mikrocontroller.net

Forum: Analoge Elektronik und Schaltungstechnik Ströme anzeigen in LTSPICE - .op


Autor: Christoph K. (chriskuku)
Datum:
Angehängte Dateien:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ich versuche eine LTSPICE Simulation (LTSPICE XVII) obiger Schaltung.
Simulation der DC Level (.op - DC operating point) funktioniert.
Ich hätte aber gerne die Ströme gewußt in verschiedenen Netzen. Ich 
kriege zwar eine Textliste, aber das ist ziemlich umständlich, sich da 
die Werte herauszuholen.

Irgendwo las ich, daß man die Voltageprobe in ein Stromzangensymbol 
umwandeln kann mit ALT-Taste. Scheint aber nicht zu gehen.

Kann mir jemand einen Tip geben? Muß ich eine .tran Simulation machen 
mit konstanter DC oder sowas vielleicht?

Grüße
Christoph

Autor: Alexander S. (alesi)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Christoph K. schrieb:
> Irgendwo las ich, daß man die Voltageprobe in ein Stromzangensymbol
> umwandeln kann mit ALT-Taste.

Hallo,

einfach mit dem Mauszeiger (ohne ALT) auf einen Widerstand zeigen. Dann 
wird bei mir (LTspice 4.2) unten am Rand der Strom und die verbratene 
Leistung des Widerstandes angezeigt.

Autor: Klaus R. (klara)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Alexander S. schrieb:
> LTspice 4.2

Es gibt jetzt auch schon aktuellere Versionen. Sie sind sogar kostenlos!
mfg Klaus

Autor: Alexander S. (alesi)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Klaus R. schrieb:
> Es gibt jetzt auch schon aktuellere Versionen.

Ist mir bekannt. LTspice läuft bei mir unter wine auf Linux und bisher 
reicht mir diese Version.

Autor: Christoph K. (chriskuku)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Alexander S. schrieb:
> Christoph K. schrieb:
>> Irgendwo las ich, daß man die Voltageprobe in ein Stromzangensymbol
>> umwandeln kann mit ALT-Taste.
>
> Hallo,
>
> einfach mit dem Mauszeiger (ohne ALT) auf einen Widerstand zeigen. Dann
> wird bei mir (LTspice 4.2) unten am Rand der Strom und die verbratene
> Leistung des Widerstandes angezeigt.

Danke, wie konnte ich das übersehen. Manchmal hat man den Tunnelblick.

--
Christoph

P.S. bei mir läuft LTSPICE XVII unter winebottler auf dem macOS.
Die native Mac-Version ist etwas gewöhnungsbedürftig.

Autor: Helmut S. (helmuts)
Datum:
Angehängte Dateien:

Bewertung
2 lesenswert
nicht lesenswert
Man kann die Werte des Arbeitspunktes auch permanent einblenden.
Diese Werte kann man dann auch mit expressions ersetzen, z. B. 
V(1,2)*I(R1) umd die Leistung zu erhalten.

LTspiceIV
view_voltage_current2.asc


LTspiceXVII
view_voltage_current3.asc


Ich empfehle LTspiceXVII zu verwenden da nur dort die neuen Modelle der 
letzten 2 Jahre und die zuünftigen Modelle drin sind.

: Bearbeitet durch User
Autor: Christoph K. (chriskuku)
Datum:
Angehängte Dateien:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Danke Helmut. Das sieht vielversprechend aus, ich habe aber meine 
Probleme, das nachzuvollziehen.

Nehmen wir mal view_voltage_current3.asc. Da steht:
Run the simulation.
 
Right-mouse-click into an empty area.
Draft -> .op Data Label
Place it on a net to view it's voltage 
Alternatively place it an en empty area and then 
Right-mouse-click on the ??? to choose a voltage or current

Ich habe also vorher schon ein .op und das .tran 1m an die Schaltung 
geschrieben? Dann clicke ich auf Run?

Dann nochmal ein .op mit Text z.B. I1? Muß der Text .op I1 sein oder nur 
I1?

Auf ein Netz plazieren? Dann erscheint der Text dort. (.op I1)

Was dann? Starte ich dann nochmal die Simulation? Dann bekomme ich sowas 
wie "missing nodes".



??? sehe ich nirgends.

Derzeitigen Stand der Schaltung habe ich nochmal angehängt. Kann man 
hier ein Bild löschen oder austauschen? Man möge die dicken Elkos 
ignorieren. Das war nur ein Test, ob Elkos was an den Spannungen glätten 
oder ob ich auf die verzichten kann)

Grüße
Christoph

: Bearbeitet durch User
Autor: Helmut S. (helmuts)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
> Dann nochmal ein .op mit Text z.B. I1? Muß der Text .op I1 sein oder nur
I1?

Nein

Nach dem Draft -> .op Data Label bekommst du eine Auswahl von Spannungen 
und Strömen. Davon wählst du eine(n) aus.


Häng die Datei .asc an, dann kann ich dir das auch gleich machen.

Autor: Christoph K. (chriskuku)
Datum:
Angehängte Dateien:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Helmut S. schrieb:
>> Dann nochmal ein .op mit Text z.B. I1? Muß der Text .op I1 sein oder nur
> I1?
>
> Nein
>
> Nach dem Draft -> .op Data Label bekommst du eine Auswahl von Spannungen
> und Strömen. Davon wählst du eine(n) aus.
>
>
> Häng die Datei .asc an, dann kann ich dir das auch gleich machen.

Wollte gerade schreiben, da bist Du mir zuvor gekommen.
Langsam verstehe ich es. Ich muß mit meiner Schaltung "umziehen" in das 
Umfeld von view_voltage_current3.asc.

Das zeigt erste Erfolge. Danke. Hier das .asc:

Grüße
Christoph

Autor: Helmut S. (helmuts)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Verwendest du das aktuelle LTspiceXVII?

Autor: Christoph K. (chriskuku)
Datum:
Angehängte Dateien:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Helmut S. schrieb:
> Verwendest du das aktuelle LTspiceXVII?

Ja.

Und meine Bemerkung zum "Umziehen" in das view_voltage_current3.asc 
scheint nicht zutreffend zu sein, denn da steht nichts Besonderes drin.

Diese Plotlabels malt man sich dann wohl selber? Na gut, ich warte mal 
auf Deinen Kommentar.

--
Christoph

: Bearbeitet durch User
Autor: Helmut S. (helmuts)
Datum:
Angehängte Dateien:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Spannungne und Ströme anzeigen

Bild1
Rechtsklick in einem leeren Bereich. Dann in dem Menu ".op Data Label 
wählen"

Bild2
Jetzt bekommt man einen Cursor mit 3 Fragezeichen und einem Fangpunkt.
Wenn man den auf eine Leitung setzt, dann bekommt der die Variable $ und 
zeigt die Spannung des Netzes an. $ zeigt immer die Spannung an.


Bild3
Ich habe den ???-Cursor im leeren Feld abgelegt und dann einen 
Rechtsklick auf die 3 Fragezeichen gemacht. Da geht dann eine Dialog auf 
in dem man Spannungen oder Ströme auswählen kann.  Ich wähle I(R1). Da 
steht dann unten $ I(R1). Das $ muss weg. Da darf nur eine Variable oder 
eine Formel mit diesen Variablen stehen.

Bild4
Rechtsklick auf die Stromanzeige um den Strom auf uA zu formatieren. 
Dazu nehme ich round().


Bild5
Das Ergebnis der Formatierung

Autor: Christoph K. (chriskuku)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Danke. Mein größter Fehler war, daß ich 88 .op Data Label nicht als 
solches in dem Menu beachtet habe und stattdessen immer nur .op Spice 
command benutzt habe.

Vielen Dank noch mal für die ausfühliche Erläuterung. Ich hoffe, es 
nützt anderen auch noch.

Grüße
Christoph

Autor: Christoph K. (chriskuku)
Datum:
Angehängte Dateien:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Habe noch ein kleines Problem, die Plotlabels in den Voltmeter-Boxen 
(wie in dem Beispiel) unterzubringen.

Wenn ich so eine Box aus Line-Elementen konstruiert habe und die ??? da 
hineinziehe, bleibt der Ankerpunkt sichtbar. Einmal war es mir gelungen, 
den verschwinden zu lassen, kann es aber jetzt nicht mehr 
nachvollziehen.

--
Christoph

: Bearbeitet durch User
Autor: Helmut S. (helmuts)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Mach doch ein kurzes Stück Leitung hin.

Autor: Christoph K. (chriskuku)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Helmut S. schrieb:
> Mach doch ein kurzes Stück Leitung hin.

Anfangs hatte ich die Tabelle auch mittels Wire gemalt, aber da bekam 
ich dann die Knoten-Symbole, was nicht so gut aussah.

Jetzt geht's, wenn man die unteren Berandungen aus Wire macht und den 
Rest aus Linien. Ist zwar nur eine Marginalie aber ich dachte, es gäbe 
einen anderen Trick. So einfach "herumschwebende" Wires widerstreben 
einem irgendwie :)

--
Christoph

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.