mikrocontroller.net

Forum: Digitale Signalverarbeitung / DSP optische Filter in SW testen


Announcement: there is an English version of this forum on EmbDev.net. Posts you create there will be displayed on Mikrocontroller.net and EmbDev.net.
Autor: Bonzo (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ich würde gerne klassische Filter für 2D-Video testen und optisch 
beurteilen. Beispiele wären Kantenfilter /-detektoren mit 3x3 und 5x5 
Pixeln. Mit MATLAB kriege ich das gut hin, suche aber etwas Flüssigere.

Gibt es ein frei verfügbares Programm, mit dem ich solche 
Filterkoeffizienten direkt testen kann?

Die Frage kam hier bereits einmal auf:
Beitrag "Optisches Simulationsprogramm für Filter"

Autor: ip (Gast)
Datum:

Bewertung
1 lesenswert
nicht lesenswert
Das kann man mit Python und OpenCV recht gut lösen. Läuft hier mit einem 
Gauß-Filter auf der Webcam flüssig mit 25 FPS.

Autor: Jürgen S. (engineer) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Bonzo schrieb:
> etwas Flüssigere.

"Flüssig" heißt Video nehme ich an?
Ich teste Bilder gerne mit Photoshop.

Autor: Bonzo (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ja soll möglichst schnell laufen. Nicht Video-Echtzeit, aber große 
Datenmengen in kurzer Zeit.

ip schrieb:
> Das kann man mit Python und OpenCV recht gut lösen.
Da kenne ich mich zu wenig mit aus. Läuft das auf dem PC? Welche 
Umgebung?

Autor: ip (Gast)
Datum:

Bewertung
1 lesenswert
nicht lesenswert
OpenCV und Python sollten auf jedem halbwegs aktuellen PC mit 
irgendeinem halbwegs aktuellen Betriebssystem vernünftig laufen. Die 
Syntax ist ähnlich zu Matlab.

Als Umgebung kannst du entweder einfach nur das Terminal mit dem 
Texteditor nutzen oder eine von den unzähligen IDEs. OpenCV inklusiver 
der Abhängigkeiten würde ich per pip installieren und dann einer der 
Dokumentationen aus dem Netz folgen (zB 
https://opencv-python-tutroals.readthedocs.io/en/latest/py_tutorials/py_tutorials.html).

Autor: Bonzo (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
ip schrieb:
> OpenCV und Python sollten auf jedem halbwegs aktuellen PC mit
> irgendeinem halbwegs aktuellen Betriebssystem vernünftig laufen. Die
> Syntax ist ähnlich zu Matlab.

Das werde ich testen. Vielen Dank.

Autor: Videomann (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.