mikrocontroller.net

Forum: Analoge Elektronik und Schaltungstechnik Relais_Mosfet


Autor: Mark (Gast)
Datum:
Angehängte Dateien:

Bewertung
-1 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo zusammen,

ich steuere ein Relais mit einem MOSFT über den µC. jedoch geht es 
irgendwie net. ich denke dass es am Transistor liegt.vllt habe ich den 
flasch angeschlossen.  zum Transistor Mosfet NPN:

http://www.produktinfo.conrad.com/datenblaetter/150000-174999/167606-da-01-en-TRANSISTOR_BD243C_TO220__STM.pdf


viele Grüße

: Verschoben durch Admin
Autor: Harald W. (wilhelms)
Datum:

Bewertung
1 lesenswert
nicht lesenswert
Mark schrieb:

> ich steuere ein Relais mit einem MOSFT über den µC.

Der eingezeichnete Transistor ist kein MOSFET, sondern ein Bipo

> jedoch geht es
> irgendwie net. ich denke dass es am Transistor liegt.

Nein, es liegt am viel zu grossem Basiswiderstand.

Autor: Jens M. (schuchkleisser)
Datum:

Bewertung
-1 lesenswert
nicht lesenswert
Das ist kein FET.
Der Basiswiderstand dürfte zu hoch sein.
1k müsste es tun, 2k2 vielleicht auch noch.

Autor: Stefanus F. (stefanus)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Mark schrieb:
> Mosfet NPN

Das gibt es nicht.

Der BD243 ist ein Bipolarer NPN Transistor.

(3,3V - 0,7V) = 0,3mA Basis-Strom

Der Transistor verstärkt das um Faktor 30 (vielleicht auch etwas mehr), 
das macht dann 10mA. Mit 10mA bekommst du kein Relais angesteuert.

Verringere den Vorwiderstand auf 470 Ohm, oder verwende einen anderen 
Transistor, z.B. den BC337-40.

Der von Dir gewählte Transistor ist für den Anwendungsfall sehr 
ungünstig.

: Bearbeitet durch User
Autor: Mark (Gast)
Datum:

Bewertung
-1 lesenswert
nicht lesenswert
ist der im Link Transistor kein Mosfet?
https://www.conrad.de/de/stmicroelectronics-transistor-bjt-diskret-bd243c-to-220ab-1-npn-167606.html

wobei der Ic also vom Relais liegt bei 150 mA.

Gruß

Autor: silsi (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Mark schrieb:
> ist der im Link Transistor kein Mosfet?
> 
https://www.conrad.de/de/stmicroelectronics-transistor-bjt-diskret-bd243c-to-220ab-1-npn-167606.html

Nein, steht ja im Titel in Klammern BJT: Bipolar Junction Transistor - 
auf Deutsch Bipolartransistor

Autor: Stefanus F. (stefanus)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Mark schrieb:
> Ist der im Link Transistor kein Mosfet?

Stefanus F. schrieb:
> Mosfet NPN gibt es nicht.
> Der BD243 ist ein Bipolarer NPN Transistor.

: Bearbeitet durch User
Autor: Mark (Gast)
Datum:

Bewertung
-1 lesenswert
nicht lesenswert
Mist.
ich habe die Platine mit diesem Transistor fertigen lassen. was mache 
ich jetzt?

Autor: Stefanus F. (stefanus)
Datum:

Bewertung
3 lesenswert
nicht lesenswert
Mark schrieb:
> ich habe die Platine mit diesem Transistor fertigen lassen.
> was mache ich jetzt?

Korrigieren oder den Kopf in den Sand stecken und heulen.

Stefanus F. schrieb:
> Verringere den Vorwiderstand auf 470 Ohm, oder verwende einen anderen
> Transistor, z.B. den BC337-40.

liest du eigentlich unsere Antworten, oder schreibe ich chinesisch?

Autor: karadur (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Widerstand kleiner machen. Wurde schon gesagt.

Autor: karadur (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Wer läßt eine Leiterplatte fertigen ohne vorher getestet zu haben ?

Autor: Mark (Gast)
Datum:

Bewertung
-2 lesenswert
nicht lesenswert
Stefanus F. schrieb:
> Verringere den Vorwiderstand auf 470 Ohm, oder verwende einen anderen
> Transistor, z.B. den BC337-40.

würde er 150 mA aushalten ?

Autor: Mark (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Stefanus F. schrieb:
> liest du eigentlich unsere Antworten, oder schreibe ich chinesisch?

ja lese ich und bedanke mich auch für eure Hilfe

Autor: Mark (Gast)
Datum:

Bewertung
-2 lesenswert
nicht lesenswert
karadur schrieb:
> Wer läßt eine Leiterplatte fertigen ohne vorher getestet zu haben ?

ich denke nicht dass man jede Platine testen kann

Autor: Luca E. (derlucae98)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Das Pinout des BD243 passt auch für die üblichen Mosfets (GDS). Den 
Vorwiderstand kannst du dann auf 100 Ohm verringern. Allerdings solltest 
du noch ~10k vom Gate zur Source schalten.

Mark schrieb:
> ich denke nicht dass man jede Platine testen kann

Naja, zumindest die Funktion kann man auf dem Steckbrett testen.

: Bearbeitet durch User
Autor: Harald W. (wilhelms)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Mark schrieb:

> ist der im Link Transistor kein Mosfet?
> 
https://www.conrad.de/de/stmicroelectronics-transistor-bjt-diskret-bd243c-to-220ab-1-npn-167606.html

Das steht mehrfach auf der von Dir verlinkten Seite.

Autor: Stefanus F. (stefanus)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Mark schrieb:
> würde er 150 mA aushalten ?

Ja, wenn er mit genug Steuerstrom angesteuert wird. Die 8000Ω sind sind 
mit Glück so gerade eben noch Ok. Besser wäre 1kΩ oder 2,2kΩ.

Mark schrieb:
> ich denke nicht dass man jede Platine testen kann

Diese aber schon.

: Bearbeitet durch User
Autor: Mark (Gast)
Datum:

Bewertung
-1 lesenswert
nicht lesenswert
Luca E. schrieb:
> Allerdings solltest
> du noch ~10k vom Gate zur Source schalte

und warum bitt?

Autor: Stefanus F. (stefanus)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Auch das ist in dem PDF erklärt.

Autor: Harald W. (wilhelms)
Datum:

Bewertung
1 lesenswert
nicht lesenswert
Mark schrieb:
> Luca E. schrieb:
>> Allerdings solltest
>> du noch ~10k vom Gate zur Source schalte
>
> und warum bitt?

Der sorgt dafür, das das Licht auch dann ausgeht,
wenn Du Deinen FET mal nicht ansteuerst.

Autor: Jörg R. (solar77)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hängt das irgendwie zusammen?🤔

Beitrag "Relais-Optokoppler"

Autor: Mark (Gast)
Datum:

Bewertung
-2 lesenswert
nicht lesenswert
> Auch das ist in dem PDF erklärt.

meinst im Datenblatt

Autor: Mani W. (e-doc)
Datum:

Bewertung
1 lesenswert
nicht lesenswert
Schaltplan zeichnen ist schon eine gewisse Kunst, in der man
zigzag Leitungen vermeiden sollte, und wie kommt man dann
auf einen Basisvorwiderstand von genau 8000 Ohm?

Autor: Mark (Gast)
Datum:

Bewertung
-3 lesenswert
nicht lesenswert
Mit Liebe :)

Autor: Harald W. (wilhelms)
Datum:

Bewertung
2 lesenswert
nicht lesenswert
Mark schrieb:

> Mit Liebe :)

...und Unkenntnis der E12-Reihe.

Autor: Jörg R. (solar77)
Datum:

Bewertung
1 lesenswert
nicht lesenswert
Mark schrieb:
> Stefanus F. schrieb:
>> liest du eigentlich unsere Antworten, oder schreibe ich chinesisch?
>
> ja lese ich und bedanke mich auch für eure Hilfe

Da bin ich mir überhaupt nicht Sicher.


@Mark (TO)

Weshalb machst du einen neuen Thread auf? Du hst doch ein ähnliches 
Problem, wenn nicht sogar Dasselbe, schon einmal gepostet. In dem Thread 
bist Du dann aber nicht weiter auf Kommentare eingegangen. Soll das hier 
jetzt genauso ablaufen?

Beitrag "Relais-Optokoppler"

: Bearbeitet durch User
Autor: Mark (Gast)
Datum:

Bewertung
-2 lesenswert
nicht lesenswert
Vielen Dank für eure Hilfe. es hat mir Vorwiderstand von 500 Ohm 
geklappt.
nochmal Danke :)

Autor: Mani W. (e-doc)
Datum:

Bewertung
1 lesenswert
nicht lesenswert
Mark schrieb:
> Vielen Dank für eure Hilfe. es hat mir Vorwiderstand von 500 Ohm
> geklappt.
> nochmal Danke :)

Ich weis nicht so recht, aber mir kommt das "sehr verarschig" vor,

weil JETZT genau 500 R im Spiel sind...

Wo gibt es 500 R Widerstände?


;-)

: Bearbeitet durch User
Autor: karadur (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Kann schon sein, erst 8000R dann die Wahl des Transisitors und der 
Überschrift.

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.