mikrocontroller.net

Forum: Fahrzeugelektronik E-Scooter BLDC-Motor Verbesserung Höchstgeschwindigkeit


Announcement: there is an English version of this forum on EmbDev.net. Posts you create there will be displayed on Mikrocontroller.net and EmbDev.net.
Autor: Felix J. (felix_j)
Datum:

Bewertung
-4 lesenswert
nicht lesenswert
Moin,
ich versuche mich gerade daran einen E-Scooter mit einem BLDC-Motor und 
Controller für 250 Watt zu modifizieren. Der Motor verfügt über einen 
Hall-Sensor. Eine Erhöhung der Beschleunigung habe ich bereits erreicht 
durch die Überbrückung des Shuntes. Auch den Speed-Limiter habe ich 
ausgebaut, jedoch muss der Scooter noch anderweitig gedrosselt werden. 
Die Höchstgeschwindigkeit liegt aktuell bei ungefähr 25 km/h. Hat jemand 
eine Idee, wie ich eine höhere Höchstgeschwindigkeit erreichen kann?
Danke im Voraus.

: Gesperrt durch Moderator
Autor: r c (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Mehr Spannung

Autor: MaWin (Gast)
Datum:

Bewertung
6 lesenswert
nicht lesenswert
Felix J. schrieb:
> Eine Erhöhung der Beschleunigung habe ich bereits erreicht
> durch die Überbrückung des Shuntes

Wie behindert muss man sein....

Das ist doch, wie die Motorleistung bei einem Auto zu erhöhen ohne die 
Bremsanlage auf die nun höhere Leistung anzupassen.

Meinst du nicht, daß auch der Rest der Elektronik nur auf den bisherigen 
geringeren Strom ausgelegt war, und nun nur per Zufall noch nicht kaputt 
gegangen ist ?

r c schrieb:
> Mehr Spannung

Auch geil, das wird die Elektronik kaum aushalten. Aber nur zu, ist der 
E-Scooter endlch kaputt, ist Felix wenigstens nicht mehr als 
Harakiri-Idiot im Strassenverkehr unterwegs.

Autor: Felix J. (felix_j)
Datum:

Bewertung
-7 lesenswert
nicht lesenswert
MaWin schrieb:

> Wie behindert muss man sein....
>
> Das ist doch, wie die Motorleistung bei einem Auto zu erhöhen ohne die
> Bremsanlage auf die nun höhere Leistung anzupassen.
>
> Meinst du nicht, daß auch der Rest der Elektronik nur auf den bisherigen
> geringeren Strom ausgelegt war, und nun nur per Zufall noch nicht kaputt
> gegangen ist ?
>
> Auch geil, das wird die Elektronik kaum aushalten. Aber nur zu, ist der
> E-Scooter endlch kaputt, ist Felix wenigstens nicht mehr als
> Harakiri-Idiot im Strassenverkehr unterwegs.

Wenn man nicht den Hintergrund einer Frage kennt, sollte man sich 
tunlichst nicht zu weit aus dem Fenster legen. Nicht jeder der sich über 
das Tunen eines Fahrzeuges informiert, macht das um damit auf 
öffentlichen Straßen zu fahren. Eventuell hat der Jemand genau das 
Gegenteil im Sinne und möchte gerade das aufgrund seines Berufes 
verhindern. Doch dafür muss man die Marterie erst einmal verstehen. Aber 
das die Anonymität im Internet für solche unprofessionellen Wutreden 
verantwortlich ist, ist wahrscheinlich jedem mittlerweile bekannt.

Autor: r c (Gast)
Datum:

Bewertung
1 lesenswert
nicht lesenswert
Felix J. schrieb:
> unprofessionellen Wutreden

Aber nicht wissen, wovon die Drehzahl eines BLDC abhängt, lustig.

Autor: zufaulzumanmelden (Gast)
Datum:

Bewertung
6 lesenswert
nicht lesenswert
Felix J. schrieb:
> Nicht jeder der sich über das Tunen eines Fahrzeuges informiert, macht
> das um damit auf öffentlichen Straßen zu fahren. Eventuell hat der
> Jemand genau das Gegenteil im Sinne und möchte gerade das aufgrund
> seines Berufes verhindern.

Dann würde er das auch so kommunizieren. Schon alleine, um den Thread 
gar nicht erst in diese Richtung driften zu lassen.

Autor: Toni Tester (Gast)
Datum:

Bewertung
-3 lesenswert
nicht lesenswert
Felix J. schrieb:
> Marterie

Ja, Marderbefall kann böse enden. Am besten Marderfalle installieren.

Felix J. schrieb:
> Aber
> das die Anonymität im Internet für solche unprofessionellen Wutreden
> verantwortlich ist, ist wahrscheinlich jedem mittlerweile bekannt.

Genau! Wir fordern daher den Klarnamenzwang im Internet! Denn 
bekanntlich ist es nur ein kleiner Schritt von der sog. "Wutrede" bis 
zur Einleitung des nächsten Genozids!
"Wutrede" - hört Ihr Euch eigentlich noch selbst zu, oder hinterfragt 
Ihr eventuell gelegentlich sogar, was Ihr so denkt und absondert, oder 
seid Ihr inzwischen schon so durch die Deutschen Qualitätsmedien 
gehirngewaschen, dass alles, was nicht Prophetin Greta bedingungslos 
zujubelt, mindestens Nadsi und Hassrede ist, ohne jegliche 
Zwischenstufen?

Felix J. schrieb:
> Eine Erhöhung der Beschleunigung habe ich bereits erreicht
> durch die Überbrückung des Shuntes.

Wo sitzt der Shunt? Wenn in der DC-Leitung, dient er vermutlich als 
Überlastschutz - kann man ausbauen, sollte sich aber nicht wundern, wenn 
Elektronik oder gar Motor abrauchen.
250W sind nicht gerade viel, und das wird auch nicht mehr, wenn man die 
Sicherheitsfunktionen umgeht.

Felix J. schrieb:
> Auch den Speed-Limiter habe ich ausgebaut

Was ist das; wahrscheinlich einfach ein Schaltkontakt, der die 
Maximalgeschwindigkeit begrenzt?

Felix J. schrieb:
> jedoch muss der Scooter noch anderweitig gedrosselt werden.

https://de.wikipedia.org/wiki/B%C3%BCrstenloser_Gleichstrommotor
Ersten Absatz durchlesen und verstehen.

Beitrag #5984997 wurde von einem Moderator gelöscht.
Autor: Osszilierer (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
würde einfach größere Räder verbauen, so 28", da sollte er schnell genug 
werden bei kleinerer Drehzahl für den Motor :-) Das Bein zum Anschubsen 
beim Anfahren musst du dann aber schon nehmen

Autor: Udo S. (urschmitt)
Datum:

Bewertung
3 lesenswert
nicht lesenswert
Felix J. schrieb:
> Nicht jeder der sich über
> das Tunen eines Fahrzeuges informiert, macht das um damit auf
> öffentlichen Straßen zu fahren.

Nein, ca. 99% aller Personen, die hier nach Tuning für E-Bikes etc. 
fragen haben zuhause ein 10Ha großes Grundstück incl. einer privaten 
Hochgeschwindigkeitsrennstrecke.

Nur komisch das Deutschland gar nicht groß genug für so viele private 
Rennstrecken ist ...

Autor: Udo S. (urschmitt)
Datum:

Bewertung
3 lesenswert
nicht lesenswert
Toni Tester schrieb:
> nicht Prophetin Greta

Noch so einer, daß vor lauter Verzweiflung dass die Wahrheit nicht in 
sein Weltbild passt 16-jährige Mädchen beleidigen muss.

Ich zitiere dich mal:

Toni Tester schrieb:
> oder hinterfragt
> Ihr eventuell gelegentlich sogar, was Ihr so denkt und absondert,

fass dich mal an deine eigene Nase

Beitrag #5985022 wurde von einem Moderator gelöscht.
Beitrag #5985035 wurde von einem Moderator gelöscht.
Autor: Johannes S. (jojos)
Datum:

Bewertung
3 lesenswert
nicht lesenswert
Da müsste man sich vermutlich mal umsehen wie das bei den eBikes gemacht 
wird, da gibts hier ja auch einen langen Thread.
Aber ich finde die Dinger sind mit 20 km/h schon zu schnell wenn man 
sieht wie die Leute damit rumeiern. Und die Bremsproblematik nimmt ja 
auch quadratisch mit der Geschwindigkeit zu.

Autor: Harald W. (wilhelms)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Felix J. schrieb:

> Hat jemand
> eine Idee, wie ich eine höhere Höchstgeschwindigkeit erreichen kann?

100PS-Automotor einbauen?

Autor: JONS (Gast)
Datum:

Bewertung
-4 lesenswert
nicht lesenswert
Harald W. schrieb:
> Felix J. schrieb:
>
>> Hat jemand
>> eine Idee, wie ich eine höhere Höchstgeschwindigkeit erreichen kann?
>
> 100PS-Automotor einbauen?

AUTOMOTOR okay. Reden wir hier von einen OTTO ODER DIESEL weil einen 
AUTOMOTOR kenn ich nicht :-D

Leute das ist echt Lächerlich, Die frage war einfach gestellt, um eine 
Untersuchung durchzuführen wie einfach es ist solche E-Scooter die jetzt 
schon lange überall herumfahren zu optimieren und bestimmte Leute darauf 
aufmerksam zu machen. Uns ist selber klar das in öffentlichen 
Straßenverkehr diese nicht genutzt werden dürfen und wir haben die 
möglichkeit dies zu probieren ohne auf öffentlichen Straßen zu fahren. 
ABER viele Interpretieren dies ja anders und denken da sitzt ein Kleiner 
Bengel der bisschen herumballern will und Bauschen sich darauf auf.

Zumal wir eine Untersuchung über bremsverzögerung schon durchgeführt 
haben, über die E-Scooteranbieter die BSP. jetzt in HH zur Vermietung 
bereitstehen. Mit interessanten und Erschrenkendem Ergebnis. Weiter 
punkt ist nun Welche ILLEGALEN möglichkeiten haben diejenigen die Solche 
SCooter Fahren.

Wir waren der Meinung des es hier im Forum evtl. qualifizierte Fachleute 
oder Tüftler gibt die uns eine Fachliche Auskunft darüber geben können, 
wie man einen BLDC motor mit geringen aufwand optimieren kann. Wie ein 
BLDC Motor funktioniert ist uns klar, zumal der HALL-Sensor auch total 
einfach und simpel ist und im KFZ ja gang und gebe.
ALSO an alle Hatter lasst es und kommt auf die ursprüngliche 
Fragestellung zurück !

Bis jetzt gab es nur eine Antwort die man nutzen kann und die macht ja 
auch sinn aber der REST ist einfach unqualifizierter MÜLL.

Autor: MaWin (Gast)
Datum:

Bewertung
2 lesenswert
nicht lesenswert
Felix J. schrieb:
> Nicht jeder der sich über
> das Tunen eines Fahrzeuges informiert, macht das um damit auf
> öffentlichen Straßen zu fahren.

Richtig, nicht jeder.

> Eventuell hat der Jemand genau das Gegenteil im Sinne

Du nicht.

Und ja, das weiss ich, schon auf Grund deiner Frage und deiner Antwort.

Autor: test (Gast)
Datum:

Bewertung
1 lesenswert
nicht lesenswert
JONS schrieb:
> um eine Untersuchung durchzuführen wie einfach es ist solche E-Scooter
> die jetzt schon lange überall herumfahren zu optimieren

Offensichtlich ist es nicht so einfach wie du anfangs gedacht hast, 
oder? ;-)
Damit hast du deine Untersuchung also mit einem Ergebnis abgeschlossen. 
Ist doch Super, Glückwunsch dazu ;-)

Autor: Udo S. (urschmitt)
Datum:

Bewertung
1 lesenswert
nicht lesenswert
JONS schrieb:
> Wir waren der Meinung des es hier im Forum evtl. qualifizierte Fachleute
> oder Tüftler gibt die uns eine Fachliche Auskunft darüber geben können

Wer ist hier "WIR"?

Ihr kennt die Netiquette?

Autor: JONS (Gast)
Datum:

Bewertung
-4 lesenswert
nicht lesenswert
MaWin schrieb:

> Du nicht.
>
> Und ja, das weiss ich, schon auf Grund deiner Frage und deiner Antwort.


Wenn du das weißt dann weiß ich leider was anderes :-DDDD

Autor: JONS (Gast)
Datum:

Bewertung
-2 lesenswert
nicht lesenswert
Udo S. schrieb:

> Wer ist hier "WIR"?

Felix J ist ein Stundent der in dem hiesigen Ingeniuerbüro seine 
Abschlussarbeit macht im bereich e-scooter.



> Ihr kennt die Netiquette?

Nein Kenn ich nicht. Zumal die in Fast jedem Forum ähnlich sind. Zumal 
wenn man dif. Antworten interpretiert auch nicht immer eingehalten 
werden.


Aber dies ist auch egal, wir / Felix J. würde gerne eine fachliche 
auskunft darüber haben was er am anfrage gestellt hat.

Wenn dies ein Problem sein sollte kann der ADMIN diesen Forumbeitrag 
gerne löschen.

Autor: JONS (Gast)
Datum:

Bewertung
-3 lesenswert
nicht lesenswert
test schrieb:

> Offensichtlich ist es nicht so einfach wie du anfangs gedacht hast,
> oder? ;-)


DOCH ES IST EINFACH, Einfacher als du denkst.
Nur es geht darum ob es einfacher und mit wenig Geldaufwand geht.

Autor: Jörg W. (dl8dtl) (Moderator) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
3 lesenswert
nicht lesenswert
JONS schrieb:
> Leute das ist echt Lächerlich

Ja. Da du es vorziehst, gegen die Nutzungsbestimmungen des Forums zu 
verstoßen und mit einem neuen Namen im gleichen Thread zu posten, ist 
hier erstmal Schluss.

Genügend "Futter" hast du ja ohnehin bekommen, einschließlich der 
Hinweise, warum das nicht nur rechtlich sondern auch technisch keine 
wirklich brilliante Idee ist.

Dieser Beitrag ist gesperrt und kann nicht beantwortet werden.