Forum: Compiler & IDEs EMbitz IDE lebt? Kommt bald neue Version 2.0!


Announcement: there is an English version of this forum on EmbDev.net. Posts you create there will be displayed on Mikrocontroller.net and EmbDev.net.
von Besorgter Bitzer (Gast)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo zusammen,

stimmt es, dass es bald eine neue Version von EMBitz gibt? (2.0)?

auf deren Seite steht:

New Embitz 2.0 is coming soon, highlights:

    Hotplug menu, connect running target without stopping (and inspect 
with live variables and OS tools)
    New debug interface engine with flash erase and program menu's
    The GDB server is replaced by EBlink, already downloadable EBlink 
win32 and Linux_x86-64
    Latest GCC toolchain


https://www.embitz.org/

von Peter (Gast)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Davon Träume ich schon lange.

Jedenfalls sind alle "Unterseiten" mal wieder erreichbar, das war über 
Wochen nicht der Fall.

Besser wäre es sowieso wenn alle Erkenntnisse und Änderungen zu 
CodeBlocks zurück fliessen würden. Dann würde es nicht wieder 2 IDE 
geben sondern nur eine die man Pflegen müsste. Bei CodeBlocks gibt es 
einiges was ich vermisse, was EMblitz aber kann. Nur als Beispiel der 
Program RESET unter dem Debugger.

Von mir aus dürfte der Typ hinter EMblitz seine Plugins ja weiter Closed 
lassen nur es sollte mal weiter gehen.

von Peter (Gast)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Achtung!!!

Seit ca. 3 Stunden ist der Code Online!

Ich kann den nur nicht selber prüfen.

von A. F. (artur-f) Benutzerseite


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Besorgter Bitzer schrieb:
> stimmt es, dass es bald eine neue Version von EMBitz gibt?

Was ist Embitz besser als an Atollic? Sorry, kenne mich mit der IDE 
nicht aus.

von Peter (Gast)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Atollic kenne ich persönlich nicht, aber das wird auch eine IDE sein wie 
viele Andere auch. Mal muss man bezahlen mal nicht, mir sind die freien 
nur immer lieber. Auch wenn ich IAR & Keil Systeme habe.

EMbitz kommt aus den Quellen von CodeBlocks uns ist eine recht guter 
Editor.
Dazu kommt ein gutes Debugger verhalten.
Es wird bestimmt noch bessere geben, aber mir persönlich gefällt der 
sehr gut. Ist halt immer Ansichtssache.

von Frank M. (ukw) (Moderator) Benutzerseite


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
A. F. schrieb:
> Was ist Embitz besser als an Atollic?

Embitz braucht wesentlich weniger Resourcen als die auf Eclipse 
aufsetzende Atollic-IDE. Auch auf schwächeren PCs ist Embitz innerhalb 
weniger Sekunden gestartet und man kann direkt loslegen. Von der 
Funktionalität vollkommen ausreichend. Der Editor ist in weiten Teilen 
konfigurierbar und unterstützt auch bei der Auswahl von bereits 
definierten Symbols.

von A.D.K. (Gast)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Frank M. schrieb:
> Embitz braucht wesentlich weniger Resourcen als die auf Eclipse
> aufsetzende Atollic-IDE

Meinst Du generell, dass Eclipse nicht so gut zum Programmieren geeignet 
ist?

von Klaus (Gast)


Bewertung
1 lesenswert
nicht lesenswert
Eclipse ist mit eine der schlimmsten Programmierumgebungen die es gibt
Fett, langsam und umständlich.
Gut das ist meine Meinung.
Muss mich an der Arbeit damit quälen!

Emblitz ist ganz gut,  aber es gibt auch noch andere die gut sind.

von A. F. (artur-f) Benutzerseite


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Klaus schrieb:
> Eclipse ist mit eine der schlimmsten Programmierumgebungen die es gibt
> Fett, langsam und umständlich.
> Gut das ist meine Meinung.
> Muss mich an der Arbeit damit quälen!

Kann ich nicht bestätigen, habe auf Arbeit ein HP Notebook 4 Jahre alt 
Atollic läuft schnell und gut. Starten natürlich nicht so schnell wie 
Notepad++ :). Starte es eher aber nur am Monatg und der Rechner läuft 
bis Freitag durch.

: Bearbeitet durch User
von Peter (Gast)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ich glaube das  Frank M. und Klaus mehr damit meinen das die ganzen 
Eclipse basierenden Systeme je nach PC etwas langsamer sind und auch 
teilweise kompliziert ist neue Funktionen dazu zu laden.

Ich selber kenne Eclipse auch gut und kann die ganzen Probleme auch sehr 
gut nachvollziehen. Viele Hersteller nehmen das halt und basteln Ihre 
Plugins und Skins dafür, dann wird ein Paket daraus gemacht und man hat 
etwas "eigenes".

Aber wenn schon was JAVA basierent dann NetBeans, ist sehr schnell und 
kann recht viel. Aber ist nicht für alles geeignet.

Aber für mich und viele andere ist EMbitz halt ein gutes System und wir 
würden es vermissen. Darum warten wir auf eine neue Version.

von A.D.K. (Gast)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
A. F. schrieb:
> Starten natürlich nicht so schnell wie
> Notepad++

Ich habe mal geschaut - kann man bei dem Notepad ++ auch 
Hexadezimaldateien angucken?

von Thommy (Gast)


Angehängte Dateien:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
>Ich habe mal geschaut - kann man bei dem Notepad ++ auch
>Hexadezimaldateien angucken?

Ja, es gibt da ein Hex-Editor Plugin für Notepad++

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.