mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik Lan Übertrager weglassen KSZ8895MQX?


Announcement: there is an English version of this forum on EmbDev.net. Posts you create there will be displayed on Mikrocontroller.net and EmbDev.net.
Autor: Larry (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,

ich bin will auf einer Platine einen KSZ8895MQX Switch Chip in 
Verbindung mit einem Raspberry CM3 und einem Arduino einsetzen. Da auf 
der Platine zwischen allen Komponenten das gleiche Potenzial herrscht 
frage ich mich ob ich die Lan Übertrager zwischen KSZ8895MQX, Rasperry 
CM3 und Arduino weglassen kann? Zur Platine würde ich ein LAN Kabel 
ziehen und auch mit dem KSZ8895MQX Chip verbinden (Dann natürlich mit 
Übertrager an dem Port).

Hier noch der Link zum Datenbaltt 
http://ww1.microchip.com/downloads/en/DeviceDoc/00002246A.pdf

Grüße,

Gast

Autor: Stefanus F. (Firma: Äppel) (stefanus)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ich würde das nicht machen. Die Ausgänge der IC's haben meistens einen 
DC Offset. Auch die Eingänge haben einen DC Offset, oft sogar einen 
anderen.

Autor: Larry (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hi,

ich hab hier noch einen alten Beitrag im Forum gefunden.

Beitrag "Zwei Ethernet Geräte ohne Übertrager verbinden"

Ich werde mich da mal einlesen. Im Prinzip ist das schon das was ich 
gesucht hab, nur sind in meiner Konstellation zwei Geräte vorhanden die 
dann über den Switch Chip KSZ8895MQX miteinander Datenmäßig verbunden 
werden.

Gruß

Autor: JoergL (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Es gibt von Microchip eine App-Note, wie und wann man die Trafos 
weglassen und durch C's ersetzten kann. Habe ich gerade nicht zur Hand, 
such mal danach..

Autor: Lothar M. (lkmiller) (Moderator) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert

: Bearbeitet durch Moderator
Autor: Dr. Sommer (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Warum überhaupt so kompliziert mit Ethernet? Warum nicht Arduino und RPi 
direkt z.B. per USB verbinden? Du hast nicht gesagt welcher Arduino es 
ist; die Controller mancher Arduinos können USB direkt, da kannst du so 
beides direkt ohne zusätzliche Bauteile verbinden und hast auch 
vernünftige Datenraten.

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.