Forum: Projekte & Code Software zum Steuern des Türschlossantrieb "eqiva eQ-3 Bluetooth Smart Lock"


Announcement: there is an English version of this forum on EmbDev.net. Posts you create there will be displayed on Mikrocontroller.net and EmbDev.net.
von Joachim S. (oyo)


Lesenswert?

tcsmaxx schrieb:
> hat jemand zufällig mal analysiert, wo man auf der Platine ein Signal
> abgreifen kann, wann das schloss schließt bzw. öffnet?

Bin nicht 100%ig sicher, ob ich Deine Frage richtig interpretiere, aber 
vielleicht hilft Dir das:
In dem Gerät sind zwei Taster verbaut, über die die Elektronik grob 
weiss, wie der auf der Innenseite steckende Schlüssel, den das Smart 
Lock dreht, gerade steht. Also ungefähr so:

Taster 1 | Taster 2 | Stellung
0        |0         | 0°
0        |1         | 90°
1        |1         | 180°
1        |0         | 270°

Wenn Du an die Kontakte dieser beiden Taster ein Kabel anlötest, sie mit 
zwei Input Pins des ESP verbindet und den Zustand dieser beiden Input 
Pins überwachst, dürftest Du manuelle Drehungen erkennen können, 
zumindest wenn die Drehung über 90° beträgt.
Aber das gilt halt nur für Drehungen an der Türinnenseite, wenn jemand 
das Schloss von aussen öffnet/schliesst, dann dürfte es keine 
Möglichkeit geben, das zu erkennen.

p.s.: Wenn Du einen ESP verwendest - wie versorgst Du den mit Strom?

: Bearbeitet durch User
von tcsmaxx (Gast)


Lesenswert?

Hallo Hendrik,

ich habe diese Code dafür:
1
void SetDoorState(String state) {
2
  if (state == "1") { // OPEN
3
    Serial.println("open");
4
    pinMode(openLock, OUTPUT);
5
    digitalWrite(openLock, LOW);
6
    delay(200);
7
    pinMode(openLock, INPUT);
8
    mqttClient.publish(doorTopic, "open");
9
  }
10
  if (state == "0") { // CLOSE
11
    Serial.println("close");
12
    pinMode(closeLock, OUTPUT);
13
    digitalWrite(closeLock, LOW);
14
    delay(200);
15
    pinMode(closeLock, INPUT);
16
    mqttClient.publish(doorTopic, "close");
17
  }
18
}

An den GPIO's habe ich jew. einen 4k7 Widerstand dran.

VG Maxx

von tcsmaxx (Gast)


Lesenswert?

Hallo Joachim,

vielen Dank für deine Ausführungen! Das werde ich mir mal ansehen :)
Ich verwende ein 5V Netzteil und versorge damit gleich das Schloss.

VG,
Maxx

von Mirko W. (Gast)


Lesenswert?

Ist jemand von euch schon auf dieses Projekt gestoßen? Hier werden die 
Thermostate inkl. Ventilstellung ausgelesen und die ganzen Modi gesetzt:

https://github.com/Heckie75/eQ-3-radiator-thermostat/blob/master/eq-3-radiator-thermostat-api.md

Kann es sein, dass sich hinter dem 'unknown' mode eine Ansteuerung per 
Ventilstellung versteckt?
Ich würd es gerne testen, hab mir die Thermostate aber gerade erst 
bestellt.

von Joachim S. (oyo)


Lesenswert?

Mirko W. schrieb:
> Kann es sein, dass sich hinter dem 'unknown' mode eine Ansteuerung per
> Ventilstellung versteckt?

Halte ich für äusserst unwahrscheinlich. Das "Mode"-Byte von dem Du 
redest, wo etwas von "unknown" steht - das scheinen lediglich 8 Flags zu 
sein, die etwas über den aktuellen Zustand des Thermostats aussagen. Wie 
eben z.B. das höchstwertige Bit, das anzeigt, ob die Batterie leer ist. 
Oder "dst", das vermutlich anzeigt, ob die Uhr auf Sommer-/Winterzeit 
eingestellt ist.

Mir wäre nicht bekannt, dass man bei dem Thermostat das Ventil direkt 
steuern kann. Auch in der Hersteller-App gibt es ja keine derartige 
Option.

> Ich würd es gerne testen, hab mir die Thermostate aber gerade erst
> bestellt.

Preislich sind die Thermostate echt top. Sie haben aber auch einen 
gravierenden Nachteil: Sie haben quasi keinerlei 
Sicherheitsvorkehrungen. Jeder, der in Funkreichweite des Thermostats 
ist, könnte einem das Thermostat theoretisch nach Belieben verstellen. 
Die Hersteller-App täuscht da zwar eine gewisse Sicherheit in Form einer 
PIN vor, aber das ist vereinfacht gesagt reine Verasche.

Anyway: Eigentlich ist das hier der falsche Thread, hier geht es nicht 
um das Heizungsthermostat, sondern um den Türschlossantrieb der gleichen 
Firma.

von tcsmaxx (Gast)


Lesenswert?

Hallo oyo,

habe dein keyble-Tool auf dem RASPi installiert und muss sagen, super 
Arbeit - es funktioniert alles perfekt!!

Ich hatte bisher immer einen ESP verwendet, der mir die Taster am 
Türschlossantrieb 'betätigt'. Das reicht mit aber jetzt nicht mehr aus, 
da ich weitere Geräte an Türen installiert habe, an den ein Knauf sitzt 
und jetzt auch die Türfalle mit eingezogen werden muss.

Kennst du die Portierung deines Codes von Marius Schiffer für den ESP32?

https://github.com/MariusSchiffer/esp32-keyble

Der Entwickler führt das Projekt nicht mehr fort, da er diesen 
Schlossantrieb nicht mehr verwendet.

Ich habe mir den Port mal auf einen ESP32-Cam geflasht und getestet. 
Prinzipiell funktioniert es, aber nicht zuverlässig und der Status des 
Schloss wir immer mit '1' angegeben. Was mir auch noch aufgefallen ist, 
nach jeder Aktion resettet der ESP.

Da du das Protokoll ja selbst komplett Reverse engineered hast, könntest 
du vielleicht mal schauen wo der Bug liegt? :)

Hier mein forked Repository:

https://github.com/tc-maxx/esp32-keyble

BG
MaXX

von Joachim S. (oyo)


Lesenswert?

Hallo,

tcsmaxx schrieb:
> Kennst du die Portierung deines Codes von Marius Schiffer für den ESP32?
>
> https://github.com/MariusSchiffer/esp32-keyble

Kenne ich leider nur in dem Sinne, dass ich um die Existenz des Projekts 
weiss. Näher damit beschäftigt habe ich mich nie, weil ich keine 
persönliche Verwendung dafür hatte.

> Da du das Protokoll ja selbst komplett Reverse engineered hast, könntest
> du vielleicht mal schauen wo der Bug liegt? :)

Meine C/C++-Kenntnisse sind leider minimal. Dass ich die wichtigsten 
Teile des Protokolls mal reverse engineered habe, bringt mir an der 
Stelle vermutlich auch wenig. Das Resetten des ESP nach jeder Aktion 
dürfte ja auch eher nichts mit dem Protokoll zu tun haben.
Ich fürchte, ich würde mehrere Stunden damit verschwenden, recht planlos 
irgendwas herumprobieren, aber das Problem nicht beheben können. :-(

Aktuell verfolge ich nebenbei meinen alten Plan etwas weiter, einen 
eigenen günstigen 3D-druckbaren Türschlossantrieb zu entwickeln, der 
über ZigBee und BLE gesteuert werden kann. Wenn ich das weiter 
durchziehe, muss ich mich demnächst eh tiefer in C/C++ einarbeiten. 
Eventuell würde ich mir esp32-keyble dann nochmal anschauen, aber auch 
das will ich nicht versprechen.

von Hendrik Friedel (Gast)


Lesenswert?

Hallo,

ich kenne das Projekt von Marius, habe es ausprobiert und war in der 
Vergangenheit mit ihm in Kontakt.
Ein Problem ist, dass der der ESP32 wenn er mit der Arduino Umgebung 
genutzt wird nicht BT und WLan gleichzeitig nutzen kann.
Marius wollte das lösen, indem er die Software auf "nativ" ESP32 
portiert. Mein Vorschlag wäre einfach pragmatisch gewesen:
WLAN an - Lauschen bis Kommando
WLAN aus
BT an Kommando per BT absetzen, reaktion abwarten
BT aus
WLAN an, lauschen was über MQTT so gekommen ist und Status über MQTT 
absenden.

Ich denke, mein Ansatz wäre schnell umgesetzt - wenn man sich besser als 
ich auskennt.

Wieviel Aufwand die Portierung ist (und ob es dann funktioniert) weiß 
ich nicht.

Dennoch finde ich die Lösung über einen ESP32 charmanter, da man kein 
Dateisystem auf SD-Karte, keine Software-Updates, kein nix hat.

Gruß,
Hendrik

von Max M. (tcsmaxx)


Lesenswert?

Hallo Hendrik,

ich glaube das funktioniert. Ich habe noch ein paar andere Sachen 
angepasst und jetzt wird nicht mehr resettet und der Lock-Status wird 
auch korrekt ermittelt.

Ich aktualisiere dann mal mein Repository

VG Maxx

von Hendrik F. (henfri)


Lesenswert?

Max M. schrieb:

> ich glaube das funktioniert. Ich habe noch ein paar andere Sachen
> angepasst und jetzt wird nicht mehr resettet und der Lock-Status wird
> auch korrekt ermittelt.
>
> Ich aktualisiere dann mal mein Repository

Hey cool.

Berichte Mal wir es läuft, dann steige ich auch um.

Gruß,
Hendrik

von Max M. (tcsmaxx)


Lesenswert?

Hi, es funktioniert. Ich hab's hochgeladen.

von Hendrik Friedel (Gast)


Lesenswert?

Hallo Max,

ich habe es getestet. Funktioniert - und zwar deutlich schneller als mit 
dem Raspi.

Dann habe ich einige Änderungen vorgenommen:
1) statt numerischer Kommandos habe ich "lock/unlock/open" implementiert
2) Geheimes in eine secrets.h ausgelagert
3) Support für zwei Locks hinzugefügt

Seit (3) funktioniert es nicht mehr.
Magst du dir das mal ansehen?

https://github.com/henfri/esp32-keyble

Gruß,
Hendrik

von Hendrik Friedel (Gast)


Lesenswert?

P.S: hier der Output:

 # Mit MQTT-Broker verbinden...  verbunden!
# Nachricht empfangen: lock
# Topic: SmartlockHintertuer/command
# Lock Number: 1
Schließen
# WiFi detiviert
# Erhalte Semaphore für Sendekommando
# Nonces austauschen
# Suche ...
# Semaphore abgeben
# WiFi aktiviert
# WiFi getrennt, wiederverbinden...
# WIFI: verbinde...
# WIFI: Verbindung wiederhergestellt: SSiD: FriedelNetz
# WIFI: Signalqualität: 96%
# WIFI: IP-Adresse: 192.168.177.63

von Rop09 (Gast)


Lesenswert?

Hallo zusammen,

ich habe mit einem Raspi4 folgendes Problem (siehe Code unten). Die 
connection funktioniert grundsätzlich, aber nicht sehr zuverlässig.

Mit dem Smartphone kann ich auch aus noch weiterer Entfernung problemlos 
auf das Schloss zugreifen, mit dem Raspi aber ist es sehr unzuverlässig.

Wie man unten sieht gibts im Fehlerfall immer einen Disconnected event 
(nach einem Connect), nachdem rein gar nichts mehr passiert und die SW 
in den Timeout läuft, egal wie lange ich ihn stelle.

Wenn es funzt dann meistens sehr schnell nach <5 Sekunden.  Die 
Entfernung vom BLE 4.0 USB Stick (extern, nicht der interne vom RPi4) 
beträgt etwa 7m + ein Wandstück bzw Glastür mit Wandanteil.
Würde ein BLE 5.0 Stick hier verbesserung bringen?
Ist so ein verhalten bekannt?
1
att 00:1a:22:13:6f:77: write: 020001 +0ms
2
  hci push to acl queue: 024700070003000400020001 +8ms
3
  hci flush - pending: 0 queue length: 1 +2ms
4
  hci write acl data packet - writing: 024700070003000400020001 +2ms
5
  simble:event Peripheral 00:1a:22:13:6f:77 : Event "connected" +0ms
6
  simble:info Connected to peripheral 00:1a:22:13:6f:77 +1s
7
  simble:info Discovering peripheral 00:1a:22:13:6f:77... +2ms
8
  hci onSocketData: 011620024700 +8ms
9
  hci   event type = 1 +1ms
10
  hci           cmd = 8214 +0ms
11
  hci           data len = 2 +1ms
12
  hci onSocketData: 040f0400011620 +0ms
13
  hci   event type = 4 +1ms
14
  hci   sub event type = 15 +0ms
15
  hci           status = 0 +0ms
16
  hci           cmd = 8214 +0ms
17
  hci onSocketData: 043e0c043e47000000000000000000 +1ms
18
  hci   event type = 4 +0ms
19
  hci   sub event type = 62 +0ms
20
  hci           LE meta event type = 4 +1ms
21
  hci           LE meta event status = 62 +0ms
22
  hci           LE meta event data = 47000000000000000000 +0ms
23
  hci onSocketData: 0405040047003e +31ms
24
  hci   event type = 4 +0ms
25
  hci   sub event type = 5 +0ms
26
  hci           handle = 71 +0ms
27
  hci           reason = 62 +0ms
28
  hci flush - pending: 0 queue length: 0 +1ms
29
  simble:event Peripheral 00:1a:22:13:6f:77 : Event "disconnected" +44ms
30
  hci onSocketData: 0119040af8c4eff90ff802000000 +16s
31
  hci   event type = 1 +0ms
32
  hci           cmd = 1049 +0ms
33
  hci           data len = 10 +0ms
34
  hci onSocketData: 040f0400011904 +14ms
35
  hci   event type = 4 +0ms
36
  hci   sub event type = 15 +0ms
37
  hci           status = 0 +0ms
38
  hci           cmd = 1049 +0ms
39
Error: Promise did not resolve within 30000 milliseconds
40
  hci set scan enabled - writing: 010c20020001 +12s

von Joachim S. (oyo)


Lesenswert?

Rop09 schrieb:
> Wie man unten sieht gibts im Fehlerfall immer einen Disconnected event
> (nach einem Connect), nachdem rein gar nichts mehr passiert und die SW
> in den Timeout läuft, egal wie lange ich ihn stelle.
>
> Wenn es funzt dann meistens sehr schnell nach <5 Sekunden.  Die
> Entfernung vom BLE 4.0 USB Stick (extern, nicht der interne vom RPi4)
> beträgt etwa 7m + ein Wandstück bzw Glastür mit Wandanteil.
> Würde ein BLE 5.0 Stick hier verbesserung bringen?
> Ist so ein verhalten bekannt?

Ich kann in dem Debug-Log auf Anhieb leider keine Hinweise finden, was 
der konkrete Grund für den Disconnect sein könnte, mir ist das bislang 
auch nicht als häufig auftretendes Problem bekannt. Ich kann Dir daher 
aktuell leider nicht wirklich helfen, sondern nur zwei Sachen sagen, die 
Du mal probieren könntest um mögliche Problemquellen auszuschliessen:

Die interne BLE-Hardware des RPi scheint häufig merkwürdige Probleme zu 
verursachen, aber da Du ja einen externen Stick nimmst, sollte es daran 
ja eigentlich nicht liegen - es sei denn, die Software würde statt des 
externen Sticks in Wahrheit die interne BLE-Hardware verwenden. Du 
könntest also zum einen mal überprüfen, ob auch ganz sicher der externe 
Stick verwendet wird, z.B. weil beim Verbindungsaufbau irgendeine 
Aktivitäts-LED am externen BLE-Stick aufleuchtet oder so.

Ansonsten würde ich den Türschlossantrieb testweise mal vom Schloss 
abmontieren und in unmittelbarer Nähe des RPi platzierst, um eine 
schlechte Funkverbindung als Problemquellen ausschliessen zu können.

von Rop09 (Gast)


Lesenswert?

Danke für die Antwort!
Am internen RPi BT kanns eigentlich nicht liegen, dass ist aufgrund 
einer falschen Config nicht aktiv (hciconfig zeigt auch nur ein Device 
hci0 an, was der externe Stick ist).

Ich werds mal mit näher rangehen versuchen, hab jetzt mal als Workaround 
erstmal einen sehr kurzem 10sec Timeout eingestellt und lasse dann beim 
Fehlschlag sofort wiederholen, das geht einigermassen, kann aber auch 
mal 10 Versuche brauchen bis die Verbindung steht.

von Rop09 (Gast)


Lesenswert?

War leider nicht erfolgreich, auch mit extra bestelltem neuem BLE5 Stick 
und dem Schloss 1m daneben genau das gleiche.
Hier nochmal ein kompletter Log vom Fehlerfall:#
1
hci setting filter to: 1600000020c10800000000400000 +0ms
2
  hci set event mask - writing: 01010c08fffffbff07f8bf3d +7ms
3
  hci set le event mask - writing: 010120081f00000000000000 +0ms
4
  hci read local version - writing: 01011000 +1ms
5
  hci write LE host supported - writing: 016d0c020100 +0ms
6
  hci read LE host supported - writing: 016c0c00 +1ms
7
  hci le read buffer size - writing: 01022000 +0ms
8
  hci read bd addr - writing: 01091000 +0ms
9
  hci onSocketData: 040e0402010c00 +6ms
10
  hci   event type = 4 +0ms
11
  hci   sub event type = 14 +1ms
12
  hci           cmd = 3073 +0ms
13
  hci           status = 0 +0ms
14
  hci           result =  +0ms
15
  hci onSocketData: 040e0402012000 +1ms
16
  hci   event type = 4 +1ms
17
  hci   sub event type = 14 +0ms
18
  hci           cmd = 8193 +0ms
19
  hci           status = 0 +0ms
20
  hci           result =  +0ms
21
  hci onSocketData: 040e0c020110000a7b090a5d0043ec +0ms
22
  hci   event type = 4 +0ms
23
  hci   sub event type = 14 +0ms
24
  hci           cmd = 4097 +1ms
25
  hci           status = 0 +0ms
26
  hci           result = 0a7b090a5d0043ec +0ms
27
  hci set scan enabled - writing: 010c20020001 +0ms
28
  hci set scan parameters - writing: 010b200701100010000000 +1ms
29
  hci onSocketData: 040e04026d0c00 +0ms
30
  hci   event type = 4 +0ms
31
  hci   sub event type = 14 +0ms
32
  hci           cmd = 3181 +1ms
33
  hci           status = 0 +0ms
34
  hci           result =  +0ms
35
  hci onSocketData: 040e06026c0c000100 +0ms
36
  hci   event type = 4 +0ms
37
  hci   sub event type = 14 +0ms
38
  hci           cmd = 3180 +0ms
39
  hci           status = 0 +0ms
40
  hci           result = 0100 +0ms
41
  hci                   le = 1 +1ms
42
  hci                   simul = 0 +0ms
43
  hci onSocketData: 040e07020220001b0008 +1ms
44
  hci   event type = 4 +0ms
45
  hci   sub event type = 14 +0ms
46
  hci           cmd = 8194 +0ms
47
  hci           status = 0 +0ms
48
  hci           result = 1b0008 +0ms
49
  hci le buffer size: length = 27, num = 8 +0ms
50
  hci onSocketData: 040e0a02091000fbafacbb0144 +3ms
51
  hci   event type = 4 +0ms
52
  hci   sub event type = 14 +0ms
53
  hci           cmd = 4105 +0ms
54
  hci           status = 0 +0ms
55
  hci           result = fbafacbb0144 +0ms
56
  hci address = 44:01:bb:ac:af:fb +1ms
57
  noble addressChange 44:01:bb:ac:af:fb +0ms
58
  hci onSocketData: 040e04020c2000 +2ms
59
  hci   event type = 4 +0ms
60
  hci   sub event type = 14 +0ms
61
  hci           cmd = 8204 +0ms
62
  hci           status = 0 +0ms
63
  hci           result =  +0ms
64
  hci onSocketData: 040e04020b2000 +2ms
65
  hci   event type = 4 +0ms
66
  hci   sub event type = 14 +0ms
67
  hci           cmd = 8203 +0ms
68
  hci           status = 0 +0ms
69
  hci           result =  +0ms
70
  noble stateChange poweredOn +5ms
71
  noble scanParametersSet +1ms
72
  simble:info Starting to scan for peripheral... +0ms
73
  hci set scan enabled - writing: 010c20020001 +3ms
74
  hci set scan parameters - writing: 010b200701100010000000 +0ms
75
  hci set scan enabled - writing: 010c20020101 +0ms
76
  hci onSocketData: 040e04020c2000 +2ms
77
  hci   event type = 4 +0ms
78
  hci   sub event type = 14 +0ms
79
  hci           cmd = 8204 +0ms
80
  hci           status = 0 +0ms
81
  hci           result =  +0ms
82
  noble scanStart +4ms
83
  hci onSocketData: 040e04020b2000 +3ms
84
  hci   event type = 4 +0ms
85
  hci   sub event type = 14 +0ms
86
  hci           cmd = 8203 +0ms
87
  hci           status = 0 +0ms
88
  hci           result =  +0ms
89
  noble scanParametersSet +2ms
90
  hci onSocketData: 040e04020c2000 +2ms
91
  hci   event type = 4 +0ms
92
  hci   sub event type = 14 +0ms
93
  hci           cmd = 8204 +0ms
94
  hci           status = 0 +0ms
95
  hci           result =  +0ms
96
  hci onSocketData: 043e1d02010400776f13221a001108094b45592d424c4507ff001a22136f77bb +8s
97
  hci   event type = 4 +0ms
98
  hci   sub event type = 62 +1ms
99
  hci           LE meta event type = 2 +0ms
100
  hci           LE meta event status = 1 +0ms
101
  hci           LE meta event data = 0400776f13221a001108094b45592d424c4507ff001a22136f77bb +1ms
102
  hci                   type = 4 +1ms
103
  hci                   address = 00:1a:22:13:6f:77 +0ms
104
  hci                   address type = public +1ms
105
  hci                   eir = 08094b45592d424c4507ff001a22136f77 +0ms
106
  hci                   rssi = -69 +1ms
107
  gap advertisement = {"localName":"KEY-BLE","manufacturerData":{"type":"Buffer","data":[0,26,34,19,111,119]},"serviceData":[],"serviceUuids":[],"solicitationServiceUuids":[]} +0ms
108
  simble:info   Scanned peripheral 00:1a:22:13:6f:77 (Name:"KEY-BLE", advertised services:[]) +8s
109
  simble:info Peripheral 00:1a:22:13:6f:77 matches filters, stopping scanning +1ms
110
  hci set scan enabled - writing: 010c20020001 +10ms
111
  simble:info Connecting to peripheral 00:1a:22:13:6f:77... +3ms
112
  hci create le conn - writing: 010d2019600030000000776f13221a000006000c000000c80004000600 +6ms
113
  hci onSocketData: 040e04020c2000 +1ms
114
  hci   event type = 4 +0ms
115
  hci   sub event type = 14 +1ms
116
  hci           cmd = 8204 +0ms
117
  hci           status = 0 +1ms
118
  hci           result =  +0ms
119
  noble scanStop +8s
120
  hci onSocketData: 040f0400020d20 +1ms
121
  hci   event type = 4 +1ms
122
  hci   sub event type = 15 +0ms
123
  hci           status = 0 +0ms
124
  hci           cmd = 8205 +1ms
125
  hci onSocketData: 043e13010010000000776f13221a000c000000c80000 +1s
126
  hci   event type = 4 +0ms
127
  hci   sub event type = 62 +1ms
128
  hci           LE meta event type = 1 +0ms
129
  hci           LE meta event status = 0 +0ms
130
  hci           LE meta event data = 10000000776f13221a000c000000c80000 +0ms
131
  hci                   handle = 16 +1ms
132
  hci                   role = 0 +0ms
133
  hci                   address type = public +0ms
134
  hci                   address = 00:1a:22:13:6f:77 +0ms
135
  hci                   interval = 15 +0ms
136
  hci                   latency = 0 +0ms
137
  hci                   supervision timeout = 2000 +0ms
138
  hci                   master clock accuracy = 0 +0ms
139
  att 00:1a:22:13:6f:77: write: 020001 +0ms
140
  hci push to acl queue: 021000070003000400020001 +4ms
141
  hci flush - pending: 0 queue length: 1 +1ms
142
  hci write acl data packet - writing: 021000070003000400020001 +0ms
143
  simble:event Peripheral 00:1a:22:13:6f:77 : Event "connected" +0ms
144
  simble:info Connected to peripheral 00:1a:22:13:6f:77 +1s
145
  simble:info Discovering peripheral 00:1a:22:13:6f:77... +1ms
146
  hci onSocketData: 011620021000 +3ms
147
  hci   event type = 1 +0ms
148
  hci           cmd = 8214 +1ms
149
  hci           data len = 2 +0ms
150
  hci onSocketData: 040f0400021620 +0ms
151
  hci   event type = 4 +0ms
152
  hci   sub event type = 15 +0ms
153
  hci           status = 0 +0ms
154
  hci           cmd = 8214 +0ms
155
  hci onSocketData: 0405040010003e +1ms
156
  hci   event type = 4 +0ms
157
  hci   sub event type = 5 +0ms
158
  hci           handle = 16 +0ms
159
  hci           reason = 62 +0ms
160
  hci flush - pending: 0 queue length: 0 +0ms
161
  simble:event Peripheral 00:1a:22:13:6f:77 : Event "disconnected" +6ms
162
Error: Promise did not resolve within 35000 milliseconds
163
  hci set scan enabled - writing: 010c20020001 +26s

von Hendrik (Gast)


Lesenswert?

Du könntest Mal die esp32 Variante ausprobieren.

von Rop09 (Gast)


Lesenswert?

Hendrik schrieb:
> Du könntest Mal die esp32 Variante ausprobieren.

hab ich mir jetzt auch mal installiert (leicht abgeändert), funktioniert 
aber leider nicht viel besser.

Im Gegenteil, der ESP hängt sich auch oft einfach auf wenn er versucht 
die Verbindung aufzubauen (im eQ3 Teil).

von Joachim S. (oyo)


Lesenswert?

Rop09 schrieb:
> War leider nicht erfolgreich, auch mit extra bestelltem neuem BLE5 Stick
> und dem Schloss 1m daneben genau das gleiche.

Tut mir leid Rop09, damit bin ich jetzt gerade mit meinem Latein 
ziemlich am Ende.
Wobei mich irgendwie verwirrt, dass die ESP32-Version ähnliche Probleme 
zu haben scheint, und auch ungefähr an der gleichen Stelle. Denn ich 
hätte jetzt tendenziell getippt, dass das Problem "unterhalb" von keyble 
steckt, in der für die Bluetooth-Kommunikation zuständigen 
"noble"-Library. Dass die ESP32-Version, die diese Library nicht nutzt, 
ähnliche Probleme an der gleichen Stelle hat, spricht da eher dagegen...

Die letzte Sache, die mir aktuell noch einfällt, bei der ich es aber 
trotzdem für ziemlich unwahrscheinlich halte, dass es etwas an dem 
Problem ändert:
Du könntest testweise mal versuchen, die neue keyble-Codebasis 0.3 zu 
verwenden, weil da ein bisschen was verändert wurde und eine neuere 
Version der "noble"-Library verwendet wird.
Ist allerdings mehr so im Alpha/Beta-Stadium, noch nicht richtig 
dokumentiert, bislang nur per MQTT zu nutzen usw.:

https://github.com/oyooyo/keyble-mqtt

von Rop09 (Gast)


Lesenswert?

Danke, ist dann der nächste Versuch!

Wobei ich beim ESP32 noch nicht ganz sicher bin obs wirklich so schlecht 
ist. Hatte heute mal die Situation dass ganz hervorragend gut 
funktioniert hat, quasi nur 1-2 Sekunden gedauert hat bis das Lock 
reagiert hat und zwar jedesmal!

Nachdem ich dann den ESP wegen ner kleinen Änderung neu geflasht hatte 
wars wieder dann nicht mehr so toll. Gefühlt ist es oft so dass die 
allererste Connection länger dauert, und es danach schnell geht (obwohl 
ja der ESP die BT Connection immer wieder trennt), fast so als ob das 
Schloss meint es wäre noch verbunden...

von Rop09 (Gast)


Lesenswert?

Gerade mal probiert, aber auch nicht erfolgreich:

a) ohne Root ausgeführt:
1
  mqttjs:client _handlePublish: qos 0 +0ms
2
(node:6469) UnhandledPromiseRejectionWarning: Error: noble did not change to the "poweredOn" state within 5000 milliseconds. This usually indicates that either no Bluetooth hardware is available, or that you do not have sufficient permissions for accessing the Bluetooth hardware.
3
    at Timeout.setTimeout [as _onTimeout] (/usr/local/lib/node_modules/keyble-mqtt/node_modules/keyble/utils.js:254:11)
4
    at ontimeout (timers.js:436:11)
5
    at tryOnTimeout (timers.js:300:5)
6
    at listOnTimeout (timers.js:263:5)
7
    at Timer.processTimers (timers.js:223:10)
8
(node:6469) UnhandledPromiseRejectionWarning: Unhandled promise rejection. This error originated either by throwing inside of an async function without a catch block, or by rejecting a promise which was not handled with .catch(). (rejection id: 2)
9
^C  hci set scan enabled - writing: 010c20020001 +42s
10
  hci onSocketError: EPERM, Operation not permitted +0ms

und daher

b) mit root, aber:
1
/usr/local/lib/node_modules/keyble-mqtt/node_modules/keyble/keyble.js:544
2
                        receive_characteristic.off('data', on_data_received);
3
                        ^
4
5
ReferenceError: receive_characteristic is not defined
6
    at Peripheral.peripheral.once (/usr/local/lib/node_modules/keyble-mqtt/node_modules/keyble/keyble.js:544:4)
7
    at Object.onceWrapper (events.js:277:13)
8
    at Peripheral.emit (events.js:189:13)
9
    at Noble.onDisconnect (/usr/local/lib/node_modules/keyble-mqtt/node_modules/@abandonware/noble/lib/noble.js:245:16)
10
    at NobleBindings.emit (events.js:189:13)
11
    at NobleBindings.onDisconnComplete (/usr/local/lib/node_modules/keyble-mqtt/node_modules/@abandonware/noble/lib/hci-socket/bindings.js:280:10)
12
    at Hci.emit (events.js:189:13)
13
    at Hci.onSocketData (/usr/local/lib/node_modules/keyble-mqtt/node_modules/@abandonware/noble/lib/hci-socket/hci.js:557:12)
14
    at BluetoothHciSocket.emit (events.js:189:13)

von Rop09 (Gast)


Lesenswert?

Mal noch was anderes - ich hab den ESP32 jetzt soweit modifiziert dass 
er recht zuverlässig läuft, und gebe mir zusätzlich noch die RAW Daten 
über MWQTT aus wenn ich den Status abfrage, z.B.:

72 01 0A 00 10 17 00 00

Irgendwo hatte ich gelesen dass da auch die Info über den Batteriestatus 
drin steckt, kanns aber nicht mehr finden welches Bit das war, weiss das 
jemand?

von Hendrik (Gast)


Lesenswert?

Hallo,

Was hast du denn modifiziert?

Magst du nen Pull Request erstellen, damit die Entwicklung weiter geht?

Gruß,
Hendrik

von Rop09 (Gast)


Lesenswert?

Hallo,

ich habs mal gezipped und auf git hochgeladen (bin leider nicht mit der 
Vorgehensweise da vertraut ;)

Was ich geändert habe:

- Wifi reconnect abfolge geändert, ESP reset wenn länger fehl schlägt, 
andere Interfaces verwendet
- MQTT reconnect geändert, weil ich dort den Verdacht habe dass er da 
den Stack zumüllt wenn der Reconnect nicht geht (bei mir wird Nachts 
immer das WLAN unterbrochen für einige Zeit, denk das ist der Zeitpunkt 
wo er sich aufgehängt hat deswegen).
- Scanning parameter geändert, hier bin ich aber noch am probieren
- eQ3 lib, Mutex timeout auf 10s (nicht sicher ob das was bringt, aber 
vorher wars so dass sich der ESP öfter mal im BLE Teil verannt hatte
- Status command über MQTT zur Schlossstatus Abfrage
- Timeout handling falls Schloss nicht antwortet (mit timeout error 
Rückgabe über MQTT)
- RAW data ausgabe über MQTT
Denke das wars soweit, war ziemlich viel Trial&Error anfangs weil der 
ESP sich über nacht immer aufgehängt hatte, macht er damit jedenfalls 
nicht mehr.

Was noch fehtl ist die Batteriezustandsausgabe über MQTT und die 
Scanning parameter setting über MQTT umd da etwas zu experimentieren.

Ist alles nicht sehr schön gemacht, nur funktional ;)

Der ganze Vorgang (MQTT kommando empfange -> BLE connection, Kommando 
ausführen und wieder WLAN verbinden und Status senden) zwischen 7 und 25 
Sekunden, sehr unterschiedlich lange.

Vereinzelt gibts auch noch BLE timeouts (35sec), das liegt denk ich an 
der Platzierung, wobei er andererseits auch durch 3 Wände hindurch mit 
10m Abstand zum Schloss funktioniert...

von Hendrik Friedel (Gast)


Lesenswert?

Hallo,

zippen und Hochladen ist nicht gut...
Die Idee hinter git ist ja, dass die Änderungen nachvollziehbar sind. 
Daher ist es auch am Besten für jede Verbesserung einen Commit 
("Upload") zu machen.

Wenn du dich mit git schwer tust, dann nutz einfach das Web-Interface 
auf github: Du kannst jede Datei "editieren". Es öffnet sich ein Editor 
im Browser. Nachdem du mit einem Problem, welches du behoben hast fertig 
bist (das kann durchaus mehrere Dateien beinhalten, die du ändern 
musst), dann machst du einen Pull-Request. Damit bittest du den 
ursprünglichen Autor deine Änderungen zu prüfen und bei sich zu 
übernehmen.

Ich hoffe, das ist einigermaßen verständlich. Es wäre echt super, wenn 
du dich da reinarbeitest.
Vielleicht mag @tcsmaxx deine Änderungen ja auch manuell aus der Zip 
übernehmen (hast du mal einen Link?).

Gruß,
Hendrik

von Hendrik Friedel (Gast)


Lesenswert?

Hallo,

wo hast du die Zip denn hochgeladen?
Ich wollt mir das gerade mal ansehen.

Gruß,
Hendrik

von Max M. (tcsmaxx)


Lesenswert?

Hi@all,

ich habe die Änderungen ungetestet bei mir im Repository committed.

https://github.com/tc-maxx/esp32-keyble

von Hendrik Friedel (Gast)


Lesenswert?

Hallo,

vielen Dank.
Für die Zukunft wäre es allerdings wünschenswert, wenn alle mit git 
arbeiten und Änderungen in kleinen Happen kommitten, so dass man sehen 
kann, was miteinander zusammenhängt und welchen Zweck hat.

Gruß,
Hendrik

von Adrian K. (adriankan)


Lesenswert?

Hallo tcsmaxx,

sehr interesannte Ansatz.
Das habe ich gleich ausprobiert mit wemos mini32, leider ohne Erfolg.
Woran merke ich es ob der ESP mit der EQ3 verbunden ist?
Des weiteren weiss nicht was man hie richtige einträgt:
#define ADDRESS "xxx"
#define USER_KEY "xxxx"
#define USER_ID 2
#define CARD_KEY "M001A2213XXXXXXXXXXXXX"
Eine Erklärung im Netz habe ich leider nicht gefunden.
Aus dem IObroker / npn Forum ein paar Ansetze, aber??

LG

von Al O. (cyber83)


Lesenswert?

Da gehören user, mac und key, den du mit keyble beim registrieren mit 
dem schloss aushandelst, hinein.

von Max M. (tcsmaxx)


Lesenswert?

@adriankan,
hier ist dazu alles erklärt: https://github.com/oyooyo/keyble

von Adrian K. (adriankan)


Lesenswert?

danke,
 habe die Anleitung verfolgt.
auch NPN und das System geupdatet.
aber, nach dem :
keyble-registeruser -n ABC-q XXXXXXXXXX
bekomme ich nur die Infos:
Registering user on Smart Lock with address "00:1a:YX:13:XX:a9", card 
key "1576b7256401XXXXXXXXXfc97a36" and serial "QEQ0XXX2"...

und weiter nichts
da fehlt noch:
User registered. Use arguments: --address 01:XX:XX:67:89:ab --user_id 1 
--user_key ca78aXXXXX31414359e5e7cecfd7f9e
Setting user name to "ABC"..

wie kann das Problem lösen.
aktuell habe ich Node.js v12.22.1  // bei 14 ging da gar nicht

was fehlt da noch?

von Joachim S. (oyo)


Lesenswert?

Adrian K. schrieb:
> danke,
>  habe die Anleitung verfolgt.
> auch NPN und das System geupdatet.
> aber, nach dem :
> keyble-registeruser -n ABC-q XXXXXXXXXX
> bekomme ich nur die Infos:
> Registering user on Smart Lock with address "00:1a:YX:13:XX:a9", card
> key "1576b7256401XXXXXXXXXfc97a36" and serial "QEQ0XXX2"...
>
> und weiter nichts
> da fehlt noch:
> User registered. Use arguments: --address 01:XX:XX:67:89:ab --user_id 1
> --user_key ca78aXXXXX31414359e5e7cecfd7f9e
> Setting user name to "ABC"..

Schalte mal die Debug-Ausgabe ein, indem Du vor den 
"keyble-registeruser"-Befehl noch ein "DEBUG=* " davorsetzt. keyble 
liefert leider so gut wie keine Fehlermeldungen, wenn etwas nicht wie 
erwartet funktioniert.

von Adrian K. (adriankan)


Lesenswert?

Hallo,

habe jetzt den Fehler, glaube ich, gefunden.

Der EQ3 soll sich weniger als 0,5m entfernt vom Raspi befinden.

Danke noch mal für Untestüzung.

von John L. (johnli)


Lesenswert?

Ist eine Video-Demo verfügbar?

von Thomas F. (type0n)


Lesenswert?

Hi,

ich habe mal mit der ESP32 Umsetzung von tscmaxx/Rop09 rumgespielt.

Hier findet Ihr was dabei herausgekommen ist:

https://github.com/lumokitho/esp32-keyble

- AP Mode zum Konfigurieren der WLAN Verbindung (AutoConnect)
- Webinterface zum hinterlegen der MQTT Zugangsdaten und der 
Schlossparamter
- RSSI Signalstärke des Schlossantriebs
- Battery Status
- Toggle Funktion
- Weitere MQTT Endpunkte (Batterie/Zustand/Signalstärke)
- Boot Button des ESP32 toggelt das Schloss
- Partitionsatabelle angepasst
- OTA Update via BIN upload
- Hardkodierte Zugangsdaten entfernt
- Einheitliche Ausgaben über Serial

Eine Anleitung findet Ihr bei GIT. Gucked mal drüber, ob man damit etwas 
anfangen kann.

Schönen Abend!

von Hendrik (Gast)


Lesenswert?

Wow Danke!

Ich hatte Mal versucht, zwei Schlösser zu unterstützen. Dabei bin ich 
gescheitert - hab ich weiter oben etwas zu geschrieben.
Du scheinst dich gut auszukennen :-)
Hast du eine Idee?

Ich werde deine Variante Mal probieren.

Gruß,
Hendrik

von Thomas F. (type0n)


Lesenswert?

Hi Hendrik,

ich denke, dass es möglich ist mehrere Schlösser nacheinander 
anzusprechen.
Dazu müssten halt die Daten für die weiterern Schlössern hinterlegt 
werden und entsprechend weitere Topics.  Fraglich ist hierbei die 
Koordination von aussen und aus meiner Sicht auch die Reichweite des 
ESP. Bei einer Investition von rund 5€ für den ESP, weiter 5€ für ein 
Netzteil und einem USB Kabel/Adapter, kommt man so auf rund 10€ für eine 
BLEtoWiFi Bridge pro Schlossantrieb. Bestellt man in China ist man mit 
nur 5€ dabei.
Falls hier tatsächlich Bedarf besteht guck mir das mal an.

Ich warte mal auf euer feedback.

Was mir definitiv noch fehlt ist, das Registieren eines Benutzers, damit 
die Bridge völlig eigenständig arbeiten kann. Das hat bei mir momentan 
höhere Priorität.

Schönen Gruß
Thomas

von Joachim S. (oyo)


Lesenswert?

Thomas F. schrieb:
> - AP Mode zum Konfigurieren der WLAN Verbindung (AutoConnect)
> - Webinterface zum hinterlegen der MQTT Zugangsdaten und der
> Schlossparamter
> - RSSI Signalstärke des Schlossantriebs
> - Battery Status
> - Toggle Funktion
> - Weitere MQTT Endpunkte (Batterie/Zustand/Signalstärke)
> - Boot Button des ESP32 toggelt das Schloss
> - Partitionsatabelle angepasst
> - OTA Update via BIN upload
> - Hardkodierte Zugangsdaten entfernt
> - Einheitliche Ausgaben über Serial

Hut ab - was Du da an Features auflistest, das klingt verdammt 
vielversprechend!

Mir ist gerade aufgefallen, dass ich die diversen ESP32-Ports in der 
keyble-Dokumentation bislang gar nicht erwähnt habe. Wenn ich das 
nächste Mal was committe, werde ich da mal einen entsprechenden 
Abschnitt einfügen und dann vermutlich ganz besonders Deinen Fork 
empfehlen, weil der auf den ersten Blick am ausgereiftesten und 
einsteigerfreundlichsten klingt.

Einen grossen Teil der Vorarbeit haben ja andere geleistet, die daher 
ebenfalls erwähnt werden sollten. Da ich mich mit den ESP32-Ports 
bislang nicht selbst wirklich befasst habe, fehlt mir gerade so ein 
bisschen der Überblick, wer da alles beteiligt war: gibt es ausser
MariusSchiffer, tcs-maxx und lumokitho noch jemanden, der nennenswert 
zur Entwicklung der ESP32-Version beigetragen hat und daher erwähnt 
werden sollte?

von Thomas F. (type0n)


Lesenswert?

Hallo Joachim,

der Stand mit dem ich gestartet bin war der von RoP09 welcher, als Zip 
von tc-maxx in seinen Fork hochgeladen wurde. Somit ist RoP09 als Quelle 
zu nennen. Er hat zwar nun wohl eine GIT account, aber der ist leider 
leer.

Ich hatte mich schon vor Deinem Ansatz mit den Antrieben beschäftigt 
(ganz weit oben in Thread) mittels Tasker auf einem Android Telefon. 
Dann ruhte das eine Weile und ich habe mich mit Deiner letzten Umsetzung 
vor dem Umbau beschäftigt. Diese habe ich auf meine Bedürfnisse 
angepasst (mehrer Schlösser gleichzetig über mehrere BLE USB Sticks, zur 
Zeit 5) und auf einem Pi Zero laufen. Dazu musste ich auch an simble 
einige wenige Änderungen durchführen. Mittlerweile recht stabil. Sobald 
ich das mal "aufgeräumt" habe lade ich auch diese Version mal bei GIT 
hoch.

Angefixt wurde ich durch tc-maxx, als dieser eine recht stabile ESP32 
Version herausgebracht hat. Ich finde den Ansatz mit einer Bridge pro 
Schloss doch schon sehr charmant. Da wird die Lücke zum viel teureren 
NUKI schon etwas kleiner. Hauptsächlich deshalb, weil alles lokal läuft.

Nochmal großen Dank an alle, die so gute Vorarbeit geleistet haben!

Gruß
Thomas

von Hendrik (Gast)


Lesenswert?

Hallo,

das mit den mehreren Locks hat keine Priorität. Natürlich sind die ESP 
preiswert. Aber ich habe das Problem, sie unterzubringen. Da mein 
Raspi-Zero es geschafft hat, zwei Locks zu bedienen (Reichweite OK will 
ich damit sagen), hatte ich die Hoffnung auch nur einen ESP unterbringen 
zu müssen - und da hätte ich in einer Taster-Dose / UP Dose Platz für 
einen ESP32. Zur Not könnte man zwei nackte ESP32 (d.h. nicht auf so 
einem Dev-Board) unterkriegen. Aber da weiß ich nicht, wie ich sie 
flashe. Da müsste ich mich mal erkundigen.

Ich müsste auch erstmal prüfen, ob der Empfang in der UP Dose noch 
ausreichend ist.

Ich habe gerade mal deine Firmware geflasht. Sie hat mich dann auch 
gleich mit ihrem Web-Interface begrüßt (ich hatte leider vergessen den 
Flash zu löschen, daher waren die Credentials noch da).
Nach dem Konfigurieren der MQTT und Schloss-Einstellungen war aber dann 
Schicht:
rst:0x1 (POWERON_RESET),boot:0x13 (SPI_FAST_FLASH_BOOT)
configsip: 0, SPIWP:0xee
clk_drv:0x00,q_drv:0x00,d_drv:0x00,cs0_drv:0x00,hd_drv:0x00,wp_drv:0x00
mode:DIO, clock div:2
load:0x3fff0018,len:4
load:0x3fff001c,len:1044
load:0x40078000,len:10124
load:0x40080400,len:5828
entry 0x400806a8
---Starting up...---
---AP Settings---
---AP IP: 192.168.4.1---
---AP SSID: KeyBLEBridge---
# /keyble.json loaded
[E][Preferences.cpp:49] begin(): nvs_open failed: NOT_FOUND
[E][WiFiSTA.cpp:221] begin(): connect failed!

Woran kann das liegen?

Gruß,
Hendrik

von Hendrik (Gast)


Lesenswert?


von Thomas F. (type0n)


Lesenswert?

Hallo Hendrik,

versuch mal bitte den Flash zu löschen. Dein ESP wird eine andere 
Partitionierung haben. Durch die Erweiterungen die ich eingebaut haben 
war es nötig, die Partitionierung zu ändern. Also Flash vollständig 
löschen, dann sollte das klappen.

Schönen Gruß
Thomas

von Al O. (cyber83)


Lesenswert?

Hallo Thomas,

gibts auch die Möglichkeit per json HTTP stati abzufragen?
Ich wollte gerade auf github dazu eine frage aufmachen, aber ich denke 
das hast bei deinem projekt leider nicht aktiv?

So wie ich es im code sehe wird wifi disconnected beim connecten zum 
schloss - gibts dafür keine Alternative? :-/

LG Alois

von Hendrik Friedel (Gast)


Lesenswert?

Hallo,

ich habe es jetzt soweit geschafft das Gerät zu konfigurieren. Es ist im 
WLAN und spricht mit dem MQTT Broker.
Ein Verbesserungsvorschlag: Den Port hatte ich unter MQTT freigelassen, 
annehmend, dass dann der Default genommen wird. Das hat zu einer 
Endlosschleife (connection refused) geführt und ich musste neu flashen, 
da das Webinterface nicht erreichbar war.

Das Schloss habe ich aber noch nicht schalten können:
SmartlockHintertuer/task working
SmartlockHintertuer/state timeout
SmartlockHintertuer/task waiting
SmartlockHintertuer/rssi 107
SmartlockSchuppen/action lock
SmartlockHintertuer/task lock
SmartlockHintertuer/task unlock
SmartlockHintertuer/task 0
SmartlockHintertuer/task 1
SmartlockHintertuer/task close
SmartlockHintertuer/task 3
SmartlockHintertuer/task 3
SmartlockHintertuer/task 3
SmartlockHintertuer/task 2


Wie du siehst, wusste ich zunächst nicht, welche Payloads ich senden 
musste. Das habe ich dann hoffentlich dem Sourcecode richtig entnommen.

Das Schloss hat sich aber nicht bewegt.

Der Rssi vom Lock wird ja angezeigt. Was können wir daraus schließen? 
Nur dass eine Verbindung besteht, oder auch dass die Credentials ok 
sind?
Ich bin eigentlich recht sicher, dass die Stimmen, da ich sie auf dem 
Raspi so verwendet habe...

Gruß,
Hendrik

von Thomas F. (type0n)


Lesenswert?

Hallo Alois,

eine Kommunikation über http ist nicht vorgesehen, alles wird über MQTT 
gesteuert. Via Arduino ist mir keine Möglichkeit bekannt WiFi und BLE 
gleichzeitig stabil zu betreiben. Hier müsste man auf Espressif-IDF 
portieren, da bin ich aber nicht im Thema. Daher der Wechsel von WiFi zu 
BLE und zurück. Daran habe ich nichts verändert, das ist so geblieben 
wie bei RoP09.

Schönen Gruß
Thomas

von Thomas F. (type0n)


Lesenswert?

Hallo Hendrik,
kurz zum Port. Ich halte nichts von default Ports, jede Netzwerkumgebung 
ist anders, daher ist die Porteingabe nötig. Mal gucken, ob ich das als 
Pflichfeld behandeln kann.

Num zum ansprechen der Bridge.

das Bridge published auf:
- "DeinTopic"/battery
- "DeinTopic"/rssi
- "DeinTopic"/status
- "DeinTopic"/task

Die Bridge subscribed auf:
- "DeinTopic"/command

Du musst also mit einem MQTT Client der mit deinem Broker (identisch mit 
dem in der Bridge hinterlegten) vebunden ist auf:

"DeinTopic"/command/X publishen

Zur Zeit gehen folgende Werte
- 1 zur Statusabfrage
- 2 zum Aufschließen
- 3 zum Abschließen
- 4 zum Öffnen (Aufschließen und Falle wird gezogen)
- 5 zum Umschalten (bei abgeschlossen auf und bei aufgeschlossen zu)

Willst Du also aufschließen sendest Du:
"DeinTopic"/command/1

Guck mal im GIT Readme, da ist das erklärt.

Falls Dein ESP einen Boot Button hat, kannst Du damit testen, ob eine 
Verbindung besteht, weil dadurch umgeschaltet wird.

Der RSSI deutet darauf hin, wie gut die BLE Verbindung ist. Bei 107 ist 
das Schloss entweder sehr weit entfernt, es gibt Störquellen in der Nähe 
(z.B. WiFI/Bluetooth/BLE/ZigBee/Z-Wave/MiWi/Loxone Air etc. alles im 
2,4GHz Band), oder Hindernisse (Gipskarton/Metall/Beton/Naturstein ect.) 
zwischen Bridge und Lock. Aus meiner Erfahrung ist alles was Wasser 
speichern kann tödliche für Funkverbindungen! Eine 20cm Bentonwand 
funktioniert besser als eine einzige Lage Gipskarton.

Schönen Gruß
Thomas

: Bearbeitet durch User
von Hendrik (Gast)


Lesenswert?

Hallo,

danke, ich habe jetzt schalten können!
Ich habe das in der Readme übersehen, sorry.
Zwischendurch hatte ich nochmal das Problem, dass er die WLAN 
Credentials wieder vergessen hat... Keine Ahnung woran das nun lag.

Gruß,
Hendrik

von Hendrik (Gast)


Lesenswert?

Hallo,

ich hatte den ESP jetzt einen Tag nicht angeschlossen. Jetzt hab ich ihn 
heute wieder eingesteckt und er meldet sich nicht über mqtt.
Also den seriellen Monitor dran:

rst:0x1 (POWERON_RESET),boot:0x13 (SPI_FAST_FLASH_BOOT)
configsip: 0, SPIWP:0xee
clk_drv:0x00,q_drv:0x00,d_drv:0x00,cs0_drv:0x00,hd_drv:0x00,wp_drv:0x00
mode:DIO, clock div:2
load:0x3fff0018,len:4
load:0x3fff001c,len:1044
load:0x40078000,len:10124
load:0x40080400,len:5828
entry 0x400806a8
---Starting up...---
---AP Settings---
---AP IP: 192.168.4.1---
---AP SSID: KeyBLEBridge---
# /keyble.json loaded

[E][WiFiSTA.cpp:221] begin(): connect failed!

Empfang ist (hier, wo ich jetzt den seriellen Monitor hab) aber top. Es 
kann durchaus sein, dass der Empfang am Einbauort nicht gut war.
Vergisst er dann die Credentials wieder?

Ich hab mich dann mit dem AP verbunden:
[E][WebServer.cpp:633] _handleRequest(): request handler not found
[E][WebServer.cpp:633] _handleRequest(): request handler not found
[E][WebServer.cpp:633] _handleRequest(): request handler not found
[E][WebServer.cpp:633] _handleRequest(): request handler not found
[E][WebServer.cpp:633] _handleRequest(): request handler not found
[E][WebServer.cpp:633] _handleRequest(): request handler not found
# WIFI: connected to SSiD: XNetz
# WIFI: connected!
# WIFI: signalquality: 78%
# WiFi connected to IP: 192.168.177.27
# Connect to MQTT-Broker...
# Connected!
# published SmartlockHintertuer/task/working
# WiFi disabled
*** get state ***
# Nonce exchange
# Searching ...

Die Lock und MQTT-Settings hatte er noch.

Gruß,
Hendrik

von Thomas F. (type0n)


Lesenswert?

Hi Hendrik,

ich gehe mal von mehreren Punkten aus, die hier zusammenkommen.

Ist die Spannungsversorgung vom ESP stabil und ausreichend? Wenn der ESP 
mit einem "schlechten" Netzteil verbunden ist, kommt es zu 
unvorhersehbarem Verhalten. Ich habe beim testen ähnliches Verhalten 
festgestellt, bei mir lag es an zu wenig Saft für den ESP. Also aktiven 
Hub benutzen.

Wie weit ist das Schloss entfernt?

Was kommt beim Broker an?

Bist Du 1:1 der Anleitung bei GIT gefolgt?
Zur Zeit gibt es so gut wie kein Errorhandling.

Wie sieht deine Netzwerkstruktur aus?
Ein Router, mehrere Router, APs etc.

Laut dem Seriallog, gehe ich von falschen Zugangsdaten aus. Tückisch 
sind hier die Passwortfelder, hier muss jedes mal das Kennwort 
eingetragen werden. Wie geschrieben, noch keine Fehlerbehandlung im 
Programm.

Ich schlage mal vor, das Du wie folgt vorgehst:

ESP vollständig löschen.
Browsercache leeren, alternativ über Inkognito/Privaten Modus verbinden.

KeyBLEBridge Netzwerk löschen, ich gehe mal davon aus, dass Du mit 
Windows unterwegs bist?

Erneut flashen. Nutzt Du Platformio?

Den ESP dort in Betrieb nehmen, wo er auch später eingesetzt werden 
soll. Falls das Verhalten mit z.B. mehreren Netzen mit gleichem Namen 
zusammenhängt.

Im Bestfall alles mit Seriallog.

Zum AP verbinden.
Zugang zum eigenen Netz eintragen, mit fester IP, also DHCP aus!
Netzmaske und DNS nicht vergessen, DNS1 sollte Dein Router sein, als 
DNS2 kannst Du z.B. google nehmen 8.8.8.8

Vorab checken, ob die IP tatsächlich frei ist, nicht das sich 2 Geräte 
die IP teilen.

Reboot ESP.

Verbindung über die von Dir gewählte IP herstellen.

KeyBLE und MQTT Daten eintragen, speichern und dann Reset ausführen.

Prüfen, ob weiterhin ein AP aufgespannt wird, bzw. ob der ESP mit dem 
Netz verbunden ist.

Am Broker prüfen, ob und wann die letzten Nachrichten eingegangen sind.

Über den Boot Button einen toggle ausführen.

Ping mal das Modul dauerhaft an, um zu sehen, ob es zu Netzabbrüchen 
kommt, bzw. ob überhaupt eine Antwort kommt.

Was Für ein ESP Modul benutzt Du eigentlich?

Ich denke, dass sind schon mal viele Punkte die Du bitte prüfen kannst.

Schönen Gruß
Thomas

: Bearbeitet durch User
von Hendrik (Gast)


Lesenswert?

Hallo Thomas,

danke für deine ausführliche Antwort.

> Ist die Spannungsversorgung vom ESP stabil und ausreichend?
Am PC hatte ich das Problem bisher nicht. Das Netzteil schafft 2A. Das 
sollte ja reichen.

> Wie weit ist das Schloss entfernt?
Ca. 2-3m, aber auch ein wenig Beton dazwischen.

> Was kommt beim Broker an?
Wenn das Problem besteht: Gar nix. Aber ansonsten:
SmartlockHintertuer/command 2
SmartlockHintertuer/command 3
SmartlockHintertuer/command 4
SmartlockHintertuer/task working
SmartlockHintertuer/state unknown
SmartlockHintertuer/task waiting
SmartlockHintertuer/battery true
SmartlockHintertuer/rssi -82
SmartlockHintertuer/command 3
SmartlockHintertuer/task working
SmartlockHintertuer/state locked
SmartlockHintertuer/task waiting
SmartlockHintertuer/battery true
SmartlockHintertuer/rssi -77
SmartlockHintertuer/command 2
SmartlockHintertuer/task working
SmartlockHintertuer/state unknown
SmartlockHintertuer/task waiting
SmartlockHintertuer/battery true
SmartlockHintertuer/rssi -72
SmartlockHintertuer/task working
SmartlockHintertuer/state timeout
SmartlockHintertuer/task waiting
SmartlockHintertuer/rssi 0
SmartlockHintertuer/task working
SmartlockHintertuer/state unknown
SmartlockHintertuer/task waiting
SmartlockHintertuer/battery true
SmartlockHintertuer/rssi -79
SmartlockHintertuer/command 3
SmartlockHintertuer/task working
SmartlockHintertuer/command 3
SmartlockHintertuer/command 3
SmartlockHintertuer/command 3


> Bist Du 1:1 der Anleitung bei GIT gefolgt?
Gerade nochmal gecheckt. Ja. Ich habe mal mit und mal ohne DHCP 
probiert.


> Wie sieht deine Netzwerkstruktur aus?
Mehrere APs (Unifi) und ein Router (FritzBox).

> Laut dem Seriallog, gehe ich von falschen Zugangsdaten aus. Tückisch
> sind hier die Passwortfelder, hier muss jedes mal das Kennwort

Das kann sein, aber dann liegt es nicht in meiner Verantwortung: Es hat 
alles funktioniert. Dann habe ich den ESP eine Nacht nicht verwendet und 
dann funktioniert es nicht mehr.
Ich könnte mir höchstens vorstellen, dass die Daten kurrumpiert wurden.
Ein print der keyble.json nach dem Start wäre gut.


> KeyBLEBridge Netzwerk löschen, ich gehe mal davon aus, dass Du mit
> Windows unterwegs bist?

Den AP hab ich immer in Android konfiguriert. Und da ist übrigens das 
Wlan Passwort im Autocomplete. Einen Tippfehler kann ich auch deshalb 
ausschließen.

> Erneut flashen. Nutzt Du Platformio?
Ja.

> Den ESP dort in Betrieb nehmen, wo er auch später eingesetzt werden
> soll. Falls das Verhalten mit z.B. mehreren Netzen mit gleichem Namen

Das kann ich machen. Das waren tatsächlich unterschiedliche APs.

Im Bestfall alles mit Seriallog.

> DNS2 kannst Du z.B. google nehmen 8.8.8.8

Genau den hatte ich tatsächlich genommen.

> Vorab checken, ob die IP tatsächlich frei ist, nicht das sich 2 Geräte
> die IP teilen.

Die FritzBox hat die .27 jetzt für den ESP reserviert.


> Was Für ein ESP Modul benutzt Du eigentlich?
NodeMCU

Gruß,
Hendrik

von Hendrik (Gast)


Lesenswert?

Hallo,

ich hab den ESP jetzt mal an seinen Zielort gepackt --> keine Verbindung 
mehr.
Ich hab mich dann mit dem AP verbunden und bin auf SSID gegangen. Da 
wurde mir mein Netz angezeigt, allerdings mit Signalstärke N/A. Etwas 
später mit der Signalstärke 16%.
Ich hab ihn dann nochmal an den Rechner angeschlossen und bin dann an 
den Zielort gegangen:
---Starting up...---
---AP Settings---
---AP IP: 192.168.4.1---
---AP SSID: KeyBLEBridge---
# /keyble.json loaded
# WIFI: connected to SSiD: X
# WIFI: connected!
# WIFI: signalquality: 76%
# WiFi connected to IP: 192.168.177.27
# Connect to MQTT-Broker...
# Connected!
# published SmartlockHintertuer/task/working
# WiFi disabled
*** get state ***
# Nonce exchange
# Searching ...
!!! Lockstatus -1 - timeout !!!
# Done!
# WiFi enabled
# WiFi disconnected, reconnect...

Es kann also durchaus an der Signalstärke liegen.

ABER: Ich hatte das Problem auch schon in Blickverbindung mit dem AP.
Ich habe das Gefühl, dass er nach der Situation oben die Credentials 
gerne vergisst.

Zudem: Ich sitze jetzt in Sichtweite des AP und sehe weiter:
# WiFi enabled
# WiFi disconnected, reconnect...

Gruß,
Hendrik

von Hendrik (Gast)


Lesenswert?

So, ich habe jetzt 15 min gewartet und es tat sich nix (kein 
Re-Connect).
Dann ein Reset
rst:0x1 (POWERON_RESET),boot:0x13 (SPI_FAST_FLASH_BOOT)
configsip: 0, SPIWP:0xee
clk_drv:0x00,q_drv:0x00,d_drv:0x00,cs0_drv:0x00,hd_drv:0x00,wp_drv:0x00
mode:DIO, clock div:2
load:0x3fff0018,len:4
load:0x3fff001c,len:1044
load:0x40078000,len:10124
load:0x40080400,len:5828
entry 0x400806a8
---Starting up...---
---AP Settings---
---AP IP: 192.168.4.1---
---AP SSID: KeyBLEBridge---
# /keyble.json loaded
[E][WiFiSTA.cpp:221] begin(): connect failed!


Wenn ich mich mit dem AP verbinde, sagt er "Please click on gear to 
setup WiFi"
Mein Netz findet er. 58%
Er fragt NICHT nach dem Wlan Passwort.
Er hat die anderen Einstellungen noch (IP, KeyBLE)

Komisch...

Gruß,
Hendrik

von Thomas F. (type0n)


Lesenswert?

Hi Hendrik,

hier muss ich mal näher forschen, woran das was Du beschreibst liegt. 
Bis jetzt kann ich das hier nicht nachstellen.

Erneut, Passwörter müssen jedesmal neu eingegeben werden. Es gibt kein 
Errohandling und keine Prüfung der Eingaben. Es wird also zur Zeit an 
keiner Stelle nach etwas gefragt.

Im Bedarfsfall sende ich dir mal eine fertige BIN zum Upload via OTA.

Geh mal bitte in die AutoConnectDefs.h und entferne die Kommentierung 
von
#define AC_DEBUG
Das aktiviert serielles Debuging von AutoConnect.

Gleiches machst Du bitte mal in der PageBuilder.h mit #define PB_DEBUG

Das aktiviert serielles Debuging von PageBuilder.

Damit kommen über Serial Debug Infos von AutoConect und PageBuilder.
Mal gucken ob man das damit eingrenzen kann.

Schönen Gruß
Thomas

P.S. Ich danke dir für Deinen Testeinsatz! Sei aber bitte so nachsichtig 
und betrachte das, was zur Zeit da ist nicht als fertiges Produkt, 
sondern frühe Alpha. Hier spielen sehr viele Faktoren zusammen.

: Bearbeitet durch User
von Thomas F. (type0n)


Lesenswert?

Hi Hendrik,
hier mal ein Beispiel log von eine vorher geeerten ESP nach Anleitung 
bei GIT und eingeschaltetem Debuging:
1
---Starting up...---
2
---AP Settings---
3
---AP IP: 192.168.4.1---
4
---AP SSID: KeyBLEBridge---
5
[AC] Element<style> not registered
6
[AC] style<7> of /keyble_setting created
7
[AC] *noname placed on /keyble_setting
8
[AC] style<7> of /keyble_setting loaded
9
[AC] Element<MqttServerName> not registered
10
[AC] MqttServerName<4> of /keyble_setting created
11
[AC] *noname placed on /keyble_setting
12
[AC] MqttServerName<4> of /keyble_setting loaded
13
[AC] Element<MqttPort> not registered
14
[AC] MqttPort<4> of /keyble_setting created
15
[AC] *noname placed on /keyble_setting
16
[AC] MqttPort<4> of /keyble_setting loaded
17
[AC] Element<MqttUserName> not registered
18
[AC] MqttUserName<4> of /keyble_setting created
19
[AC] *noname placed on /keyble_setting
20
[AC] MqttUserName<4> of /keyble_setting loaded
21
[AC] Element<MqttUserPass> not registered
22
[AC] MqttUserPass<4> of /keyble_setting created
23
[AC] *noname placed on /keyble_setting
24
[AC] MqttUserPass<4> of /keyble_setting loaded
25
[AC] Element<MqttTopic> not registered
26
[AC] MqttTopic<4> of /keyble_setting created
27
[AC] *noname placed on /keyble_setting
28
[AC] MqttTopic<4> of /keyble_setting loaded
29
[AC] Element<KeyBleMac> not registered
30
[AC] KeyBleMac<4> of /keyble_setting created
31
[AC] *noname placed on /keyble_setting
32
[AC] KeyBleMac<4> of /keyble_setting loaded
33
[AC] Element<KeyBleUserKey> not registered
34
[AC] KeyBleUserKey<4> of /keyble_setting created
35
[AC] *noname placed on /keyble_setting
36
[AC] KeyBleUserKey<4> of /keyble_setting loaded
37
[AC] Element<KeyBleUserId> not registered
38
[AC] KeyBleUserId<4> of /keyble_setting created
39
[AC] *noname placed on /keyble_setting
40
[AC] KeyBleUserId<4> of /keyble_setting loaded
41
[AC] Element<save> not registered
42
[AC] save<8> of /keyble_setting created
43
[AC] *noname placed on /keyble_setting
44
[AC] save<8> of /keyble_setting loaded
45
[AC] Element<discard> not registered
46
[AC] discard<8> of /keyble_setting created
47
[AC] *noname placed on /keyble_setting
48
[AC] discard<8> of /keyble_setting loaded
49
[AC] /keyble_setting on hands
50
[AC] Element<caption> not registered
51
[AC] caption<9> of /keyble_save created
52
[AC] *noname placed on /keyble_save
53
[AC] caption<9> of /keyble_save loaded
54
[AC] Element<parameters> not registered
55
[AC] parameters<9> of /keyble_save created
56
[AC] *noname placed on /keyble_save
57
[AC] parameters<9> of /keyble_save loaded
58
[AC] Element<clear> not registered
59
[AC] clear<8> of /keyble_save created
60
[AC] *noname placed on /keyble_save
61
[AC] clear<8> of /keyble_save loaded
62
[AC] /keyble_save on hands
63
[AC] Deserialize:EmptyInput
64
# /keyble.json failed to load
65
[AC] Current:
66
[E][Preferences.cpp:49] begin(): nvs_open failed: NOT_FOUND
67
[AC] Preferences begin failed to import AC_CREDT
68
[AC] WiFi.config(IP=0.0.0.0, Gateway=0.0.0.0, Subnetmask=0.0.0.0, DNS1=0.0.0.0, DNS2=0.0.0.0)
69
[E][WiFiSTA.cpp:221] begin(): connect failed!
70
[AC] WiFi.begin() failed
71
[AC] SoftAP configure 192.168.4.1, 192.168.4.1, 255.255.255.0 
72
[AC] SoftAP KeyBLEBridge/eqivalock Ch(1) IP:192.168.4.1 
73
[AC] http server started
74
[AC] DNS server started
75
[AC] s_rc placed on /_ac/update
76
[AC] cap placed on /_ac/update
77
[AC] bin placed on /_ac/update
78
[AC] update placed on /_ac/update
79
[AC] js placed on /_ac/update
80
[AC] bin placed on /_ac/update_act
81
[AC] result placed on /_ac/update_act
82
[AC] dvo placed on /_ac/update_act
83
[AC] rc placed on /_ac/update_act
84
[AC] dvc placed on /_ac/update_act
85
[AC] /_ac/update on hands
86
[AC] /_ac/update_act on hands
87
[AC] Host:,/connecttest.txt,ignored
88
[E][WebServer.cpp:633] _handleRequest(): request handler not found
89
[AC] Detected application, www.msftconnecttest.com, 0.0.0.0
90
[AC] Host:www.msftconnecttest.com,/connecttest.txt,ignored
91
[E][WebServer.cpp:633] _handleRequest(): request handler not found
92
[AC] Detected application, www.msftconnecttest.com, 0.0.0.0
93
[AC] Host:192.168.4.1,/_ac,generated:/_ac, allocated
94
[PB] HTTP_GET /_ac
95
[AC] Host:192.168.4.1,/_ac,already allocated
96
[PB] Chunked, HEAD CSS_BASE CSS_TABLE blk:1270 CSS_LUXBAR blk:1270 blk:1270 MENU_PRE blk:1270 MENU_AUX MENU_POST ESTAB_SSID WIFI_MODE WIFI_STATUS LOCAL_IP GATEWAY NETMASK SOFTAP_IP AP_MAC STA_MAC CHANNEL DBM CHIP_ID CPU_FREQ FLASH_SIZE FREE_HEAP blk:1153
97
[AC] Host:192.168.4.1,/connecttest.txt,ignored
98
[E][WebServer.cpp:633] _handleRequest(): request handler not found
99
[AC] Detected application, www.msftconnecttest.com, 0.0.0.0
100
[AC] Host:www.msftconnecttest.com,/connecttest.txt,ignored
101
[E][WebServer.cpp:633] _handleRequest(): request handler not found
102
[AC] Detected application, www.msftconnecttest.com, 0.0.0.0
103
[AC] Host:www.msftconnecttest.com,/connecttest.txt,ignored
104
[E][WebServer.cpp:633] _handleRequest(): request handler not found
105
[AC] Detected application, www.msftconnecttest.com, 0.0.0.0
106
[AC] Host:www.msftconnecttest.com,/connecttest.txt,ignored
107
[E][WebServer.cpp:633] _handleRequest(): request handler not found
108
[AC] Detected application, www.msftconnecttest.com, 0.0.0.0
109
[AC] Host:www.msftconnecttest.com,/connecttest.txt,ignored
110
[E][WebServer.cpp:633] _handleRequest(): request handler not found
111
[AC] Detected application, www.msftconnecttest.com, 0.0.0.0
112
[AC] Host:www.msftconnecttest.com,/connecttest.txt,ignored
113
[E][WebServer.cpp:633] _handleRequest(): request handler not found
114
[AC] Detected application, www.msftconnecttest.com, 0.0.0.0
115
[AC] Host:www.msftconnecttest.com,/_ac/config,generated:/_ac/config, allocated
116
[PB] HTTP_GET /_ac/config
117
[AC] Host:192.168.4.1,/_ac/config,already allocated
118
[PB] Chunked, HEAD CSS_BASE CSS_ICON_LOCK blk:1270 CSS_UL CSS_INPUT_BUTTON blk:1270 CSS_INPUT_TEXT blk:1270 CSS_LUXBAR blk:1270 blk:1270 MENU_PRE MENU_AUX MENU_POST blk:1270 LIST_SSID [AC] 4 network(s) found, 769 buf
119
SSID_COUNT HIDDEN_COUNT blk:1270 CONFIG_IP blk:1270 blk:238 
120
[AC] Host:192.168.4.1,/connecttest.txt,ignored
121
[E][WebServer.cpp:633] _handleRequest(): request handler not found
122
[AC] Detected application, www.msftconnecttest.com, 0.0.0.0
123
[AC] Host:www.msftconnecttest.com,/connecttest.txt,ignored
124
[E][WebServer.cpp:633] _handleRequest(): request handler not found
125
[AC] Detected application, www.msftconnecttest.com, 0.0.0.0
126
[AC] Host:www.msftconnecttest.com,/_ac/connect,generated:/_ac/connect, allocated
127
[PB] HTTP_POST /_ac/connect
128
[AC] Host:192.168.4.1,/_ac/connect,already allocated
129
[PB] Chunked, REQ [AC] Queried SSID:LuMoKiTho24
130
HEAD CSS_BASE CSS_SPINNER blk:1270 CSS_LUXBAR blk:1270 blk:1270 MENU_PRE blk:1270 MENU_POST CUR_SSID blk:648 
131
[AC] WiFi.config(IP=192.168.1.55, Gateway=192.168.1.1, Subnetmask=255.255.255.0, DNS1=192.168.1.1, DNS2=8.8.8.8)
132
[AC] WiFi.begin(LuMoKiTho24,KENNWORT) ch(13)....................established IP:192.168.1.55
133
[AC] DNS server stopped
134
[AC] Maintain SoftAP
135
[E][Preferences.cpp:49] begin(): nvs_open failed: NOT_FOUND
136
[AC] Preferences begin failed to import AC_CREDT
137
[AC] LuMoKiTho24 credential saved

Ab hier sind die WLAN Zugangsdaten eingetragen
1
[AC] Event<17> handler registered
2
# WIFI: connected to SSiD: LuMoKiTho24
3
# WIFI: connected!
4
# WIFI: signalquality: 100%
5
# WiFi connected to IP: 192.168.1.55
6
# Please fill in MQTT and KeyBLE credentials first!
7
[AC] STA lost connection:63
8
[AC] STA connection restored
9
[AC] Host:192.168.4.1,/connecttest.txt,ignored
10
[E][WebServer.cpp:633] _handleRequest(): request handler not found
11
[AC] Detected application, www.msftconnecttest.com, 192.168.1.55
12
[AC] Host:www.msftconnecttest.com,/_ac/result,generated:/_ac/result, allocated
13
[PB] HTTP_GET /_ac/result
14
[AC] Host:192.168.4.1,/_ac/result,already allocated
15
[PB] Chunked, RESULT [AC] Redirect to http://192.168.4.1
16
[AC] Leaves:5[ms]
17
[PB] Send canceled
18
[AC] Host:192.168.4.1,/_ac/success,generated:/_ac/success, allocated
19
[PB] HTTP_GET /_ac/success
20
[AC] Host:192.168.4.1,/_ac/success,already allocated      
21
[PB] Chunked, HEAD CSS_BASE CSS_TABLE blk:1270 CSS_LUXBAR blk:1270 blk:1270 MENU_PRE blk:1270 MENU_AUX MENU_POST ESTAB_SSID WIFI_MODE WIFI_STATUS LOCAL_IP GATEWAY NETMASK CHANNEL DBM blk:859 
22
[AC] Host:192.168.1.55,/keyble_setting,generated:/keyble_setting, allocated

Ab hier wird zu den MQTT und KeyBLE Zugangsdaten gewechselt
1
[PB] HTTP_GET /keyble_setting
2
[AC] Host:192.168.1.55,/keyble_setting,already allocated
3
[PB] Chunked, HEAD AUX_TITLE CSS_BASE CSS_UL blk:1270 CSS_INPUT_BUTTON CSS_INPUT_TEXT blk:1270 CSS_LUXBAR blk:1270 blk:1270 AUX_CSS MENU_PRE blk:1270 MENU_AUX MENU_POST ENC_TYPE AUX_ELEMENT [AC] CB in AHEAD /keyble_setting
4
[AC] Deserialize:EmptyInput
5
# /keyble.json failed to load
6
blk:1270 AUX_URI blk:1122 
7
[AC] Host:192.168.1.55,/keyble_save,generated:/keyble_save, allocated
8
[PB] HTTP_POST /keyble_save
9
[AC] Host:192.168.1.55,/keyble_save,already allocated
10
[PB] Chunked, HEAD AUX_TITLE CSS_BASE CSS_UL blk:1270 CSS_INPUT_BUTTON CSS_INPUT_TEXT blk:1270 CSS_LUXBAR blk:1270 blk:1270 AUX_CSS MENU_PRE blk:1270 MENU_AUX MENU_POST ENC_TYPE AUX_ELEMENT [AC] fetch /keyble_setting,elements stored
11
[AC] CB in AHEAD /keyble_save
12
[AC] JSON buffer size:1952
13
blk:1270 AUX_URI blk:249 
14
[AC] Host:192.168.1.55,/keyble_setting,generated:/keyble_setting, allocated
15
[PB] HTTP_POST /keyble_setting
16
[AC] Host:192.168.1.55,/keyble_setting,already allocated

Ab hier werden die Zugangsdaten gespeichert
1
[PB] Chunked, HEAD AUX_TITLE CSS_BASE CSS_UL blk:1270 CSS_INPUT_BUTTON CSS_INPUT_TEXT blk:1270 CSS_LUXBAR blk:1270 blk:1270 AUX_CSS MENU_PRE blk:1270 MENU_AUX MENU_POST ENC_TYPE AUX_ELEMENT [AC] fetch /keyble_save,elements stored
2
[AC] CB in AHEAD /keyble_setting
3
[AC] MqttServerName<4> of /keyble_setting loaded
4
[AC] MqttPort<4> of /keyble_setting loaded      
5
[AC] MqttUserName<4> of /keyble_setting loaded  
6
[AC] MqttUserPass<4> of /keyble_setting loaded  
7
[AC] MqttTopic<4> of /keyble_setting loaded     
8
[AC] KeyBleMac<4> of /keyble_setting loaded     
9
[AC] KeyBleUserKey<4> of /keyble_setting loaded
10
[AC] KeyBleUserId<4> of /keyble_setting loaded 
11
# /keyble.json loaded
12
blk:1270 AUX_URI blk:1270 blk:24 
13
[AC] Host:192.168.1.55,/keyble_save,generated:/keyble_save, allocated
14
[PB] HTTP_POST /keyble_save
15
[AC] Host:192.168.1.55,/keyble_save,already allocated
16
[PB] Chunked, HEAD AUX_TITLE CSS_BASE CSS_UL blk:1270 CSS_INPUT_BUTTON CSS_INPUT_TEXT blk:1270 CSS_LUXBAR blk:1270 blk:1270 AUX_CSS MENU_PRE blk:1270 MENU_AUX MENU_POST ENC_TYPE AUX_ELEMENT [AC] fetch /keyble_setting,elements stored
17
[AC] CB in AHEAD /keyble_save
18
[AC] JSON buffer size:1952
19
blk:1270 AUX_URI blk:249 
20
[AC] Host:192.168.1.55,/keyble_setting,generated:/keyble_setting, allocated
21
[PB] HTTP_POST /keyble_setting
22
[AC] Host:192.168.1.55,/keyble_setting,already allocated
23
[PB] Chunked, HEAD AUX_TITLE CSS_BASE CSS_UL blk:1270 CSS_INPUT_BUTTON CSS_INPUT_TEXT blk:1270 CSS_LUXBAR blk:1270 blk:1270 AUX_CSS MENU_PRE blk:1270 MENU_AUX MENU_POST ENC_TYPE AUX_ELEMENT [AC] fetch /keyble_save,elements stored
24
[AC] CB in AHEAD /keyble_setting
25
[AC] MqttServerName<4> of /keyble_setting loaded
26
[AC] MqttPort<4> of /keyble_setting loaded
27
[AC] MqttUserName<4> of /keyble_setting loaded
28
[AC] MqttUserPass<4> of /keyble_setting loaded
29
[AC] MqttTopic<4> of /keyble_setting loaded
30
[AC] KeyBleMac<4> of /keyble_setting loaded
31
[AC] KeyBleUserKey<4> of /keyble_setting loaded
32
[AC] KeyBleUserId<4> of /keyble_setting loaded
33
# /keyble.json loaded

Ab hier werden die Zugangdaten verwendet und ein Reset durchgeführt
1
blk:1270 AUX_URI blk:1270 blk:24 
2
[AC] Host:192.168.1.55,/_ac/reset,generated:/_ac/reset, allocated
3
[PB] HTTP_GET /_ac/reset
4
[AC] Host:192.168.1.55,/_ac/reset,already allocated
5
[PB] Chunked, HEAD UPTIME BOOTURI RESET UPTIME blk:551
6
[AC] Event<17> handler released
7
[AC] Portal stopped
8
[AC] Reset
9
ets Jun  8 2016 00:22:57
10
11
rst:0xc (SW_CPU_RESET),boot:0x13 (SPI_FAST_FLASH_BOOT)
12
configsip: 0, SPIWP:0xee
13
clk_drv:0x00,q_drv:0x00,d_drv:0x00,cs0_drv:0x00,hd_drv:0x00,wp_drv:0x00
14
mode:DIO, clock div:2
15
load:0x3fff0018,len:4
16
load:0x3fff001c,len:1044
17
load:0x40078000,len:10124
18
load:0x40080400,len:5828
19
entry 0x400806a8
20
---Starting up...---
21
---AP Settings---
22
---AP IP: 192.168.4.1---
23
---AP SSID: KeyBLEBridge---
24
[AC] Element<style> not registered
25
[AC] style<7> of /keyble_setting created
26
[AC] *noname placed on /keyble_setting
27
[AC] style<7> of /keyble_setting loaded
28
[AC] Element<MqttServerName> not registered
29
[AC] MqttServerName<4> of /keyble_setting created
30
[AC] *noname placed on /keyble_setting
31
[AC] MqttServerName<4> of /keyble_setting loaded
32
[AC] Element<MqttPort> not registered
33
[AC] MqttPort<4> of /keyble_setting created
34
[AC] *noname placed on /keyble_setting
35
[AC] MqttPort<4> of /keyble_setting loaded
36
[AC] Element<MqttUserName> not registered
37
[AC] MqttUserName<4> of /keyble_setting created
38
[AC] *noname placed on /keyble_setting
39
[AC] MqttUserName<4> of /keyble_setting loaded
40
[AC] Element<MqttUserPass> not registered
41
[AC] MqttUserPass<4> of /keyble_setting created
42
[AC] *noname placed on /keyble_setting
43
[AC] MqttUserPass<4> of /keyble_setting loaded
44
[AC] Element<MqttTopic> not registered
45
[AC] MqttTopic<4> of /keyble_setting created
46
[AC] *noname placed on /keyble_setting
47
[AC] MqttTopic<4> of /keyble_setting loaded
48
[AC] Element<KeyBleMac> not registered
49
[AC] KeyBleMac<4> of /keyble_setting created
50
[AC] *noname placed on /keyble_setting
51
[AC] KeyBleMac<4> of /keyble_setting loaded
52
[AC] Element<KeyBleUserKey> not registered
53
[AC] KeyBleUserKey<4> of /keyble_setting created
54
[AC] *noname placed on /keyble_setting
55
[AC] KeyBleUserKey<4> of /keyble_setting loaded
56
[AC] Element<KeyBleUserId> not registered
57
[AC] KeyBleUserId<4> of /keyble_setting created
58
[AC] *noname placed on /keyble_setting
59
[AC] KeyBleUserId<4> of /keyble_setting loaded
60
[AC] Element<save> not registered
61
[AC] save<8> of /keyble_setting created
62
[AC] *noname placed on /keyble_setting
63
[AC] save<8> of /keyble_setting loaded
64
[AC] Element<discard> not registered
65
[AC] discard<8> of /keyble_setting created
66
[AC] *noname placed on /keyble_setting
67
[AC] discard<8> of /keyble_setting loaded
68
[AC] /keyble_setting on hands
69
[AC] Element<caption> not registered
70
[AC] caption<9> of /keyble_save created
71
[AC] *noname placed on /keyble_save
72
[AC] caption<9> of /keyble_save loaded
73
[AC] Element<parameters> not registered
74
[AC] parameters<9> of /keyble_save created
75
[AC] *noname placed on /keyble_save
76
[AC] parameters<9> of /keyble_save loaded
77
[AC] Element<clear> not registered
78
[AC] clear<8> of /keyble_save created
79
[AC] *noname placed on /keyble_save
80
[AC] clear<8> of /keyble_save loaded
81
[AC] /keyble_save on hands
82
[AC] MqttServerName<4> of /keyble_setting loaded
83
[AC] MqttPort<4> of /keyble_setting loaded
84
[AC] MqttUserName<4> of /keyble_setting loaded
85
[AC] MqttUserPass<4> of /keyble_setting loaded
86
[AC] MqttTopic<4> of /keyble_setting loaded
87
[AC] KeyBleMac<4> of /keyble_setting loaded
88
[AC] KeyBleUserKey<4> of /keyble_setting loaded
89
[AC] KeyBleUserId<4> of /keyble_setting loaded
90
# /keyble.json loaded
91
[AC] Current:LuMoKiTho24
92
[AC] WiFi.config(IP=192.168.1.55, Gateway=192.168.1.1, Subnetmask=255.255.255.0, DNS1=192.168.1.1, DNS2=8.8.8.8)
93
[AC] WiFi.begin()........established IP:192.168.1.55
94
[AC] http server started
95
# WIFI: connected to SSiD: LuMoKiTho24
96
# WIFI: connected!
97
# WIFI: signalquality: 96%
98
# WiFi connected to IP: 192.168.1.55
99
# Connect to MQTT-Broker...
100
# Connected!
101
[AC] s_rc placed on /_ac/update
102
[AC] cap placed on /_ac/update
103
[AC] bin placed on /_ac/update
104
[AC] update placed on /_ac/update
105
[AC] js placed on /_ac/update
106
[AC] bin placed on /_ac/update_act
107
[AC] result placed on /_ac/update_act
108
[AC] dvo placed on /_ac/update_act
109
[AC] rc placed on /_ac/update_act
110
[AC] dvc placed on /_ac/update_act
111
[AC] /_ac/update on hands
112
[AC] /_ac/update_act on hands

MQTT und WLAN Verbindungen sind aufgebaut
1
# published SmartLock/task/working
2
# WiFi disabled
3
Hier wir die initiale Abfrage des Schlossantriebes gestartet
4
5
*** get state ***
6
# Nonce exchange
7
# Searching ...
8
# Found device: 00:1a:22:09:8d:70
9
# RSSI: -80
10
# Connecting in tick
11
# Connecting...
12
# Connected in tick
13
[E][BLERemoteCharacteristic.cpp:287] retrieveDescriptors(): esp_ble_gattc_get_all_descr: Unknown
14
# sendMessage end.
15
# Sending actual fragment: 800201221CF8203B28B5BB0000000000
16
# Fragment Data: 800301D5D897E95A2BF1E80010170000
17
# Nonce exchanged
18
# sendMessage called again...
19
# Cryptdata length: 8
20
# Cryptdata length: 8
21
# Authentifizierungswert berechnen...
22
# fertig...
23
# sendMessage end.
24
# Sending actual fragment: 808247E03D6DF455510B00017C61AB9F
25
# Fragment Data: 80834CBA7BDDB10097B50001880AE019
26
# Auth value: 880AE019
27
# Cryptdata length: 8
28
# Crypted data: 4CBA7BDDB10097B5
29
# Authentifizierungswert berechnen...
30
# fertig...
31
# Decrypted: 71010A0010170000
32
# New state: 2
33
# Done!

Ab hier wird BLE getrennt und WLAN aufgebaut
1
# Disconnected!
2
# WiFi enabled
3
# WiFi disconnected, reconnect...
4
[AC] Current:LuMoKiTho24
5
[AC] WiFi.config(IP=192.168.1.55, Gateway=192.168.1.1, Subnetmask=255.255.255.0, DNS1=192.168.1.1, DNS2=8.8.8.8)
6
[AC] WiFi.begin()......established IP:192.168.1.55
7
# WIFI: connected to SSiD: LuMoKiTho24
8
# WIFI: connected!
9
# WIFI: signalquality: 98%
10
# WiFi connected to IP: 192.168.1.55
11
# MQTT disconnected, reconnect...
12
# Connect to MQTT-Broker... 
13
# Connected!

WLAN und MQTT vebunden
Rückgabe vom Schloss veröffentlichen
1
# published SmartLock/state/unlocked
2
# published SmartLock/task/waiting
3
# published SmartLock/battery/1
4
# published SmartLock/rssi/-80
5
# waiting for command...
In diesem Status verbleibt der ESP bis er von außen über 
"DeinTopic/command" getriggert wird.

von Hendrik (Gast)


Lesenswert?

Hi Thomas,

danke, das probiere ich morgen.

> P.S. Ich danke dir für Deinen Testeinsatz! Sei aber bitte so nachsichtig
> und betrachte das, was zur Zeit da ist nicht als fertiges Produkt,
> sondern frühe Alpha. Hier spielen sehr viele Faktoren zusammen.

der Dank liegt auf meiner Seite!
Bisher übererfüllt das Alle Erwartungen ;-)

von Hendrik (Gast)


Lesenswert?

Hallo Thomas,

ich habe die Logs jetzt erzeugt.
Darin sind ja auch sensitive Daten enthalten. Kann ich sie dir per Mail 
schicken?
Du erreichst mich unter 
[erste_drei_buchstaben_meines_Vorname]_mail@web.de.

Viele Grüße,
Hendrik

von Thomas F. (type0n)


Lesenswert?

Hi Hendrik,

ich habe dir eine E-Mail gesendet.

Gruß
Thomas

von Max M. (tcsmaxx)


Lesenswert?

Hi Thomas,

gute Arbeit :) Das Web Frontend kommt sehr geschmeidig ;)

Ich habe es mal kurz ohne erreichbares Schloss in der Nähe getestet und 
nach dem ich alles konfiguriert habe läuft der Connect zum  MQTT-Broker 
in der Dauerschleife. Ohne Schloss sollte ja normalerweise nicht 
vorkommen, aber vielleicht doch mal, wenn die Batterie leer ist. Kannst 
du das auch nachvollziehen?
1
# WIFI: connected to SSiD: tcM
2
# WIFI: connected!
3
# WIFI: signalquality: 90%
4
# WiFi connected to IP: 192.168.88.59
5
# Connect to MQTT-Broker...
6
# Connected!
7
# published SmartLock/task/working
8
# WiFi disabled
9
# Nonce exchange
10
# Searching ...
11
!!! Lockstatus -1 - timeout !!!
12
# Done!
13
# WiFi enabled
14
# WiFi disconnected, reconnect...
15
# WIFI: connected to SSiD: tcM
16
# WIFI: connected!
17
# WIFI: signalquality: 88%
18
# WiFi connected to IP: 192.168.88.59
19
# MQTT disconnected, reconnect...
20
# Connect to MQTT-Broker...
21
# Connected!
22
# published SmartLock/state/timeout
23
# published SmartLock/task/waiting
24
# published SmartLock/rssi/0
25
# waiting for command...
26
# MQTT disconnected, reconnect...
27
# Connect to MQTT-Broker...
28
# Connected!
29
# MQTT disconnected, reconnect...
30
# Connect to MQTT-Broker...
31
# Connected!
32
# MQTT disconnected, reconnect...
33
# Connect to MQTT-Broker...
34
# Connected!
35
# MQTT disconnected, reconnect...
36
# Connect to MQTT-Broker...
37
# Connected!
38
# MQTT disconnected, reconnect...
39
# Connect to MQTT-Broker...
40
# Connected!
41
...

von Thomas F. (type0n)


Lesenswert?

Hallo Max,

ich danke Dir für deinen Hinweis, bis jetzt gibt es noch kein 
Errorhandling.
Bei mir haben sich nun unregelmäßige reboots gezeigt. Nur kann ich noch 
nicht genau sagen woher die kommen. Ich spiele hier zur Zeit mit dem 
Espressif Debugger herum, mal gucken, ob ich das eingrenzen kann. Bis 
jetzt ist mein Verdacht, dass es an der nicht richtig abgebauten BLE 
Verbindung zum Schloss liegt. Hierzu befinden sich ja in Deinem/RoP09s 
Repo noch einige todos. Ziel ist es zwar mittelfristig eine stabile 
Version zu bekommen, ich bin aber weitehin auch an eine Coexistence 
Variant dran, wo nicht mehr zwischen WiFi und BLE gewechselt werden 
muss. Da habe doch noch einige Ideen, was man machen könnte. Wenn das 
Wetter mal schlechter ist, setzte ich mich dran.

Schönen Gruß
Thomas

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.