mikrocontroller.net

Forum: Haus & Smart Home Automatische Hühnerklappe


Announcement: there is an English version of this forum on EmbDev.net. Posts you create there will be displayed on Mikrocontroller.net and EmbDev.net.
Autor: Simon (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo liebes Forum,
ich habe zu dem Thema schon ein paar Beiträge gelesen, aber leider 
konnte mir keiner zu 100% helfen.

Ich bin was Elektronik angeht ein echter Anfänger und bräuchte die Hilfe 
von ein paar Fachleuten.
Meine Idee war es einen kleinen Motor mit einer Zeitschaltuhr zu 
betreiben um eine Klappe rauf und runter zu bewegen.
Leider fehlt mir das nötige Know-how was für elektrische Komponenten ich 
dafür benötige.
Ich hatte mir schon diese Zeitschaltuhr angeschaut:
Ebay-Artikel Nr. 352591332842

Wenn jemand von euch eine Idee hat welchen Motor etc. ich dafür brauche 
freue ich mich über jede Antwort und habt bitte Nachsicht für dieses 
evtl. sehr
simple Problem.

Mit freundlichen Grüßen
Simon

: Verschoben durch Moderator
Autor: Lothar M. (zwickel)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Simon schrieb:
> Ich bin was Elektronik angeht ein echter Anfänger

Dann kauf dir einen elektr. Rolladen-Gurtwickler.
Der hat alles was du brauchst, eine Zeitsteuerung und einen Motor mit 
Getriebe, genau wie du es brauchst. Statt Rolladen machst du die Klappe 
dran, kannst die beiden Endpunkte exakt einstellen und fertich.

...und diese Geräte haben einen Anschluss für einen Lichtsensor, sodass 
die Klappe je nach Tageslicht gefahren werden kann.

: Bearbeitet durch User
Autor: fast (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Simon schrieb:
> Meine Idee war es einen kleinen Motor mit einer Zeitschaltuhr zu
> betreiben um eine Klappe rauf und runter zu bewegen.

"Zeit" ist insofern schlecht, da die Hühner sie nicht kennen.
Die richten sich einzig nach Helligkeit, daher wäre ein
enstprechender Sensor (LDR) die bessere Wahl.

Autor: Simon (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Vielen Dank für die schnelle Antwort.

Lothar M. schrieb:
> Dann kauf dir einen elektr. Rolladen-Gurtwickler.

Hast du einen Tipp für ein gutes Gerät und eine Preisvorstellung?

Autor: Lothar M. (zwickel)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Simon schrieb:
> Hast du einen Tipp für ein gutes Gerät und eine Preisvorstellung?

Die Preisvorstellung musst DU haben, nicht ich.

Internet bedienen kannst du?

Da gibt es z.B. so ein elektronisches Kaufhaus, Amazonas oder so 
ähnlich, oder eine Suchhilfe die nennt sich goggle, oder so ähnlich, 
auch bei Auktionen darfst du mitmachen z.B. bei e-buy, oder so ähnlich.

Autor: Dieter R. (drei)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Simon schrieb:

> Meine Idee war es einen kleinen Motor mit einer Zeitschaltuhr zu
> betreiben um eine Klappe rauf und runter zu bewegen.

Ich weiß zwar nichts von Hühnerzucht, aber lebe auf dem Lande. Daher 
interessiert es mich, was der Sinn und Nutzen dieser Einrichtung ist.

Sollen die Hühner damit diszipliniert werden? Wer abends nicht 
rechtzeitig im Stall ist, muss draußen übernachten?

Ich bitte um Aufklärung.

Autor: Simon (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
@dieter
Der Sinn ist es die Hühner über die Nacht im Hühnerhaus vor z.B. einem 
Fuchs oder Marder zu schützen.

Autor: Landwirt (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Es gibt da so kleine rote, hundeähnliche Tierchen denen Hühner 
vorzüglich schmecken... Die kommen bevorzugt Nachts.

Autor: Udo S. (urschmitt)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Dieter R. schrieb:
> Sollen die Hühner damit diszipliniert werden? Wer abends nicht
> rechtzeitig im Stall ist, muss draußen übernachten?

Die gehen von selbst in den Stall. Es geht eher darum, daß der Fuchs 
oder Marder da nachts nicht reinkann.
Ob die Hühner allerdings zuverlässig genug sind damit nix passiert weiss 
nur der TO.
Es gab hier mal den identischen Thread, da wusste der TO aber zumindest 
ein bischen mehr was er wollte.

Hier ist er:
Beitrag "Hilfe für Schaltung mit Gleichstrommotor // Hühnerklappe"

Autor: Dieter R. (drei)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Simon schrieb:
> @dieter
> Der Sinn ist es die Hühner über die Nacht im Hühnerhaus vor z.B. einem
> Fuchs oder Marder zu schützen.

Ja, aber dafür müssen sie erstmal drin sein. Was veranlasst die Hühner, 
diszipliniert ins Häuschen zu gehen, bevor sich automatisch die Klappe 
schließt?

So, wie du es geschrieben hast, war die Idee, einen kleinen Motor mit 
einer Zeitschaltuhr zu betreiben um eine Klappe rauf und runter zu 
bewegen.

Autor: Achim B. (bobdylan)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Wenn man sich außerdem noch Gänse hält, geht der Fuchs nicht an die 
Hühner.

Autor: Lothar M. (zwickel)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Landwirt schrieb:
> Es gibt da so kleine rote, hundeähnliche Tierchen denen Hühner
> vorzüglich schmecken...

Das wäre ja noch das kleinere Übel, wenn sie den Füchsen nur schmecken 
würden, denn dann wäre der Fuchs mit einem Huhn satt, aber nein, er 
frisst sie nochnichteinmal, er richtet ein Blutbad an und tötet soviele 
wie er erwischt.

Autor: Dr.Who (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Udo S. schrieb:
> Ob die Hühner allerdings zuverlässig genug sind damit nix passiert weiss
> nur der TO.

Na, dass wäre doch mal eine Idee für einen Mikrocontroller, nämlich
die Hühner zu zählen, aber das muss dann so zuverlässig sein, dass
jedes Huhn da mit spielt. Wenn der Fuchs aber eins davon schon vorher 
erwischt, bliebe der Stall offen und der Fuchs hätte freie Bahn für
seine Jagd.
Dann würde ich versuchen, die Hühner zu chippen und durch ein Rohr
leiten, sofern die Hühner da mit spielen, wo die Identität geprüft
wird. Nur wenn das Tier klar erkannt würde, bekäme es Zugang zum Stall.
Der Fuchs bekäme dann nur den Weg raus aus dem Stall. Das gleiche müsste 
dann auch für den Ausgang gelten. Eine Fehlerquelle hätte die Lösung
allerdings. Frist der Fuchs ein Huhn samt Chip, bekäme er unter 
Umständen
ungewollt Zugang zum Stall.  Evtl. ist das Konzept zu kompliziert 
gedacht.
Ein Huhn ist doch sicher leichter als der Fuchs, oder? Über das Gewicht
könnte man auch eine Lösung versuchen. Beim Marder könnte es dann
Probleme geben. Man muss sich da eben mit der Fehleranfälligkeit 
beschäftigen.
Wenn das alles nicht fruchtet, muss man andere Wege versuchen.
Da kennt die Fantasie keine Grenzen, z.B. Pfoten- vers. Krallen-
erkennung.
Eine Klappe einfach auf/zu wird kaum reichen, weil es einfach zu 
Fehleranfällig ist und man sagt dem Fuchs nicht umsonst eine
gewisse Schläue nach.

Autor: Lothar M. (zwickel)
Datum:

Bewertung
1 lesenswert
nicht lesenswert
Normalerweise gehen die Hühner beim Anbruch der Dämmerung von selbst in 
den Stall. Deshalb wäre eine Rolladensteuerung mit Dämmerungsschalter 
das ideale Gerät.

[Fun]
Wer jedoch ganz sicher gehen will, dass auch wirklich das letzte Huhn in 
den Stall rennt, der kann einen Mähroboter mit aufgesetztem Fuchsschwanz 
so programmieren, dass er bei Dämmerung im Hof herumfährt und danach 
erst die Klappe fällt.
[/Fun]

Autor: Rollo (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Simon schrieb:
> Vielen Dank für die schnelle Antwort.
>
> Lothar M. schrieb:
>> Dann kauf dir einen elektr. Rolladen-Gurtwickler.
>
> Hast du einen Tipp für ein gutes Gerät und eine Preisvorstellung?

Superrollo GW60 (inkl. Sonnensensor) gibt es ab 53 Euro.

Autor: Dieter R. (drei)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Rollo schrieb:
>
> Superrollo GW60 (inkl. Sonnensensor) gibt es ab 53 Euro.

Naja, ob es sich lohnt, das umzubauen? Hier gibt es sowas fertig ab 99 
€:

https://www.axt-electronic.org/eu_shop/de/

Seit über 30 Jahren zufriedene Hühner, sagt der Anbieter.

Amazon hat mindestens 100 verschiedene Modelle, meist um 150 €, auch mit 
GSM-Modul für App-Steuerung. Auf Alibaba ab 35 $, allerdings MOQ 100. 
Lohnt also nur für größere Geflügelzüchtervereine.

Autor: Lothar M. (zwickel)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Dieter R. schrieb:
> Naja, ob es sich lohnt, das umzubauen? Hier gibt es sowas fertig ab 99
> €:

Bei einem Rolladen-Gurtwickler muss überhauptnichts umgebaut werden, 
Gurt an die Klappe, Gerät programmieren, fertich!

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.