mikrocontroller.net

Forum: Offtopic radioaktive Prüfstrahler gesucht


Announcement: there is an English version of this forum on EmbDev.net. Posts you create there will be displayed on Mikrocontroller.net and EmbDev.net.
Autor: Esmeralda P. (Firma: privat) (max707)
Datum:

Bewertung
-4 lesenswert
nicht lesenswert
Wo kann man die bekommen oder im Freifeld finden?

: Verschoben durch Moderator
Autor: Franziska N. (bastler2004)
Datum:

Bewertung
7 lesenswert
nicht lesenswert
Pfifferlinge oder Wildschweinsalami aus dem Bayrischen Wald...
Meint Franziska

Autor: ● J-A V. (Firma: FULL PALATINSK) (desinfector) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
2 lesenswert
nicht lesenswert
wenn keine spezifischen Werte zum Kalibrieren gefordert sind:

Uranglas, Gasglühstrümpfe

für Uranglas auf eine gewisse leichte "Neonfärbung" im Glas achten.
das geht so ins grün-gelbe. Da findet sich auf Flohmärkten immer mal 
was.

Autor: Kilo S. (kilo_s)
Datum:
Angehängte Dateien:

Bewertung
1 lesenswert
nicht lesenswert
Ziffernblatt/Zeiger alter Uhren, Ganz alte Feuermelder hatten auch 
kleine Radioaktive Blättchen drin.

Ansonsten schreib mich an.
Ich habe hier einen intakten Urdox U 2410-P (Anscheinend Osram) der wohl 
noch aus Urandioxid besteht. (Vermute ich mal, alt genug dürfte er sein)

Den würde ich mangels verwendungszweck gegen versand abgeben.

Ansonsten, unsere Röhrenfreunde hier im forum fragen. 
(http://edi.bplaced.net/)

Da gibt's bestimmt noch was im Fundus.

O.T:Bissl erde aus Tschernobyl?.. (uff ich weiß der war makaber)

: Bearbeitet durch User
Autor: Marek N. (bruderm)
Datum:

Bewertung
-1 lesenswert
nicht lesenswert
Kilo S. schrieb:
> O.T:Bissl erde aus Tschernobyl?.. (uff ich weiß der war makaber)

Eher die Gummistiefel aus dem Krankenhauskeller.

Autor: ● J-A V. (Firma: FULL PALATINSK) (desinfector) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
1 lesenswert
nicht lesenswert
so weit braucht man nicht zu reisen...

Autor: Christoph db1uq K. (christoph_kessler)
Datum:

Bewertung
2 lesenswert
nicht lesenswert
Meine Sammlung besteht aus zwei Zifferblättern, zwei Rauchmeldern made 
in Taiwan (innen steht "1µCi Am 241") und einem alten zerbröselten 
Petromax-Glühstrumpf (bevor man die Thoriumfrei hergestellt hat). In 
einem der letzten Praxishefte der AATiS war ein ganzer Artikel zum 
Thema. Thoriumhaltige WiG-Schweißstäbe bekommt man angeblich auch noch 
ohne Waffenschein. Ansonsten soll auch das gute Hirschhornsalz aus dem 
Reformhaus eine nachweisbare Menge radioaktiven Kaliums enthalten. Und 
vor allem in tiefen Kellern mit unversiegeltem Boden sei die höchste 
natürliche Belastung die man so normalerweise abbekommt (durch Radongas) 
zu finden.

: Bearbeitet durch User
Autor: Walter K. (vril1959)
Datum:

Bewertung
1 lesenswert
nicht lesenswert
Fahr nach Bad Kreuznach!
Hier gibt es einen Radon-Stollen in dem man zu Heilzwecken sich 
aufhalten kann.

https://acuradon.de/?gclid=EAIaIQobChMI1a_fnevM4AIVGoXVCh26iQMYEAAYASAAEgI9Y_D_BwE

Wenn es intensiver sein soll, dann ist in der Nähe noch ein 
besucherbergwer, ein ehemaliger Quecksilberstollen / in dem man aber 
auch Pechblende findet und höhere Radonkonzentrationen als im 
radonstollen

Autor: Harald W. (wilhelms)
Datum:

Bewertung
1 lesenswert
nicht lesenswert
Walter K. schrieb:

> Hier gibt es einen Radon-Stollen in dem man zu Heilzwecken sich
> aufhalten kann.

Hmm, Radon ist m.W. die zweit- oder drittgrösste Ursche
für Lungenkrebs.

Autor: Ben B. (Firma: Funkenflug Industries) (stromkraft)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Die Menge macht das Gift.

Autor: Sigint 1. (sigint)
Datum:

Bewertung
1 lesenswert
nicht lesenswert
Man kann auch ein altes Display von einem IPad 1 nehmen. Das ist leicht 
radioaktiv. Ansonsten gibts bei Leipzig noch Steinbrüche, wo man 
Pechblende finden soll. Aber Vorsicht: Mit dem Zeug ist nicht zu spaßen. 
Das ist relativ stark radioaktiv und man läuft immer Gefahr der 
Inkorporation.

: Bearbeitet durch User
Autor: Michael B. (laberkopp)
Datum:

Bewertung
5 lesenswert
nicht lesenswert
Hört doch endlich auf, den dummen Troll zu füttern
Beitrag "Ich möchte ein Loch in Butter bohren"
Es hat schon seinen Grund, warum seine Postings verschwinden
Beitrag "Verschwundene Postings"

Autor: A. S. (achs)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Walter K. schrieb:
> Fahr nach Bad Kreuznach

Bzw: Flieg! 2uS (das zigfache normaler Hintergrundstrahlung) ab ein paar 
1000m Höhe.

Autor: Achim B. (bobdylan)
Datum:

Bewertung
-2 lesenswert
nicht lesenswert
In den Pissbecken öffentlicher Toiletten bildet sich Uranstein. Da 
kannst du ihn mal reinhalten, den Tester.

Autor: Achim B. (bobdylan)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Michael B. schrieb:
> Hört doch endlich auf, den dummen Troll zu füttern

Das ist im Falle "Esmeralda" leider ganz ganz schwer. Seine Threads 
laden massiv zum rumblödeln ein. Aber im Prinzip hast du natürlich 
recht.

Autor: Jens M. (schuchkleisser)
Datum:

Bewertung
1 lesenswert
nicht lesenswert
Achim B. schrieb:
> Uranstein

AAAAAH

Deswegen leuchtet der auch so gelbgrün...

Achim B. schrieb:
> Esmeralda
> Seine

Mind your pronouns!

: Bearbeitet durch User
Autor: Achim B. (bobdylan)
Datum:

Bewertung
-1 lesenswert
nicht lesenswert
Jens M. schrieb:
> Mind your pronouns!

Gut beobachtet! War aber voll die Absicht. Deshalb steht Esmeralda da 
oben ja auch in "Gänsefüßchen".

: Bearbeitet durch User
Autor: Esmeralda P. (Firma: privat) (max707)
Datum:

Bewertung
-1 lesenswert
nicht lesenswert
Nenene

Ich dachte mal so einfach an GEOCACHING!

Im Netz fand ich mal interessante Punkte, finde die aber nicht wieder.

Autor: Harald W. (wilhelms)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Esmeralda P. schrieb:

> Im Netz fand ich mal interessante Punkte, finde die aber nicht wieder.

.......................................................................
Hier bekommst kostenlos eine ganze Reihe davon.

Autor: Marek N. (bruderm)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Esmeralda P. schrieb:
> Nenene
>
> Ich dachte mal so einfach an GEOCACHING!
>
> Im Netz fand ich mal interessante Punkte, finde die aber nicht wieder.

Geiger-Catching: http://opengeiger.de/GeigerCaching/GeigerCaching.html

Autor: Harald W. (wilhelms)
Datum:

Bewertung
-4 lesenswert
nicht lesenswert
Marek N. schrieb:

> Geiger-Catching:

Findet man die nicht bevorzugt in Konzertsälen?
Aber ob man mit denen Catchen kann?

Autor: Esmeralda P. (Firma: privat) (max707)
Datum:

Bewertung
-1 lesenswert
nicht lesenswert
Marek N. schrieb:
> Esmeralda P. schrieb:
>> Nenene
>>
>> Ich dachte mal so einfach an GEOCACHING!
>>
>> Im Netz fand ich mal interessante Punkte, finde die aber nicht wieder.
>
> Geiger-Catching: http://opengeiger.de/GeigerCaching/GeigerCaching.html

Genau, das war die gesuchte Seite. Vielen Dank dafür. :)))

Autor: Esmeralda P. (Firma: privat) (max707)
Datum:

Bewertung
-2 lesenswert
nicht lesenswert
Ben B. schrieb:
> Die Menge macht das Gift.

Falsch! Die "Dosis"...

Autor: ● J-A V. (Firma: FULL PALATINSK) (desinfector) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Harald W. schrieb:
> Marek N. schrieb:
>
>> Geiger-Catching:
>
> Findet man die nicht bevorzugt in Konzertsälen?
> Aber ob man mit denen Catchen kann?

schö'n Freidach

Autor: Harald W. (wilhelms)
Datum:

Bewertung
-2 lesenswert
nicht lesenswert
Ben B. schrieb:

> Die Menge macht das Gift.

Deshalb ist die Substanz, die für die meisten Todesfälle sorgt,
ja auch Wasser!

Autor: ● J-A V. (Firma: FULL PALATINSK) (desinfector) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
genau, die meisten Menschen ertrinken in der Wüste.

Autor: Percy N. (vox_bovi)
Datum:

Bewertung
-3 lesenswert
nicht lesenswert
Esmeralda P. schrieb:
> Ben B. schrieb:
>> Die Menge macht das Gift.
>
> Falsch! Die "Dosis"...

Nö, eher Doris.

Oder meintest Du "Guns & Dosis"?

Autor: Steffen B. (dg0mg)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ich benutze zum Testen oder Vergleichen gern diese Keramik-Anhänger, vom 
Chinese für kleines Geld zu bekommen:

http://www.geigerzaehlerforum.de/index.php?topic=101.0

Die enthalten wie Glühstrümpfe oder WIG-Elektroden ebenfalls Thorium.

Bitte melde dich an um einen Beitrag zu schreiben. Anmeldung ist kostenlos und dauert nur eine Minute.
Bestehender Account
Schon ein Account bei Google/GoogleMail, Yahoo oder Facebook? Keine Anmeldung erforderlich!
Mit Google-Account einloggen | Mit Facebook-Account einloggen
Noch kein Account? Hier anmelden.