mikrocontroller.net

Forum: Markt [V] Siemens SENTRON PAC4200 Messgerät (Netzqualität)


Announcement: there is an English version of this forum on EmbDev.net. Posts you create there will be displayed on Mikrocontroller.net and EmbDev.net.
von Sebastian R. (sebastian_r569)


Angehängte Dateien:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ich verkaufe hier ein im Prinzip neues Siemens PAC4200 
Multifunktions-Messgerät zur Messung und Analyse der Netzqualität und 
Anlageneigenschaften.

Siemes Artikelschlüssel: 7KM4212-0BA00-3AA0

Im Prinzip ein 2-Phasen-Leistungsmessgerät auf Speed.

Das Gerät misst (anschnallen!) Spannung, Strom, Neutralleiterstrom, 
Schein-, Wirk- und Blindleistung, Leistungsfaktor, 
Grundschwingungs-Leistungsfaktor, Frequenz, Min/Max-Werte mit Datum und 
Uhrzeit, Wirk- und Blindenergie, 2 Tarife, Tagesenergiewerte für 365 
Tage, Verbrauchserfassung eines Teil- oder Produktionsprozesses, 
Leistungsmittelwert MIN/MAX, Lastgangaufzeichnung, Energiezähler für 
S0-Signal, Betriebsstundenzähler, Gleitende Mittelwerte U/I/S/P/Q/LF, 
Klirrfaktor Spannung/Strom, Verzerrungsstromstärke, Phasenwinkel, 
Unsymmetrie Spannung/Strom, Oberschwingungen, 12 Grenzwertüberwachungen 
und hat Boolesche Logik, Ereignisspeicher und batteriegepufferte 
Min/Max-Werte,

Dazu hat das Ding Ethernet, DIs, DOs und zwei Steckplätze für 
Erweiterungen und eine Speicherkarte.

Die ausführlichen techn. Daten sind angehängt.

Die wichtigste Eigenschaft: Das Gerät misst maximal 5A. Das ist auch der 
Grund, weshalb es für mein Projekt (Stromverteilung) leider doch nicht 
geeignet ist.

Im Lieferumfang enthalten sind weiterhin die OVP, eine CR2032, sowie die 
Halteklammern für den Schalttafeleinbau.



*Preisvorstellung: 250€ inkl. Versand*

Bei Bedarf bin ich auch gerne bereit, eine Rechnung (Kleingewerbe, also 
ohne Umsatzsteuer) auszustellen, falls ein Unternehmen an dem Gerät 
Interesse hat. Ist vielleicht doch etwas spezieller.



Der Verkauf erfolgt unter Ausschluss jeglicher Sach­mangelhaftung. Die 
Haftung auf Schaden­ersatz wegen Verletzungen von Gesundheit, Körper 
oder Leben und grob fahr­lässiger und/oder vorsätzlicher Verletzungen 
meiner Pflichten als Verkäufer bleibt davon unbe­rührt.

von Friedrich P. (f_p)


Bewertung
1 lesenswert
nicht lesenswert
Sebastian R. schrieb:
> Die wichtigste Eigenschaft: Das Gerät misst maximal 5A. Das ist auch der
> Grund, weshalb es für mein Projekt (Stromverteilung) leider doch nicht
> geeignet ist.

Du brauchst passende Stromwandler dazu, dann kannst du auch deutlich 
größere Ströme damit messen.
Der entsprechende Faktor wird im Netzanalysator eingestellt.

von Andrew T. (marsufant)


Bewertung
3 lesenswert
nicht lesenswert
Sebastian R. schrieb:
> Das ist auch der
> Grund, weshalb es für mein Projekt (Stromverteilung) leider doch nicht
> geeignet ist.

Wenn Du mir kurz mitteilst, welchen Strom Du für Dein Projekt messen 
möchtest,
kannst du gern 50/5, 100/5 oder 200 (250)/5A Stromwandler bekommen. Je 
ein bis drei Stück.

Denn größere Ströme möchte sowieso niemand direkt an so ein Gerät direkt 
führen, die Leitungsdicke wird schnell unhandlich. Daher: Wandler.

von Sebastian R. (sebastian_r569)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Danke für die Angebote, aber ich hatte inzwischen ein anderes Messgerät 
verbaut.

Ansonsten: RTFM hätte geholfen bei mir...

Das Gerät ist erst einmal bis auf weiteres für René reserviert :)

Bitte melde dich an um einen Beitrag zu schreiben. Anmeldung ist kostenlos und dauert nur eine Minute.
Bestehender Account
Schon ein Account bei Google/GoogleMail, Yahoo oder Facebook? Keine Anmeldung erforderlich!
Mit Google-Account einloggen | Mit Facebook-Account einloggen
Noch kein Account? Hier anmelden.