mikrocontroller.net

Forum: FPGA, VHDL & Co. Evalboard LCMXO2-7000HE-B-EVN auch zum Programmieren von anderen Lattice FPGAs


Announcement: there is an English version of this forum on EmbDev.net. Posts you create there will be displayed on Mikrocontroller.net and EmbDev.net.
Autor: Neuling (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,

aus Interesse plane ich, mir ein Lattice LCMXO2-7000HE-B-EVN Evalboard 
zu kaufen.
Dieses verfügt über einen JTAG-Header.

Da ich absolut null Erfahrung mit der Lattice-Software habe und ich 
schon viele unterschiedliche Dinge gehört hab, meine Frage:

Kann man mit diesem Board und der Lattice-Software über den dort 
verbauten JTAG-Header auch andere MachXO2-FPGAs programmieren ?

Ich möchte eigentlich eine kleine blinkende LED-Uhr mit etwa 30 LEDs 
aufbauen und dazu das FPGA LCMXO2-1200HC-6SG32C nutzen.

Ein Mikrocontroller würde es auch tun, aber ich würde gerne etwas neues 
ausprobieren.

Grüße
Der Neuling

Autor: Tobias B. (Firma: www.elpra.de) (ttobsen)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Jep, das sollte prinzipiell funktionieren. Ueber J1 kommst du an die 
benoetigten JTAG Signale gany gut dran.

Mir persoenlich waere das allerdings zu nervig und ich wuerde mir fuer 
ein paar Euro einen USB Programmer holen. Bei Ebay oder AliExpress gibt 
es die fuer weniger Geld, als das MachXO2 Evalboard kostet.

Autor: Holger (Gast)
Datum:
Angehängte Dateien:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Auftrennen der JTAG Chain... Siehe Bild.
18 Euro für den Lattice Progger.
Gruss Holger.

Autor: Holger (Gast)
Datum:
Angehängte Dateien:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Oder JTAG Adapter selbst bauen. Via ispVM Tool und LPT Port. proggen.

Autor: Holger (Gast)
Datum:
Angehängte Dateien:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Neuling schrieb:
> Ein Mikrocontroller würde es auch tun, aber ich würde gerne etwas neues
> ausprobieren.
Link zu dem Board und Testaufbau.

Youtube-Video "Ipod Nano 6 LCD hack part 2"

Autor: Holger (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Neuling schrieb:
> Da ich absolut null Erfahrung mit der Lattice-Software habe ...
Software downloaden ...Project erstellen Pinning vergeben..
Link:
http://ryanmsutton.com/category/fpga/

Gruss Holger.

Das Datenblatt und Stromlaufplan downloaden...

Autor: Andi (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Bevor du jetzt gleich ein solches Evalboard kaufst:
Das geht nicht ohne viel Gebastel. Der JTAG Anschluss auf dem EVN ist 
dazu gedacht, den auf dem Board befindlichen FPGA von einem externen 
Prgrammer zu programmieren, und dazu musst du all diese Jumper 
Widerstände auslöten.

Um einen anderen Chip mit dem eingebauten Programmer zu programmieren 
musst du auch diese Widerstände entfernen und dann von den Lötpads Kabel 
ziehen, der JTAG Connector ist auf der falschen Seite.
Oder du lässt die Widerstände drin und lötetst das FPGA vom Board aus.
Oder du kratzt irgendwo die Leiterbahn zum TCK des FPGA auf und baust 
einen Schalter ein um die Verbindung wieder herzustellen. Ein Pulldown 
am FPGA-TCK hilft um das eingebaute FPGA ruhig zu stellen, während das 
externe programmiert wird.

Viel einfacher ist es ein Lattice JTAG Download-Cable zu bestellen 
(Clone) und dazu einen TinyFPGA Ax2, der hat schon das von dir 
gewünschte FPGA drauf.

Autor: Pat A. (patamat)
Datum:

Bewertung
1 lesenswert
nicht lesenswert
Es gibt noch eine einface Möglichkeit:

Über den Pin PT15C/JTAGENB (verfügbar an J2/Pin 14) lässt sich JTAG im 
MachX02 abschalten, so dass die MachXO2-Pins TCK, TMS, TDI und TDO zu 
ganz normalen GPIOs werden. Dann lässt sich auch - wie vom TO gewünscht 
- J1 als JTAG-Header zum Programmieren von anderen Devices (nicht nur 
Lattice!) verwenden.

Autor: Holger (Gast)
Datum:
Angehängte Dateien:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Pat A. schrieb:
> Es gibt noch eine einface Möglichkeit:
>
> Über den Pin PT15C/JTAGENB (verfügbar an J2/Pin 14) lässt sich JTAG im
> MachX02 abschalten, so dass die MachXO2-Pins TCK, TMS, TDI und TDO zu
> ganz normalen GPIOs werden. Dann lässt sich auch - wie vom TO gewünscht

Genau so, siehe Bild.
Dann vorher noch einen Chip erase machen. Und der LCMXO2-7000HE-B-EVN
is tristate.
Somit kann man dann das Board als Progger für den LCMXO2-1200HC-6SG32C
 nutzen, und hat für $50 ein orginal Progger, und keinen Chinetzen 
Clone.

Gruss Holger.

Autor: Holger (Gast)
Datum:
Angehängte Dateien:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Holger schrieb:
> LCMXO2-1200HC-6SG32C
Link:
https://tinyfpga.com/

Viel Erfolg.
Gruss Holger.

Autor: Holger (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Neuling schrieb:
> Ein Mikrocontroller würde es auch tun, aber ich würde gerne etwas neues
> ausprobieren.

Luke Valentytinyfpga
Block or report user

Father of two, hw/sw engineer, TinyFPGA creator

LINK:
https://github.com/tinyfpga


Elektor:
$15 Board
https://www.elektor.de/tinyfpga-a1?gclid=CjwKCAjwwZrmBRA7EiwA4iMzBAGznZsj3MYHODJ3LgVHC2bG8lqZNC05O9uqKrMRDdY1ttOAmL-1IhoCJfcQAvD_BwE

Autor: Neuling (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Vielen Dank für eure Ratschläge.

Ich denke, ich werde mir beides zulegen und das basteln anfangen.

Grüße
Der Neuling

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [vhdl]VHDL-Code[/vhdl]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.