mikrocontroller.net

Forum: HF, Funk und Felder Antennenlänge bestimmen - Effektive Permittivitätszahl


Announcement: there is an English version of this forum on EmbDev.net. Posts you create there will be displayed on Mikrocontroller.net and EmbDev.net.
Autor: Idris (Gast)
Datum:

Bewertung
-1 lesenswert
nicht lesenswert
Karl M. schrieb:
> Länge x = n* lambda/2 * v
>
> mit v = Verkürzungsfaktor des Kabels
> und n E |N

DH

x = NatürlicheZahl * ( 2,998e+10cm/s / 433e+06 1/s ) / 2 *
(1/sqrt(EffektivePermittivitätszahl))

Was ist die Effektive Permittivitätszahl hier?

Autor: Karl M. (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Idris schrieb:
> Karl M. schrieb:
> Länge x = n* lambda/2 * v
>
> mit v = Verkürzungsfaktor des Kabels
> und n E |N
>
> DH
>
> x = NatürlicheZahl * ( 2,998e+10cm/s / 433e+06 1/s ) / 2 *
> (1/sqrt(EffektivePermittivitätszahl))
>
> Was ist die Effektive Permittivitätszahl hier?

Guten Morgen,

Der Verkürzungsfaktor V wird vom Kabelhersteller angegeben.

Somit muss man in das Datenblatt des Kabels schauen, damit ist die Welt 
wieder in Ordnung.

Autor: Mario Mehlhorn (Gast)
Datum:

Bewertung
-1 lesenswert
nicht lesenswert
Karl M. schrieb:blatt des Kabels schauen, damit ist 
die Welt
> wieder in Ordnung.

Es ist ein schlichtes Kupferkabel. Ohne DB.

Autor: Mario Mehlhorn (Gast)
Datum:

Bewertung
-1 lesenswert
nicht lesenswert
Karl M. schrieb:
> Somit muss man in das Datenblatt des Kabels schauen, damit ist die Welt
> wieder in Ordnung.

Es ist ein schlichtes Kupferkabel, ohne Datenblatt.

Autor: Karl M. (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Mario Mehlhorn schrieb:
> Karl M. schrieb:
> Somit muss man in das Datenblatt des Kabels schauen, damit ist die Welt
> wieder in Ordnung.
>
> Es ist ein schlichtes Kupferkabel, ohne Datenblatt.

Sorry das ist Unsinn, es geht um ein Koaxialkabel und hier legt das 
verwendete Material und der Aufbau zum einen den Verkürzungsfaktor, zum 
anderen die Impedanz fest.

Autor: Mario Mehlhorn (Gast)
Datum:

Bewertung
-1 lesenswert
nicht lesenswert
Karl M. schrieb:
>> Es ist ein schlichtes Kupferkabel, ohne Datenblatt.
>
> Sorry das ist Unsinn, es geht um ein Koaxialkabel

Sorry das ist Unsinn, es geht um ein schlichtes Kupferkabel

Autor: Karl M. (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,

dies ist für mein Verständnis die Fortführung dieses Thread:

Beitrag "Antennenlänge bestimmen"

==> Antennenkabel

Autor: VNWA-Interessent (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Karl M. schrieb:
> Hallo,
>
> dies ist für mein Verständnis die Fortführung dieses Thread:

Motto:
Werfen wir Steine und schauen wer schreit?

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.