mikrocontroller.net

Forum: HF, Funk und Felder Rohde&Schwarz HZ-14 Nahfeldsonden 9khz-1Ghz


Autor: Sebastian (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Guten Morgen!

Ich suche Alternativen zu Rhode&Schwarz HZ-14 Nahfeldsonden um 
Absolutwerte von E und H Feld im Frequenzbereich von 100kHz bis 10Mhz 
messen zu können.

Hat hier jemand Erfahrung mit diesen Sonden?
Sind sie ihr Geld wert?

Gibt es Günstigere Alternativen womit ich aber nicht die Teile von zB 
Beehive meine. Diese sind in dem für mich wichtigen unteren 
Frequenzbereich nicht mehr zu verwenden.

Hier das Datenblatt:
https://scdn.rohde-schwarz.com/ur/pws/dl_downloads/dl_common_library/dl_brochures_and_datasheets/pdf_1/HZ-14_bro_de.pdf

Vielen Dank,
Sebastian

: Bearbeitet durch Moderator
Autor: Marc Oni (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Schon mal bei Schwarzbeck nachgefragt?

http://www.schwarzbeck.de/de/antennen-de/feldsonden-ant.html

Autor: Sebastian (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
danke guter Tip.
werde mal nachfragen.

Autor: MiWi (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Sebastian schrieb:
> Guten Morgen!
>
> Ich suche Alternativen zu Rhode&Schwarz HZ-14 Nahfeldsonden um
> Absolutwerte von E und H Feld im Frequenzbereich von 100kHz bis 10Mhz
> messen zu können.
>
> Hat hier jemand Erfahrung mit diesen Sonden?
> Sind sie ihr Geld wert?

Ja, auf jeden Fall.

Doch vor allem sollte man (wie immer bei EMV) wissen was man macht und 
wie man die Ergebnisse interpretiert.

Was auch sehr wichtig ist: eine sinnvolle KLemme, mit der die Sonden 
über Stativ oder ähnliches an einer fixen Position haltbar sind um 
Änderungen an der Schaltung reproduzierbar sehen zu können. Die Sonde 
ein paar mm weiter weg gehalten und das war`s mit der 
Vergleichbarkeit...


MiWi

Autor: Christoph db1uq K. (christoph_kessler)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Beitrag "Re: Einfache EMV-Tester"

ELV hatte mal sowas als Zusatz für Hameg-Spektrumanalyzer, aber da gibt 
es nur noch Text dazu, "Restbestand - nur solange Vorrat reicht":
HZ530 Sondensatz für EMV-Diagnose
HAMEG Nahfeldsondensatz HZ540  (ELV-Nr. 68-08 15 80)

: Bearbeitet durch User
Autor: soul e. (souleye)
Datum:

Bewertung
4 lesenswert
nicht lesenswert
Da sich Nahfeldsonden ohnehin nur für vergleichende Messungen eignen, 
kann man sich auch selber welche bauen: 
http://www.bymm.de/documents/40/Nahfeldsonden_fuer_Hobby_V1_3.pdf

Autor: kringelgast (Gast)
Datum:

Bewertung
1 lesenswert
nicht lesenswert
Aaronia hat auch welche im Angebot.

Autor: Arno K. (Firma: OE2) (radiosonde)
Datum:

Bewertung
1 lesenswert
nicht lesenswert
Wie kann man nur Rohde & Schwarz falsch schreiben?
Das grenzt an Ketzerei...hi

Autor: Christoph db1uq K. (christoph_kessler)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
ein Perry Rhodan-Fan?
Es gibt auch die Lesart "Rost&Schrott" oder "Schwarte&Rotz"

Autor: Arno K. (Firma: OE2) (radiosonde)
Datum:

Bewertung
1 lesenswert
nicht lesenswert
Christoph db1uq K. schrieb:
> Es gibt auch die Lesart "Rost&Schrott" oder "Schwarte&Rotz"

Ja..alles nur Neider...die einzigen Messgeräte mit Rost sind ältere 
Siglents.
Die unsägliche Schreibweise mit h nach dem R hat mir aber schon einige 
Ebay Schnäppchen gebracht.

LG

Autor: MiWi (Gast)
Datum:

Bewertung
1 lesenswert
nicht lesenswert
Arno K. schrieb:
> Christoph db1uq K. schrieb:
>> Es gibt auch die Lesart "Rost&Schrott" oder "Schwarte&Rotz"
>
> Ja..alles nur Neider...die einzigen Messgeräte mit Rost sind ältere
> Siglents.
> Die unsägliche Schreibweise mit h nach dem R hat mir aber schon einige
> Ebay Schnäppchen gebracht.
>
> LG

Psssssst!

Autor: Petra (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
oder: Wenn Rohde höre, sehe ich Schwarz...

Autor: Arno K. (Firma: OE2) (radiosonde)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Petra schrieb:
> oder: Wenn Rohde höre, sehe ich Schwarz...

Ja..toll..wie lustig es doch ist....

Autor: kringelgast (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Christoph db1uq K. schrieb:
> ein Perry Rhodan-Fan?
> Es gibt auch die Lesart "Rost&Schrott" oder "Schwarte&Rotz"

Ich kann noch "Riesig & Schwer" anbieten.

Autor: Arno K. (Firma: OE2) (radiosonde)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
kringelgast schrieb:
> Christoph db1uq K. schrieb:
> ein Perry Rhodan-Fan?
> Es gibt auch die Lesart "Rost&Schrott" oder "Schwarte&Rotz"
>
> Ich kann noch "Riesig & Schwer" anbieten.

Ja...schwer weil viele qualitative Teile und aus dem vollen gefräste 
versilberte Schirmblöcke drinn sind:)

Autor: Hans (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Sebastian schrieb:
> um
> Absolutwerte von E und H Feld im Frequenzbereich von 100kHz bis 10Mhz
> messen zu können.

Für welchen Anwendungszweck? EMV wirds nicht sein wenn du Absolutwerte 
brauchst (vor allem in dem Frequenzbereich...)

Ansonsten wäre vllt. selbst biegen eine Möglichkeit...

Infos dazu wären hier...

http://www.compliance-club.com/archive/keitharmstrong/emc_testing1.html

Das Ganze zu kalibrieren ist auch kein Hexenwerk...

73

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.