mikrocontroller.net

Forum: Mechanik, Gehäuse, Werkzeug Platinenbohrmaschine gesucht


Announcement: there is an English version of this forum on EmbDev.net. Posts you create there will be displayed on Mikrocontroller.net and EmbDev.net.
Autor: Andreas S. (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Meine Frage in die Runde :
wer kennt einen Anbieter/Hersteller einer gescheiten
Platinenbohrmaschine mit guten Rundlauf und auch der Möglichkeit 
Spannhülsen verwenden zu können.
Ich habe bis jetzt bei eBay und Co. nichts gescheitetes finden können.
Vor 20 Jahre plus hatte ich auf Arbeit eine kleine Bohrmaschine mit 
dieser Ausstattung und ohne Kohlebürstenmotor (war flüster leise).
Drehzahleinstellung über Riementrieb und mit präziser Mechanik.
Nichts hat gewackelt noch "gehakelt" - einfach perfekt für
sensible Arbeiten mit Bohrer >1mm (insbesondere bei VHM).
Die herkömmlichen Geräte (Drehmel, Proxxon,usw.) sind mir einfach
zu laut und mechanisch zu unsensibel.
Danke für alle Hinweise im Voraus !

Autor: Peter (Gast)
Datum:

Bewertung
2 lesenswert
nicht lesenswert
Ich habe mit einer Proxxon TBM 120 (Baujahr um die 2000) viele Platinen 
(im Laufe der Jahre bestimmt einige 100) gebohrt. Klar, es gibt dafür 
bessere - aber wahrscheinlich auch merklich teuerere - Geräte, aber mit 
der Proxxon ging's ganz gut. Auch mit VHM Bohrern. Da hat's zwar auch 
einige erwischt, aber nur deswegen, weil ich die Platine bewegt habe, 
solange der Bohrer noch im Material steckte. Flüsterleise ist die TBM 
120 nicht, aber (subjektiv) auch nicht so laut, als dass man einen 
Gehörschutz bräuchte.

Autor: Michael B. (laberkopp)
Datum:

Bewertung
1 lesenswert
nicht lesenswert
Je nach dem was du zu Zahlen betreit bist:

Geeignet ist z. B. der Proxxon FBS (5 Minuten Kurzzeitbetrieb) oder 
IBS/E (so
lange man mit ihr bohrt und nicht fräst, das überleben nämlich deren 
Lager
nicht Beitrag "Feinbohrschleifer FBS 240/E-Industrie-Bohrschleifer IBS/E"
) + Bohrständer MB 200/S (der es allerdings mit der normalen Feder nicht
schafft den Bohrer wieder anzuheben, Proxxon schickt einem jedoch auf
Nachfrage eine passende zu) oder Micromot 50/E + NG2/S + Bohrständer MB
140/S. Bitte mit Spannzangen, das Schnellspannbohrfutter ist für die 
hohen
Drehzahlen nicht geeignet und passt nicht auf IB und IBS/E.

 http://www.rc-network.de/forum/showthread.php/362016-Proxxon-IB-E-bzw.-IBS-E-Nachr%C3%BCsten-des-stufenlosen-Spannfutters-Nr.-28941?s=83a584cdae98a0b65ebcb26130d8e31f

Früher gab es in der Industrie Solid TB6 und Genko TB6, aber die sind 
pleite (eBay). Sehr professionelle und luxuriöse Tischbohrmaschinen als
Platinenbohrmaschine per Hand:

 http://www.zujeddeloh.de/produkte/bohren_senken_reiben/maschinen-_--273/tischbohrmaschine_tb24_mit_drehzahlregelung--_11027.html 
(B10, denn dafür gibt es ER11 Spannzangen)
 http://www.zujeddeloh.de/produkte/bohren_senken_reiben/maschinen-_--273/tischbohrmaschine_tb48_mit_drehzahlregelung--_13014.html
 Ebay-Artikel Nr. 311742707510
 Proxxon 28124 Tischbohrmaschine TBH (zu niedrige Drehzahl für kleine 
Löcher, zu klein für grosse Löcher, aber inkl. Spannzangenhalterung)
 DRILL RF-6HV 
Ebay-Artikel Nr. 151523516346 
(dasselbe Drehzahlproblem, wird aber u.a. zum Platinenbohren angeboten, 
aber ohne Spannzange/Bohrfutter)
 http://www.gg-tools.com/ HG-X0
 https://www.bungard.de/index.php/de/?option=com_content&view=article&id=37&Itemid=54&lang=german 
(Bungard Variodrill 1500 EUR)
 http://www.mutronic.de/d_diastar3400_c.htm (CNC Bohren, Fräsen, ca. 
72000 EUR, DIADRIVE 2000 ca. 20000 EUR)

Autor: Olaf (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ich bohre meine Platinen auch mit der BFW40 von Proxon. Ist dafuer 
vielleicht etwas ueberdimensioniert, aber wenn sie schonmal da ist...

Theoretisch ist das die Drehzahl auch etwas niedrig, in der Praxis habe 
ich damit aber kein Problem. Man bohrt von Hand ja nicht so schnell wie 
ein Bohrautomat in der Industrie. Ich bohre damit problemlos bis 0.6 VH 
ohne etwas abzubrechen. Die BFW40 hat den Vorteil sehr leise zu sein.

Olaf

Autor: Tany (Gast)
Datum:

Bewertung
-4 lesenswert
nicht lesenswert
Wegen Rundlaufgenauigkeit werde ich keine Proxxon Maschine kaufen.
Selbst von "China Schrott" wie diese:
Ebay-Artikel Nr. 302992493797

hat man mehr Spaß und Verlass.

Autor: Antdreas S. (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ich habe mir die Angebote mal angeschaut.
Die HG X0 scheint ganz brauchbar zu sein, auch gibt es
dafür reichlich Zubehör.
Der Kostenrahmen ist bei mir nicht so eng - die Maschine
soll wenn möglich bis zu meinen Ableben halten.
Auch könnte ich nach Absprache mir die Maschine mal vor Ort anschauen
(ca. 1,5 Stunden Fahrtzeit).
Bei einen Maschinenkauf bin ich etwas altmodisch - ich muss vor Ort
sehen/anfassen können was ich gern kaufen möchte.
Hat jemand die HG X0 schon im Einsatz/Erfahrungswerte ?

Autor: Dr.Who (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Antdreas S. schrieb:
> Hat jemand die HG X0 schon im Einsatz/Erfahrungswerte ?

Eine runde Säule ist nie steif genug.

Mit diesem Modell habe ich mal gute Erfahrung gemacht, aber die
wird wohl nicht mehr hergestellt.

https://picclick.de/Contadrill-Leiterplatten-Bohrmaschine-112890189969.html

Isert(Isel) hatte mal ein Modell im Angebot, dass wie die Portalbrücke
einer CNC aussah. Der Hub war fest in der Mitte fixiert und war auch
sehr präzise. Wird aber auch schon lange nicht mehr angeboten.

Hab hier im Forum ein Bild gefunden.

Beitrag "[BIETE] Isel Bohr- und Fräsständer"

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.