mikrocontroller.net

Forum: Platinen Platinenlayout


Announcement: there is an English version of this forum on EmbDev.net. Posts you create there will be displayed on Mikrocontroller.net and EmbDev.net.
von Martin K. (mkleber)


Angehängte Dateien:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo und schönen Sonntag.
Mein Name ist Martin.
Bin 46 Jahre jung und gelernter Elektiker.
Ich möchte mir gerne aus dem Schaltplan ein Layout erstellen.
Habe es mit Kicad probiert komme aber damit nicht klar.
Wäre hier jemand bereit mir das Layout zu erstellen.
Würde die Schaltung dann auf Lochraster oder evtl.Ätzen.
Wäre euch sehr dankbar wenn mir jemand helfen würde.
lg Martin aus Siegen

von Christian M. (Firma: magnetmotor.ch) (chregu) Benutzerseite


Bewertung
-2 lesenswert
nicht lesenswert
Martin K. schrieb:
> Elektiker

Was'n das?

Martin K. schrieb:
> Würde die Schaltung dann auf Lochraster

Dafür brauchst Du doch kein Layout!

Gruss Chregu

von Georg M. (g_m)


Bewertung
-2 lesenswert
nicht lesenswert
> OBD2

Wird das heutzutage nicht kabellos gemacht?

https://www.amazon.de/dp/B081LS7W3F

von Martin K. (mkleber)


Bewertung
-1 lesenswert
nicht lesenswert
könntest du mir das zeichnen so das ich lochraster bestücken kann.
vielen dank

von Martin K. (mkleber)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Georg M. schrieb:
>> OBD2
>
> Wird das heutzutage nicht kabellos gemacht?
>
> https://www.amazon.de/dp/B081LS7W3F

Doch schon.
Aber ist für ein altes Auto.

von Martin K. (mkleber)


Bewertung
-1 lesenswert
nicht lesenswert
Christian M. schrieb:
> Martin K. schrieb:
>> Elektiker
>
> Was'n das?
>
> Martin K. schrieb:
>> Würde die Schaltung dann auf Lochraster
>
> Dafür brauchst Du doch kein Layout!
>
> Gruss Chregu

könntest du mir das zeichnen so das ich lochraster bestücken kann.
vielen dank

von Martin K. (mkleber)


Bewertung
-2 lesenswert
nicht lesenswert
Martin K. schrieb:
> Hallo und schönen Sonntag.
> Mein Name ist Martin.
> Bin 46 Jahre jung und gelernter Elektriker.
> Ich möchte mir gerne aus dem Schaltplan ein Layout erstellen.
> Habe es mit Kicad probiert komme aber damit nicht klar.
> Wäre hier jemand bereit mir das Layout zu erstellen.
> Würde die Schaltung dann auf Lochraster oder evtl.Ätzen.
> Wäre euch sehr dankbar wenn mir jemand helfen würde.
> lg Martin aus Siegen

von Ach Du grüne Neune (Gast)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Martin K. schrieb:
> könntest du mir das zeichnen so das ich lochraster bestücken kann.
> vielen dank

Na klar.
Im Prinzip kannst du aber die Bestückung der Lochrasterplatine aus dem 
Schaltplan heraus bereits erkennen und übernehmen.
Du musst jetzt nur noch wissen wie die Anschlussbelegungen der BC546 / 
556 Transistoren sind. Wenn du auf die flache Seite des Transistors 
schaust, sind die Anschlüsse von links nach rechts gesehen C B E. Ein 
Foto aus dem Internet kann dabei zusätzlich noch helfen!

von Wolfgang (Gast)


Angehängte Dateien:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ach Du grüne Neune schrieb:
> Du musst jetzt nur noch wissen wie die Anschlussbelegungen der BC546 /
> 556 Transistoren sind. Wenn du auf die flache Seite des Transistors
> schaust, sind die Anschlüsse von links nach rechts gesehen C B E. Ein
> Foto aus dem Internet kann dabei zusätzlich noch helfen!

Man kann einfach ins Datenblatt gucken - oben rechts, gleich auf Seite 1 
;-)
https://www.onsemi.com/pub/Collateral/BC550-D.pdf

von Bernd W. (berndwiebus) Benutzerseite


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo Martin.

Martin K. schrieb:

> Würde die Schaltung dann auf Lochraster oder evtl.Ätzen.

Für Tipps für Lochrasterlayout siehe hier:

https://www.mikrocontroller.net/articles/KiCad#Tipps.26Tricks:_Lochraster.2FL.C3.B6tleisten_Platinen_Entwurf_mit_KiCad

Für "zum Aetzen" würde ich ein neues, kompakteres Layout machen.

Mit freundlichem Gruß: Bernd Wiebus alias dl1eic
http://www.dl0dg,de

von Bernd W. (berndwiebus) Benutzerseite


Bewertung
1 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo grüne Neun.

Ach Du grüne Neune schrieb:

> Ein
> Foto aus dem Internet kann dabei zusätzlich noch helfen!

Ein gefährlicher Tipp. Oft werden einfach nur TO92 "typische" Bilder 
hingestellt, auf deren Pinning man sich nicht verlassen kann.

Ein passendes Datenblatt zum Transistor ist schon zu empfehlen.

Mit freundlichem Gruß: Bernd Wiebus alias dl1eic
http://www.dl0dg.de

von Walta S. (walta)


Bewertung
1 lesenswert
nicht lesenswert
Für so einfache Schaltungen ist fritzing ganz gut - sofern man die 
Steckbrettansicht ignoriert.

walta

von Martin Kleber (Gast)


Bewertung
-1 lesenswert
nicht lesenswert
Danke für die vielen Tips.
Könnte mir den jemand das aufzeichnen.
Vielen dank

von Sebastian R. (sebastian_r569)


Bewertung
3 lesenswert
nicht lesenswert
Martin Kleber schrieb:
> Könnte mir den jemand das aufzeichnen.

Probier es doch selber erst einmal.

Kannst dein Ergebnis dann hier zeigen und bekommst Tipps, was man 
verbessern könnte. Dann hast du dabei sogar noch was gelernt ;)

von Dr.Who (Gast)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Martin K. schrieb:
> evtl.Ätzen.

Das Layout zu erstellen ist dabei aber der leichtere Teil.

Statt faul die Arbeit auf andere abzuwälzen, wäre es vermutlich
zielführender die Probleme mit Kicad zu benennen. Da könnte dir
sogar geholfen werden. Hier macht sich kaum einer die Mühe die
Arbeit eines TO zu erledigen, da es ja Projektarbeit wäre und das
ist hier Tabu. Es sei denn, du wolltest das dem Helfer vergüten,
aber das käme ziemlich teuer, weil man da so einige Stunden für
braucht.

von Peter E. (Firma: S&P) (eosangel)


Angehängte Dateien:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Oder schon mal so etwas als Einstieg besorgen.

https://leeselectronic.com/en/category/2288-prototyping


Product ID: 18231

Ist schon die halbe Miete.

von Sven K. (quotschmacher)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Peter E. schrieb:
> Oder schon mal so etwas als Einstieg besorgen.

braucht man das wirklich aus kanada? da bekomme ich doch für die 
versandkosten bei ebay schon ein breadboard mit ein paar steckbrücken - 
wäre hier vielleicht zielführender.

: Bearbeitet durch User
von Rainer S. (enevile)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Sven K. schrieb:
> braucht man das wirklich aus kanada? da bekomme ich doch für die
> versandkosten bei ebay schon ein breadboard mit ein paar steckbrücken -
> wäre hier vielleicht zielführender
Oder zum löten eine "Breadboard" Lochraster-Platine

China:

Ebay-Artikel Nr. 283581262679

China mit EU-Lager:


Ebay-Artikel Nr. 401830107356

von Fabian (Gast)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert

von Martin K. (mkleber)


Angehängte Dateien:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Könnte das so richtig sein.
Habe bedenken ob die Transistoren so richtig sind.
Vielen dank

von Martin K. (mkleber)


Angehängte Dateien:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Anderer blickwinkel

von Christian M. (Firma: magnetmotor.ch) (chregu) Benutzerseite


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Und von unten?

Gruss Chregu

von Wolfgang (Gast)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Martin K. schrieb:
> Anderer blickwinkel

Ein Tip: Drücke die Transistoren nicht so weit runter, sonst besteht die 
Gefahr von Cracks im Gehäuse oder es können Mikrorisse in den 
Anschlussdrähten entstehen. Ein paar Wochen/Monate später oder etwas 
stärkere Vibrationen und du hast den Ärger.

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.