Forum: Analoge Elektronik und Schaltungstechnik Wie Datenblatt finden?


Announcement: there is an English version of this forum on EmbDev.net. Posts you create there will be displayed on Mikrocontroller.net and EmbDev.net.
von Bastelfreund (Gast)


Angehängte Dateien:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo liebe Freunde, die Uhr war kaputt und ich hab sie zum 
auseinanderbauen geschenkt bekommen. Wie finde ich das Datenblatt des 
Chips? Ich kenne nicht den Hersteller. Ist wohl die dritte Kalenderwoche 
von 1984.

von Bernd B. (Gast)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ich vermute mal eine Verwandtschaft zu diesem hier:

http://www.emmicroelectronic.com/products/timing/timing-clock-circuits/em1344

von Jens G. (jensig)


Bewertung
-1 lesenswert
nicht lesenswert
Ich würde sagen, irgendwas von www.enovatech.net

von hinz (Gast)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Jens G. schrieb:
> Ich würde sagen, irgendwas von www.enovatech.net

http://www.enovatech.net/about.php


Bissl jung.

von Dieter W. (dds5)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Datenblatt wird wohl schwierig da die Firma schon lange vom Markt 
verschwunden ist.
Ähnliche IC gibt's aber noch, z.B. ebay 163256108082

von hinz (Gast)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ich komme nicht mehr auf den Namen des Harstellers, aber der saß in 
Deutschland, wurde über Umwege (Telefunken/Temic?) an Atmel verkauft.

Man findet im Netz noch das Datenblatt eines Nachfolgechips: e1467D.

von hinz (Gast)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Dieter W. schrieb:
> Datenblatt wird wohl schwierig da die Firma schon lange vom Markt
> verschwunden ist.
> Ähnliche IC gibt's aber noch, z.B. ebay 163256108082

Ah, Eurosil wars!

von hinz (Gast)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert

von Sebastian S. (amateur)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Bei den etablierten Ramschverkäufern gibt es Uhren mit und ohne Zeiger 
für 'nen Appel und ein halbes Ei.
Schon allein das IC zu besorgen wird wohl teurer werden.

von Bastelfreund (Gast)


Bewertung
-1 lesenswert
nicht lesenswert
Dieter W. schrieb:
> Ähnliche IC gibt's aber noch, z.B. ebay 163256108082

Aber holla die Waldfee, der Verkäufer will stolze 19,99£  =  22,77€ für 
den Chip haben. Ich glaub es hackt!!!!

Zum Glück ist der Chip OK. Das Problem ist die Mechanik...

von Bastler für alles (Gast)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Bastelfreund schrieb:
> Zum Glück ist der Chip OK. Das Problem ist die Mechanik...

Hatte ich auch mal, das alte Öl auf den Zahnräder war verhartzt, an den 
Achsen auch, alles zerlegt, gesäubert, wieder zusammengegebaut und wenig 
neuem Öl, (Nähmaschinenöl war gerade zur Hand) und es lief wieder.

Viel Erfolg

von Manfred (Gast)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Bastler für alles schrieb:
> verhartzt

Das muß dann SAE IV Öl rein.

von hinz (Gast)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Manfred schrieb:
> Bastler für alles schrieb:
>> verhartzt
>
> Das muß dann SAE IV Öl rein.

Zunächst muss ein 't' raus.

Beitrag #5611605 wurde von einem Moderator gelöscht.
Beitrag #5611606 wurde von einem Moderator gelöscht.
von Bastelfreund (Gast)


Bewertung
-1 lesenswert
nicht lesenswert
Oh` verlixt, zwei Beiträge gelöscht! Und was wenn das jetzt die 
"entscheidenden Hinweise" waren?!

von Denkfabrik (Gast)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Kann nicht sein, denn:
Von Herrn Hartz kam noch nie ´was Gescheites.

Aber:
Uhren dieser Bauart dürfen nicht geölt werde,
das Kunststoffmaterial schmiert sich selbst.

Bei einem einzigen Fabrikat hat sich mal der
kleine magnetische Rotor von der Achse gelöst.

von Michael B. (laberkopp)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Bernd B. schrieb:
> Ich vermute mal eine Verwandtschaft zu diesem hier:
> http://www.emmicroelectronic.com/products/timing/timing-clock-circuits/em1344

Uff, die Firma geht schneller den Bach runter, als man hinterhergucken 
kann.

Error 404, von einer Seite die gestern wohl noch ging.

Bastelfreund schrieb:
> Wie finde ich das Datenblatt des Chips?

Suche in microcontroller.net

Beitrag "Re: Unbekanntes IC in defektem Schaltuhr-Modul"

: Bearbeitet durch User
von Andreas S. (Firma: Schweigstill IT) (schweigstill) Benutzerseite


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Bastelfreund schrieb:
> Aber holla die Waldfee, der Verkäufer will stolze 19,99£  =  22,77€ für
> den Chip haben. Ich glaub es hackt!!!!

Wenn es für diesen Preis möglich wäre, z.B. ein für einen bestimmten 
Verwendungszweck zertifiziertes Gerät wieder instandzusetzen, ohne eine 
Neuzertifizierung durchführen zu müssen, handelt es sich doch um ein 
Schnäppchen. Man schaue sich beispielweise an, zu welchen Preisen 
mittlerweile Ersatzteile für uralte VAXen usw. verkauft werden! Vor zehn 
Jahren bekam man die noch bei Ebay für wirklich kleines Geld 
nachgeworfen, aber mittlerweile kosten sie wieder fast so viel wie 
damals (1970er bis frühe 1990er Jahre) in neu.

Und wenn z.B. die Schaltwarte einer alten sicherheitsempfindlichen 
Industrieanlage, z.B. ein (Kern-)Kraftwerk, mit einer Wanduhr 
ausgestattet wurde, in der Dein o.a. Chip eingesetzt wurde, kann 
eventuell sogar die Zulassung der ganzen Anlage daran hängen bzw. der 
bürokratische Akt für die Verwendung einer anderen Uhr sehr viel mehr 
Zeit und Geld kosten.

Wir sollten niemals vergessen, welch riesigen Anteile der öffentlichen 
Infrastruktur (Energieversorgung, Straßenverkehr, Bahntechnik) auf 
uralter Elektronik aus den sechziger bis achtziger Jahren basieren und 
entweder gar nicht oder nur sehr, sehr langsam auf einen aktuellen Stand 
gebracht werden. Und auch der aktuelle Stand der Technik kann wiederum 
schon zwanzig Jahre alt sein.

von Christoph db1uq K. (christoph_kessler)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
http://www.bitsavers.org/components/samsung/1988_Samsung_Semiconductor_Product_Guide.pdf

In der Vergleichstabelle auf PDF-Seite 132:
KS5210 (Samsung) = e1444(Eurosil) = UM3262A(UMC)
Auf PDF-Seite 152 ist ein Schaltplan zum KS5210

https://cdn.datasheetspdf.com/pdf-down/U/M/3/UM3262A_UnitedMicroelectronics.pdf

: Bearbeitet durch User
von Peter W. (pe_wi)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert

von hinz (Gast)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert

von Dauerzelle (Gast)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Bastelfreund schrieb:
> Zum Glück ist der Chip OK. Das Problem ist die Mechanik...

nur so zur Erinnerung - wo ist der Threadschluß Button?

von Bastelfreund (Gast)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
hinz schrieb:
> http://www.hwynen.de/images/jgh-w738-elek.gif

"Yo man" danke dir und allen anderen!

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.