Forum: Analoge Elektronik und Schaltungstechnik Nagative Spannung mit ICL7660


Announcement: there is an English version of this forum on EmbDev.net. Posts you create there will be displayed on Mikrocontroller.net and EmbDev.net.
von Lof A. (lof_a)


Angehängte Dateien:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,

ich würde gern mit dem ICL7660 eine negative erzeugen (-5V) und auch von 
den (9V) die er liefert gleichzeitig profitieren. Ich habe im Datenblatt 
die  Beschaltung gefunden, weiß aber nicht nicht wie ich die einzelnen 
Bauteile dimensionieren muss.

Über Hilfe wäre ich sehr dankbar

LG

von hinz (Gast)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Welche wozu dienen steht ja da.

Dann hol dir zum spielen LTSpice, das gibts den kompatiblen LTC1044A.

von Lof A. (lof_a)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Danke für den Hinweis, dass ich es ausprobieren kann.

von Jack (Gast)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Man kann nur vernünftig simulieren was mal halbwegs vernünftig entworfen 
hat. Ich würde mir für diese einfache Aufgabe das Rumgefummel mit 
LTSpice sparen.

Lof A. schrieb:
> Ich habe im Datenblatt
> die  Beschaltung gefunden, weiß aber nicht nicht wie ich die einzelnen
> Bauteile dimensionieren muss.

Du nimmst die Dimensionierungs-Informationen die zu Bild 14 gehören für 
C1 und C3 und die Dimensionierungs-Information die zu Bild 20 gehören 
für C2, C4, D1 und D2.

von Lof A. (lof_a)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Danke für den Hinweis.

Also C1 und C3 habe ich gefunden, dafür soll ich also 10 microF nutzen?
Bei den Dioden steht nur, dass ich da geeignete nutzen soll.
Für C2 und C4 habe ich leider keine direkte Dimensionierung gefunden, 
oder habe ich etwas übersehen?

von hinz (Gast)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Lof A. schrieb:
> Bei den Dioden steht nur, dass ich da geeignete nutzen soll.

Nicht zu langsam. Meist reicht 1N4148, nur wenn die Spannung knapp wird 
nimmt man 1A Schottkydioden.

von Axel S. (a-za-z0-9)


Bewertung
1 lesenswert
nicht lesenswert
Lof A. schrieb:
>
> Also C1 und C3 habe ich gefunden, dafür soll ich also 10 microF nutzen?

Du kannst für alle mit 10µF beginnen. Die Ausgangskondensatoren C3 und 
C4 kannst du auch größer machen, vielleicht bis 100µF. Dann steigt die 
Spannung nach dem Einschalten zwar langsamer an, hat dafür aber weniger 
Ripple.

> Bei den Dioden steht nur, dass ich da geeignete nutzen soll.

Schaltdioden halt. Müssen nur ca. 20V sperren und ca. 100mA leiten 
können. 1N4148 würde passen. Oder auch Schottky-Dioden a'la BAT42. Auch 
Doppeldioden wie BAV99 oder BAT54S (Schottky) würden passen.

von Lof A. (lof_a)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Vielen Danke!

Werde ich morgen früh direkt mal testen.

von Lof A. (lof_a)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Habe gerade nur 1N4007 zur Hand könnte es damit auch funktionieren?
Die anderen müsste ich leider bestellen und mir sitzt die Zeit im 
Nacken.

von Zahnradnik (Gast)


Bewertung
1 lesenswert
nicht lesenswert
Lof A. schrieb:
> Habe gerade nur 1N4007 zur Hand könnte es damit auch funktionieren?


 Na freilich.

von hinz (Gast)


Bewertung
1 lesenswert
nicht lesenswert
Lof A. schrieb:
> Habe gerade nur 1N4007 zur Hand könnte es damit auch funktionieren?

Leidlich, aber weil der 7660 auf ziemlich moderater Frequenz läuft wird 
es gehen, mit geringerem Wirkungsgrad.

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.