mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik Handschuh mit Vibrationsfeedback


Announcement: there is an English version of this forum on EmbDev.net. Posts you create there will be displayed on Mikrocontroller.net and EmbDev.net.
Autor: Tim (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Moin zusammen,

ich plane einen Handschuh zu bauen, der Vibrationsfeedback für 
VR-Anwendungen gibt. Vermutlich wird jeder Finger einen Vibrationsmotor 
benötigen. Hat hier jemand schon mal mit einem Projekt grob in die 
Richtung Erfahrung gemacht oder kann mir Bauteile (Vibrationsmotoren) 
vorschlagen, die bestenfalls mit einem Arduino kompatibel sind?

Danke schon mal im Voraus,

beste Grüße
Tim

: Verschoben durch Moderator
Autor: Hnsi95 (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert

Autor: Äxl (geloescht) (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Der braucht nicht nur die Motörchen, sondern auch an jedem Finger einen 
Beschleunigungssenor. Und Software zur Lagebestimmung eines jeden 
Fingers...
Motörchen:
https://eckstein-shop.de/Pololu-Shaftless-Vibration-Motor-3V-10x34mm

Autor: foo (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
In wirklichkeit willst du doch eh nur ein Sexspielzeug bauen !!

Autor: Kabelverknoter (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
foo schrieb:
> In wirklichkeit willst du doch eh nur ein Sexspielzeug bauen !!

besonders in Verbindung mit VR sehe ich da noch eine Marktlücke! Die 
Japaner machen es vor.
Schnell mal zum Patentamt gehen...

Autor: kuni (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Tim schrieb:
> Vermutlich wird jeder Finger einen Vibrationsmotor
> benötigen.

Glaubst du nicht daß ein Vibrationsmotor am Zeige- oder Mittelfinger 
genügt?

Autor: Jim Beam (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Äxl (geloescht) schrieb:
> Motörchen:
> https://eckstein-shop.de/Pololu-Shaftless-Vibration-Motor-3V-10x34mm

Eine teurerere Apotheke hattest Du nicht am Start...?

Autor: Alex G. (dragongamer)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Tim schrieb:
> die bestenfalls mit einem Arduino kompatibel sind?
Da kann man nicht direkt von Kompatibilität sprechen. Vibrationsmotoren 
funktionieren mit Strom. Diesen kannst du mittels eines Mosfet durch 
jeden Mikrocontroler schalten.

: Bearbeitet durch User
Autor: Rolf M. (rmagnus)
Datum:

Bewertung
3 lesenswert
nicht lesenswert
Alex G. schrieb:
> Tim schrieb:
>> die bestenfalls mit einem Arduino kompatibel sind?
> Da kann man nicht direkt von Kompatibilität sprechen. Vibrationsmotoren
> funktionieren mit Strom. Diesen kannst du mittels eines Mosfet durch
> jeden Mikrocontroler schalten.

Tja, das reicht heutzutage nicht mehr. Heute muss jedes Motörchen und 
vermutlich bald auch jede LED direkt "Arduino-komatibel" sein, sonst 
kann der moderne Elektroniker nix mehr damit anfangen. Einfach nur 
kompatibel mit Strom reicht nicht. ;-)

Autor: Stefanus F. (Firma: Äppel) (stefanus)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ich habe neulich ein "Arduino Bluetooth Modul" gekauft für den Bruchteil 
eines "NiboBee Bluetooth Add-On". Es ist aber exakt das gleiche Produkt.

Demnächst müssen die Produkte wohl unter mehreren Namen angepriesen 
werden, damit sie gefunden werden.

Autor: Äxl (geloescht) (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Jim Beam schrieb:
> Äxl (geloescht) schrieb:
>> Motörchen:
>> https://eckstein-shop.de/Pololu-Shaftless-Vibration-Motor-3V-10x34mm
>
> Eine teurerere Apotheke hattest Du nicht am Start...?

Ich hab die am Ende auch woanders her geordert - oder es waren 10 Stück 
in der Tüte drinn gewesen. bin mir nicht mehr sicher. Hab die Dinger in 
diesem "Zaubertrick" verbaut, welcher vom "Auto überfahren" wurde (wer 
erinnert sich?)
Beitrag "Zaubertrick von Auto überfahren, was tun?"
Blöderweise hab ich garnichtmehr auf dem Schirm, wo ich am Ende zehn 
dieser Motörchen nun her bezogen hab.
Aber eines ist sicher: ich habe keine 3.27 für EINEN bezahlt :)

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.