Forum: PC Hard- und Software Gefährlicher Fehler in 360TotalSecurity!


Announcement: there is an English version of this forum on EmbDev.net. Posts you create there will be displayed on Mikrocontroller.net and EmbDev.net.
von B. P. (skorpionx)


Angehängte Dateien:

Bewertung
-3 lesenswert
nicht lesenswert
360TotalSecurity beschädigt System Files vom Windows!
Das habe ich in drei PC´s  getestet. Die Ursache für den  Fehler:
Beitrag "In Windows-Einstellungen kann man keine Funktion starten"
lag auch an 360TotalSecurity. In der letzten Zeit hat auch mein
PC Probleme mit Update.Die Ursache: beschädigte Windows System.
Erst nach dem Start vom SFC war alles O.K.

von Horst (Gast)


Bewertung
5 lesenswert
nicht lesenswert
Wofür benutzt man so ein Programm?

von Rufus Τ. F. (rufus) (Moderator) Benutzerseite


Bewertung
8 lesenswert
nicht lesenswert
Und welche Funktion soll diese Software haben?

Schlangenöl?

von B. P. (skorpionx)


Bewertung
-10 lesenswert
nicht lesenswert
Rufus Τ. F. schrieb:
> Und welche Funktion soll diese Software haben?

Google ausgefallen..?

von Flip B. (frickelfreak)


Bewertung
11 lesenswert
nicht lesenswert
Jede software die reinigung, reparatur, beschleunigung und 
treiberreparatur verspricht bringt nur probleme und Viren mit sich. 
Zusätzlich werden erfolge vorgetäuscht und abos untergejubelt. Weg 
damit!

Windows z.b. bringt aktuell ein recht simples und robustes werbefreies 
antivirensystem  mit. Kein grund spricht da für potentiell schädliche 
drittanbietersoftware.

: Bearbeitet durch User
von Markus M. (adrock)


Bewertung
9 lesenswert
nicht lesenswert
Grundsätzlich würde ich sämtliche Bereinigungs-und Beschleunigungstools 
nicht verwenden. Erinnert mich an das Norton-Gedöhns.

In der c't haben sie letztlich Virenscanner getestet, es hat ergeben 
dass unter Windows 10 der hauseigene WindowsDefender ausreichend gut 
schützt.

Diese ganze AddOn-Software macht oft mehr kaputt als sie nützt.

von Horst (Gast)


Bewertung
1 lesenswert
nicht lesenswert
B. P. schrieb:
> Rufus Τ. F. schrieb:
>> Und welche Funktion soll diese Software haben?
>
> Google ausgefallen..?

Die Internetseite von denen verspricht alles bis auf Kaffeekochen.
Was macht das jetzt wirklich (außer Windows kaputt)?

von Flip B. (frickelfreak)


Bewertung
1 lesenswert
nicht lesenswert
Regelmäßige Backups und verschiedene Passwörter sind weit wichtiger.

Beitrag #5724090 wurde von einem Moderator gelöscht.
Beitrag #5724094 wurde vom Autor gelöscht.
von A. K. (prx)


Bewertung
4 lesenswert
nicht lesenswert
Ein chinesischer Virenscanner. Die passende Ergänzung zum chinesischen 
Smartphone und dem chinesischen Password Manager. ;-)

von B. P. (skorpionx)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Zitat:
“360 Total Security zählt zu den Marktführern im Bereich 
Antivirussoftware. Mit einer Milliarde aktiven Internetnutzern...

zeigt wie wichtig ist Information über den Fehler

von A. K. (prx)


Bewertung
1 lesenswert
nicht lesenswert
A. K. schrieb:
> Ein chinesischer Virenscanner. Die passende Ergänzung zum chinesischen
> Smartphone und dem chinesischen Password Manager. ;-)

PS: Ich vergass den chinesischen Browser (Opera).

von Vn N. (wefwef_s)


Bewertung
1 lesenswert
nicht lesenswert
B. P. schrieb:
> Rufus Τ. F. schrieb:
>> Und welche Funktion soll diese Software haben?
>
> Google ausgefallen..?

Nö, aber es wurde ja auch nach der reellen Funktion gefragt, und nicht 
nach dem Marketinggelabers des Herstellers (und dem der Hersteller 
anderer "Security"-Tools).

von A. K. (prx)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Die Konkurrenz behauptet, dass diese Freunde eine auf Bitdefender 
basierende Version in Vergleichstests schickten, aber eine hauseigene 
Engine an die Kunden.

von Ben B. (Firma: Funkenflug Industries) (stromkraft)


Bewertung
1 lesenswert
nicht lesenswert
Wer sich so ein Scheißprogramm installiert (allein der Name 
"TotalSecurity" ist eine nicht erfüllbare Beschreibung), der hat es 
nicht anders verdient.

So, nun installiere ich erstmal TooneUp420, mache mal schnell einen 
i9-9900K aus meinem Benzium 4 und dann lache ich euch alle aus weil ihr 
so viel Geld für neue Hardware bezahlt habt...!

von Hans F. (spartrafo)


Bewertung
3 lesenswert
nicht lesenswert
B. P. schrieb:
> 360TotalSecurity.jpg

Du hast vergessen vorher auf den Jetzt upgraden Button zu drücken ;-)

Beitrag #5724347 wurde von einem Moderator gelöscht.
von Udo S. (urschmitt)


Bewertung
2 lesenswert
nicht lesenswert
B. P. schrieb:
> 360TotalSecurity beschädigt System Files vom Windows!

Nö, die patchen nur die chinesische Überwachungssoftware ins System.
You got what you want.

von MeierKurt (Gast)


Bewertung
1 lesenswert
nicht lesenswert
Udo S. schrieb:
> B. P. schrieb:
>> 360TotalSecurity beschädigt System Files vom Windows!
>
> Nö, die patchen nur die chinesische Überwachungssoftware ins System.
> You got what you want.

Eben! Das muß so!

von B. P. (skorpionx)


Angehängte Dateien:

Bewertung
-3 lesenswert
nicht lesenswert
Ich habe gleich schon das Support von 360 Total Security informiert. Zur 
Zeit keine Reaktion.
Das prüfen vom System Integrität  ist einfach. Beim Windows 10:
1. Bei Cortana dos tippen (DesktopDos)
2. Mit Klick der rechte Maustaste auf  Eingabeaufforderung kommt Auswahl
3. Als Administrator ausführen
4. Noch im Windows bestätigen
5. Im Dos-Fenster tippen: sfc /scannow
6. Ergebnis abwarten
Bitte Ergebnisse melden...

Beitrag #5726766 wurde von einem Moderator gelöscht.
von Dirk K. (merciless)


Bewertung
3 lesenswert
nicht lesenswert
B. P. schrieb:
> Ich habe gleich schon das Support von 360 Total Security informiert. Zur
> Zeit keine Reaktion.
> ...
> Bitte Ergebnisse melden...
https://dieviren.de/360-total-security/

Zitate: "Was ist 360 Total Security?

360 Total Security scheint eine nicht vertrauenswürdige Anwendung zu 
sein, die gefälschte Systemscans auslösen kann und übertriebene 
Scanergebnisse einblendet.
...
Zum Zeitpunkt der Erstellung des Artikels ist das Programm imstande 
Computer mit dem Betriebssystem Windows (XP, Vista, 7, 8, 8.1) zu 
befallen.
...
 Auf den ersten Blick erweckt der 360-Total-Security-Virus den Eindruck 
als wäre er eine echte Anti-Spyware. Es wird angegeben, dass 360 Total 
Security Viren, Trojaner und andere auftretende Bedrohungen entfernen 
kann."

Da habe ich dann aufgehört zu lesen :D

merciless

von B. P. (skorpionx)


Bewertung
-4 lesenswert
nicht lesenswert
Vorher habe ich auf meinem Rechner Avast Antivirus. Ständige
Anforderungen zum Upgrade habe mich veranlasst nach etwas neuem
zu suchen. Im habe im Netz gesucht und
fand sehr positive Meinungen über 360 Total Security.
Ich habe 360 Total Security vor ungefähr 6 Monaten auf meinen Rechner 
installiert.Ich war mit dem Programm zufrieden. Nach dem ich mit 
unerklärliche Phänomenen mit Fehler (sehe oben...) zu tun habe,
habe ich das Programm als Verursacher für diese
Probleme gefunden. Integriertet Verletzung von Windows passierte
immer nach dem ich die Prüfung (sehe Bild Oben) durchgeführt habe.
Ich weiß es nicht ob das eine absichtliche Manipulation von Windowsfiles 
ist oder ein Fehler im Programm. Es existiert kein Programm ohne 
Fehler...
Im Netz findet man weiter auch positive Meinungen vom Programm:
https://www.kleinau.org/pages/beratung/virenscanner/360-total-security.php

: Bearbeitet durch User
von Dirk K. (merciless)


Bewertung
2 lesenswert
nicht lesenswert
Ganz ehrlich: Ich bin seit 25 Jahren in der IT unterwegs,
und ich habe noch nie von denen gehört. Allein die Tatsache,
dass die Software in China zusammengefrickelt wurde, macht
mich misstrauisch.

Namhafte AV-Hersteller im Desktop-Bereich sind Kaspersky,
Bitdefender, Norton, McAfee, Avast. Die ersten beiden habe
ich selber schon eingesetzt und würde die eingeschränkt
weiterempfehlen. Aber wie auch schon geschrieben wurde:
Microsoft hat mit dem Defender eine eigene Lösung am Start,
die ausreichend ist.

Kick dem Mist von der Platte und halte Windows + Defender
per Updates aktuell.

merciless

von michael_ (Gast)


Bewertung
2 lesenswert
nicht lesenswert
Dirk K. schrieb:
> Ganz ehrlich: Ich bin seit 25 Jahren in der IT unterwegs,
> und ich habe noch nie von denen gehört. Allein die Tatsache,
> dass die Software in China zusammengefrickelt wurde, macht
> mich misstrauisch.

Wenn du aber die Beschreibung gelesen hättest, wüßtest du, dass sie 
keine eigene Suchmaschine einsetzen.
Sondern die von

Dirk K. schrieb:
> Namhafte AV-Hersteller im Desktop-Bereich sind Kaspersky,
> Bitdefender, Norton, McAfee, Avast.

benutzen.

ct' desinfec't macht es auch nicht anders.
Und da gab es auch schon Versionen, welche das BS zerschossen haben.

von Thomas Maier (Gast)


Bewertung
1 lesenswert
nicht lesenswert
B. P. schrieb:
> Ich habe gleich schon das Support von 360 Total Security informiert. Zur
> Zeit keine Reaktion.

Wundert mich nicht. So eine Software ist noch flüssiger als Wasser: 
Überflüssig.

von Dirk K. (merciless)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
michael_ schrieb:
> ct' desinfec't macht es auch nicht anders.
> Und da gab es auch schon Versionen, welche das BS zerschossen haben.
Ach und weil in der Vergangenheit eine desinfec't-CD
Probleme gemacht hat setze ich jetzt ein neues Produkt
ein, dass auch erstmal die Platte zerschießt? Naja heute
ist Freitag, da kann man wenig Logik erwarten.

Ich würde heute nur noch Windows Defender verwenden.

merciless

von michael_ (Gast)


Bewertung
-1 lesenswert
nicht lesenswert
Hab ich auch.
Aber man kann da nichts konfigurieren.
Nicht mal zeitweise ausschalten.

So gut ist es auch nicht, siehe vorletzte c't.

von Fabian (Gast)


Bewertung
1 lesenswert
nicht lesenswert
A. K. schrieb:
> Die Konkurrenz behauptet, dass diese Freunde eine auf Bitdefender
> basierende Version in Vergleichstests schickten, aber eine hauseigene
> Engine an die Kunden.

Nicht nur die Konkurenz, auch die "Prüfstelle".

von Ben B. (Firma: Funkenflug Industries) (stromkraft)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Diese Virenscanner-Fails sind auch nichts neues, wenn die nach 
Signaturen suchen, finden sie auch manchmal da welche, wo keine sind. 
Avira z.B. hat auch schon mal die winlogon.exe von Windows XP glaube ich 
zerknallt weil es einen bösen Trojaner darin "gefunden" hatte.

von Jens G. (jensig)


Bewertung
-1 lesenswert
nicht lesenswert
Ich find's ja lustig - gerade beim Durchforsten der Heft DVD des PC 
Magazins 02/2019 finde ich gerade genau dieses tolle "Qihu 360 Total 
Security 10.2.0.1197" auf der Scheibe, und habe mich an diesen Thread 
erinnert.
Muß also ein vertrauenswürdiges und verläßliches Produkt sein, und der 
TO hat es nur falsch angewendet ;-)

von B. P. (skorpionx)


Bewertung
-1 lesenswert
nicht lesenswert
Jens G. schrieb:
> TO hat es nur falsch angewendet ;-)

Ich habe das Programm auf 4 Computer instaliert gehabt. Bei allen
ist das gleiches passiert. Auf einem von Computer habe ich weiter
mit dem Programm experimentiert. Bei einer Prüfung von
360TotalSecurity kam die Meldung, dass das Update System repariert
wurde. Die Reparatur war so "erfolgreich", dass ich danach keine
Update von WIN 10 durchführen konnte. Danach hat auch SFC nicht
geholfen. Nach Einweisungen von MS habe ich das Updatesystem
repariert und dann gleich 360TotalSecurity vom Computer gelöscht.

von B. P. (skorpionx)


Bewertung
-1 lesenswert
nicht lesenswert

von B. P. (skorpionx)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Wird leider weiter zum Downloaden empfohlen (Chip, Heise, 
Computerbild...)

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.