mikrocontroller.net

Forum: Markt [S] QFN64 Lotpastenschablone


Announcement: there is an English version of this forum on EmbDev.net. Posts you create there will be displayed on Mikrocontroller.net and EmbDev.net.
von Marc Z. (marc123454321)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hey,

ich bin auf der Suche nach einer Lötpastenschablone für ein QFN 64 mit 
9×9 mm Body.Bei dem zu verbauenden Bauteil es handelt sich um den 
AD7779.
Hat jemand eine Schablone abzugeben oder kennt eine günstige Quelle? Ich 
nehme auch gerne eine schon genutzte Schablone.

Grüße Marc

von Matthias F. (atarist)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Such mal bei Leiterplattenherstellern. Einige bieten kostengünstig 
Schablonen (natürlich lieferst du die Gerberfiles) an, aber ich weiß 
nicht, ob es auch welche gibt, die an Privat verkaufen. Bei 
Gewerbetreibenden Kunden ist das immer unproblematisch.

von Max G. (l0wside) Benutzerseite


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ich wollte schon länger mal versuchen, das hier: 
http://colinoflynn.com/2014/11/smd-solder-paste-stencil-creation-with-silhouette-cameo/ 
mal umzusetzen. Silhouette Cameo und Folie habe ich da - ich muss mir 
"nur" mal einen Abend Zeit nehmen.

Aber ich verspreche mal lieber nichts...

von Marc Z. (marc123454321)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hey Max,

es würde mich sehr interessieren wie gut die Ergebnisse mit der Methode 
werden. Wenn der Plotter auch Bauteile in der Größe eines QFN 64 sauber 
herstellen kann würde ich mir überlegen mir auch so etwas anzuschaffen.

Nochmal an alle:

Wenn jemand zum Beispiel eine altes Solderstencil hat auf welchem eine 
QFN64 ist würde ich auch gerne die ganze Schablone haben. Vielleicht hat 
ja noch jemand so etwas rumliegen und benötigt es nicht mehr.

Marc

von M. K. (mkn)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
QFN kannst Du noch ohne Schablone löten.
Pads einzeln verzinnen, Chip Quik Flussmittel drauf, QFN auflegen, an 
zwei stellen heften und mit Heißluft oder Ofen löten.

Mit Chip Quik kann man sogar BGA ohne vorheriges Verzinnen löten.
Dann aber im Ofen, weil die Heißluft sonst den Chip wegbläst.

von G. U. (picocontroller)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Marc Z. schrieb:

> ich bin auf der Suche nach einer Lötpastenschablone für ein QFN 64 mit
> 9×9 mm Body.Bei dem zu verbauenden Bauteil es handelt sich um den
> AD7779.
https://www.pcb-devboards.de/produkt/qfn64-9x9mm-0-5mm-smd-stencil/

von Max G. (l0wside) Benutzerseite


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Zum Plotter siehe 
Beitrag "Stencils mit gerber2graphtec und Silhouette Cameo"

@Marc: schicke mir mal deine Adresse per PN.

Bitte melde dich an um einen Beitrag zu schreiben. Anmeldung ist kostenlos und dauert nur eine Minute.
Bestehender Account
Schon ein Account bei Google/GoogleMail, Yahoo oder Facebook? Keine Anmeldung erforderlich!
Mit Google-Account einloggen | Mit Facebook-Account einloggen
Noch kein Account? Hier anmelden.