mikrocontroller.net

Forum: Ausbildung, Studium & Beruf Verdienststatistik (Freiberufler)


Announcement: there is an English version of this forum on EmbDev.net. Posts you create there will be displayed on Mikrocontroller.net and EmbDev.net.
Autor: Zufriedener IGMer (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
https://www.wiwo.de/erfolg/beruf/grosse-einkommensunterschiede-richtig-viel-geld-verdienen-in-deutschland-fast-nur-selbststaendige/24976050.html

Wenn ich das so lese, finde ich, sollte man als normaler angesteller 
Wald-und-Wiesen-Ing. mit ~100k / a. schonmal Zufriedenheit walten 
lassen.

Autor: Wühlhase (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Wer es nötig hat, sich als Ing mit Juristen, Notaren, usw. zu 
vergleichen...nun denn. :)

Autor: Joe F. (easylife)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ja.

Autor: Bonzo (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Zufriedener IGMer schrieb:
> Wenn ich das so lese, finde ich, sollte man als normaler angesteller
> Wald-und-Wiesen-Ing. mit ~100k / a. schonmal Zufriedenheit walten
> lassen.

Ja, sollte man, denn der AG zahlt ja auch noch 13.000 Euronen für die 
Rentenkasse und die Krankenkasse dazu. Als Freiberufler musst du das und 
weitere Reserven für Krankheiten und Arbeitslosigkeit dazu verdienen. 
Nimm also die 113.000, schlage 15% drauf und erwirtschafte 130.000. Das 
sind bei den typisch 1500 bezahlten Stunden im Jahr 86 Euro.

Und Kosten hat man auch noch.

Wenn ich das verwende, käme ich auf >100,- die Stunde
Beitrag "Stundensatz auf der Basis von Gehalt berechnen"

Beitrag #5963649 wurde von einem Moderator gelöscht.
Autor: Joe F. (easylife)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Bonzo schrieb:
> schlage 15% drauf

Das reicht absolut nicht.
Büromiete, Gewerbesteuer, Steuer- und Rechtsberatungskosten, IT-Kosten 
(Ausstattung, Softwarelizenzen), Werbungskosten, usw.
Sind eher 50-100%, die sich da so zusammenläppern.

Autor: Bonzo (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Joe F. schrieb:
> Bonzo schrieb:
>> schlage 15% drauf
>
> Das reicht absolut nicht.

Wenn du mein Post nochmal lesen möchtest, hatte ich die 15% allein wegen 
Krankheit und AL draufgeschlagen. Die Kosten, die du aufführst gehen 
extra, wie beim Stundensatz erwähnt.

Muss man eben individuell rechnen.

Büromiete hat ein Freiberufler nicht, es bleibt das Auto und anderes. 
Das sin Kosten von 5000-10000 p.a. und damit 4-7 auf den Stundensatz.

Richtig reinhauen tut ein Hotel. Das sind mal gleich 10,- die Stunde, 
die man draufschlagen muss.

Beitrag #5964186 wurde von einem Moderator gelöscht.
Autor: Ingenieur (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Zufriedener IGMer schrieb:
> 
https://www.wiwo.de/erfolg/beruf/grosse-einkommensunterschiede-richtig-viel-geld-verdienen-in-deutschland-fast-nur-selbststaendige/24976050.html
>
> Wenn ich das so lese, finde ich, sollte man als normaler angesteller
> Wald-und-Wiesen-Ing. mit ~100k / a. schonmal Zufriedenheit walten
> lassen.

Ja, natürlich. Sehr zufrieden sogar. Das war ich allerdings bereits vor 
dem Lesen dieses Zeitungsartikels. Mir kommt überhaupt nicht in den 
Sinn, anderen Berufsgruppen wie Notaren ihre höheren Einnahmen zu 
neiden, das ist ja eh ein komplett anderes Berufsfeld. Generell gilt für 
mich im Leben: Man muss auch gönnen können.

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.