mikrocontroller.net

Forum: Analoge Elektronik und Schaltungstechnik SMD Code gesucht


Announcement: there is an English version of this forum on EmbDev.net. Posts you create there will be displayed on Mikrocontroller.net and EmbDev.net.
Autor: Tobias P. (hubertus)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,
ich möchte eine Schaltung von einer bestehenden Leiterplatte "reverse 
engineeren". Ich habe schon fast alle Komponenten, nur bei 1 Transistor 
bin ich unsicher. Leider habe ich keine Kamera, die gut genug ist, als 
dass ich jetzt ein Bild machen könnte, aber was ich sagen kann ist:

Die Schaltung besteht aus einem TPS75003. Ich will wissen, was für einen 
Schalttransistor die verwendet haben. Er sitzt im SOT-23 und die 
Beschriftung ist:

N 1 Y 6B

das N ist etwas kleiner (vllt. Herstellerzeichen?) und das Y hat einen 
Überstrich. Aufgrund der Anordnung muss es ein P-Kanal MOSFET sein.

Um was für einen Transistor könnte es sich handeln? bei Google habe ich 
bisher nur gefunden BC817 (der könnte es theoretisch sein, von der 
Pinbelegung her würde es passen, aber ich erwarte einen MOSFET).

Grüsse
Tobias

: Verschoben durch Moderator
Autor: Michael B. (laberkopp)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert

Autor: Thomas Z. (Firma: Unaffiliated) (usbman)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Du könntest natürlich jetzt einfach versuchen die Diodenstrecken 
nachzuweisen. Falls das gelingt ist es ein BC817, ansonsten ein Mosfet.

Thomas

Autor: Tobias P. (hubertus)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
naja, ein BC817 kann es eigentlich an der Stelle nicht sein wegen des 
Stroms, und das Datenblatt des TPS75003 sagt eigentlich auch, dass da 
ein FET hin soll. Also müsste doch 1Y6B  ein FET sein.

Autor: hinz (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Zeig besser ein Foto vom Kandidat.

Autor: Tobias P. (hubertus)
Datum:
Angehängte Dateien:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
So, ich habe endlich mir Zugang zu einem Mikroskop verschafft und ein 
Bild gemacht.

Autor: Wolfgang R. (Firma: www.wolfgangrobel.de) (mikemcbike)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Womöglich ein Power Monitor:

http://www.tautec-electronics.de/Datenblaetter/Schaltkreise/ILC5061.pdf

Edit: das passt aber absolut nicht mit den Anschlüssen des PMIC...

Vielleicht: http://www.vishay.com/docs/68741/si2301cd.pdf

Da würde der Gate-Anschluss auch mit der Schaltung stimmen... Marking N1

: Bearbeitet durch User
Autor: hinz (Gast)
Datum:

Bewertung
1 lesenswert
nicht lesenswert
Tobias P. schrieb:
> So, ich habe endlich mir Zugang zu einem Mikroskop verschafft und
> ein
> Bild gemacht.

Ganz eindeutig ein Si2301 von Vishay/Siliconix.

Autor: Tobias P. (hubertus)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
hinz schrieb:
> Ganz eindeutig ein Si2301 von Vishay/Siliconix.

jup, das macht Sinn! Danke! wie kommt man darauf?

Autor: hinz (Gast)
Datum:

Bewertung
1 lesenswert
nicht lesenswert
Tobias P. schrieb:
> hinz schrieb:
>> Ganz eindeutig ein Si2301 von Vishay/Siliconix.
>
> jup, das macht Sinn! Danke! wie kommt man darauf?

https://de.wikipedia.org/wiki/Fotografisches_Ged%C3%A4chtnis#Eidetisches_Ged%C3%A4chtnis

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.