Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik libusb0.dll fehlt


Announcement: there is an English version of this forum on EmbDev.net. Posts you create there will be displayed on Mikrocontroller.net and EmbDev.net.
von Bernd Z. (carlo1309)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ich will nun doch mal versuchen in die AVR Welt einzutauchen.
USB Treiber habe ich mit dem Tool zadig-2.4 hinbekommen.
Mit einem anderen Tool habe ich eine .inf datei erzeugt und ins INF 
Verzeichnis kopiert. Nun meckert AVRDUDE das Fehlen der dll an.
Also könnte ich sie hinkopieren, aber in welches Verzeichnis.

USBasp wird vom System (WIN10) bereits erkannt.
Letzter Eintrag dazu war von 2015 , dort aber ein anderes Problem.

Danke sehr

: Bearbeitet durch User
von Karl M. (Gast)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo

"Danke sehr"

wofür?

Vielleicht mal so als Tipp, ich würde mir das aktuelle AVRDUDE Paket 
laden und nicht von "hinten durch die Brust" agieren.

von Bernd Z. (carlo1309)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Wöfür? Für die Hilfe natürlich.

Ich hatte ja geschrieben, das ich gerade dabei bin AVRDUDE zu 
installieren, dort kommt die Fehlermeldung her.

In allen Beschreibungen steht, das zuerst der Adapter vom System erkannt 
werden muss.

von Karl M. (Gast)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ok,

bei mir war das nie ein Problem.

Evtl. hilft der Artikel von Stefan weiter:

http://stefanfrings.de/avr_tools/libusb.html

von S. R. (svenska)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Bernd Z. schrieb:
> Nun meckert AVRDUDE das Fehlen der dll an.
> Also könnte ich sie hinkopieren, aber in welches Verzeichnis.

In das Verzeichnis, wo die avrdude.exe rumliegt?

von Bernd Z. (carlo1309)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Achso, ich nahm an AVRDUDE.exe installiert sich.
Wird das nur von anderen Programmen verwendet?

Habs reinkopiert, Fehler kommt nicht mehr, aber starten tut auch nichts.

von S. R. (svenska)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Bernd Z. schrieb:
> Habs reinkopiert, Fehler kommt nicht mehr, aber starten tut auch nichts.

Avrdude ist ein Kommandozeilen-Programm. Wenn du das per Doppelklick 
startest, passiert nichts (außer, dass kurz ein schwarzes Fenster 
aufgeht, eine Fehlermeldung anzeigt und wieder zugeht).

Also: Eingabeaufforderung öffnen, in das Verzeichnis von Avrdude 
wechseln ("cd C:\Programs\Avrdude" oder so) und dann dort avrdude 
starten.

von Harald A. (embedded)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Der eigentliche Thread zu diesem Thema ist hier:
Beitrag "Re: WTV020 Start - Stop - ohne AVR"

von Thomas F. (igel)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Bernd Z. schrieb:
> Wird das nur von anderen Programmen verwendet?

Ich baue mir eine Batch-Datei, z.B. "flash.bat", mit dem Kommandoaufruf 
von Avrdude. Da steht dann z.B folgendes Kommando drinn:

D:\PUBLIC\Elektro\avrdude\avrdude -p m16 -c usbasp -U flash:w:main.hex

Die Datei liegt in gleichem Ordner wie das kompilierte Hex-File.
Dateipfad zu avrdude.exe muss natürlich passen.

Und diese Datei kann man dann doppelklicken...

von Carlo0109 (Gast)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Die gute alte batch.... Werde ich probieren...

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.