mikrocontroller.net

Forum: Analoge Elektronik und Schaltungstechnik Induktivität Gleichung


Announcement: there is an English version of this forum on EmbDev.net. Posts you create there will be displayed on Mikrocontroller.net and EmbDev.net.
Autor: GlasMartin (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ich habe soeben gelesen, dass sich die Induktivität einer Spule gemäss 
einer Gleichung mit steigender Schaltfrequenz reduziert 
http://www.elektroniknet.de/elektronik/power/wie-leistungsfaehig-sind-sic-mosfets-101701.html 
(im Textteil rechts neben Bild 2 im letzten Satz).

Welche Gleichung ist da gemeint?
Ich kenne lediglich: U=L*di/dt, da ist aber keine Frequenz enthalten

Autor: Falk B. (falk)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
@ GlasMartin (Gast)

>Ich habe soeben gelesen, dass sich die Induktivität einer Spule gemäss
>einer Gleichung mit steigender Schaltfrequenz reduziert
>http://www.elektroniknet.de/elektronik/power/wie-l...
>(im Textteil rechts neben Bild 2 im letzten Satz).

Das hier?

"Ist eine effektive Schaltfrequenz von 100 kHz möglich, so muss die 
Drossel gemäß der Gleichung eine geringere Induktivität aufweisen."

>Ich kenne lediglich: U=L*di/dt, da ist aber keine Frequenz enthalten

Ja, das ist sie. Die Frequenz steckt im dt. Denn die Drossel beim 
Hochsetzteller bzw. Flyback-Converter darf nur eine bestimmte 
MAXIMALinduktivität haben, sonst geht die max. Ausgangsleistung in den 
Keller. Klingt komisch, ist aber so.

https://www.mikrocontroller.net/articles/Transformatoren_und_Spulen#Energiespeicherung_in_Magnetkernen

Autor: Wolfgang (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
GlasMartin schrieb:
> Ich kenne lediglich: U=L*di/dt, da ist aber keine Frequenz enthalten

Dann überlege mal, was di/dt ist und wie das mit der Frequenz zusammen 
hängt.

Autor: Axel S. (a-za-z0-9)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
GlasMartin schrieb:
> Ich habe soeben gelesen, dass sich die Induktivität einer Spule gemäss
> einer Gleichung mit steigender Schaltfrequenz reduziert

Das ist eine ausgesprochen dämliche Formulierung. Wenn du eine Spule 
hast, dann hat die eine Induktivität. Und die ändert sich nicht mit der 
Frequenz, zumindest so lange man nicht auf parasitäre Effekte aus ist.

Was du wohl meinst ist daß man in einem Schaltregler, der mit höherer 
Schaltfrequenz arbeitet, eine Spule mit einer kleineren Induktivität 
verwenden kann. Bzw. sogar muß.

: Bearbeitet durch User
Autor: Falk B. (falk)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
@Axel Schwenke (a-za-z0-9)

>> Ich habe soeben gelesen, dass sich die Induktivität einer Spule gemäss
>> einer Gleichung mit steigender Schaltfrequenz reduziert

>Das ist eine ausgesprochen dämliche Formulierung.

Tja, so ist das heute mit dem Textverständnis ;-)
Man hätte ja auch einfach mal zitieren können.

Autor: Falk B. (falk)
Datum:
Angehängte Dateien:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Naja, die Gleichung ist irgendwie kaputt, dort steht nur der LaTex 
Quelltext als Bild, siehe Anhang. Da sollte sowas hier rauskommen

  

Autor: GlasMartin (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ich habe es richtig verstanden, aber unglücklich formuliert.
Danke fuer die Formel des Schalreglers Falk und danke an die anderen 
Helfenden.

Autor: GlasMartin (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Zu Transformatoren und Spulen hat Falk so schön gezeigt, dass hier 
vieles nachgelesen werden kann.

Links stehen die ganzen Forenuntergruppen, Elektronik allgemein. Bisher 
habe ich aber nicht gefunden, wo man das direkt suchen kann. Wenn ich 
auf Home klicke finde ich die Suche, aber dann springt mir die Seite 
direkt heraus aus der mikrocontroller-Homepage.
Wo gebt ihr die Begriffe den direkt ein?
Sorry für die blöde Frage.

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.