mikrocontroller.net

Forum: Offtopic Versand aus USA


Announcement: there is an English version of this forum on EmbDev.net. Posts you create there will be displayed on Mikrocontroller.net and EmbDev.net.
von Bernd (Gast)


Bewertung
1 lesenswert
nicht lesenswert
Moin Forum,
es geht um Versand aus Ausland, aktuell USA. Habe Elektronik Sachen 
(Motoren, Rollenketten, Laserteile usw. -MaslowCNC-) in USA geordert und 
dafür satte 74us$ für Fracht gelatzt, prority mail. 3.2--Miami, 
4.2--Fort Lauderdale, 5.2--New York, 6.2--Frankfurt. Und dort liegt mein 
Paket seitdem. Das Tracking des am. Paketdienstleisters USPS steht 
seitdem unverändert auf FFm Airport. Ist mir vorher auch schon mit 
Bauteilen aus Shengzen, China, passiert, die lagen scheinbar drei(!) 
Wochen auf dem Flughafen herum und steckten dann irgendwann in meinem 
Briefkasten, ohne dass das Tracking ab FFm weiterging. Ist das üblich, 
fehlen da die Pickelhauben um den Zollstempel draufzudrücken, habt ihr 
ähnliche Erfahrungen mit Auslandslieferungen gemacht, ist das nur am 
Flughafen FFm so oder woran liegt das?
Bernd

: Verschoben durch Moderator
von A. B. (Gast)


Bewertung
1 lesenswert
nicht lesenswert
Na, ich wär' schon mal froh, wenn etwas aus USA überhaupt abgeschickt 
bzw. nach Deutschland verkauft würde. Meine kürzlichen Erfahrungen sind 
da ziemlich mau: Sowohl Mouser als auch Digikey sagen: kein Export. Da 
hat man das Gefühl, Gaddafi zu heißen und in Libyen zu wohnen ...

von Karl B. (gustav)


Bewertung
1 lesenswert
nicht lesenswert
Hi,
aus Schweiz.
OK. Einfuhrumsatzsteuer musst Du bezahlen. Das kann der Versender nicht.
Oder du beauftragst den deutschen Carrier, gegen Aufpreis das für Dich 
zu erledigen.

Beitrag "Re: Einfuhrumsatzsteuer/Zoll bei Bestellung aus der Schweiz"

ciao
gustav

: Bearbeitet durch User
von Tassilo H. (tassilo_h)


Bewertung
2 lesenswert
nicht lesenswert
Bernd schrieb:

> Paket seitdem. Das Tracking des am. Paketdienstleisters USPS steht

Das ist kein Paketdienstleister. USPS ist die amerikanische Post. Daher 
ist es im wesentlichein ein normales Postpaket, und das liegt jetzt in 
Frankfurt und wartet auf die Postverzollung, zusammen mit dem 
Riesenhaufen Pakete aus China. Wird also genau so laufen wie bei den 
Chinapaketen. Wenn es nicht durch den Zoll geht, dann kriegst du ne 
Nachricht und kannst es entweder die Post verzollen lassen (das kostet 
mittlerweilse wohl 28 EUR plus 6 EUR Pauschalzins wenn Abgaben 
anfallen), oder du kannst es bei deinem Heimatzollamt abholen und dort 
selber verzollen.

Bitte melde dich an um einen Beitrag zu schreiben. Anmeldung ist kostenlos und dauert nur eine Minute.
Bestehender Account
Schon ein Account bei Google/GoogleMail, Yahoo oder Facebook? Keine Anmeldung erforderlich!
Mit Google-Account einloggen | Mit Facebook-Account einloggen
Noch kein Account? Hier anmelden.