mikrocontroller.net

Forum: Haus & Smart Home ESP8266 Tasmota Eigenbau


Announcement: there is an English version of this forum on EmbDev.net. Posts you create there will be displayed on Mikrocontroller.net and EmbDev.net.
Autor: D a v i d K. (oekel)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hi,

ich bin seit 2 Wochen unermüdlich nach Aktoren für meine 
Hausautomatisierung (Altbau|Eigenheim) am suchen. Und bräuchte ein wenig 
Feedback bezüglich meiner Recherche und Annahmen.

Für mich harte Fakten:
1. Der LogicServer soll OpenSource sein
--->OpenHub2, IOBroker
Habe mich schon relativ stark auf IOBroker eingeschossen. (Könnte ja 
aber jederzeit Fix getauscht werden.

2. Ich schaffe es NICHT überall Bus-Leitungen nachträglich zu verlegen. 
(Netzwerk ist jedoch in MASSEN statt Maßen Pflicht)
--->Daher steht ZigBee und WLAN stark im Kurs

Bisherige Recherche und Meinungen:
I) ESP8266 scheint in Sachen Günstig (auch stromsparend) wohl DER 
Standard im WLLAN zu sei. (Netter Einstieg: 
http://stefanfrings.de/esp8266/)

II) Wer ESP8266 fix und fertig billig kaufen möchte nimmt Sonoff (gerne 
mit Tasmota https://github.com/arendst/Sonoff-Tasmota/wiki)

---------------Diskussionsstart:
Zu II) habe ich mir auch gleich ein Set gekauft und bin beim Öffnen des 
Gehäuses relativ enttäuscht worden. Mir missfallen:
- die Sicherheitsmaßnahmen
- die Gehäuseform (bekomme es nicht "schön" in eine tiefe (60mm) 
UP-Dose.)

a)Daher bin in dann auf die Suche nach weiteren Lösungen mit dem ESP8266 
gegangen und "nur" auf der Tasmota Seite fündig geworden.
- https://forum.supla.org/viewtopic.php?f=33&t=2188 (kann ich leider 
nicht lesen)
- https://luani.de/projekte/esp8266-hvio/ (Auch hier vorgestellt: 
Beitrag "230V WLAN I/O Modul mit ESP8266")
Kennt ihr noch weitere?

Zu I) Gibt es auch hier gute alternative Projekte? Wie ist der richtige 
Suchbegriff für ZigBee Aktoren-Projekte?
- http://www.electrodragon.com (wird oft erwähnt, kann dort aber nur 
ESP8266-Module ohne µC finden)

In jedem Fall erhoffe ich mir eine der gefundenen (oder noch zu 
findenden) Projekte in Kleinserie nachzubauen/produzieren.

Es gilt noch herauszufinden, ob die Module so gebaut/konzipiert sind, 
dass sie OPTIONAL sind. Also die Grundfunktion (eines Schalters) selbst 
bei nicht erreichbarem Netzwerk gegeben ist.

Ebenfalls möchte ich mit den Entwicklern (und auch euch hier im Forum) 
diskutieren, ob folgende Dinge Sinn machen bzw. warum diese noch nicht 
umgesetzt wurden:
- Relais statt 5A (luani) oder 10A (Sonoff) durch 16A ersetzen (max. 
Hausabsicherung)
- Relais durch SolidStates ersetzen
- Relais durch Triac == Dimmerstufe ersetzen
- DMX Ausgang realisieren, da es dafür richtig günstige und solide 
LED-Treiber gibt.

Weitere Denkanstöße/Erfahrungen?

Ich schrecke übrigens nicht davor zurück, dass die Installation eines so 
customisieten Systems etwas länger dauern könnte. (Und bitte lasst uns 
die Notwendigkeit einer Hausautomatisierung an dieser Stelle nicht 
hinterfragen)

Grüße und ein schönes WE
Oekel

: Verschoben durch Moderator
Autor: Chr. M. (snowfly)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
> Kennt ihr noch weitere?
ESPeasy gilt es noch zu erwähnen.
https://www.letscontrolit.com/wiki/index.php/ESPEasy

Autor: Lutz (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
D a v i d K. schrieb:
> Es gilt noch herauszufinden, ob die Module so gebaut/konzipiert sind,
> dass sie OPTIONAL sind. Also die Grundfunktion (eines Schalters) selbst
> bei nicht erreichbarem Netzwerk gegeben ist.

Das hat wohl mit den Modulen nix zu tun.
Zum Übersetzen versuche mal goggle.

Autor: my2ct (Gast)
Datum:

Bewertung
1 lesenswert
nicht lesenswert
Chr. M. schrieb:
> ESPeasy gilt es noch zu erwähnen.
> https://www.letscontrolit.com/wiki/index.php/ESPEasy

Die Road Map reicht immerhin schon bis Q4 2019

Autor: D a v i d K. (oekel)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.