mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik Digitalstift DIY


Announcement: there is an English version of this forum on EmbDev.net. Posts you create there will be displayed on Mikrocontroller.net and EmbDev.net.
Autor: Jan H. (j_hansen)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,

mir ist wieder einmal das Prinzip des Digitalstifts (Stift mit 
eingebauter Kamera, die aus einem unauffälligen Punkteraster am Papier 
o.ä. die Position erkennt) untergekommen. Dabei kamen mir zwei, drei 
Projektideen, aber umgedreht (feststehende Kamera erkennt was 
draufliegt).

Kennt jemand von euch ein Projekt, Application Note o.ä., wo so etwas 
umgesetzt wurde? Ad hoc wüsste ich jetzt gar nicht, welche Kamera / 
Sensor mit Optik sich da eignen würde. Softwareseitig könnte es ja auch 
Sinn, dass es dazu schon eine Bibliothek gibt.

Danke!

Autor: Lothar M. (lkmiller) (Moderator) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
1 lesenswert
nicht lesenswert
Jan H. schrieb:
> (feststehende Kamera erkennt was draufliegt).
Geht das auch etwas definierter? Was ist "was" das draufliegt? Welche 
Dimensionen hat das Gerät, das du dir vorstellst? Warum muss das eine 
Kamera sein?

Lies ainfach mal deine Beschreibung, wie wenn du von deiner aufgabe oder 
deinem Problem noch nie was gehört oder gesehen hättest (so wie wir...). 
Und dann schreib alles in den Frage-Post, was dir nach Durchlesen deiner 
Angaben noch unklar wäre...

Autor: Alex G. (dragongamer)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Lothar M. schrieb:
> Lies ainfach mal deine Beschreibung, wie wenn du von deiner aufgabe oder
> deinem Problem noch nie was gehört oder gesehen hättest (so wie wir...).
> Und dann schreib alles in den Frage-Post, was dir nach Durchlesen deiner
> Angaben noch unklar wäre...
Allgemein guter Tipp.
Das sollte in die Hinweiseliste für Threadstarter rein!

: Bearbeitet durch User
Autor: Ideenstrudel, mauwarm (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
> Kennt jemand von euch ein Projekt, Application Note o.ä., wo so etwas
> umgesetzt wurde?
Bildscanner?
Fotokopierer?
Telefax?

Autor: Philipp K. (philipp_k59)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Quasi wie eine Codierscheibe ohne Photosensor??

Da müsste ein Laser aus einer Billigmaus schon schöneres können, sind 
die Stifte nicht alt?

Autor: Sebastian (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Das sind keine ganz normalen Kameras. Die arbeiten meist mit 
Infrarotbeleuchtung. Die Firma Sonix bietet so etwas an (Leseköpfe und 
Auswertechips als System)

Autor: Harald (Gast)
Datum:

Bewertung
-1 lesenswert
nicht lesenswert
Jan H. schrieb:

>... feststehende Kamera erkennt was draufliegt ...

Habe hier noch einen Bear Paw Scanner. Kannst du erwerben. Ruf mich an.

Autor: ronnysc (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
als Denk-Anstoß "ArUco Marker" und opencv.

https://docs.opencv.org/3.1.0/d5/dae/tutorial_aruco_detection.html

Autor: Jan H. (j_hansen)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Lothar M. schrieb:
> Geht das auch etwas definierter?

Selbstverständlich, aber "umgedrehter digitaler Stift" sollte schon mal 
ein guter Start sein.

> Was ist "was" das draufliegt?

Papier, s.o.

> Welche Dimensionen hat das Gerät, das du dir vorstellst?

Egal, so ein digitaler Stift hat an Elektronik vielleicht 1cm^3.

> Warum muss das eine Kamera sein?

Weil ich das Prinzip nett finde.

Autor: Michael R. (mr-action)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Und was ist dann jetzt deine Frage!?

Autor: TO (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Michael R. schrieb:
> Und was ist dann jetzt deine Frage!?

Bitte auch den zweiten Absatz lesen:

Jan H. schrieb:
> Kennt jemand von euch ein Projekt, Application Note o.ä., wo so etwas
> umgesetzt wurde? Ad hoc wüsste ich jetzt gar nicht, welche Kamera /
> Sensor mit Optik sich da eignen würde. Softwareseitig könnte es ja auch
> Sinn, dass es dazu schon eine Bibliothek gibt.

Autor: TO (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
ronnysc schrieb:
> als Denk-Anstoß "ArUco Marker" und opencv.

Danke, das ist interessant.

Autor: Rufus Τ. F. (rufus) (Moderator) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Das Thema wurde doch schon ausführlichst in diesem Thread behandelt:

Beitrag "Wie funktioniert die Erkennung beim Hörstift TING?"

Autor: Oliver S. (phetty)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Nimm doch einfach einen TipToi oder den Ting. Sowas selber bauen wird 
aufgrund der filigranen Bauteile schwer.

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.