Forum: Platinen KiCAD - Bibliotheken zusammenführen - wie geht das ?


Announcement: there is an English version of this forum on EmbDev.net. Posts you create there will be displayed on Mikrocontroller.net and EmbDev.net.
von Andreas R. (df8oe)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo liebe KiCAD-Spezialisten,

ich arbeite an einem Projekt, bei dem verschiedene Bauteile nicht in den 
Standard-Bibliotheken vorhanden sind. Soweit kein Problem - ich schnappe 
mir ein Bauteil was "so ähnlich ist" und editiere es, exportiere das in 
eine "neue projektbezogene Bibliothek". Jetzt habe ich schon zwei davon 
- eigentlich sinnfrei. Kann ich diese beiden Bibliotheken irgendwie 
zusammenführen? Dummerweise hat es mir bei der Erstellung der zweiten 
"projektbezogenen Bibliothek" auch die erste wieder herausgeschossen - 
sehr dumm. Ich möchte auch nicht wissen, wie man mehrere projektbezogene 
Bibliotheken einbinden kann, sondern wie man mehrere verschiedene 
zusammenführen kann...

LG
DF8OE

von Roland E. (roland0815)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Die Bibliotheken sind wimre reinText. Einfach mit einem Editor den 
passenden Teil zusammen kopieren.

von Andreas R. (df8oe)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ich bin begeistert! Super - hat prima geklappt.

Vielen Dank für den Topp

LG
DF8OE

von Roland E. (roland0815)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ja, ich hatte so was auf "die harte Tour" gelernt, weil ich vor Jahren 
bei einer alten Version ein als Formulartrenner verwendetes Zeichen im 
Namen eingesetzt hatte. Plötzlich waren alle folgenden Bauteile weg.
Dann die Lib in einen Editor gezogen und: Oha, da geht ja was!( 
Umbenennen von mehreren BE per Such und Find...)

: Bearbeitet durch User
von Andreas R. (df8oe)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ich liebe sowas - und bin von meinem Betriebssystem nichts anderes 
gewohnt als "Konfigurationsdateien sind alles ASCII-Texte". Nur bin ich 
im Eifer des Gefechtes nicht selbst drauf gekommen, einfach mal den vi 
drauf loszulassen ;)

In der Zwischenzeit umfasst meine Projektlibrary schon über 10 Bauteile, 
die ich mit dem Texteditor zusammengeführt habe.

Die nächsten Probleme mit KiCAD winken schon in der Ferne - aber da 
möchte ich zunächst selbst versuchen, eine Lösung zu finden. Fragen ist 
die letzte Option :)

LG
DF8OE

von Bernd W. (berndwiebus) Benutzerseite


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo Andreas.

Andreas R. schrieb:

> In der Zwischenzeit umfasst meine Projektlibrary schon über 10 Bauteile,
> die ich mit dem Texteditor zusammengeführt habe.

In PCBnew ist es noch einfacher. Footprintbibliotheken sind Ordner (mit 
der Endung .pretty) in der die Footprints als Dateien liegen. Das 
bedeutet, Du kannst Deinen Lieblingsdateimanager zur Verwaltung nehmen. 
;O)

In Eeschema ist diese Umstellung aber noch in Vorbereitung.

Aber: Alles, was Du in einen Schaltplan aufgenommen hast, wird 
(zumindest in vers.4 und den vers. 5, die ich bis jetzt gesehen habe) in 
einer cache-lib im Projektordener abgelegt.

D.H. Du musst da eigentlich überhaupt nichts zusammenfügen, das ist in 
der Cache library.

In PCBnew sind dann die Footprints schon im Board enthalten, und können 
von dort in eine Archivlibrary exportiert werden.

> Die nächsten Probleme mit KiCAD winken schon in der Ferne

Du kennst https://www.mikrocontroller.net/articles/KiCad ?

>- aber da
> möchte ich zunächst selbst versuchen, eine Lösung zu finden. Fragen ist
> die letzte Option :)

Du siehst das ganze als adventure? ;O)

Weiterhin viel Erfolg!

Mit freundlichem Gruß: Bernd Wiebus alias dl1eic
http://www.l02.de

: Bearbeitet durch User
von Burkhard K. (buks)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Bernd W. schrieb:
> D.H. Du musst da eigentlich überhaupt nichts zusammenfügen, das ist in
> der Cache library.

Die Sache mit der Cache-Library erschliesst sich mir nicht. Plötzlich 
ist sie da - und meine Änderungen landen darin, statt im angedachten 
Ziel - oder werden aus der falschen Lib geholt. Wenn dann noch eine 
Rescue-Library hinzukommt ist meine Verwirrung komplett.

Die beiläufige Erwähnung des "library cache" im KiCad Getting-Started 
ist auch nicht erhellend: "When you share a project, you should at least 
keep the library cache (-cache.lib) with it, to ensure that others can 
see your symbols"

Lässt sich das Anlegen eines Library-Caches verhindern - will man das, 
und wenn nicht, wie lässt sich sicherstellen, dass Änderungen auch 
irgendwann in der gewünschten Lib ankommen? Sind Cache- und 
Rescue-Library irgendwo dokumentiert?

P.S. Die cache.lib scheint nicht nur mich zu verwirren: 
https://forum.kicad.info/t/projects-library-cache-what-is-its-purpose/5903 
Insbesondere der im Thread gezeigte "Project Rescue Helper"-Dialog" 
(https://forum.kicad.info/t/projects-library-cache-what-is-its-purpose/5903/4) 
ist wegen seiner Unübersichtlichkeit kaum "hilfreich".

von Bernd W. (berndwiebus) Benutzerseite


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo Burkhard.

Burkhard K. schrieb:

> Die Sache mit der Cache-Library erschliesst sich mir nicht. Plötzlich
> ist sie da


Sie wird, spätestens, beim Speichern des Schaltplanes angelegt.

>  - und meine Änderungen landen darin, statt im angedachten
> Ziel - oder werden aus der falschen Lib geholt.

Alles, was Du im Schaltplan an Änderungen machst, die Bauteile 
betreffen, wird dort in der Cache Library abgespeichert.

Wenn Du etwas mit dem Schaltplaneditor änderst, wirst Du gefragt, in 
welche Bibliothek das eingetragen werden soll. Deine Änderungen müssen 
ja nicht zwangsweise das Board betreffen....wenn aber, dann gelangt die 
Änderung irgendwann auch in die Cache Library.
Du solltest aber nie eine Änderung, die Du explizit über den 
Bibliothekseditor gemacht hast, in die Cache-library eintragen, weil sie 
dort verschwinden, wenn sie nicht (mehr) im Board verwendet werden. 
Eeschema löscht sie dann automatisch aus der Cache-Lib.

Deine Bauteile werden aus den im Library Verzeichnis eingetragenen 
Bibliotheken geholt. Dabei wird rein nach Namen gesucht, und zwar in der 
Reihenfolge in den Bibliotheken, wie diese im Bibliotheksverzeichnis 
stehen.

Darum solltest Du geänderten Bauteilen auch immer einen neuen Namen 
geben.

Und Du solltest Deine Cache Library auch in die Projekt Bibliotheksliste 
eintragen. Und zwar ganz oben, um sicherzustellen, dass, wenn Du 
vergessen hast, einen neuen Namen zu nehemen, beim nächsten Öffnen die 
aktuelle Version aus der Cache Library genommen wird, und nicht die alte 
Originalversion aus der original Bibliothek.

Wenn Du Dein Projekt abschliesst oder übergibst, solltest Du alle 
Einträge in der Projektbibliothekslist bis auf die Cache Lib löschen.
Die Cache Lib gehört mit zum Projekt, und sollte beim austausch auch mit 
übergeben werden. Wenn du jemanden den Schaltplan ohne die Cache Lib 
gibst, hat er gute Chancen, dass es beim Öffnen nicht ganz klappt oder 
merkwürdige Sachen passieren, weil Eeschema die original Libs verwenden 
will, aber dort nichts mit passendem Namen zu finden ist, oder aber eine 
nicht aktuelle Originalversion verwendet wird.

Das System ist aber in Umstellung....irgendwann soll es ähnlich sein wie 
in PCBnew.


> Wenn dann noch eine
> Rescue-Library hinzukommt ist meine Verwirrung komplett.

Mit der Rescue-Library kenne ich mich auch nicht so aus......


>
> Die beiläufige Erwähnung des "library cache" im KiCad Getting-Started
> ist auch nicht erhellend: "When you share a project, you should at least
> keep the library cache (-cache.lib) with it, to ensure that others can
> see your symbols"

Ist weiter oben in diesem Post erklärt. ;O)

>
> Lässt sich das Anlegen eines Library-Caches verhindern - will man das,

Das will man in dieser Systematik bestimmt nicht. ;O)

> und wenn nicht, wie lässt sich sicherstellen, dass Änderungen auch
> irgendwann in der gewünschten Lib ankommen?

siehe oben.

> Sind Cache- und
> Rescue-Library irgendwo dokumentiert?

Die Cache-Lib entspricht einer gewöhnlichen Lib. Die Besonderheit ihrer 
Funktion geht nur über ihren Namen "Projektname-cache.lib"
Mit der Rescue-Lib kenne ich mich nicht aus, aber bei der Rescue-lib 
wird das genauso sein wie bei der cache-lib.
Bis ich genau weiss, wie das mit Rescue-lib auf sich hat, würde ich sie 
genauso behandeln wie eine cache-lib.

>
> P.S. Die cache.lib scheint nicht nur mich zu verwirren:
> https://forum.kicad.info/t/projects-library-cache-what-is-its-purpose/5903
> Insbesondere der im Thread gezeigte "Project Rescue Helper"-Dialog"
> (https://forum.kicad.info/t/projects-library-cache-what-is-its-purpose/5903/4)
> ist wegen seiner Unübersichtlichkeit kaum "hilfreich".

Mit der Rescue-Lib kenne ich mich nicht aus....Schnellschuss aus der 
Hüfte:
Ich gehe mal davon aus, dass die Rescue-lib für irgendwas betreffend der 
geplanten Library Umstellung geschaffen wurde.
Es hat vor Jahren schon einemal eine kleine Änderung gegeben, und um 
solche
Inhomogenitäten dabei abzufangen hatte ich ein kleines Skript gemacht.
Ich könnte mir vorstellen, dass die Rescue-Lib vage so ähnlich 
funktioniert wie die Lib, die ich in dem Skript angelegt hatte.
Das ganze ist hier unter "Case Sensitive Symbols" 
beschrieben:https://www.mikrocontroller.net/articles/KiCad#Problem:_Case_Senitive_Symbols_ab_BZR4646_.28Jan..2FFeb._2014.29_in_Schaltpl.C3.A4nen._.28Migration_alter_Projekte_auf_neue.29
Unter anderem diese Funktion wurde später in den "Rescue-Helper" 
integriert. Aber der Rescue-Helper macht mittlerweile wohl viel mehr.

Mit freundlichem Gruß: Bernd Wiebus alias dl1eic
http://www.l02.de

: Bearbeitet durch User

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.