Forum: Digitale Signalverarbeitung / DSP Was sagt mir die Eckfrequenz beim PT1, DT1, etc ?


Announcement: there is an English version of this forum on EmbDev.net. Posts you create there will be displayed on Mikrocontroller.net and EmbDev.net.
von Kickflip (Gast)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hi,

wenn ich mir die Sprungantwort von einem PT1 Glied anschaue, dann 
erkenne ich nicht, wie das PT1 Glied von der Frequenz abhängig ist, bzw 
warum es einen TIefpasscharakter besitzt.


Also im Internet steht, dass ab der Eckfrequenz die Amplitude des 
Ausgangs sehr schnell abnimmt bzw nicht mehr übertragen wird. Warum?


Mir fehlt da glaube ich ein kleiner Wissensbaustein, der alles 
verbindet...

Gruß und Danke!

von c r (Gast)


Angehängte Dateien:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Kickflip schrieb:
> wenn ich mir die Sprungantwort von einem PT1 Glied anschaue, dann
> erkenne ich nicht, wie das PT1 Glied von der Frequenz abhängig ist, bzw
> warum es einen TIefpasscharakter besitzt.

Bei der Sprungantwort wird nach dem Sprung "unendlich" lange gewartet.

Stelle dir vor, dass 1s nach dem ersten Sprung das Eingangssignal wieder 
auf 0 fällt. Das Ausgangssignal ist an der Stelle erst bei 1,2 
angekommen und fällt wieder ab.
Nach einer weiteren Sekunde wieder ein Sprung usw.

Das Ausgangssignal wird nie die 2 erreichen, sondern irgendwo darunter 
pendeln.

Jetzt spiel das ganze mit 0.5s durch.


Erkennst du die Tiefpasscharakteristik?

von Kickflip (Gast)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Oh ja! Stimmt. Jetzt ergibt das alles einen Sinn.

Eine Frage hätte ich noch:

Wenn ich einen PID-Regler habe oder einen PI oder PD. Woran erkenne ich, 
ob das P Glied ein PT1 oder PT2 oder PT3 ist?

von Dergute W. (derguteweka)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Moin,

Kickflip schrieb:
> Woran erkenne ich,
> ob das P Glied ein PT1 oder PT2 oder PT3 ist?

Ich wuerde sagen: Garnicht. P ist P und nicht PT[1..N].

Gruss
WK

von phul (Gast)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Kickflip schrieb:
> Wenn ich einen PID-Regler habe oder einen PI oder PD. Woran erkenne ich,
> ob das P Glied ein PT1 oder PT2 oder PT3 ist?

Das P in einem Regle ist nur das.
PT1 etc. kommen wenn dann in der Regelstrecke vor, also in dem "Ding", 
das du regeln willst.

von Olf (Gast)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert

von Kickflip (Gast)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Danke für die Hilfe

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.