mikrocontroller.net

Forum: Haus & Smart Home Elektr. Rolladen - Sicherung raus / ohne Funktion


Announcement: there is an English version of this forum on EmbDev.net. Posts you create there will be displayed on Mikrocontroller.net and EmbDev.net.
Autor: Franz (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Guten Morgen,

ich bräuchte mal euren Expertenrat bezüglich elektrischen Rollos auf 
meinem Balkon. Gestern Abend habe ich die Rollos per Schalter (einfacher 
Jalousieschalter - Unterputz, Wippen-Ausführung) heruntergefahren.

Nach ca. einer Stunde wollte ich die Rollos etwas höher fahren, musste 
dabei jedoch feststellen, dass diese nicht mehr reagieren. Die Sicherung 
war ebenfalls raus. Sicherung also wieder aktiviert, die Rollos bleiben 
jedoch ohne Funktion. Könnte der Motor einfach so aus dem Nichts einen 
Schlag bekommen haben oder eventuell der Schalter einen defekt?

Mich wundert zum einen, dass die Sicherung raus war, was ja eigentlich 
nichts mit einem defekten Motor zutun hat. Auch denke ich mir, dass der 
Motor nicht genau dann einen defekt erlitten hat, also ich die Rollos 
angehalten habe. Es hätte zumindest nochmal reagieren müssen beim 
nächsten Gebrauch. Eventuell hat einer eine Idee, was es sein könnte.

Autor: oszi40 (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Franz schrieb:
> Sicherung also wieder aktiviert, die Rollos bleiben jedoch ohne Funktion.

Das Übel liegt tiefer. Wenn es mehrere Rollos sind, dann erst mal nach 
der Ausschlussmethode das kranke Rollo suchen. Hat evtl. einer ein Bild 
aufgehangen und mit dem Nagel die Leitung getroffen? Sonst wird wohl ein 
Plasteteil die Hitze nicht vertragen haben und einen Motor zum rauchen 
gebracht haben?

Autor: Franz (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Das Rolle ist sehr groß und Außen montiert. Es ist lediglich mit der 
Küche verbunden und hängt nicht an andere Rollos dran. Daher wundert es 
mich, dass einfach einfach nicht mehr geht und zusätzlich die Sicherung 
raus ist.

Autor: Thomas O. (kosmos)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
vielleicht ist es ne sehr günstige Ausführung mit mechanischen 
Endabschaltung (einstellbar) wenn hier irgendetwas nicht stimmt hat der 
Motor vielleicht nicht abgeschalten und ist durchgebrannt.

Was hängt noch alles an der Sicherung, es kann sein das ein anderer 
Verbraucher die Sicherung auslöst, deswegen musst du erst alles 
abklemmen und dann nach und nach einschalten.

Autor: Franz (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Eigentlich hängt daran nur die Leuchte auf dem Balkon, der Herd und der 
Kühlschrank. Motor haben ich gestern beim Herunterfahren gestoppt. Eine 
Stunde später hat ees nicht mehr funktioniert und Sicherung war draußen.

Autor: Wegstaben V. (wegstabenverbuchsler)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
also nur der Rollo selbst geht nicht? Die anderen erwähnten Geräte am 
selben Stromkreis gehen?

Dann liegt der Verdacht nahe, das der Motor im Rollo hinüber ist. Oder 
der Schalter.

Den Schalter kannst du ja ohne weiteres mal elektrisch durchmessen.

Wenn du Glück hast, ist der Motor ein normaler Rohr-Motor, wie er in 
Millionen von Innen-Rollos verbaut ist. Oder zumindest ein nachrüstbares 
Ersatzteil (da möglicherweise dein Rollo auch einen Handkurbel-Antrieb 
hat)

Dann suche halt mal im Internet nach Motoren deines unbekannten 
Rollo-Herstellers bzw. unbekannten Modells.

Wenn du den Motor nicht selbst tauschen kannst oder möchtest, dann 
suchst du halt noch in deiner Gegend nach Fensterbauer, die das für dich 
machen können.



PS: Hilfe, an meinem Auto hat der eine Reifen keine Luft mehr. Ist der 
Reifen jetzt kaputt? Was kann ich jetzt blos machen?

: Bearbeitet durch User
Beitrag #5892076 wurde von einem Moderator gelöscht.
Autor: Franz (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Eine Handkurbel wird es wahrscheinlich nicht geben. Der Rolle ist von 
Außen montiert und auch nur von dort zu erreichen. Ich komme aber nicht 
auf den Balkon, da der Rolle ca. 3 Meter länge hat und seitlich gegen 
Windo etc. fixiert ist. Dazwischen ist dann auch noch eine 
Insektenschutztür. Muss es irgendwie mit einer langen Leiter versuchen.

Den Motor bekomme ich so auch nicht raus, da seitlich Wände sind und 
somit kein Platz zum herausziehen ist. Ich müsste die komplette Anlage 
von Außen zerlegen...

ich werde zunächst mal den Schalter verbauen und den N-Leiter mal mit 
einr Leitung für die Drehrichtung verbinden. Das sehe ich ja, ob es der 
Motor ist.

Ein Messgerät habe ich zwar, jedoch wohl kaum für die Steckdose 
geeignet.

Autor: klausb (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
PS: Hilfe, an meinem Auto hat der eine Reifen keine Luft mehr. Ist der
Reifen jetzt kaputt? Was kann ich jetzt blos machen?


Mein Rat!

Rad diagonal gegenüber montieren und schauen ob der Fehler mitwandert.

Autor: Harald W. (wilhelms)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Franz schrieb:

> ich werde zunächst mal den Schalter verbauen und den N-Leiter mal mit
> einr Leitung für die Drehrichtung verbinden. Das sehe ich ja, ob es der
> Motor ist.

Dann sieh zu, das Du nicht diesen Fehler machst:
Beitrag "Torantrieb Motor beschädigt?"

Autor: Kellergeist (Gast)
Datum:

Bewertung
-1 lesenswert
nicht lesenswert
klausb schrieb:
> PS: Hilfe, an meinem Auto hat der eine Reifen keine Luft mehr. Ist der
> Reifen jetzt kaputt? Was kann ich jetzt blos machen?
>
>
> Mein Rat!
>
> Rad diagonal gegenüber montieren und schauen ob der Fehler mitwandert.

:)))

+10

Das war exakt die richtige Antwort auf einen idiotischen "Rat"

Autor: Franz (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Moin,

die Küchengeräte haben alle eine extra Sicherung. An der Sicherung, die 
rausgeflogen ist, hängt lediglich der Motor, das Küchenlicht und die 
Außenleuchte auf dem Balkon.Bis auf dem Motor funktioniert alles 
einwandfrei. Gestern habe ich den Wippenschalter ausgebaut und gegen 
einen anderen, getauscht. Leider ohne Funktion.

Meine Frau teilte mir gestern außerdem mit, dass bevor die Sicherung 
raussprang, sie ein leichtes Zucken der Rolladen wahrgenommen hat. Das 
spricht für einen Defekt des Motors. Aber warum fliegt die Sicherung 
deshalb gleich raus?

Autor: Wegstaben V. (wegstabenverbuchsler)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
bist du denn weiter in der Recherche des Herstellers und des Modells 
deines Rolladen gekommen?

Autor: Franz (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo Zusammen,

hab die über 3 Meter lange Rollade endlich abbekommen.

Folgende Daten habe ich entnommen:

Motor:
Stehel & Söhne
Typ: J703-06421-14
Bezeichnung: WERMA
Nr. 3099364

230V~50Hz 85W 0,4A
IP44 Kb 4min l.KLF
n=22 1/min Md=3Nm

30-06-1998

Diesen Motor finde ich nicht, zum einen sind die Motoren von dieser 
Firma sehr teuer. Hat jemand Virschläge und Ideen, wo ich einen 
günstigen Motor herkomme?

Autor: Wegstaben V. (wegstabenverbuchsler)
Datum:

Bewertung
1 lesenswert
nicht lesenswert
werma 3099364 liefert nur Signalbirnen.

mach doch mal ein Foto vom Motor ...

PS:
vermutlich meinst du WAREMA, nicht WERMA

: Bearbeitet durch User
Autor: Franz (Gast)
Datum:
Angehängte Dateien:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Gerne

Autor: Wegstaben V. (wegstabenverbuchsler)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Stehle wurde ?2006? von Somfy übernommen.

"stehle j703" liefert als Recherche vergleichsprodukte von Somfy.
die Preise liegen so bei 180 bis über 200 EUr für so einen Motor (neu).

ebay 273916121228 gibts den für 109 (Verhandlungsbasis)

: Bearbeitet durch User
Autor: Franz (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Den verlinkten Motor habe ich mir eben auch angeschaut. Der scheint 
etwas mehr Leistung zu haben, dürfte aber von den Anschlüssen her passen 
oder?

Autor: Wegstaben V. (wegstabenverbuchsler)
Datum:

Bewertung
1 lesenswert
nicht lesenswert
Franz schrieb:
> dürfte aber von den Anschlüssen her passen
> oder?

vermutlich wird der Anbieter des Motors diese Frage viel eher 
beantworten können als jemand, der nur in Google nach deiner Motornummer 
gestöbert hat.

Autor: Franz (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Wenn der Anbieter privat anbietet, kann er mir ebenso wenig helfen. Die 
Anschlüsse sind aber für diese Motorenreihe alle gleich. Ansonsten kann 
ich die drei Anschlüsse auch selber crimpen.

Von der Leistung her ist da etwas mehr dran, aber dürfte ja kein Problem 
sein.

Kann ich meinen alten Motor auf Funktion testen? Mit einem Multimeter?

Autor: Wegstaben V. (wegstabenverbuchsler)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Franz schrieb:
> wenn der Anbieter privat anbietet, kann er mir ebenso wenig helfen.

Optische Gleichheit der beiden Motoren wäre ja schon mal ein Indiz..
Mechanische Eigenschaften lassen sich auch als Privatperson ausmessen.

Franz schrieb:
> Kann ich meinen alten Motor auf Funktion testen? Mit einem Multimeter?

Ich vermute, der lief mit Strom. Als wird ein Test im ausgebauten 
Zustand mit Strom wohl nützlich sein?

ANsonsten gegebenenfalls Multimeter, und fröhlich (irgendwas) messen. 
Vielleicht ist ja nur ein Endschalter hinüber.

: Bearbeitet durch User
Autor: Andrew T. (marsufant)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Franz schrieb:
> Kann ich meinen alten Motor auf Funktion testen?

Ja, indem Du ihn an 230V Netzspannung richtig anschließt.
Dreht dann rechts- bzw. links je nach Anschluss.

> Mit einem Multimeter?

Eher: Nein.

Autor: Franz (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Wenn die Sicherung vorher rausgeflogen ist von Verteiler der Wohnung, 
gehe ich davon aus, dass es kein endscjalter ist.

Autor: Franz (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ich bestelle mir die bei ebay. Die haben minimal mehr Leistung. Warum 
steht auf manchen Motoren 220V ~ 50 Hz und bei einigen 230V ~ 50Hz?

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.