Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik Chinesische IC und ihre Verwandschaft


Announcement: there is an English version of this forum on EmbDev.net. Posts you create there will be displayed on Mikrocontroller.net and EmbDev.net.
von Tom (Gast)


Angehängte Dateien:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Von den freundlichen Chinesen werden häufig chinesische Schaltkreise 
verbaut, von denen es nur ein chinesisches Datenblatt gibt.

Beispiel: JXI5020
Das ist eine 16-fach Konstantstromsenke mit SPI-Ansteuerung.

Da ich kein chinesisch kann und das chinesiche Datenblatt etwas dürftig 
war, habe ich nach äquivalenten IC gesucht, deren Datenblatt ich auch 
lesen kann und bin fündig geworden:
STP16CP05 und TLC59284

Da hat sich also irgendwer von irgendwem inspirieren lassen...


Hier (Beitrag "Re: Brauche Unterstützung beim OV7670 (bzw. SCCB)") kam die 
Frage auf nach dem FM6126A.
Als Vorlage könnte da der μPD6126A von NEC gedient haben.

Ein Suche nach "infrared remote control transmitter" bei 
alldatasheet.com liefert eine ganze Reihe an Schaltkreisen, die alle 
ähnlich funktionieren:
http://category.alldatasheet.com/index.jsp?sSearchword=infrared%20remote%20control%20transmitter


Wer weitere solche Beispiele kennt, kann die gern hier im Thread 
unterbringen.

von Harald (Gast)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Der allseits beliebte PT4115 LED constant current Schaltregler könnte 
den TS19376 zum Vorbild gehabt haben.

von Michael U. (amiga)


Angehängte Dateien:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,

Tom schrieb:
> Hier (Beitrag "Re: Brauche Unterstützung beim OV7670 (bzw. SCCB)") kam
> die
> Frage auf nach dem FM6126A.
> Als Vorlage könnte da der μPD6126A von NEC gedient haben.

hätte ich mehr zu besagtem Display posten sollen, passte aber dort nicht 
in den Thread und hier jetzt auch nur bedingt. Ich habe trotzdem mal das 
chinesische Datenblatt angehängt, durch einen Übersetzer gejagt, weil 
mein chinesisch auch nicht besser ist.
Entscheidend scheint dieser Satz zu sein:
FM6126A / FM6126Q Anzeigeprozess (OE = 0) zwischenspeichert Daten 
16bit-Display, das System während der seriellen Daten in 16-Bit-FM6126A 
/ FM6126Q dargestellt weiterhin der Chip im
Vergleich zu herkömmlicher Konstantstromquelle, die Auffrischungsrate 
kann erhöht werden, mehr als 50%

Irgendwas macht der jetzt syncron zu /OE bzw. LE was die anderen 
komplett statisch machen. Es sind noch 2 Displays unterwegs, ob die den 
FM6126A oder z.B. den ICN2037 weiß ich erst irgendwann wenn die da sind.
Die existierenden "Treiber" dürften mit dem ICN2037 problemlos laufen, 
verglichen habe ich jetzt aber noch nichts. ICN2037 habe ich jetzt erst 
in einer Produktbeschreibung gefunden und mir das Datenblatt mal 
runntergeladen.

Displays sind diese hier:
Ebay-Artikel Nr. 272998686121
und alle Abkömmlinge davon.

Gruß aus Berlin
Michael

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.