mikrocontroller.net

Forum: FPGA, VHDL & Co. Was machen mit zwei halben Bänken?


Announcement: there is an English version of this forum on EmbDev.net. Posts you create there will be displayed on Mikrocontroller.net and EmbDev.net.
Autor: Gustl B. (-gb-)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo, ich sitze an einem neuen Lernprojekt, dieses Mal wird es deutlich 
kompakter und der langsame DAC wird durch einen schnellen DAC ersetzt, 
der FT2232H wird zusätzlich zum JTAG nicht nur für UART angebunden, 
sondern auch für das asynchrone FIFO Interface und die Stromversorgung 
geht jetzt über USB-C.
Nun, jedenfalls habe ich am Spartan7 eine Bank auf 3.3V gesetzt weil der 
FT2232H solche Pegel liefert, und die andere Bank auf 1.8V für DAC und 
ADC. Jetzt sind beide Bänke noch lange nicht vollständig genutzt. 
Eigentlich würde ich gerne noch einen SRAM Stein draufbauen, aber die 
unterschiedlichen Spannungen sind da ein Problem. Was macht man da oder 
gibt es sonst noch etwas was ich spaßeshalber verbauen könnte?

Autor: Nerd (Gast)
Datum:

Bewertung
-3 lesenswert
nicht lesenswert
Was machen mit ...?

Zusammen kleben! 🤓

Autor: C. A. Rotwang (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Gustl B. schrieb:
> Hallo, ich sitze an einem neuen Lernprojekt, dieses Mal wird es deutlich
> kompakter und der langsame DAC wird durch einen schnellen DAC ersetzt,
> der FT2232H wird zusätzlich zum JTAG nicht nur für UART angebunden,
> sondern auch für das asynchrone FIFO Interface und die Stromversorgung
> geht jetzt über USB-C.
> Nun, jedenfalls habe ich am Spartan7 eine Bank auf 3.3V gesetzt weil der
> FT2232H solche Pegel liefert, und die andere Bank auf 1.8V für DAC und
> ADC. Jetzt sind beide Bänke noch lange nicht vollständig genutzt.
> Eigentlich würde ich gerne noch einen SRAM Stein draufbauen, aber die
> unterschiedlichen Spannungen sind da ein Problem. Was macht man da oder
> gibt es sonst noch etwas was ich spaßeshalber verbauen könnte?

Spassehalber könnte man einen Dynamischen RAM einplanen, bei dem man den 
Controller selber strickt. Den Datenbus könnte man über die 1V8 Bank 
laufen lassen, (langsame) Output-only signale wie CE, ODT, und BA und A 
über die 3V3 bank mit levelshiftern.

Dynamische RAMS mit ihrem Adressmultiplex brauchen u.U. weniger Pins als 
SRAM. Ansonsten könnte Burst-mode dein freund sein, einmal (mit 
Waitstate) langsam die Adresse über Levelshifter gesendet und dann 
mehrere daten über den schnelleren Datenbus (ohne Levelshifter) 
abgeholt.

Autor: Andre (Gast)
Datum:

Bewertung
1 lesenswert
nicht lesenswert
Kannst du die Signale vom FT2232H über Pegelwandler führen? Sowas wie 
z.B. TI 74LVC2G45 ist dafür eigentlich ausreichend schnell

Autor: Gustl B. (-gb-)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
C. A. Rotwang schrieb:
> Dynamischen RAM

Davor habe ich noch viel Respekt.

Andre schrieb:
> Kannst du die Signale vom FT2232H über Pegelwandler führen?

Gute Idee, aber wenn dann brauche ich etwas das bidirektional 
funktioniert ohne Richtungsumschaltung. Hatt ich schonmal für JTAG 
gemacht und funktionierte auch.

Edit:

Jetzt hatte ich diesen schicken Stein gefunden 
http://www.ti.com/lit/ds/symlink/txs0108e.pdf und erst danach gesehen, 
dass ja auch mein SPI-Flash an der Bank hängt ... grml Nun, ich gucke 
mal nach anderen Bausteinen oder setze die Pegelumsetzer zwischen SRAM 
und FPGA.

: Bearbeitet durch User
Autor: Tobias B. (Firma: www.elpra.de) (ttobsen)
Datum:

Bewertung
1 lesenswert
nicht lesenswert
Übrige Pins würde ich einfach auf einen Stecker legen, am besten 
High-Speed tauglich und halbwegs genormt (z.B. der berühmte FMC mit Vita 
57.1). Dann kann man später mit Addon Platinen genau die Funktionailität 
nachrüsten die man auch benötigt.

Autor: Entwickler (Gast)
Datum:

Bewertung
1 lesenswert
nicht lesenswert
Gustl B. schrieb:
> Was macht man da oder
> gibt es sonst noch etwas was ich spaßeshalber verbauen könnte?

Mit einem bidirektionalen Spannungsumsetzer müsste das gehen, einen 
Baustein über zwei Bänke zu verteilen.

Autor: Yess (Gast)
Datum:

Bewertung
-3 lesenswert
nicht lesenswert
zusammenspaxen, draufsetzen und ein Bierchen ziehen...

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [vhdl]VHDL-Code[/vhdl]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.