mikrocontroller.net

Forum: Platinen Bauteile durch andere ersetzen


Announcement: there is an English version of this forum on EmbDev.net. Posts you create there will be displayed on Mikrocontroller.net and EmbDev.net.
von Hicham B. (hichi)


Angehängte Dateien:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,
Ich möchte mir bei ein paar platinen herstellen und diesmal auch direkt 
löten lassen.
Das möchte ich wieder bei jlcpcb machen lassen.

Jetzt ist es so, dass es besser wäre wenn meine schaltung nur aus 
bauteilen bestehen würde die in der Standard Bibliothek sind. Dem ist 
aber leider nicht so.

Ich bin kein Fachmann und mir unsicher ob ich die bauteile gegen andere 
tauschen kann.

Es handelt sich um folgende :

BC807-40  SOT23/3
BC817-40  SOT23/3
D2  BAT46W  SOD123
74LVC1G17DBVR  SOT23/5

Im Anhang befindet sich die teile Bibliothek von jlc, diese kann man 
sortieren und sich nur die Standard bauteile anzeigen lassen. Das geht 
eigentlich ganz gut. Ich habe dort bauteile mit ähnlichen Werten 
gefunden, bin mir da aber doch sehr unsicher.

Ich würde mich sehr freuen wenn mir da jemand helfen könnte.

Lg
Hichi

von Michael B. (laberkopp)


Bewertung
-1 lesenswert
nicht lesenswert
Hicham B. schrieb:
> BC807-40  SOT23/3

S9012

> BC817-40  SOT23/3

S9013

> D2  BAT46W  SOD123

kein Basic part, BAT46W ist extended verfügbar

> 74LVC1G17DBVR  SOT23/5

els Extendesd verfügbar

: Bearbeitet durch User
von Hicham B. (hichi)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Danke für die deine hilfe.

C8598 b5819ws wäre keine Alternative für bat46w oder?

Lg
Hichi

von Lothar M. (lkmiller) (Moderator) Benutzerseite


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hicham B. schrieb:
> Ich habe dort bauteile mit ähnlichen Werten gefunden
Das Gehäuse ist gleich.
Die Sperrspannung der Alternative ist wesentlich geringer, der Leckstrom 
etwas höher und die Sperrschichtkapazität deutlich höher. Dafür ist aber 
die Uf siginifikant niedriger und zudem der erlaubte Strom höher.

> b5819ws wäre keine Alternative für bat46w oder?
Kommt drauf an, worauf es in der Schaltung ankommt.

> meine schaltung
Wenn das deine Schaltung ist, solltest nicht du am ehesten abschätzen 
können, welche Parameter relevant sind?

: Bearbeitet durch Moderator
von Hicham B. (hichi)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,
Ich habe die schaltung nicht selber entwickelt.
Es handelt sich hier drum :

https://wiki.volkszaehler.org/hardware/controllers/ir-schreib-lesekopf-ttl-ausgang

Bergenzt die scotty diode den strom für den ic?

Ich hatte mir schonmal ein paar platinen bestellt und dann die bauteile 
selber drauf gelötet.
Jetzt wollte ich am liebsten möglichst viele oder alle drauf löten 
lassen

So wie ich das bei jlcpcb verstehe, kann man wohl nicht Standart und 
erweiterte bauteile auf einer platine kombinieren.

Wenn ich es versuche sagt er mir im Warenkorb :

This order will be produced on Feb 1st. Non-standard PCBs cannot be 
ordered together with standard PCBs

Wenn es nicht geht, dann muss ich die bauteile die es nicht als Standard 
gibt halt selber löten. Wäre auch ok.

Lg
Hichi

von Lothar M. (lkmiller) (Moderator) Benutzerseite


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hicham B. schrieb:
> Hallo, Ich habe die schaltung nicht selber entwickelt. Es handelt sich
> hier drum :
> 
https://wiki.volkszaehler.org/hardware/controllers/ir-schreib-lesekopf-ttl-ausgang
> Bergenzt die scotty diode den strom für den ic?
Ja, im Verpolungsfall. Denn die Diode ist nur ein Verpolschutz. Wenn du 
durch deine Schaltung auf deiner Platine sicherstellen kannst, dass da 
keiner eine falsch gepolte Spannung anlegt, dann kannst du dir die Diode 
ganz sparen. Ich würde die auf jeden Fall weglassen.

Aber für diese Anwendung hier ist (wegen der geringeren Uf) die 
alternative Diode b5819ws sogar besser als die BAT46.

> scotty
Walter schrieb sich Schottky:
https://de.wikipedia.org/wiki/Walter_Schottky

: Bearbeitet durch Moderator
von Hannes J. (Firma: professional Professional) (pnuebergang)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
(ich habe die Liste nicht angesehen, ich lade keine zufälligen 
Excel-Dateien aus dem Internet)

Hicham B. schrieb:
> 74LVC1G17DBVR  SOT23/5

Such nach einem nicht-invertierenden Schmitt-Trigger in deiner Liste. 
Eventuell musst du die Platine ändern damit der andere passt und dich um 
die unbenutzten Gatter kümmern. Elektrisch muss es natürlich auch 
passen.

von Hicham B. (hichi)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ok
Mit der diode ist es ja schonmal sehr gut.
Dann werde ich die Alternative nutzen.

Einen schmitt trigger finde ich in der liste auf Anhieb
 nicht übers handy.
Ich werde da nachher mal mit den Laptop in ruhe schauen.

Lg
Hichi

von Arne (Gast)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hannes J. schrieb:
> Such nach einem nicht-invertierenden Schmitt-Trigger in deiner Liste.

74HC14 ist auf der Liste, da sind 6 invertierende drin. 2 davon in Reihe 
ergibt einen nicht-invertierenden.

von Hicham B. (hichi)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Im Prinzip könnte man dann beide schmitt trigger durch einen von diesen 
ersetzen.
Falls das dann noch mit der Anordnung ohne Kreuzungen passt.

Dann muss ich versuchen die Zeichnung dem entsprechend zu ändern.

von W.S. (Gast)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hicham B. schrieb:
> Ich bin kein Fachmann und mir unsicher ob ich die bauteile gegen andere
> tauschen kann.
>
> Es handelt sich um folgende :
>
> BC807-40  SOT23/3

Also wenn du LP nicht nur fertigen, sondern auch bestücken lassen willst 
und kein Fachmann für deren Schaltung bist, dann frage den zuständigen 
Fachmann (der die Schaltung entwickelt hat).

Ansonsten ist es eben immer ne gute Sache, als Firma "seinen" Bestücker 
zu haben, mit dem man auf gutem Fuß steht und den man deshalb auch 
fragen kann, was an BE in welchen Mengen (und damit zu guten Preisen) 
denn so verbaut wird.

Als kleines Beispiel sag ich dir, daß der BC807 in einer etwas 
geringeren Spannungsklasse deutlich billiger ist und wenn du damit nur 
im 5..12 Volt Bereich arbeitest, wäre der BC807-40 überdimensioniert und 
es ginge an dieser Stelle billiger.

W.S.

von MaWin (Gast)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
W.S. schrieb:
> Also wenn du LP nicht nur fertigen, sondern auch bestücken lassen willst
> und kein Fachmann für deren Schaltung bist, dann frage den zuständigen
> Fachmann (der die Schaltung entwickelt hat).

Es geht ja nicht nur darum, daß er eine fremde Platine fertig bekommen 
will,

sondern es muss auch noch die billigste Fertigung sein die er finden 
kann.

Statt 1 EUR mehr zu bezahlen, oder selbst draufzulöten, wird hier hin 
und herdiskutiert.

von Hicham B. (hichi)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo mawin.

Von den 4 bauteilen kann ich 3 durch andere ersetzen.
Das ist doch gut.

Ich habe ja geschrieben das ich sonst die fehlenden bauteile selber 
drauf löte.
Es geht mir auch nicht darum ein paar Euro zu sparen.

Ist ein forum nicht dafür da, dass man diskutiert und und fragen stellt?


Ich weiss nicht wie du darauf kommst das  ich die billigste fertigung 
finden will. Wenn dem so wäre, würde ich alles selber löten.

Ich wollte nur wissen ob ich die bauteile durch andere ersetzen kann. 
Und mir wurde hier super geholfen und dafür bin ich dabkbar.

von W.S. (Gast)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hicham B. schrieb:
> Ich wollte nur wissen ob ich die bauteile durch andere ersetzen kann.

Und warum weißt du etwas Derartiges nicht selbst? Also, wenn ich eine 
Schaltung entwickle, dann weiß ich genau, was dort die Bauteile leisten 
und können sollen.

Eigentlich erwartet man so etwas auch von dir.

Allenfalls sehe ich da den Fall, daß du eine Fremd-Entwicklung nachbauen 
willst. Aber sowas lötet man sich eigentlich selber und es ist ja wohl 
auch nicht eine Serie angesagt.

Wenn es bei so etwas Fragen und Probleme gibt, dann sollte man dieses 
Projekt hier beim Namen nennen - damit all die Anderen hier nicht 
ellenlang rätselraten müssen, was denn eigentlich bei deiner Anfrage 
dahinter steckt.

Wenn du allerdings eine Serie fertigen lassen willst, dann leiste auch 
die AV dafür - und wenn du dazu noch nicht fähig bist, dann werde fähig. 
Es ist in solchen Fällen eben auch sehr sinnvoll, solche Dinge mit 
seinem Bestücker zu besprechen. Der kennt die Beschaffungs-Szene 
regelmäßig besser als du.

Nochwas:
Beachte doch bitte, daß all die anderen Forenteilnehmer auch Menschen 
sind und keine Antwort-Automaten. Daher sollte man, wenn man in die 
Runde fragt, sich auch umfassend zum zugrundeliegenden Problem und zum 
eigenen Stand äußern und nicht eine Frage hinbellen und eine exakte 
Antwort (eben wie aus dem Automaten) erwarten wollen.

W.S.

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.