Forum: Platinen Kicad möchte bei 5.0 Installation existierende Dateien überschreiben


Announcement: there is an English version of this forum on EmbDev.net. Posts you create there will be displayed on Mikrocontroller.net and EmbDev.net.
von pratt (Gast)


Bewertung
-1 lesenswert
nicht lesenswert
Ich möchte mich in Keycad einarbeiten. Ohne bisher Kontakt mit dem 
Programm gehabt zu haben, tritt das erste Problem gleich bei der 
Installation auf. Offensichtlich hat ein nicht mehr greifbarer Vorgänger 
am Arbeitsplatz Kicad 4.0.7 unter Windows7 benutzt. Ich würde gern bei 
der neuesten 5.0.1 Version einsteigen. Kicad meldet bei der 
Installation:

"Kicad ist bereits installiert. Eine erneute Installation wird 
vorhandene Dateien überschreiben. Möchten Sie fortfahren?"

Für denjenigen, der noch nie mit Kicad gearbeitet hat, ist die Frage 
nicht zu beantworten. Kann es sein, dass nach der Installation 
Bestandteile der Platinen des Vorgängers verschwinden oder nicht mehr 
funktionieren? Was empfehlt Ihr mir? Kann man nicht beide Versionen 
parallel installieren, ohne dass sich diese gegenseitig beeinflussen?

von Bernd W. (berndwiebus) Benutzerseite


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo Pratt.


pratt schrieb:

> "Kicad ist bereits installiert. Eine erneute Installation wird
> vorhandene Dateien überschreiben. Möchten Sie fortfahren?"

Kurzes überlegen hilft weiter.....
>
> Für denjenigen, der noch nie mit Kicad gearbeitet hat, ist die Frage
> nicht zu beantworten. Kann es sein, dass nach der Installation
> Bestandteile der Platinen des Vorgängers verschwinden oder nicht mehr
> funktionieren?

Genau dass könnte passieren.

> Was empfehlt Ihr mir?

Die Projekte, die Dein Vorbenutzer gemacht hat, in einen separaten Pfad 
verschieben. Es ist sowieso angeraten, seine eigenen Projekte und 
Libraries in einem eigenen Ordner abzulegen.

Bei Linux wäre das in z.B. ./home/DeinUsername/DeineKiCAD-Dateien/
Mit Windows kenne ich mich nicht aus, aber da gibt es bestimmt auch so 
eine Art "Homeverzeichnis", in der jeder User seine eigenen dateien 
hält.


> Kann man nicht beide Versionen
> parallel installieren, ohne dass sich diese gegenseitig beeinflussen?

Einen eigenen neuen Installationsordner für KiCad 5 anlegen?
Sowas wie z.B. C:\\Programme\KiCad-Version5\ ?
Wie gesagt, mit Windows kenne ich mich nicht so aus.

Möglicherweise hat das Dein Vorbenutzer auch so gehandhabt.

Es ist aber auch nicht wirklich nötig, zwei unterschiedliche KiCad 
Versionen benutzen zu wollen. Weil ansonsten kann Vers.5 alles lesen, 
was Version 4 erstellt hat, aber Rückwärts leider nicht alles.
Du solltest aber eben alles aus der Vers.4, die Projektdateien und die 
dort verwendeten Libraries archivieren. Das betrifft eben auch sowas wie 
z.B. "Projektname-cache.lib". Grund: Die original Libraries könnten 
"verloren" gehen, oder auch nur andere Namen oder Pfad bekommen, und 
dann würden sie nicht mehr gefunden.

Du kennst https://www.mikrocontroller.net/articles/KiCad ?

Mit freundlichem Gruß: Bernd Wiebus alias dl1eic
http://www.dl0dg.de

: Bearbeitet durch User
von Reinhard R. (reirawb)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,

wie schon von Bernd vorgeschlagen, in einem anderen Verzeichnis 
installieren.
Habe ich unter Win10 gemacht und beide Versionen (4.07 und 5.01) 
funktionieren.
Der einzige Haken daran ist, wenn ich ein Projekt in V4. aufgerufen habe 
und danach auf die V5. wechsele, wird mir das in der V4. aufgerufene 
Projekt wieder angeboten. Muss man halt selber aufpassen, dass 
KiCAD-Version und Projekt zusammenpassen. Für meine paar Projekte kein 
Problem, weshalb ich auch nicht nach einer Lösung dafür gesucht habe :-)

Reinhard

von Thomas P. (pointhi)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Die neueste Version ist nicht 5.0.1, sondern 5.1.0

von Reinhard R. (reirawb)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Thomas P. schrieb:
> Die neueste Version ist nicht 5.0.1, sondern 5.1.0

Die nutze ich aber noch nicht. Habe gerade nachgesehen, ist bei mir 
konkret die 5.0.0.
Sorry für die falsche Version in meinem vorigen Post.

Reinhard

von pratt (Gast)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Bernd W. schrieb:
> Du solltest aber eben alles aus der Vers.4, die Projektdateien und die
> dort verwendeten Libraries archivieren. Das betrifft eben auch sowas wie
> z.B. "Projektname-cache.lib". Grund: Die original Libraries könnten
> "verloren" gehen, oder auch nur andere Namen oder Pfad bekommen, und
> dann würden sie nicht mehr gefunden.

Ohne eine Ahnung davon, was Projektdateien und Libraries sind und 
bewirken, habe ich nicht den Hauch eines Schimmers, wie ich das 
überhaupt und erst recht unfehlbar und vollständig hinbekommen soll, 
ohne etwas zu verlieren. Von daher wäre es mir am liebsten, vor dem 
Einarbeiten die alte Installation überhaupt nicht zu starten oder 
sonstwie zu berühren und mit einer total neuen anzufangen.

Diese sollte man ohne gegenseitige Beeinflussung so getrennt aufrufen 
können, als seien sie auf zwei verschiedenen PCs installiert. Reinhard 
R. hatte ja schon eine solche Beeinflussing beschrieben, dass eine 
Installation auch Projekte aus der anderen Installation aufrufen möchte, 
die man als blutiger Anfänger und ohne Kenntnis der schon existierenden 
Platinen zu leicht zerstören könnte. Geht diese absolute Trennung der 
Installationen nicht, ohne tatsächlich einen zweiten PC zu benutzten?

Falls die absolute Trennung nicht möglich ist, wäre es mir am liebsten, 
die alte Installation auf einen anderen PC als Archiv umzuziehen. Geht 
das ohne eingehende interne Vorkenntnisse zum Programm (z.B. die 
erwähnten Projektdateien und Libraries) und wenn ja, wie?

Ich könnte mir vorstellen, dass die Version 4 irgendwann zum 
Einfallobjekt für Viren werden könnte. Stimmt das?

Bernd W. schrieb:
> Einen eigenen neuen Installationsordner für KiCad 5 anlegen?
> Sowas wie z.B. C:\\Programme\KiCad-Version5\ ?

Da gibt es aber das nächste Problem. Das Ausführen der 
Installationsdatei ruft sofort die bereits im Ursprungsposting genannte 
Fehlermeldung hervor, dass überschrieben werden soll. Was muss ich 
machen, damit tatsächlich ein anderer Installationsordner benutzt wird 
und von daher die Fehlermeldung nicht kommt?

Thomas P. schrieb:
> Die neueste Version ist nicht 5.0.1, sondern 5.1.0
Richtig, es ist 5.1.0, was ich installieren möchte.

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.