komplett die Fantasie.

von Georg M. (g_m)


Bewertung
-2 lesenswert
nicht lesenswert
Mani W. schrieb:
> Ich habe derzeit -11,8 Grad draußen

Vielleicht sind das nur -11,7°C? Wie genau ist das Thermometer?

von npn (Gast)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
DerChris schrieb:
> aber hier...mir fehlt komplett die Fantasie.

Offensichtlich.

von DerChris (Gast)


Bewertung
2 lesenswert
nicht lesenswert
Und warum

npn schrieb:
> Offensichtlich.

Und warum schreibst du dann nicht wie es geht? Vielleicht weil es 
wirklich nicht geht?

Zur ARGE/Sozialamt gehen, Formular ausfüllen, Geld bekommen, einen 
kleinen Teil davon an den Energieversorger weiter überweisen und schon 
ist es kuschelig warm.

von Mani W. (e-doc)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Harald W. schrieb:
> Ja, schön für Dich, das Du zur reichen Minderheit gehörst,
> die sich ein eigenes Haus leisten kann. Das ist bei den
> meisten Menschen in D nicht der Fall.

Auch in A nicht, mein Haus ist auf Miete...


DerChris schrieb:
> Wie genau könnte es jeden zu jeder Zeit treffen in Deutschland?
> Außerhalb Westeuropas (+USA/Kanada/Australien) stimmt das natürlich,
> aber hier...mir fehlt komplett die Fantasie.

So etwas kann natürlich nur von einem Menschen kommen, der genau das
hat, was andere Menschen verloren haben, sei es durch Scheidung,
Arbeitsverlust oder Unfall, etc...

Mani W. schrieb:
> Und es braucht auch jetzt keine Meldungen dazu, dass diese Leute selbst
> schuld sind, denn es kann jeden zu jeder Zeit treffen...


Georg M. schrieb:
> Mani W. schrieb:
>> Ich habe derzeit -11,8 Grad draußen
>
> Vielleicht sind das nur -11,7°C? Wie genau ist das Thermometer?

Idiot!

Und genau wegen solchen dummen Ansagen verstoße ich jetzt gegen die
Forumsregeln...

: Bearbeitet durch User
von Harald W. (wilhelms)


Bewertung
-1 lesenswert
nicht lesenswert
Mani W. schrieb:

>> Das ist bei den meisten Menschen in D nicht der Fall.

> Auch in A nicht, mein Haus ist auf Miete...

Nun, es gibt Länder mit deutlich höherer Quote, was den
Hausbesitz angeht.

>>> Ich habe derzeit -11,8 Grad draußen
>>
>> Vielleicht sind das nur -11,7°C?

Ich würde mal annehmen, das dann die Anzahl der Kältetoten
um knapp 1% geringer ist.

von Mani W. (e-doc)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
npn schrieb:
> Mani W. schrieb:
>> Darum mindestens ein "normaler" Ofen im Haus...
>
> Prinzipiell gebe ich dir zu 100% Recht mit deiner Aussage.
> Aber wie mache ich das in einer Mietwohnung?

Wenn Du keinen Kaminanschluss hast, gute Nacht im Fall der Fälle...

von Mani W. (e-doc)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Und jetzt möchte ich weder zum Auto hinaus gehen, noch irgendwie
fahren müssen - 9 Grad Minus und Wind samt Verwehungen...

Beitrag #5344001 wurde von einem Moderator gelöscht.
Beitrag #5344203 wurde von einem Moderator gelöscht.
von Hausmeister (Gast)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
> Verwehungen
Nach einem halben Kilo Sauerkraut gibts bei mir auch immer mächtige 
Verwehungen.

von Joachim B. (jar)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Mani W. schrieb:
> Auch bei Kerzenlicht kann es dann auch warm sein...

aber nicht unter Elektronikern

diese Kerze heizt kaum, Licht ist OK
Beitrag "Re: my new Flame"
https://www.youtube.com/watch?v=-5ZQxNI0h-0&app=desktop

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.