mikrocontroller.net

Forum: FPGA, VHDL & Co. Waveshare XILINX JTAG Debugger (DLC9G)


Announcement: there is an English version of this forum on EmbDev.net. Posts you create there will be displayed on Mikrocontroller.net and EmbDev.net.
Autor: Richard B. (r71)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,

Gibt es (bekannte) Probleme mit dem Teil?
Einsatz: Xilinx FPGA.

Freundliche Grüße,
Richard

Autor: Thomas W. (diddl)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ich habe so einen mal gekauft bei AliExpress.

Da war so eine kleine Adapter Platine angesteckt.
Da hatte man dann normalen 10poligen JTAG und eine einreihige 
Steckleiste


Es hat der Wannenstecker gefehlt für den JTAG.
Das 10 polige Flachbandkabel war aber dabei

Ich war drauf und dran einfach einen Wannenstecker einzulöten.
Dann habe ich aber entdeckt, dass für JTAG zwei Pins vertauscht sind.
Vielleicht auch der Grund, warum der Wannenstecker gefehlt hat?



Jedenfalls habe ich es reklamiert und zu meiner Überraschung haben die 
mir sofort einen neuen DLC9G Adapter geschickt.
Bei dem ist alles okay.
Die neue Adapter Platine hat auch mit dem alten DLC9G funktioniert, ganz 
ohne Probleme.


Sie wollten das alte Teil nicht mal zurück haben.

===

Vielleicht hat deiner dasselbe Problem?

Autor: Richard B. (r71)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Danke, ich habe es noch nicht bekommen.
Ich wollte nur wissen, ob ich es bestellen soll/kann!?

Womit arbeitest du jetzt (Hard- Software)?

Autor: Thomas W. (diddl)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Richard B. schrieb:
> Danke, ich habe es noch nicht bekommen.
> Ich wollte nur wissen, ob ich es bestellen soll/kann!?

Kannst du ruhig bestellen.
Die Xilinx Tools erkennen es ganz normal.


Richard B. schrieb:
> Womit arbeitest du jetzt (Hard- Software)?

Wenn XILINX Hardware, dann arbeite ich eh auch mit diesem DLC9G Clone.
(Wenn das Board nicht schon einen eigenen Programmer hat).

Hatte mal einen der auch Altera macht, aber da gab es immer wieder 
Probleme mit der Erkennung des Adapter.

Autor: Richard B. (r71)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Thomas W. schrieb:
> Wenn das Board nicht schon einen eigenen Programmer hat

Kennst du den Programmer auf ATmega 32U4 Basis?
Gibts da eine (freie) Firmware dazu?

Autor: Sigi (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Bei Altera's JTAG-Adapter ist das orginal ca. 50%
schneller als der Clone (nur grob geschätzt).
Gibt's bei den Xilinx-Clones auch einen grösseren
Geschwindigkeitsunterschied?

Autor: Thomas W. (diddl)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Richard B. schrieb:
> Kennst du den Programmer auf ATmega 32U4 Basis?
> Gibts da eine (freie) Firmware dazu?

Der Mojo v3 hat einen Mega 32U4 drauf um den Spartan bzw. den Flash  zu 
programmieren.

Der ist Open Source soviel ich weiß.
Allerdings musst du dann den Mojo Loader benutzen statt dem Impact.


Auf der Bus Pirate Seite gibt es XSVD Player in open Source (für AVR).
Damit kannst du jede beliebige JTAG Schnittstelle bedienen.

Autor: Thomas W. (diddl)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Sigi schrieb:
> Bei Altera's JTAG-Adapter ist das orginal ca. 50%
> schneller als der Clone (nur grob geschätzt).
> Gibt's bei den Xilinx-Clones auch einen grösseren
> Geschwindigkeitsunterschied?

Kann ich nicht sagen, weil ich keinen originalen besitze.


Da es aber ein 1:1 Klon ist, würde ich meinen, es müsste wohl ebenso 
schnell sein wie der original.

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [vhdl]VHDL-Code[/vhdl]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.