mikrocontroller.net

Forum: Analoge Elektronik und Schaltungstechnik LTspice - MOS LIB-Files einbinden


Autor: Klaus R. (klara)
Datum:
Angehängte Dateien:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,
ich habe ein LIB-File für ein NMOS und eins für ein PMOS. Jetzt möchte 
ich die Symbole von LTspice dafür nutzen. Das scheint wohl etwas anders 
zu laufen als wenn ich ein OPV mit dem Symbol opamp2 einbinden möchte.

Beitrag "Re: Bauteile in LTSpice einbinden"

Egal wie ich es anstelle, ich erhalte jeweils diese Fehlermeldungen.

m2: Can't find definition of model "ntf2955"
m1: Can't find definition of model "si2304bds"

Es scheint so, als ob immer ein MOD-File im LTspice-Systemverzeichnis 
gesucht wird.

Nmos.asy habe ich kopiert und lokal ins Simulationsverzeichnis abgelegt 
und gemäß des oben angeführten Beispiel von Helmut angepasst.
Pmos.asy habe ich nur mit dem Component Attribute Editor in der 
Schematic angepasst.

Das wären wohl die beiden gängigen Methoden.
Liegt das vielleicht am Prefix?

mfg Klaus

Autor: Andrew T. (marsufant)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Klaus R. schrieb:
> Es scheint so, als ob immer ein MOD-File im LTspice-Systemverzeichnis
> gesucht wird.

http://www.home.hs-karlsruhe.de/~klal0001/download_frei/Externe%20Spice-Modelle%20in%20LTspice%20einbinden.pdf

ab 1.1.3

hilft dir weiter.

Autor: Klaus R. (klara)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo Andrew,
vielen Dank für die schnelle Antwort.

Das man unter LTspice automatisch ein Symbol aus der Netzliste erzeugen 
kann, war mir nicht so geläufig. Ich habe die Symbole bisher kopiert und 
im Symboleditor modifiziert. Im Beispiel wird das Symbollayout auch noch 
im Anschluß angepasst.

Ich habe ja das NMOS-Symbol kopiert und ins Simu-Berzeichnis abgelegt 
und dort modifiziert. Wenn ich dann mit dem Rechts-Klick der Maus im der 
Schematic auf den MOSFET gehe zeigt er mit den Dialog an in dem ich mit 
"Pick New MOSFET" ein MOD-File auswählen kann.
Mit Shift Rechts-Klick kommt der Component Attribute Editor.

Ich muß schon wissen was ich hier übersehen habe.
mfg Klaus

Autor: Klaus R. (klara)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,
ich habe mal unter LTspice mir automatisch ein Symbol aus der Netzliste 
erzeugen lassen. Das Prefix wurde "X" eingesetzt. Die Spice Modelle 
werden jetzt gefunden. Der Dialog mit "Pick New MOSFET" kommt nicht 
mehr.

mfg Klaus

Autor: Helmut S. (helmuts)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,

dein Modelle sind subcircuits -  .subckt name ....
Das Symbol nmos bzw.pmos ist aber ein Symbol für eine Definition mit 
".model ...".
Deshalb findet LTspice das subckt-Modell in dem mit .inc oder .lib 
eingebundenen File nicht.


Platziere das normale nmos bzw. pmos Symbol in deinem Schaltplan.

CTRL-Rechtsklick auf das Symbol im Schaltplan. Ein Dialogfenster geht 
auf.

Dort steht "Prefix: MN". Das M steht für Mosfet-Modell mit .model name.

Ändere den Prefix von MN zu X, also "Prefix: X". X steht in SPICE für 
ein beliebiges Subcircuit.

OK zum schließen des Dialogfensters.

Das wars schon.

Autor: Klaus R. (klara)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo Helmut,
schönen Dank für die Erklärung.
mfg Klaus

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.