Forum: Analoge Elektronik und Schaltungstechnik Siemens Multizet A1000 demontieren


Announcement: there is an English version of this forum on EmbDev.net. Posts you create there will be displayed on Mikrocontroller.net and EmbDev.net.
von Michael G. (tronic_9)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallöchen!

Ich habe einen Multizet A1000 von Siemens; beim justieren des Zeigers 
auf die 0-Stellung mit dem E-Frontdrehschalter schaffe ich nicht den 
zeiger auf 0 zu stellen. Laut Hinweise sollte man dann intern mit dem 
R41 20K den Nullabgleich bewerkstelligen. Ich würde das Gerät komplett 
demontieren um Zugriff auch auf der Unterseite der Hauptplatine zu 
haben. Trotz Schaltplan ist es verwirrend welcher der R41 nun wirklich 
ist...

Grüße

von Klötenbaron (Gast)


Bewertung
1 lesenswert
nicht lesenswert
R41 hängt an Pin 1 von IS2 und über R40 und R29 an Pin 5 von IS2. Sollte 
doch einfach zu finden sein!

Klöte

von Michael G. (tronic_9)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Klötenbaron schrieb:
> R41 hängt an Pin 1 von IS2 und über R40 und R29 an Pin 5 von IS2. Sollte
> doch einfach zu finden sein!
>
> Klöte

Ja, soweit war ich ja auch schon; beim betrachten der Platine sehe ich 
leider nur einen einzigen IS1 ( ICL 7614 ) und zwar linke Seite Mittig 
am T4 (167B).
Aber dort wo sich das "E-Poti" befindet R40 2,5K daneben ist ein Poti 
aber definitiv nicht R41 20K und auch kein S2 ICL 7614.

Hast Du wirklich schon mal deinen Multizet aufgehabt?

von kls (Gast)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ich vermute, der "geni(t)ale Adel" benutzte Google mit:

"Siemens Multizet A1000"

und den Schaltplan im dabei auffindbaren µC-net-Thread:

Beitrag "Siemens Multizet A1000 - Schema?"

von Michael G. (tronic_9)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
kls schrieb:
> Ich vermute, der "geni(t)ale Adel" benutzte Google mit:
>
> "Siemens Multizet A1000"
>
> und den Schaltplan im dabei auffindbaren µC-net-Thread:
>
> Beitrag "Siemens Multizet A1000 - Schema?"

Für mich ist wichtig dass sich jemand auch das Gerät anschaut...bzw. 
wirklich das Innenleben sieht...

von der schreckliche Sven (Gast)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Michael G. schrieb:
> Für mich ist wichtig dass sich jemand auch das Gerät anschaut...

Na, dann mach mal...

Michael G. schrieb:
> Ich würde das Gerät komplett
> demontieren

von Michael G. (tronic_9)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
der schreckliche Sven schrieb:
> Na, dann mach mal...

Nicht ohne vorher Tipps zu bekommen...wie schnell passiert es dass man 
"versteckte" Fallen hat wo dann eine Schaden entsteht wenn man das Gerät 
nie vorher aufgemacht hat...klaro weisst schon was ich meine.

von Petra (Gast)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Wenn ich mich nicht irre, hat die Norma das Gerät hergestellt. Ist aber 
schon ca. 30 Jahre her.
http://www.suf.at/norma/
Da wird es nicht mehr viel geben.

von kls (Gast)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Michael G. schrieb:
> weisst schon was ich meine.

Daß Du nichts kaputt machen willst, versteht man schon. Aber ob Du für 
alles nötige geschickt genug bist, können wir am schlechtesten 
einschätzen - kennen wir doch weder Dich noch (die meisten hier) das 
konkrete Gerät im zerlegten Zustand. Oder willst Du auf Leute warten, 
die selbst schon exakt das Gerät auf hatten - dann warte. Ich weiß 
überhaupt nicht, was Du machen sollst - ganz ehrlich...

von der schreckliche Sven (Gast)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Michael G. schrieb:
> "versteckte" Fallen...klaro weisst schon was ich meine.

Ja, ich weiß.
Es gibt Leute, die vor Allem im Kaputtmachen gut sind.

Du weißt doch, wie man einen Schraubendreher bedient?
Also los, Schrauben raus, auch die im Batteriefach versteckten, und 
Deckel ab. Tip: Keine Gewalt!
Wenn Du besagtes Trimmpoti nicht finden kannst, Foto posten (auf dem man 
etwas erkennen kann).

von Nick Noname (Gast)


Angehängte Dateien:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
PCB Multizet A1000

von der schreckliche Sven (Gast)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Das runde schwarze ist das gesuchte.
Die eckigen blauen sind von außen zugänglich.

von Michael G. (tronic_9)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Nick Noname schrieb:
> PCB Multizet A1000

Vielen Dank! Es sieht so aus als ob man die 3-Drähte vom Zeiger 
herunterlöten muss damit die Hauptplatine abgenommen werden kann, oder?

von Nick Noname (Gast)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
> Vielen Dank! Es sieht so aus als ob man die 3-Drähte vom Zeiger
> herunterlöten muss damit die Hauptplatine abgenommen werden kann, oder?

Ja. Sind da nicht 3 Lötgabeln oder habe die nur ich hinzugefügt?

von Michael G. (tronic_9)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Nick Noname schrieb:
> Ja. Sind da nicht 3 Lötgabeln oder habe die nur ich hinzugefügt?

Bei mir sind sie auch.

von Michael G. (tronic_9)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Michael G. schrieb:
> Nick Noname schrieb:
>> Ja. Sind da nicht 3 Lötgabeln oder habe die nur ich hinzugefügt?
>
> Bei mir sind sie auch.

Weißt Du eventuell für welche Bereiche die Potis sind? Mich würden 
interessieren das 5K (R75) neben dem schwarzen Horizontal-Poti (R40 
2,5K) und weiter oben links das R22( 20K )bei dem IS1 (7614)?

von Michael G. (tronic_9)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Kennt jemand die Schaltung bzw. wofür die einzelnen Bereiche / Potis 
stehen?

von Michael G. (tronic_9)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Bzw. was darüber erklären?

von Jack (Gast)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ich verlinke ungern auf 
https://www.radiomuseum.org/r/siemens_multizet_a1000.html (Paywall für 
Schaltungsunterlagen an denen sie kein Copyright haben). Es scheint so, 
als ob man dort ein Blockschaltbild hat.

von Nick Noname (Gast)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
> Es scheint so,
> als ob man dort ein Blockschaltbild hat.

WAAAAHNSINN!!!

von Michael W. (Gast)


Angehängte Dateien:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Nick Noname schrieb:
> WAAAAHNSINN!!!

Ja, näh!? Zumal da ganz klar steht -> siehe Anhang...

von der schreckliche Sven (Gast)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Michael G. schrieb:
> Kennt jemand die Schaltung bzw. wofür die einzelnen Bereiche / Potis
> stehen?

Weiter oben in diesem Thread gibt es eine Link zu einem älteren Thread.
Musst Du halt mal anklicken.....

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.