Forum: Haus & Smart Home nochmal TX20 Anemometer


Announcement: there is an English version of this forum on EmbDev.net. Posts you create there will be displayed on Mikrocontroller.net and EmbDev.net.
von Christian M. (theobald)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Guten Abend in die Runde!

ich bin neu hier und möchte mein Anliegen, dass ich bereits im 
zugehörigen sehr sehr alten Thread gepostet habe hier nochmal 
ansprechen. Der besagte Thread ist scheinbar tot denn es gibt keine 
Reaktion auf meine Frage obwohl es hier viele erfahrene Entwickler gibt, 
die den TX20 bzw. kompatible Sensoren betreiben.

Ich habe so einen TX20 als (neues und originalverpacktes) Ersatzteil 
erworben und ihn entsprechend der einschlägigen Beiträge wie:
https://www.john.geek.nz/2011/07/la-crosse-tx20-an...
oder http://blog.bubux.de/windsensor-tx20-mit-esp8266/ beschaltet.

Ich baue eine Wetterstation mit einem ESP12E auf der Basis eines Lua
Lolin V3. Am I2C D1/D2 habe ich die üblichen Sensoren - z.Zt. 3 Stck.
(BME280 etc). Das funktioniert alles prima.

Nun zum Problem: Der TX20 ist wie in den o.g. Beiträgen verdrahtet und
den passenden Arduino Sketch habe ich auf den ESP12E geladen. Die
Protokolle TX23/TX20 dürften wahrscheinlich sogar ähnlich sein?

TxD des Sensors liegt an D6. Rot an 3,3V betrieben. DTR und GND beide 
auf GND.

Erstaunlicherweise zeigt der Test-Sketch alle 2sec die korrekte
Windrichtung an, auch die Checksum ist immer richtig, aber leider ist
die Windgeschwindigkeit immer 0. Auch in den RawData, die direkt vom 
Sensor kommen, ist die Windgeschwindigkeit 0. Bisweilen - ich weiss aber 
nicht warum - zeigt der Sketch auch die Windgeschwindigkeit für ca. 8sec 
an. Der Sensor scheint also zu funktionieren.

Hier gibt es doch viele erfahrene Entwickler. Vielleicht kann mir jmd.
einen Tipp geben, wo ich suchen sollte?

Herzlichen Dank!
Christian

von Forist (Gast)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Christian M. schrieb:
> ich bin neu hier und möchte mein Anliegen, dass ich bereits im
> zugehörigen sehr sehr alten Thread gepostet habe hier nochmal
> ansprechen.

Damit meinst du wohl diesen Beitag, oder?
Beitrag "Re: Windsensor TX23 / TX20 von WS2x00 - Protokoll ?"

von Christian M. (theobald)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Also mein Sensor hat einen Herstellerdefekt und ich habe ihn 
zurückgeschickt. Der neue (baugleiche TX20) Sensor, der als Ersatz heute 
kam, funktioniert einwandfrei.

Vielen Dank.
Der Christian

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.