Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik Junior Computer - Elektor


Announcement: there is an English version of this forum on EmbDev.net. Posts you create there will be displayed on Mikrocontroller.net and EmbDev.net.
von Frank S. (oldman)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,
Ich bin dem Retrofieber verfallen und würde gerne den Junior Computer 
(6502) aus der Elektor nachbauen. Deswegen suche ich die zu diesem SBC 
herausgegebenen Bücher (zur kurzfristigen Leihgabe), oder gerne auch als 
PDF.

oldman

von Wilhelm S. (mcmix)


Angehängte Dateien:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ich habe nur das (siehe Anhang), und das ist in einem sehr 
beklagenswerten Zustand. ;-)

von hinz (Gast)


Bewertung
5 lesenswert
nicht lesenswert
Frank S. schrieb:
> Hallo,
> Ich bin dem Retrofieber verfallen und würde gerne den Junior Computer
> (6502) aus der Elektor nachbauen. Deswegen suche ich die zu diesem SBC
> herausgegebenen Bücher (zur kurzfristigen Leihgabe), oder gerne auch als
> PDF.

War doch alles in der Zeitschrift veröffentlicht, ab Mai 1980.

https://archive.org/stream/ElektorMagazine/Elektor%5Bnonlinear.ir%5D%201980-05#page/n9/mode/2up

von Frank S. (oldman)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
@hinz
Das Heft kenne ich, dort ist die Schaltung aber nur sehr rudimentär 
beschrieben. Desweiteren hoffe ich in dem Buch auf ein dokementiertes 
Listing des Monitorprogramms.

oldman

von Theor (Gast)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Die Bücher gibt es zum herunterladen. Sie sind  nicht schwer zu finden. 
Suchwort "Elektor Junior-Computer".

von Christoph db1uq K. (christoph_kessler)


Bewertung
1 lesenswert
nicht lesenswert
Oh alte ELektorhefte...

https://archive.org/stream/ElektorMagazine/Elektor%5Bnonlinear.ir%5D%201979-07_08#page/n107/mode/2up

Die Schaltung Nr. 104 (Seite 108) ist das elektronische Pferd, mein 
Bauvorschlag fürs e-Auto oder Fahrrad
Beitrag "Re: Geräuschgenerator für Fahrrad gesucht"

von Wilhelm M. (wimalopaan)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
hinz schrieb:
> 
https://archive.org/stream/ElektorMagazine/Elektor%5Bnonlinear.ir%5D%201980-05#page/n9/mode/2up

Wow! Alle Elektöre zum Lesen ... ich glaube, ich bin die nä. 3 Jahre 
beschäftigt!

von M.A. S. (mse2)


Bewertung
1 lesenswert
nicht lesenswert
In Wikipedia findet man eine Seite zu diesem Projekt:
http://retro.hansotten.nl/6502-sbc/elektuur-junior/

Auf dieser wiederum findet man den Link zu dem Buch:
http://retro.hansotten.nl/uploads/eljunior/juniorbooks/ukjunior1.pdf

PS:
Mir persönlich wäre so ein Projekt nix, ich bevorzuge die modernen 
Möglichkeiten mit µCs und komfortablen Entwicklungsumgebungen. Aber 
jedem das seine und ich finde es toll, dass es Leute gibt, die sowas 
machen.
Man wird an alte Zeiten erinnert...

: Bearbeitet durch User
von Frank S. (oldman)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,
diese Seite kannte ich auch schon.
Leider habe ich da nicht genau genug gesucht.
Es fehlt leider noch Band 3.
Und alle Ausgaben leider auch nur in englisch, aber einem geschenktem 
...

Vielen Dank für den Hinweis.

oldman

von M.A. S. (mse2)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Frank S. schrieb:
> ... alle Ausgaben leider auch nur in englisch ...
Ist das für Dich ein Problem?


PS: Ich sehe gerade: Book 3 gibt's dort in Niederländisch. Du schriebst, 
Du seiest auf der Suche nach Listings. Sollten diese darin enthalten 
sein, wäre die Sprache des Textes ja wohl egal...

: Bearbeitet durch User
von Heiner B. (karadur)


Bewertung
5 lesenswert
nicht lesenswert
Habe Bände 1-4 in deutsch. Würde ich verschenken.

von Frank S. (oldman)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Heiner B. schrieb:
> Habe Bände 1-4 in deutsch. Würde ich verschenken.

Dein Angebot nehme ich dankend an.
Für die Modalitäten schreib mich über PN an.


oldman

von Theor (Gast)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Frank S. schrieb:
> Heiner B. schrieb:
>> Habe Bände 1-4 in deutsch. Würde ich verschenken.
>
> Dein Angebot nehme ich dankend an.
> Für die Modalitäten schreib mich über PN an.
>
>
> oldman

Was hälst Du davon, die Bücher zu scannen und die Scans z.B. dem 
Niederländer zu Verfügung zu stellen?

von Frank S. (oldman)


Bewertung
1 lesenswert
nicht lesenswert
Das könnte ich als kleines Dankeschön machen.

oldman

von Theor (Gast)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Frank S. schrieb:
> Das könnte ich als kleines Dankeschön machen.
>
> oldman

Das wäre sehr nett. Offen gesagt, bin ich auch an dem dritten Buch 
interessiert aber mein Niederländisch ist noch tiefer als nieder, 
nämlich unterirdisch. :-)

von Frank S. (oldman)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,
habe gerade dem Hans eine email mit den links zu den PDFs geschickt.

von Theor (Gast)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Frank S. schrieb:
> Hallo,
> habe gerade dem Hans eine email mit den links zu den PDFs geschickt.

Prima. Vielen herzlichen Dank, Frank.

von Jan B. (jkb)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Frank S. schrieb:
> Hallo,
> habe gerade dem Hans eine email mit den links zu den PDFs geschickt.

Ich hätte auch Interesse an den Büchern  (1-4).

von Frank S. (oldman)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo Jan,
"Sie haben Post"

Ich hoffe doch das Hans die Bücher auf seiner Seite zum download 
anbietet.

http://retro.hansotten.nl/6502-sbc/elektuur-junior/

von Wobbler (Gast)


Bewertung
-6 lesenswert
nicht lesenswert
Theor schrieb:
> Das wäre sehr nett. Offen gesagt, bin ich auch an dem dritten Buch
> interessiert aber mein Niederländisch ist noch tiefer als nieder,
> nämlich unterirdisch. :-)

Na das wird eines der zentralen und über das Überleben entscheidenden 
Probleme der NL und vielen Staaten der Welt.

Wir saufen ab.....; aber es gibt keinen Klimawandel.
Alles dummes Zeugs, oder ?

von Karl (Gast)


Bewertung
1 lesenswert
nicht lesenswert
Wobbler schrieb:
> aber es gibt keinen Klimawandel.

Genau.

von Abyssaler Einspeiser (Gast)


Bewertung
-2 lesenswert
nicht lesenswert
Irgendwie sieht das Juniording wie ein querliegender KIM-1 aus.

Faehrst du quer, siehst du mehr.

von Theor (Gast)


Bewertung
1 lesenswert
nicht lesenswert
Hi Frank.

Ich sehe gerade, dass auf 
http://retro.hansotten.nl/6502-sbc/elektuur-junior/ nun tatsächlich alle 
vier deutschen Bücher verfügbar sind.

Ich nehme mal an, dass wir das Dir zu verdanken haben und Danke Dir 
darum eben mal ganz herzlich. Das war sehr nett von Dir.

Danke auch an Hans für die Veröffentlichung. Heel erg bedankt, Hans.

von Wolfgang R. (Firma: www.wolfgangrobel.de) (mikemcbike)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Abyssaler Einspeiser schrieb:
> Irgendwie sieht das Juniording wie ein querliegender KIM-1 aus.

Der Junior ist ein fast vollständiger Nachbau des KIM-1, incl. 
Kassetteninterface und Display-/Tastatursteuerung. Auch das EX-Signal 
für externe Speicheranbindung ist nahezu gleich gemacht.

Das Einzige, was der Junior deutlich besser gemacht hat, ist die 
Unterbringung des Monitorprogramms in einem normalen EPROM, das ist beim 
KIM auf zwei unsägliche maskenprogrammierte 6530 RRIOTs verteilt, die 
besser nicht kaputt gehen sollten...

Software für den KIM kann nach leichter Adress-Anpassung auch auf dem 
Junior verwendet werden.

http://www.wolfgangrobel.de/sbc/kim1.htm
http://www.wolfgangrobel.de/sbc/kim1a.htm

http://www.wolfgangrobel.de/sbc/junior.htm
http://www.wolfgangrobel.de/sbc/junior2.htm


Von mir auch ein herzliches Dankeschön für den Scan!!!

: Bearbeitet durch User
von Thomas W. (diddl)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Geht es dir um das Nachbauen an sich oder möchtest du dich einfach nur 
mit einem 6502 Einplatinen Computer quälen?


Das ganze gibt es nämlich fix und fertig aufgebaut, mit super 
komfortablen Monitor und serieller Schnittstelle zum PC.

Übrigens auch für andere, sehr interessante CPU's (8309, 8609 … )

Ich besitze mehrere von den Dingern und kann die sehr empfehlen.


http://www.kswichit.com/6502/6502.html
http://www.kswichit.com/


Gibt es auch immer wieder bei eBay versandkostenfrei.
Er versendet sehr schnell und verlässlich.

von A. K. (prx)


Bewertung
2 lesenswert
nicht lesenswert
Na, solche Spässe mag ich. Einen vergleichsweise modernen Atmel 8051 als 
Taktgeber eines 6502 einzubauen. ;-)

Ich hatte auch mal aus Jux ein ROM-loses Board mit einem CDP1802 gebaut, 
und als kombinierten Taktgenerator einen ATtiny verwendet.

: Bearbeitet durch User
von Ullrich Heinemann (Gast)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo erstmal...

Habe damals (1981?) meinen Junior auf Lochrasterplatten(ohne Loetaugen, 
verdrahtet mit Kupferlackdraht!) gem. Schaltplan aus obiger Literatur 
gebastelt...hatte in Endausbaustufe
- 40+ KB RAM / 32k ROM (schaltbar, steckbar, brennbar, teilweise 
Akkuvgepuffertes SRAM...wie heute SD im RasPI..
- Rom-Brenner
- Apple ][ -IO
- ein IBM 3270 Terminal (wirklich!)
- FORTH  als Betriebssystem
Muesste eigentlich (+Literatur, ohne Terminal, kaputt?) noch auf dem 
Dachboden liegen

Wuensche gutes Gelingen!

Ullrich

von Ullrich Heinemann (Gast)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Und nochwas:

Monitorprogramm - Update oder so wurde damals von Elrktor auf farbigem 
(rot?) Papier gedruckt, als (Photo-)Kopierschutz...irgendwie albern, 
wenn man es eh von Hand per Hex-Tastatur eintippen muss.

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.