mikrocontroller.net

Forum: FPGA, VHDL & Co. Xilinx 7-Series Konfigurationspins verwenden?


Autor: Gustl B. (-gb-)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,

mein Spartan7 hat in der Bank 14 die Pins D00 bis D31. Gut, viele davon 
verwende ich schon, aber die sind ja in Bytegruppen eingeteilt, an T0 
D00 bis D03 hängt mein externes SPI Flash. Kann ich die anderen Pins aus 
der Gruppe T0 für beliebige andere Dinge verwenden?

Hier 
https://www.xilinx.com/support/documentation/user_guides/ug470_7Series_Config.pdf 
auf Seite 30 steht was, aber nur für die Konfiguration, mir ist unklar 
was mit den Pins passiert wenn das FPGA konfiguriert wurde.

Vielen Dank!

Autor: user (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Die Pins sind für die Konfiguration mit einem Parallel-Flash, wenn du 
ein Serielles Flash verwendest, dann kannst du die als normale IO-Pins 
verwenden

Autor: Christian R. (supachris)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Auch mit Parallel Flash könnte man sie nach der Config verwenden.
Alles was nicht in Bank 0 liegt ist auch für anderes nutzbar.

Autor: Tobias B. (Firma: www.elpra.de) (ttobsen)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Christian R. schrieb:
> Auch mit Parallel Flash könnte man sie nach der Config verwenden.
> Alles was nicht in Bank 0 liegt ist auch für anderes nutzbar.

Mit dem STARTUPE2 device primitive kommt man sogar noch an ein paar der 
Pins ran. Praktisch wenn man den Flash nach dem FPGA Konfigurieren noch 
anderweitig nutzen möchte.

Autor: Gustl B. (-gb-)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Super, vielen Dank!

Autor: Christian R. (supachris)
Datum:

Bewertung
1 lesenswert
nicht lesenswert
Tobias B. schrieb:
> Christian R. schrieb:
>> Auch mit Parallel Flash könnte man sie nach der Config verwenden.
>> Alles was nicht in Bank 0 liegt ist auch für anderes nutzbar.
>
> Mit dem STARTUPE2 device primitive kommt man sogar noch an ein paar der
> Pins ran. Praktisch wenn man den Flash nach dem FPGA Konfigurieren noch
> anderweitig nutzen möchte.

Ich weiß, ist sogar unverzichtbar wenn man ein Firmware Update am SPI 
Flash ohne JTAG machen will. Ist aber dann schon relativ speziell und 
könnte Anfänger noch mehr verwirren...

Autor: Gustl B. (-gb-)
Datum:

Bewertung
1 lesenswert
nicht lesenswert
Für mich als Neuling und Hobbyist ist das schon krass wie komplex das 
heutzutage alles ist. Ein Baustein hat heute nicht nur ein Datenblatt 
sondern viele Datenblätter vom Umfang dicker Bücher ...

Autor: Tobias B. (Firma: www.elpra.de) (ttobsen)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Christian R. schrieb:
> Ist aber dann schon relativ speziell und
> könnte Anfänger noch mehr verwirren...

Das stimmt auch wieder. :-)

Autor: Entwickler (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Gustl B. schrieb:
> Für mich als Neuling und Hobbyist ist das schon krass wie komplex das
> heutzutage alles ist. Ein Baustein hat heute nicht nur ein Datenblatt
> sondern viele Datenblätter vom Umfang dicker Bücher ...

Das liegt daran, dass FPGAs heute eben komplette Bausteine sind, mit 
Prozessoren, Wandlern, high-Speed Interfaces. Nimmt man die Funktionen 
hinzu, dann hatten die früher für sich auch genau so umfangreiche 
Datenblätter.

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [vhdl]VHDL-Code[/vhdl]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.