mikrocontroller.net

Forum: www.mikrocontroller.net Wordclock Artikel Http 403


Announcement: there is an English version of this forum on EmbDev.net. Posts you create there will be displayed on Mikrocontroller.net and EmbDev.net.
Autor: 900ss D. (900ss)
Datum:

Bewertung
2 lesenswert
nicht lesenswert
Alle Links zu Wordclock-Artikeln werden mit Http 403 quittiert.

Beispiel:
https://www.mikrocontroller.net/articles/Word_Clock

Andere Links die mit Wordclock zu tun haben funktionieren auch nicht.
Kann das bitte behoben werden?
Danke.

: Gesperrt durch Moderator
Autor: Teo D. (teoderix)
Datum:

Bewertung
1 lesenswert
nicht lesenswert
900ss D. schrieb:
> Andere Links die mit Wordclock zu tun haben funktionieren auch nicht.

Nicht nur das, selbst die Eingabe des Begriffes "Wordclock", in die 
Suchmaske führt zum selben Ergebnis.

Autor: Marten Morten (Gast)
Datum:

Bewertung
2 lesenswert
nicht lesenswert
Vielleicht steckt Post vom Anwalt dahinter 
Beitrag "Ist die Wordclock jetzt tot?"

Autor: Chris D. (myfairtux) (Moderator) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Marten Morten schrieb:
> Vielleicht steckt Post vom Anwalt dahinter
> Beitrag "Ist die Wordclock jetzt tot?"

Das könnte sein.

Ich habe mal intern nachgefragt.

Autor: Ahnungsloser (Gast)
Datum:

Bewertung
1 lesenswert
nicht lesenswert
Ich behaupte immer noch dass dieses Geschmacksmuster nichtig ist.

Ein Geschmacksmuster kann man sich nur eintragen lassen wenn das Design 
neu ist.

Es gibt zig Beispiele im Netz, dass dieses Design nicht von denen 
stammt.
Nur wer sagt es denen?

Vg

Autor: Chris D. (myfairtux) (Moderator) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ahnungsloser schrieb:
> Ich behaupte immer noch dass dieses Geschmacksmuster nichtig ist.
>
> Ein Geschmacksmuster kann man sich nur eintragen lassen wenn das Design
> neu ist.
>
> Es gibt zig Beispiele im Netz, dass dieses Design nicht von denen
> stammt.

Das mag alles sein - nur: warum sollte Andreas das für andere in einem 
jahrelangen Verfahren durchfechten?

Aber warten wir erstmal ab, ob das wirklich der Grund ist.

Beitrag #6012398 wurde von einem Moderator gelöscht.
Autor: 900ss D. (900ss)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Die Geschichte mit dem Geschmacksmuster ist hier noch nicht Thema, nur 
der 403 Fehler.
Danke.

Autor: Ahnungsloser (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Chris D. schrieb:
> Das mag alles sein - nur: warum sollte Andreas das für andere in einem
> jahrelangen Verfahren durchfechten?

Nein, das soll er ganz sicher nicht für andere tun.
Er hält den Kopf dafür hin und muss reagieren. Und das hat er richtig 
gemacht.

Es ging um die grundsätzliche Problematik, dass das Geschmacksmuster 
nicht rechtens ist.

Sprich die Wahrheit schrieb im Beitrag #6012398:
> Unsinn. Ein Geschmacksmuster kann man sich so lange eintragen lassen, so
> lange es noch Niemand vorher getan hat.

Auch Schwachsinn. Die Richtigkeit wird nicht geprüft, im Gegensatz zu 
einem Patent. Es können grundsätzlich mehrere Geschmacksmuster 
existieren. Bei Streitigkeiten muss dann nachgewiesen werden, wer als 
erstes dieses Design genutzt hat.
Wenn nur ein Bild vor dem 29.2.2009 nachweisbar wäre, wäre das 
Geschmacksmuster hinfällig.

Autor: Frank M. (ukw) (Moderator) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
4 lesenswert
nicht lesenswert
Ahnungsloser schrieb:
> Wenn nur ein Bild vor dem 29.2.2009 nachweisbar wäre, wäre das
> Geschmacksmuster hinfällig.

Uhr von 2006.

http://www.kult-uhr.com/

Wurde 2006 auf der EXPO Waldkirch gezeigt:

http://www.kult-uhr.com/geschichte/index.htm

Schick doch mal einen Löschungsantrag ans Deutsche Patentamt.

: Bearbeitet durch Moderator
Autor: Ahnungsloser (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Frank M. schrieb:
> Uhr von 2006.
>
> http://www.kult-uhr.com/

Perfekt! Danke.

Das sind die Einträge im DPMA:
https://register.dpma.de/DPMAregister/gsm/register?DNR=402009000849-0001
https://register.dpma.de/DPMAregister/gsm/register?DNR=402009000849-0002
https://register.dpma.de/DPMAregister/gsm/register?DNR=402009000849-0003

Frank M. schrieb:
> Schick doch mal einen Löschungsantrag ans Deutsche Patentamt.

Ich bin nicht betroffen. Aber vielleicht ist ja jemand der Abgemahnten 
daran interessiert.

Autor: Frank M. (ukw) (Moderator) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
2 lesenswert
nicht lesenswert
Ahnungsloser schrieb:
> Ich bin nicht betroffen.

Dann höre bitte auf, hier große Töne zu spucken. Das Thema Designschutz 
ist wesentlich komplizierter, als Du denkst. Ich denke, wir sollten 
diese Diskussion besser beenden.

900ss D. schrieb:
> Die Geschichte mit dem Geschmacksmuster ist hier noch nicht Thema,
> nur der 403 Fehler. Danke.

Also, bitte beim Thema bleiben. Solange nichts wirklich bekannt ist, 
sollte man aufhören, hier weiter zu spekulieren.

Beitrag #6012572 wurde von einem Moderator gelöscht.
Autor: Vlad T. (vlad_tepesch)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Bringt mich mal auf den aktuellen Stand:

gabs etwa tatsächlich wegen dieses Projektes Probleme?
Falls ja, in welcher Form?
(@frank, gern auch per mail, falls du meine (Real-Namen) Adresse noch 
hast, zur not per PM - da muss ich nur gucken, dass das nicht in irgend 
einem Spam-Filter hängen bleibt)

Zum Zeitpunkt des Entstehen des Projektes war ja aber schon klar, das 
der Biegert&Funk unser Projekt aufmerksam wurde - schließlich haben sie 
unser verbessertes Front-Layout zu einem großen Teil übernommen - 
zumindest in den Anfangsjahren des Projektes ist ja aber nix passiert.

: Bearbeitet durch User
Autor: Thomas W. (thomas100)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
@Vlad T.

Ich denke, dass Biegert&Funk das Anfangs toleriert hat, da doch ein 
privater Charakter zu erkennen war. Da aber immer mehr Leute hier und 
auf anderen Webseiten die Frontplatten verkauft haben, ist Biegert&Funk 
bzw. deren Rechtekanzlei dagegen vorgegangen und hat Abmahnungen 
verschickt.

In wieweit es hier im Forum deswegen Probleme gab, kann ich dir nicht 
sagen. Es ist aber davon auszugehen, dass entweder vorsorglich oder 
aufgrund einer Abmahnung die Artikel vom Netz genommen wurden.

Als weiteres Beispiel ist die Webseite von Ulrich Radig zu nennen. Da 
gibt es ebenfalls nichts mehr zu dem Thema.

Auffällig ist, dass viele Webseiten verschwunden sind, die die 
Frontplatten zum Kauf angeboten haben. Nicht verschwunden sind 
Webseiten, die nur den Aufbau zeigen.

VG
Thomas

Autor: Vlad T. (vlad_tepesch)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Thomas W. schrieb:
> Auffällig ist, dass viele Webseiten verschwunden sind, die die
> Frontplatten zum Kauf angeboten haben. Nicht verschwunden sind
> Webseiten, die nur den Aufbau zeigen.

Der Großteil der Artikel beschäftigte sich ja aber genau damit.
Details des Aufbaus. Nur ein sehr kleiner Teil behandelte die 
Sammelbestellungen der Frontplatte.

Ich find' es sehr schade, dass diese schönen Artikel nicht mehr 
vorhanden sind. Zum Glück hab ich immerhin noch das ausgecheckte SVN 
Repo mit allen Design- und Code-Sourcen

Ich hatte gerade heute aus Versehen auf das Wordclock-Bookmark geklickt 
und festgestellt, dass es ein 403 gibt.

: Bearbeitet durch User
Beitrag #6012828 wurde von einem Moderator gelöscht.
Autor: 900ss D. (900ss)
Datum:

Bewertung
2 lesenswert
nicht lesenswert
Chris D. schrieb:
> Ich habe mal intern nachgefragt.

Intern möchte sich nicht äußern? Oder ist intern im 
Kommunikationsboykott ;)
Ich würde es gut finden, die Infos wieder zur Verfügung zu haben.
Gibt leider immer noch 403. :(

Autor: Johannes T. (johnsn)
Datum:

Bewertung
5 lesenswert
nicht lesenswert
900ss D. schrieb:
> Ich würde es gut finden, die Infos wieder zur Verfügung zu haben.
> Gibt leider immer noch 403. :(

Sehe ich genauso, denn sämtliche technische Unterlagen, Ideen, 
Bauanleitungen, Programmcodes etc. wurden von der Community über Jahre 
hinweg mühevoll erarbeitet! Die Frontplatten-Designs und DXFs nimmt man 
mit entsprechenden Hinweis komplett heraus.

Autor: Chris D. (myfairtux) (Moderator) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
13 lesenswert
nicht lesenswert
900ss D. schrieb:
> Chris D. schrieb:
>> Ich habe mal intern nachgefragt.
>
> Intern möchte sich nicht äußern? Oder ist intern im
> Kommunikationsboykott ;)

Doch, Andreas hat sich gestern intern geäußert.

Ich möchte nur nicht etwas ins öffentliche Forum schreiben, das 
eventuell nur intern gedacht war.

Wenn Andreas das freigibt, poste ich das sofort. Eventuell schreibt er 
ja auch selbst hier.

> Ich würde es gut finden, die Infos wieder zur Verfügung zu haben.
> Gibt leider immer noch 403. :(

Sagen wir es so: man arbeitet daran.

Ich bitte um Verständnis, dass ich den Thread hier solange dicht mache. 
Sonst führt das nur zu wilden Spekulationen und das hilft niemandem 
weiter.

: Bearbeitet durch Moderator
Dieser Beitrag ist gesperrt und kann nicht beantwortet werden.