mikrocontroller.net

Forum: Offtopic Youtube Kanal - Finden oder selber machen?


Announcement: there is an English version of this forum on EmbDev.net. Posts you create there will be displayed on Mikrocontroller.net and EmbDev.net.
von D. C. (gnd)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Servus,

bei der Suche nach neuen interessanten Videos/Kanälen auf Youtube bin 
ich immer wieder enttäuscht, weil ich kein Content zu meinen 
Interessengebieten finde. Stattdessen gibt es unendlich viele Kanäle die 
sich mit Arduino, Raspberry Pi und billig China-Schnäppchen 
beschäftigen. EEVBLog (mein bisheriger Favorit) hat über die Jahre auch 
sehr an Qualität eingebüßt (oder ich habe mich weiterentwickelt).
Kennt ihr Kanäle die folgende Themen abdecken und auch mal tiefer ins 
Detail gehen:
- Professional/Industrial Electronics
- EMC/EMI, Certifications
- Environmental Testing
- Electrical Safety
- High Speed Design & Testing
- Geschichten aus der realen Welt (Industrie)
- Open Source Projekte

Wenn ihr keine kennt, denkt ihr dafür gibt es einen Markt?
Soll ich diese Nische mit eigenem Material füllen, oder guckt der 
fortgeschrittene Bastler kein Youtube mehr?

Was fehlt eurer Meinung nach auf Youtube?

von Jens G. (jensig)


Bewertung
1 lesenswert
nicht lesenswert

von Stefan H. (Firma: dm2sh) (stefan_helmert)


Bewertung
-1 lesenswert
nicht lesenswert
Selber machen und ordentlich Werbeeinnahmen generieren.

von Dieter F. (bob-belcher)


Bewertung
-1 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo

D. C. schrieb:
> Wenn ihr keine kennt, denkt ihr dafür gibt es einen Markt?

Falls du mit Markt interessierte Hobbyisten, Technikinteressierte und 
vielleicht auch Profis  meinst: Ja absolut.
Wenn aber Markt im weitesten Sinne  Kunden oder Verdienstmöglichkeit 
gemeint ist hoffentlich(!) nicht, zu viele gut begonnen Kanäle sind 
durch Kommerz kaputt gemacht worden, oder zumindest ist die inhaltliche 
Qualität der Beiträge abgesunken - siehe z.B. den von dir schon 
erwähnten EEV Blog oder in einen ganz anderen Themengebiet, der 
Aquaristik, wo min 80% der "richtigen" Kanäle (die nicht nur 
Kommentarlos das treiben im Aquarium ab filmen) durch Kommerz, 
Productplacement und teilweise sehr geschickt "versteckte" Werbung 
(Influencer) mehr oder weniger kaputt gemacht worden.

Stefan H. schrieb:
> Selber machen und ordentlich Werbeeinnahmen generieren.

Genau das bitte nicht. Wie es gemacht werden sollte kann man z.B. hier 
sehen

https://www.youtube.com/channel/UCwu8lvZAc3HSjM2RsimeStA
https://www.youtube.com/channel/UClDnGiwSyTyu7gxO8X5U18g (Nicht 
E-Technik)


Wie aber nicht, oder zumindest nur eingeschränkt und mit etwas 
"Bauchschmerzen" als Nutzer hier:
(Auch keine E-Technik)

https://www.youtube.com/channel/UCSW9F2sJpfqgaejRR3UklBQ
Technisch gut gemacht, interessante Einblicke, auch durchaus 
Interessante Informationen (aber eben nur aus einen Blickwinkel -der zum 
Kauf verführen soll - gegenteilige Meinungen bzw. Erfahrungen das es 
auch ohne geht werden nicht verbreitet ) letztendlich aber nah an der, 
oder sogar eindeutig Werbung bzw. geschickte "Werbung" auf die 
"Kumpeltour"  für einer ganze Branche.

So was gibt es in kleineren Umfang (Weniger Interessierte, vorliegendes 
Wissen ist meist ausgeprägter, mehr kritische und durchschnittlich höher 
gebildete Zielgruppe) leider auch im E-Technik Umfeld.

Da braucht es ganz bestimmt nicht noch einen weiteren Kanal der Werbung 
macht oder Geld durch Klickzahlen für den Youtuber generieren soll.

D.F.

: Bearbeitet durch User
Bitte melde dich an um einen Beitrag zu schreiben. Anmeldung ist kostenlos und dauert nur eine Minute.
Bestehender Account
Schon ein Account bei Google/GoogleMail, Yahoo oder Facebook? Keine Anmeldung erforderlich!
Mit Google-Account einloggen | Mit Facebook-Account einloggen
Noch kein Account? Hier anmelden.